Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

Eins Live

Running Wild

Bild: dpa/Norbert FörsterlingRätselhaftes Massaker in einer Reichen-Siedlung // Von: J.G. Ballard / Regie: wittmann/zeitblom / Redaktion: Natalie Szallies / WDR 2011 / www.einslive.de
(Bild: dpa/Norbert Försterling)
(07.06.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

Variationen über das Kraepelin Modell

Bild: Deutschlandradio"Eine Welt ohne Erinnerung, ist wie die Wand in diesem Zimmer. Kahl", sagt der alte Mann, der seinen eigenen Sohn nicht mehr kennt. "Wir müssen uns daran erinnern, dass wir Individuen sind, Feldwebel. Vor allem. Menschen. Die lieben. Die kulturelle Interessen haben. Lieben Sie die Kunst, Feldwebel?" Carnevalis Variationen´ ergründen die Welt im Kopf eines Alzheimerkranken. Hinter dem Gedächtnisverlust zeigt sich eine verstörende Realität, in der es kein Vergessen gibt.
(Bild: Deutschlandradio)
(06.06.18 21:30 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Wer aus mir trinkt, wird ein Reh

Bild: dpa / Victoria JonesTristan und Isolde im Arbeitsamt // Von Daniela Dröscher / Regie: Eva-Maria Baumeister Komposition: Julia Klomfaß / Dramaturgie: Felizitas Kleine / Technische Realisation: Julia Klomfaß / Redaktion: Martina Müller-Wallraf / Produktion: Autorenkollektiv "kidnap someone and make him happy" 2013/2014 / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: dpa / Victoria Jones)
(06.06.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Vive les fantômes

Bild: wikimediaDer Jazzmusiker Martin Brandlmayr beschäftigt sich seit Jahren mit Strukturen die über Erinnerung und Wiederholung funktionieren, mit Gebilden und Gestalten die immer wieder auftauchen. In seinem Hörspieldebüt trifft er mit den erweiterten Klangmöglichkeiten seines Schlagzeugspiels auf die Gespenster von Miles Davis, Jacques Derrida, Billie Holiday und Thelonious Monk. Komposition und Realisation: Martin Brandlmayr (Produktion: SWR 2018)
(Bild: wikimedia)
(05.06.18 23:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören

NDR

Dienstbare Geister (1/2)

Bild: photocase Fotograf: bisgleich1905 wandert eine junge Deutsche in die deutsche Kolonie nach Kamerun aus. 2015 ein Kameruner nach Deutschland. Zwei Leben , wie sie unterschiedlicher nicht sein können.
(Bild: photocase Fotograf: bisgleich)
(03.06.18 21:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

"Meine Erinnerungen reißen mich in Stücke"

Bild: Deutschlandfunk1816. Am Genfer See trifft sich eine besondere Gesellschaft: Lord Byron, Percy Shelley, Mary Shelley, ihre Stiefschwester und ein befreundeter Arzt. Alle gerade mal um die 20, unverheiratet. Gewitter und Dauerregen halten die Fünf im Haus. Sie vertreiben sich die Zeit mit Vorlesen, Politisieren und Fantasieren - die Idee zu "Frankenstein" entsteht. Jahre später sterben die drei Männer durch Drogen, Selbstmord, Ertrinken. Die einsame Mary Shelley erinnert sich an jene Nacht, in der das Monster geboren wurde.
(Bild: Deutschlandfunk)
(03.06.18 18:30 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Trauer tragen

Bild: dpa / Andrea WarneckeWie man sich selbst ein Trauergesteck bindet. // Von und mit Maika Knoblich und Hendrik Quast / Regie: die Autoren / Technische Realisation: Rike Wiebelitz und Anne Lucht / Redaktion: Christina Hänsel / WDR 2012 / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: dpa / Andrea Warnecke)
(03.06.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SR 2

Unter Kontrolle

Bild: SRKontrolle, Überwachung, Medienübermacht - Frédéric Sonntag haben diese Themen nicht zu einer tristen Endzeit-Vision angeregt, sondern zu einer tiefschwarzen, überdrehten Groteske. Sonntag seziert allgemeine Mechanismen des Kontrollstaates, vor allem interessieren ihn die Auswirkungen auf die Menschen. Aber Verwirrung, Angst und Gewalt findet sich auch unter den Überwachern: Sonntags Szenen-Reigen hält hochkomische Momente für die Hörer bereit.
(Bild: SR)
(03.06.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

One Shot One Kill oder 21 Fragen

Bild: dpa / Sherbien DacalanioZwei Scharfschützen im Leerlauf hängen ihren Gedanken nach. // Von tauchgold / Technische Realisation: Jean Boris Szymczak / Redaktion: Martina Müller-Wallraf / WDR 2018 / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: dpa / Sherbien Dacalanio)
(02.06.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören