Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

SR 2

Sola, Sulan, Seul

Was geschieht, wenn Wörter auf Reisen gehen? In anderen Sprachen - und in anderen Zeiten - gehen sie in fremden Kleidern spazieren. Manchmal erkennt man sie kaum wieder. Sprechen sie noch vom selben Ding? Als Luther ab 1521 die Bibel in gewöhnliches Straßendeutsch übertrug, war die herrschende Übersetzerkonfession nicht begeistert, von Verfälschung war die Rede. Ein Disput entzündete sich insbesondere am lateinischen Wörtchen "sola". Luthers "Sendbrief vom Dolmetschen" ist eine Inspirationsquelle für dieses Hörspiel, das vom Archivalienkeller der deutschen Sprache ins heutige Europa mit seinem beträchtlichen Übersetzungsbedarf führt.


Nichts zu hören? Ohne PlugIns versuchen.
Trotzdem nichts zu hören? Hier klicken.

Bayern 2

Elfriede Jelinek: Das Licht im Kasten - 01.09.2017

Bild: Bayerischer RundfunkMit ChrisTine Urspruch / Musik: Ruslan Boyarin, Klaus Dietl, Stephanie Müller / Regie: Karl Bruckmaier / BR 2017 // Von barocker Vanitas bis zum Cover der Vogue, von Platons Höhlengleichnis bis zum Bild Gisele Bündchens im H&M-Bikini in den Leuchtkästen der U-Bahn, von Armsein bis Armani: In ihrem jüngsten Text beschäftigt sich Elfriede Jelinek mit dem Phänomen Mode. Die stumme Schrift der Kleidung, die den Mensch umschreibt, "als wagte sie sich nicht an seinen lavaheißen Kern", verwandelt Jelinek in einen furiosen Rausch des Sprechens, der nahtlos von teurer Haute Couture zu billiger Massenware wechselt, für die Arbeiter und Arbeiterinnen in Sweatshops einen grauenhaften Preis bezahlen. Sie kombiniert Orgien mit Opfern, Outlet-Stores mit Online-Shopping, Entwürfe von Weiblichkeit mit Männerphantasien, sie zeigt die Schnittstellen von Ökologie und Ökonomie, verknüpft antike Mythen, Kants Kritik der reinen Vernunft und ...
(Bild: Bayerischer Rundfunk)
(01.09.17 21:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Das Perseus-Protokoll - Teil 2

Bild: imago/LeemageWährend eines Kreta-Urlaubs gerät die Politikstudentin Maria Brecht ins Visier eines Mörders. Sie kann ihm entkommen, es wird ihr aber angeraten, vorübergehend in Athen unterzutauchen. Sie erlebt eine Stadt im Ausnahmezustand. -Von Kai Hensel; Bearbeitung und Regie: Martin Zylka; Technische Realisation: Gertrudt Melcher und Sebastian Nohl; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2012- www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: imago/Leemage)
(01.09.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

Der Neger

Bild: imago"Habt ihr je einen Neger weinen sehen wie einen Weißen? Habt ihr je einen Weißen lächeln sehen wie einen Neger?" Edgar Manning, Dealer, Jazzmusiker, Mädchenhändler und Mörder, ist "der Neger". Frei von moralischen Schranken, gibt er sich dem europäischen Nachtleben der 1930er Jahre hin: dem Rausch und dem Rhythmus, dem Jazz und den Frauen. Eine ursprüngliche Vitalität, die den "zivilisierten" Europäern verloren gegangen ist. Ein Spiel der gegenseitigen Spiegelung.
(Bild: imago)
(30.08.17 21:30 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Schicksalsmaschinen: Algorithmen erobern das US-Justizsystem

Bild: Tom SchimmeckAlgorithmen entscheiden heute oft über Aktieninvestitionen, Bewerbungen und die Kreditwürdigkeit eines Kunden. In den USA lässt nun auch die Justiz zunehmend Software über Schicksale entscheiden. -Von Tom Schimmeck; Regie: Matthias Kapohl ; Technische Realisation: Eva Pöpplein und Christoph Schumacher; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: DLF/WDR 2017- www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: Tom Schimmeck)
(29.08.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Broken German

Bild: SWR / Monika MaierEin Spiel mit Identitäten, Chronologie, Perspektiven. Mal erzählt Radili, mal Abschalom, mal dessen Mutter. Die Protagonisten sind sowohl aus dem Studio als auch vom Band zu hören, immer wieder wird das Erzählen gebrochen und über das Erzählen selbst erzählt. Fiktion und Realität verschwimmen und lassen sich nicht mehr trennen.
(Bild: SWR / Monika Maier)
(27.08.17 18:20 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 5

Kommt ein Pferd in die Bar

Bild: Hanser LiteraturverlageDie Hörspieladaption des mit dem Man Booker International Prize ausgezeichneten Romans: Zum letzten Mal steht der Stand-up-Comedian Dovele G. auf der Bühne. -Von David Grossman; Hörspielbearbeitung und Regie: Jean-Claude Kuner; Technische Realisation: Kaspar Wollheim und Benjamin Ihnow; Redaktion: Martina Müller-Wallraf/Thomas Leutzbach; Produktion: rbb/WDR 2017- www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: Hanser Literaturverlage)
(27.08.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Das Perseus-Protokoll - Teil 1

Bild: imago/LeemageWährend eines Kreta-Urlaubs gerät die Politikstudentin Maria Brecht ins Visier eines Mörders. Sie kann ihm entkommen, es wird ihr aber angeraten, vorübergehend in Athen unterzutauchen. Sie erlebt eine Stadt im Ausnahmezustand. -Von Kai Hensel; Bearbeitung und Regie: Martin Zylka; Technische Realisation: Gertrudt Melcher und Sebastian Nohl; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2012- www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: imago/Leemage)
(25.08.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

In großer Angst geschrieben

Bild: Camaro Stiftung/ VG Bild-Kunst Bonn, 2017Die Berliner Dichterin und Künstlerin Unica Zürn hat wegen ihrer Schizophrenie viele Monate in psychiatrischen Kliniken verbracht. 1970 stürzte sie sich im Alter von 54 Jahren vom Balkon ihrer Pariser Wohnung in den Tod. -Von Martin Daske (nach dem Text "Das Weiße mit dem roten Punkt" von Unica Zürn); Komposition und Regie: Martin Daske; Technische Realisation: Carsten Brüse und Martin Daske; Redaktion: Martina Müller-Wallraf; Produktion: WDR 2003- www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: Camaro Stiftung/ VG Bild-Kunst Bonn, 2017)
(23.08.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören