Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

ARD Radio Tatort

Handicap 55

Bild: Jürgen FreyEine Krankenpflegerin wird tot aufgefunden - erstochen. Wer war diese Frau, die sich bescheiden und aufopfernd um ihre Patienten kümmerte und gleichzeitig ein Fable für teure Schuhe und Countrymusic hatte? Nina Brändle und Xaver Finkbeiner ermitteln.
(Bild: Jürgen Frey)
(12.09.18 21:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

NDR

Alstervergnügen

Bild: NDR/NDR NaturfilmFolgt auf den tropischen Sommer nun ein bitterkalter Winter? Mit etwas Glück könnte sich Hamburg dann auf der zugefrorenen Alster vergnügen. In der Komödie von Eva-Maria Alves entspinnt sich aus diesem Setting ein surrealer Reigen. Von Eva Maria Alves, NDR 1989. ndr.de/radiokunst.
(Bild: NDR/NDR Naturfilm)
(12.09.18 20:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

Kreuzeder und der Dschihad

Bild: Anke BeimsKreuzeder, Chef des Passauer Morddezernats, verbringt mehr Zeit im Wirtshaus als im Polizeipräsidium. Er lebt mit Gerda Bichler, der Wirtin vom Grauen Raben, in wilder Ehe und hat sich einem populistischen Stammtisch angeschlossen, angeblich, um verdeckt zu ermitteln. Während die Polizeipsychologin März an seiner Diensttauglichkeit zweifelt, hat der Verfassungsschutz den Gasthof längst verwanzt. Mit dem Flüchtling Achmed Arabi, den die Wirtin als günstige Tresenkraft engagiert, bereitet Kreuzeder eine unerhörte Aktion vor.
(Bild: Anke Beims)
(10.09.18 21:30 Uhr)
Bewertung:      
Hören

NDR

November 1918 (5/5)

Bild: der HörverlagDöblins Interesse liegt vorrangig auf Rosa Luxemburg. Döblin zeigt sie nicht nur als Revolutionärin, sondern auch als Mensch in all ihrer Trauer und Phantasie.
(Bild: der Hörverlag)
(09.09.18 21:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Drei alte Männer

Bild: Colourbox.comWorum geht es? Um drei Herren, die bei Tabak und Alkohol nihilistisch wie sprachmächtig über Sinn und Relevanz des Lebens monologisieren, Vergangenheit und Gegenwart illusionslos dechiffrieren, jeder religiösen Erlösung widerstehen und sich vital dem Augenblick des Lebensgenusses und der Kunst hingeben. Mit: Ernst Ginsberg, Paul Hoffmann und Kurt Ebbinghaus Regie: Gert Westphal (Produktion: SWF 1956)
(Bild: Colourbox.com)
(09.09.18 18:20 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SR 2

Eifersucht - Drama für drei Faxmaschinen

Bild: NDRSie sind Rivalinnen und versuchen, sich per Fax gegenseitig k.o. zu schlagen: Helen (55), Yana (40) und Iris (25). Denn sie pflegen eine gemeinsame Leidenschaft: Laszlo, der alle drei die Höllenqualen der Eifersucht durchleben lässt...
(Bild: NDR)
(09.09.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR

Was nützt mir die Revolution, wenn ich nicht tanzen kann

Bild: picture alliance / NurPhoto / Chedly Ben IbrahimDrei junge Frauen aus Tunesien, Ägypten und der Türkei treffen sich per Zufall in einem tunesischen Hotel. Dort lernen sie Madame Lilla kennen, eine schillernde, geheimnisvolle alte Dame, die sie auf eine Reise ins Unbekannte einlädt. // Von Ece Temelkuran / Regie: Angeli Backhausen / WDR 2014 / www.hoerpsiel.wdr.de
(Bild: picture alliance / NurPhoto / Chedly Ben Ibrahim)
(09.09.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk

Sodom und Gomorrha: Die Unstetigkeiten des Herzens

Bild: Léo Mabmacien / FlickrMonsieur de Charlus, Mitglied des Adelsgeschlechts der Guermantes, begegnet zufällig im Hof des Palais´ dem Westenmachers Jupien. Trotz aller Standesunterschiede erkennen sie einander und nutzen die Gelegenheit sofort zu wildem Sex, aus dem sich in späteren Jahren treusorgende Liebe entwickeln wird. Diese Erinnerung lässt Marcel auf der Soirée der Prinzessin de Guermantes - und auch später - seine Bekannten und Freunde als Leidende und Lächerliche im Maskenspiel ihres Begehrens erkennen. Hier trifft er wieder Charlus, aber auch den vom Tode gezeichneten jüdischen Weltmann Charles Swan. Es wird die Dreyfuss-Affäre diskutiert. Marcel leidet noch unter dem Tode seiner Großmutter, sein Freund aus Jugendjahren, Robert de Saint Loup, versucht ihm hingegen die erotischen Vorzüge von Dienstmädchen nahe zu legen. Marcel befindet sich hingegen schon mitten im Eifersuchtsdrama um die junge und kokette Albertine Simonet, deren Rückkehr vom Theater er nach der Soirée sehnsüchtig erwartet...
(Bild: Léo Mabmacien / Flickr)
(08.09.18 20:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bayern 2

"Welt fällt runter" von Helga Pogatschar und Josef Bairlein

Bild: picture alliance / dpaIn ihrem Stück Welt fällt runter drehen Helga Pogatschar und Josef Bairlein die tradierte Ordnung des Hörspiels um. Das Projekt ging nicht von einem geschriebenen Text aus, vielmehr folgt das Handlungsgefüge der Musik: Ausgehend von einer Komposition von Helga Pogatschar für Kontrabass, Akkordeon und Cello erarbeiteten sechs Schauspielstudenten in zwei Gruppen in einer offenen und improvisatorischen Herangehensweise ein Text- und Handlungsgewebe. / Mit Marina M. Blanke, Kjell Brutscheidt, Adi Hrustemoviã, Pål Fredrik Kvale, Philipp Rosenthal, Ricarda Seifried sowie Alex Bayer (Kontrabass), Vlad Cojocaru (Akkordeon) und Mareike Kirchner (Violoncello) / Komposition: Helga Pogatschar / Realisation: Josef Bairlein, Helga Pogatschar / BR in Zusammenarbeit mit der Theaterakademie August Everding 2018 // www.hörspielpool.de
(Bild: picture alliance / dpa)
(07.09.18 00:01 Uhr)
Bewertung:      
Hören