Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

SWR 2

Broken German

Bild: SWR / Monika MaierEin Spiel mit Identitäten, Chronologie, Perspektiven. Mal erzählt Radili, mal Abschalom, mal dessen Mutter. Die Protagonisten sind sowohl aus dem Studio als auch vom Band zu hören, immer wieder wird das Erzählen gebrochen und über das Erzählen selbst erzählt. Fiktion und Realität verschwimmen und lassen sich nicht mehr trennen.
(Bild: SWR / Monika Maier)


Nichts zu hören? PlugIn-Version versuchen.
Trotzdem nichts zu hören? Hier klicken.

SWR 2

Sündenbock im Bücherdschungel

Bild: Colourbox.comPennacs "Saga Malaussène" ist in Frankreich seit 30 Jahren ein Bestseller - und in Deutschland Kult. Er trifft den Nerv der Zeit: Von Beruf ist Benjamin Malaussène Sündenbock. Aber auch großer Bruder und Ernährer zahlreicher Halbgeschwister: Die ganze Sippschaft wohnt in einem alten Laden im bunten
(Bild: Colourbox.com)
(09.02.18 22:33 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

Der Tod des Anthropozäns

Bild: Julian BonequiEs ist so weit: Die Welt geht unter. Während die letzten verbliebenen Menschen rasch noch ein paar Katastrophenvideos ins Internet laden, besuchen Außerirdische den Planeten. Sie erklären den Bewohnern was ihnen bevorsteht und wie sie es hätten verhindern können. Science Fiction wird Geschichte.
(Bild: Julian Bonequi)
(09.02.18 00:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bayern 2

"Das Ende der Paraden (4/7)" von Ford Madox Ford

Ford Madox Ford bildet die in allen sozialen Schichten vorherrschende Orientierungslosigkeit durch seine Erzählweise ab, er vermischt Perspektiven, innere Monologe, Bilder und Erinnerungen, die umherfliegen wie Granatensplitter. // Aus dem Englischen von Joachim Utz / Mit Jens Harzer, Felix Goeser, Bibiana Beglau, Manfred Zapatka, Achim Buch, Franz Pätzold, Johannes Silberschneider, Stefan Wilkening, Moritz Kienemann / Ton und Technik: Marcus Huber, Fabian Zweck, Andreas Meinetsberger /Assistenz: Kathrin Herm, Stefanie Ramb / Bearbeitung, Komposition und Regie: Klaus Buhlert / BR 2018
(09.02.18 00:01 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Das Dienen geht weiter

Bild: Stefan VeithZur Weiberfastnacht feiert SWR2 die CD-Release-Party von "Das Dienen geht weiter. Die SWR2 Badische Suite". Die CD entspricht der Ursendefassung von 73 Minuten; nun gibt es die Kurzfassung von 54 Minuten. Mit: Smudo, Sebastian Hulk, Hans Zippert u. v. a Musik: Peter Fey, Jad Fair u. a. Konzept und Realisierung: Stefan Veith und Peter Fey (Produktion: Die Autoren für SWR 2017) CD-Edition: Orkestrion Schallfolien
(Bild: Stefan Veith)
(08.02.18 22:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bayern 2

Widerstand in der NS-Zeit | "Wagnis Weiße Rose: Ihr Geist lebt weiter" von Katrin Seybold und Michael Farin

Die Weiße Rose und deren Widerstand in der NS-Zeit werden häufig nur mit den Geschwistern Scholl gleichgesetzt, doch waren Menschen in ganz Deutschland aktiv. Nach dem Tod Christoph Probsts und der Geschwister Scholl blieben die Flugblätter in der Welt. Studenten am Münchner Chemischen Institut vervielfältigten sie, sie gingen von Hand zu Hand. Es folgten weitere Prozesse, es gab Tote und Ende 1943 warfen britische Flugzeuge Hunderttausende des 6. Flugblatts über Deutschland ab. Für den Dokumentarfilm "Die Widerständigen" von Katrin Seybold wurden 2000-2004 zahlreiche Interviews mit Zeitzeugen der Weißen Rose geführt. Für ihren Mut und ihre Opferbereitschaft ernteten die meisten der Befragten nichts, bis heute bleibt die Anerkennung der breiten Öffentlichkeit versagt, fast niemand kennt ihre Namen - es sind bisher ungehörte Stimmen der Weißen Rose...
(08.02.18 15:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bayern 2

Flugblätter des Widerstands | "Wagnis Weiße Rose: Es lebe die Freiheit!" von Katrin Seybold und Michael Farin

Ein Dokumentarhörspiel aus Briefen der jungen Widerstandskämpfer, Flugblättern der Weißen Rose und Erinnerungssplittern von Begleitern der Widerstandsarbeit der Münchner Studenten in den Kriegsjahren 1942/43. Gefährten, Freundinnen und Geschwister, darunter manche, die niemand vorher gefragt hat, sprechen über die Kerngruppe des Münchner Freundeskreises: über Alexander Schmorell, die Geschwister Scholl, Willi Graf, Christoph Probst und Professor Kurt Huber. Sie erzählen, wie sie Flugblattaktionen unterstützten, wie sie Gestapoverhöre und Volksgerichtshof überstanden. Die Interviews wurden für den Dokumentarfilm "Die Widerständigen" von Katrin Seybold 2000-2004 geführt. Wenn die Zeugen von damals heute sprechen, klingt es so, als erzählten sie Selbstverständliches, als hätte jeder so handeln können...
(08.02.18 00:01 Uhr)
Bewertung:      
Hören

NDR

Das kunstseidene Mädchen

Bild: sally2001Sie ist 18. Und sie will raus. Aus der Armut zu Hause. Aus der Langeweile in der Kanzlei. Rein ins Großstadtfieber. Im Berlin des Jahres 1931 ist sie zu allem bereit ...
(Bild: sally2001)
(04.02.18 21:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

In 80 Tagen um die Welt

Bild: Sebastian HoppeDer englische Gentleman Phileas Fogg wettet um die Aufnahme in die Londoner Akademie der Wissenschaften, dass es ihm gelingen werde, in achtzig Tagen einmal die Welt zu umrunden. Noch am selben Abend bricht er auf, zusammen mit seinem Diener Passepartout und der mysteriösen Begleiterin Molly. Von London nach Paris, von Paris nach Deutschland, in Windeseile durch den Balkan, über Ägypten durch die Wüste, mit dem Ballon über den Mittleren Osten, knapp der Witwenverbrennung in Indien entkommend nach Nordkorea, im Drogenrausch durch Hongkong, per Walfisch in die Antarktis, aus Südamerika sogar ins All - Fogg wird immer verfolgt von Inspektor Fixx, der den wagemutigen Briten um jeden Preis an der Weltumrundung hindern will, um seinerseits mit Ruhm und Ehre in die wissenschaftlichen Zirkel vorzudringen. Jules Verne schuf 1873 einen Klassiker der Abenteuerliteratur.
(Bild: Sebastian Hoppe)
(04.02.18 18:30 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Die Herrenausstatterin

Bild: mauritus images / Trigger ImageDie Welt verschwimmt vor Katjas Augen. Der Job ist futsch, der Mann ist fort. Da platzen plötzlich zwei nicht minder skurrile Figuren in ihr Leben. Ein Hörspiel von Mariana Leky, Autorin des aktuellen Bestsellers "Was man von hier aus sehen kann". // Von Mariana Leky / Komposition: Florian van Volxem und Sven Rossenbach / Technische Realisation: Jürgen Glosemeyer und Steffen Jahn / Regie: Petra Feldhoff / Produktion: WDR 2011/54´ / Redaktion: Christina Hänsel / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: mauritus images / Trigger Image)
(04.02.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören