WDR 4Rubrik anzeigen

WDR 4 Zur Sache

Zwei Frauen an die Macht – eine sollte jetzt zurücktreten

Von Stephan Karkowsky. Gleich zwei wichtige politische Ämter wurden gestern mit Frauen besetzt. Eine dritte Frau sollte die Konsequenzen ziehen: Die SPD-Spitzenkandidatin und EU-Abgeordnete Katarina Barley.
(17.07.19 11:10 Uhr)
Hören

WDR 4Rubrik anzeigen

Kirche in WDR 4

Frank Küchler

Kurz und bündig, interessant und informativ. Aber auch tröstlich und gelegentlich anstößig. Bunt wie das Leben sollen auch die Formen der christlichen Botschaft im Sender sein.
(17.07.19 06:55 Uhr)
Hören

WDR 4Rubrik anzeigen

WDR 4 Comedy

Knosowskis Urlaubstaxi – Rom

Das Ruhrgebiet. Geheimnisvoller Organismus aus stadtähnlichen Ansiedelungen, verbunden durch verstopfte Autobahnen. Hier, wo wenig verschwiegen, aber dennoch kein Wort zu viel verloren wird – hier ist "Knosowski sein Revier". Autor: Uli Winters.
(16.07.19 22:00 Uhr)
Hören

WDR 4Rubrik anzeigen

WDR 4 Zur Sache

Kommentar: Sollten Kinder ab 3 Monaten Schwimmen lernen?

Von Stephan Karkowsky. Nach dem tragischen Tod eines syrischen Zweijährigen in einem Schwimmbad in Gelsenkirchen wird über Babyschwimmkurse diskutiert. Eine Kölner Sportwissenschaftlerin empfiehlt diese bereits ab dem Alter von drei Monaten.
(16.07.19 11:10 Uhr)
Hören

WDR 4Rubrik anzeigen

Woodstock 50

Woodstock 1969: Carlos Santana feiert seinen Durchbruch

Von Beginn an war das Santana-Rezept klar: Eine Mischung aus Blues, Rock und Latin-Rhythmen mit viel Percussion. 1969 gelang der Durchbruch mit einem furiosen Auftritt beim Woodstock-Festival. Autor: Oliver Rustemeyer Autor: Oliver Rustemeyer.
(16.07.19 07:00 Uhr)
Hören

WDR 4Rubrik anzeigen

Kirche in WDR 4

Frank Küchler

Kurz und bündig, interessant und informativ. Aber auch tröstlich und gelegentlich anstößig. Bunt wie das Leben sollen auch die Formen der christlichen Botschaft im Sender sein.
(16.07.19 06:55 Uhr)
Hören

WDR 4Rubrik anzeigen

WDR 4 Meilensteine und Legenden

16. Juli 1989 – 30. Todestag von Herbert von Karajan

Den Namen Herbert von Karajan kennt jeder: Sein Ruhm war das Resultat seiner Genialität, seines Ehrgeizes und seiner Affinität zur Technik. Wie kein anderer hat er in Ton- und Filmaufnahmen sein Werk dokumentiert. Am 16. Juli 1989 ist er hochverehrt gestorben, allerdings ist ihm gerade gegen Ende seines Lebens der scharfe Wind der Kritik um die musikalischen Ohren gefegt. Autor: Claudia Belemann.
(15.07.19 22:00 Uhr)
Hören

WDR 4Rubrik anzeigen

WDR 4 Comedy

Knosowskis Urlaubstaxi – Lissabon

Das Ruhrgebiet. Geheimnisvoller Organismus aus stadtähnlichen Ansiedelungen, verbunden durch verstopfte Autobahnen. Hier, wo wenig verschwiegen, aber dennoch kein Wort zu viel verloren wird – hier ist "Knosowski sein Revier". Autor: Uli Winters.
(15.07.19 22:00 Uhr)
Hören

WDR 4Rubrik anzeigen

WDR 4 Zur Sache

Kommentar: Durch weniger Krankenhäuser bessere Versorgung?

Von Stephan Karkowsky. Mehr als jedes zweite Krankenhaus in Deutschland sollte nach Ansicht von Fachleuten geschlossen werden, damit die Versorgung der Patienten verbessert werden kann.
(15.07.19 11:10 Uhr)
Hören