Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

Deutschlandfunk Kultur

Zahltag

Bild: Deutschlandradio - Sandro MostBeim Überfall auf einen Drogeriemarkt wird der Filialleiter erschossen. Tatsächlich nur ein Raubmord? Sowohl die geringe Beute als auch die Gnadenlosigkeit, mit der der Mörder vorgegangen ist, lassen Zweifel aufkommen. Hauptkommissar Magnus und sein Team ermitteln. Es gelingt ihnen, den Tathergang zu rekonstruieren und den Raub aufzuklären. Das Motiv für den Mord bleibt indes unklar. Erst eine zweite Bluttat bringt Gewissheit. Aber keine Entwarnung. Der Täter hat schon sein nächstes Opfer im Visier.
(Bild: Deutschlandradio - Sandro Most)


Nichts zu hören? PlugIn-Version versuchen.
Trotzdem nichts zu hören? Hier klicken.

Bayern 2

Michael Farin: Nr. 989, Aichach - Vera Brühne Mitschnitte. Teil III: Vera und Sylvia

Mit Corinna Harfouch, Peter Lohmeyer und Lilith Stangenberg / Regie: Michael Farin / BR 2017 // "Genickschuß in der Kellerbar" titelten die Gazetten Anfang der 1960er Jahre. Der unter dieser Schlagzeile berühmt-berüchtigt gewordene Mordfall Dr. Otto Praun/Elfriede Kloo gilt bis heute als einer der spektakulärsten Kriminalfälle der deutschen Justizgeschichte: Der Frauenarzt Dr. Praun, ein Mann mit einem eher undurchsichtigen Leben, war im April 1960 zusammen mit seiner Haushälterin Elfriede Kloo in seinem Haus in Pöcking am Starnberger See ermordet worden. Die Schuldigen waren bald gefunden und verurteilt. Erst vor kurzem wurden die Akten des Prozesses zur Erforschung freigegeben; darunter auch Tonbänder der Vernehmungen der Beschuldigten Vera Brühne und Johann Ferbach sowie, als Zeugin, der Tochter Sylvia Cosolkowsky durch Staatsanwalt und Ermittlungsrichter. Es sind justizgeschichtliche Zeitdokumente unschätzbarer Art...
(06.10.17 00:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bayern 2

Michael Farin: Nr. 989, Aichach - Vera Brühne Mitschnitte. Teil II: Vera und Johann

Mit Corinna Harfouch, Peter Lohmeyer und Lilith Stangenberg / Regie: Michael Farin / BR 2017 // "Genickschuß in der Kellerbar" titelten die Gazetten Anfang der 1960er Jahre. Der unter dieser Schlagzeile berühmt-berüchtigt gewordene Mordfall Dr. Otto Praun/Elfriede Kloo gilt bis heute als einer der spektakulärsten Kriminalfälle der deutschen Justizgeschichte: Der Frauenarzt Dr. Praun, ein Mann mit einem eher undurchsichtigen Leben, war im April 1960 zusammen mit seiner Haushälterin Elfriede Kloo in seinem Haus in Pöcking am Starnberger See ermordet worden. Die Schuldigen waren bald gefunden und verurteilt. Erst vor kurzem wurden die Akten des Prozesses zur Erforschung freigegeben; darunter auch Tonbänder der Vernehmungen der Beschuldigten Vera Brühne und Johann Ferbach sowie, als Zeugin, der Tochter Sylvia Cosolkowsky durch Staatsanwalt und Ermittlungsrichter. Es sind justizgeschichtliche Zeitdokumente unschätzbarer Art...
(06.10.17 00:02 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bayern 2

Michael Farin: Nr. 989, Aichach - Vera Brühne Mitschnitte. Teil I: Vera

Bild: Bayerisches StaatsarchivMit Corinna Harfouch, Peter Lohmeyer und Lilith Stangenberg / Regie: Michael Farin / BR 2017 // "Genickschuß in der Kellerbar" titelten die Gazetten Anfang der 1960er Jahre. Der unter dieser Schlagzeile berühmt-berüchtigt gewordene Mordfall Dr. Otto Praun/Elfriede Kloo gilt bis heute als einer der spektakulärsten Kriminalfälle der deutschen Justizgeschichte: Der Frauenarzt Dr. Praun, ein Mann mit einem eher undurchsichtigen Leben, war im April 1960 zusammen mit seiner Haushälterin Elfriede Kloo in seinem Haus in Pöcking am Starnberger See ermordet worden. Die Schuldigen waren bald gefunden und verurteilt. Erst vor kurzem wurden die Akten des Prozesses zur Erforschung freigegeben; darunter auch Tonbänder der Vernehmungen der Beschuldigten Vera Brühne und Johann Ferbach sowie, als Zeugin, der Tochter Sylvia Cosolkowsky durch Staatsanwalt und Ermittlungsrichter. Es sind justizgeschichtliche Zeitdokumente unschätzbarer Art...
(Bild: Bayerisches Staatsarchiv)
(06.10.17 00:01 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Tod unterm Hellweg

Bild: mauritius images/ buchcover.comIm südlichen Ruhrgebiet, in Hattingen, wird ein Kind vermisst. Man vermutet, es sei beim Spielen auf dem Gelände der alten Henrichshütte spurlos verschwunden. -Von Anne Chaplet; Technische Realisation: Rike Wiebelitz, Barbara Göbel; Regie: Thomas Werner; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2010- www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: mauritius images/ buchcover.com)
(06.10.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Memento Auditis Europae

Bild: privatEuropa, wie es klang - und vielleicht in einigen Teilen immer noch tönen mag. Helmut Kopetzky hat den europäischen Kontinent mit seinen auch ausgelagerten Inseln von 1981 bis 2010 mit dem Mikrophon bereist und ein Archiv der europäischen Klänge angelegt. Für SWR2 hat er es erneut geöffnet.
(Bild: privat)
(05.10.17 22:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Eins Live

Fuffzig Minuten Berlin

Bild: Mauritius/Martin MoxterDie beiden Ruhrpott-Gangster Thorsten und Dennis haben genau 50 Minuten lang Zeit, ihren Flieger zu kriegen. Leider müssen sie dafür von einem Ende Berlins ans andere, denn der Flieger in den Süden ist ihre einzige Chance. - Von Benjamin Quabeck; Regie: Benjamin Quabeck; Redaktion: Natalie Szallies; Produktion: WDR 2017 - www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: Mauritius/Martin Moxter)
(05.10.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Black Box

Bild: mauritius images / ChromorangeCynthia und Karl, eine Stewardess und ein Pilot. Mann und Frau. Aber etwas an dieser Bilderbuch-Romanze ist schief gelaufen. Nur was es war, daran kann Karl sich nicht mehr erinnern. - Von Jan Decker; Technische Realisation: Günther Kasper; Regie: Jörg Schlüter; Redaktion: Isabel Platthaus; Produktion: WDR 2010- www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: mauritius images / Chromorange)
(05.10.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Sanatorium Europa

Bild: Mariola BrillowskaEuropa zerfällt. Die Leute werden immer anfälliger, ihre Wehwehchen kniffliger, die Symptome haariger. Ab ins Sanatorium! -Von Mariola Brillowska und Günter Reznicek; Musik: Nova Huta; Regie: Mariola Brillowska; Redaktion: Isabel Platthaus; Produktion: WDR 2017- www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: Mariola Brillowska)
(04.10.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

NDR

Im Inneren des Landes

Bild: dpa Fotograf: Michael ReichelSie waren Freunde, damals bei der NVA. Heute ist der eine lange tot und der andere hat es geschafft: Familie, Eigenheim, guter Job. Alles bestens, bis auf die Gespenster.
(Bild: dpa Fotograf: Michael Reichel)
(03.10.17 21:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören