Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

WDR 3

Die Stunde des Metronoms

Bild: mauritius images/AlamyWolf stürzt zurück in sein Kindheitstrauma: Seine Klavierlehrerin richtet sich in aller Körperlichkeit wieder vor ihm auf - und hat nichts von ihrem Schrecken verloren. Sofort ist er wieder gefangen in der Welt der Fingerübungen und Konkurrenzkämpfe mit zahnspangentragenden Streberschülern. - Von Almut Tina Schmidt; Komposition: Henrik Albrecht; Technische Realisation: Ilse Sieweke, Markus Haßler, Barbara Göbel, Gabriele Neugroda; Regie: Susanne Krings; Produktion: WDR 2006 - www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: mauritius images/Alamy)


Nichts zu hören? PlugIn-Version versuchen.
Trotzdem nichts zu hören? Hier klicken.

Eins Live

Verblendung - Teil 3

Bild: Johnér/mauritius imagesMikael Blomkvist entdeckt im Zuge seiner Ermittlungen eine Serie von ungeklärten Frauenmorden. Offenbar hat jemand über Jahrzehnte hinweg immer wieder Frauen auf grausamste Art gefoltert und getötet. Aber kann es wirklich derselbe Täter gewesen sein? - Von Stieg Larsson; Regie: Walter Adler; Redaktion: Natalie Szallies; Produktion: WDR 2010 - www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: Johnér/mauritius images)
(06.07.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Hin und zurück

Bild: SWRDas Hörspiel "Hin und zurück" handelt von zwei Städten: Die erste Stadt ist eine lebendige und kulturell reiche, die zweite eine komplett verfallene. Eine Gruppe von Menschen fährt aus ihrer schönen Stadt in eine Art Geisterstadt und zerstört diese. Abends kehren diese Menschen nach Hause zurück und stellen fest, dass ihre eigene Stadt zerstört wurde.
(Bild: SWR)
(04.07.17 23:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

"Der Drehung entgegen" - Wie Franz Erhard Walther aus dem Bild ausstieg

Bild: picture alliance / dpaIn den frühen 1960er-Jahren entdeckt der aus Fulda stammende Maler Franz Erhard Walther eine neue Form des Umgangs mit der Bildenden Kunst. Er wendet sich gegen das traditionelle Tafelbild und arbeitet an einer "Werkform der Handlung": Der Betrachter wird zum Akteur an Stoffbahnen, Schreitsockeln und Sehkanälen. "So erst kann Werk werden." Sowohl der traditionelle Werkbegriff als auch die Rolle des Kunstbetrachters waren damit neu definiert.
(Bild: picture alliance / dpa)
(02.07.17 18:30 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Der Richtige

Bild: MDRSie will nur noch einen und zwar den Richtigen. Was kann es da Einfacheres für Fiona geben, als die potentiellen Kandidaten direkt zu fragen? Schließlich greift sie zu drastischeren Mitteln und muss die Feuerwehr rufen.
(Bild: MDR)
(02.07.17 18:20 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bayern 2

Elfriede Jelinek: Am Königsweg - 02.07.2017

Bild: Bayerischer RundfunkMit Thomas Albus, Peter Brombacher, Katja Bürkle, Helga Fellerer, Christian Gaul, Mechthild Großmann, Johannes Herrschmann, Christoph Jablonka, Johannes Silberschneider, Kathrin von Steinburg, Sebastian Weber, David Zimmerschied sowie Elfriede Jelinek / Musik: Sven-Åke Johansson, Elliott Sharp, Chor des Bayerischen Rundfunks und Akademie für Alte Musik Berlin. Leitung: Howard Arman / Ton und Technik: Michael Krogmann / Susanne Herzig / Regieassistenz: Stefanie Ramb / Regie: Karl Bruckmaier / BR 2017 / Länge: 53´28 // Am Abend, an dem Donald Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde, begann Elfriede Jelinek, ihr Stück Am Königsweg zu schreiben. Vor Trumps Amtseinführung hatte die Autorin eine erste Fassung des Textes abgeschlossen. Der Bayerische Rundfunk präsentiert seine Hörspielproduktion Am Königsweg als deutsche Erstinszenierung in zwei Varianten:...
(Bild: Bayerischer Rundfunk)
(02.07.17 15:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bayern 2

Peter Weiss: Abschied von den Eltern (4/4) - 30.06.2017

Bild: Wilfried PetziMit Robert Stadlober / Komposition: The Notwist / Regie: Karl Bruckmaier / BR 2013 // Der Tod der Eltern wird für den Erzähler in Peter Weiss´ autobiografischer Prosa Auslöser zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Ich. "Abschied von den Eltern", erstmals 1961 erschienen, handelt von dem Zauber und den Abgründen der Kindheit, von den schmerzhaften Prozessen des Wachsens, der unausweichlichen Loslösung von Vater und Mutter, der Suche nach einem eigenen Leben. Sprunghaft und dennoch kunstvoll gewebt, mit einer gleichermaßen soghaften wie präzisen Sprache breitet Weiss ein Netz aus Momentaufnahmen aus und entwirft eine Ausdeutung seiner Vergangenheit, die in seine Entwicklung zum Künstler mündet. Der Erzähler berichtet von der frühen Kindheit und den ersten prägenden Eindrücken seiner Heimatstadt, schildert die sublimen Machtspiele unter Kindern und seine ersten sexuellen Erfahrungen...
(Bild: Wilfried Petzi)
(30.06.17 21:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Tourschlusspanik

Bild: WDR / mauritius images/Artur CupakRadsportprofi Jens Störig ist ein wahrer Champion. Er hat die Tour de France schon dreimal für sich entscheiden können. Doch damit ist es nun vorbei. In wenigen Wochen wird er tot sein. - Von Ulrich Land und Dieter Jand; Technische Realisation: Günther Kasper; Regie: Jörg Schlüter; Redaktion: Christina Hänsel; Produktion: WDR 2007/51´ - www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: WDR / mauritius images/Artur Cupak)
(30.06.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Eins Live

Verblendung - Teil 2

Bild: Oliver Berg/dpaDer ehemalige Star-Journalist Mikael Blomkvist soll das spurlose Verschwinden der Lieblingsnichte des Multimillionärs Henrik Vanger aufklären. Bei seinen Recherchen stößt Blomkvist auf dunkle Familiengeheimnisse. - Von Stieg Larsson; Regie: Walter Adler; Redaktion: Natalie Szallies; Produktion: WDR 2010 - www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: Oliver Berg/dpa)
(29.06.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören