WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Diabetes-Tag: "Deutschland ist Insulin-Weltmeister"

Die Hälfte der Patienten in Deutschland bräuchte eigentlich kein Insulin, sagt Diabetologe Stephan Martin. Typ-2-Diabetes durch Übergewicht sei keine klassische Erkrankung und können auch durch Gewichtsreduktion und mehr Bewegung behandelt werden.
(14.11.19 08:10 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Die "Tage Alter Musik" starten

In Herne beginnen am Donnerstag (14.11.2019) die 44. "Tage Alter Musik". Sie stehen unter dem Motto "Verstehen – Verwirren". Annabell Thiel gibt einen Ausblick auf das Programm und die Höhepunkte.
(14.11.19 07:54 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

USA und Türkei: "Schmutziges Lehrstück Realpolitik"

"Die Türkei geht dem Westen von der Leine", sagt Politologe Johannes Varwick. Die USA versuche nun mit ihrer Macht, die Situation nicht noch schlimmer werden zu lassen. Wir sollten nicht alles verdammen, nur, weil es von Trump käme.
(14.11.19 07:44 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Paritätsgesetz für NRW: "Ein probates Mittel"

SPD und Grüne wollen ein Paritätsgesetz für NRW. Eine gesetzliche Festschreibung sei der einzige Weg, um eine gleichberechtigte Teilhabe von Männern und Frauen in politischen Ämtern zu erreichen, so Mona Küppers, Vorsitzende des Deutschen Frauenrats.
(14.11.19 06:58 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Das NRW-Verfahren für IS-Rückkehrer

© WDR 2019
(14.11.19 06:57 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Serie Bildung (4/6): Keine Bildung ohne politische Bildung

Wer Deutschland heute verstehen will, kommt ohne historische Kenntnisse nicht aus. Wie gelingt es, die Verbrechen und Folgen des Nationalsozialismus mit jungen Menschen zu besprechen? Uwe Pollmann berichtet.
(14.11.19 06:38 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Abgeschobene IS-Anhänger*innen: Was passiert jetzt?

Mutmaßliche IS-Anhänger*innen werden von der Türkei nach Deutschland zurückgeschickt. Wie nah sie der Terrorgruppe noch stehen, sei schwer zu bewerten, erklärt ARD-Korrespondent Michael Weidemann. Für verschiedene Fälle gebe es abgestufte Vorgehensweisen.
(14.11.19 06:29 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

"Wir müssen den Wald sich selbst helfen lassen"

Anlässlich des NRW-Waldforums in Arnsberg erklärt Laszlo Maraz vom BUND, der Wald müsse als kranker Patient geschont werden. Man könne durch Bepflanzung nachhelfen, eigentlich helfe der Wald sich aber selbst, wenn man ihn lasse.
(14.11.19 06:29 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Masernimpfpflicht: Schutz für alle

Auch Erwachsene, die in Gemeinschaftseinrichtungen arbeiten, sollen in Zukunft gegen Masern geimpft sein. Nachweislich. So sieht es ein Gesetzentwurf vor. Doch was, wenn der Impfpass weg ist? Ein Gespräch mit Ruth Schulz aus der WDR Wissenschaftsredaktion.
(14.11.19 06:25 Uhr)
Hören