Jetzt läuft auf NDR 4 Info:

Play Jazz!

Hören
 

05.56 Uhr

 

 

Morgenandacht

Regina Wildgruber, Theologin in Osnabrück

485 Hörer

06.00 Uhr

 

 

Das Informationsprogramm

Wissen was die Welt bewegt mit Nachrichten im Viertelstundentakt

5579 Hörer

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

130 Hörer

13.05 Uhr

 

 

Mittagsecho

Angeschlossen WDR

936 Hörer

14.00 Uhr

 

 

Das Informationsprogramm

Wissen was die Welt bewegt mit Nachrichten im Viertelstundentakt 17:08 - 17:11 Uhr Kommentar 18:25 - 18:28 Uhr Glosse Auf ein Wort

5579 Hörer

18.30 Uhr

 

 

Echo des Tages

Übernahme vom WDR

887 Hörer

19.00 Uhr

 

 

Das Informationsprogramm

Wissen was die Welt bewegt mit Nachrichten im Viertelstundentakt

5579 Hörer

19.50 Uhr

 

 

Ohrenbär - Radiogeschichten für kleine Leute

Aus dem Hut gezaubert Jurek, der Dolmetscher Von Susanne Kornblum Es liest Udo Schenk Aufnahme des RBB Der kleine Zauberer sieht auf den ersten Blick alles andere als beeindruckend aus. Er verschwindet fast unter seinem Zylinder, so winzig ist er. Und zugegeben, große Wunder bewirken kann er auch nicht. Deshalb glauben die Kinder, die er trifft, auch erst nicht, dass er ihnen einen Wunsch erfüllen kann. Doch so leicht gibt der kleine Zauberer nicht auf. Und immer gelingt es ihm, das Leben der Kinder von Grund auf zu verzaubern - einfach so, aus dem Hut.

16 Hörer

20.00 Uhr

 

 

Tagesschau

Übernahme vom ARD-Fernsehen

717 Hörer

20.15 Uhr

 

 

Zeitzeichen

1. September 1939 Der Beginn des Zweiten Weltkriegs Von Almut Finck Aufnahme des WDR Nahezu zeitgleich an zwei Orten und ohne Kriegserklärung überfiel Deutschland vor 75 Jahren sein Nachbarland Polen. Um 4:47 Uhr, am Morgen des 1. September 1939, eröffnete das Schulschiff Schleswig-Holstein sein Feuer auf die Westerplatte, eine Halbinsel bei Danzig. Zehn Minuten zuvor hatten deutsche Sturzkampfflieger bereits die polnische Kleinstadt WieluÅ bombardiert. Der Angriff auf Polen wurde als Reaktion auf polnische Übergriffe dargestellt, unter anderem auf einen Überfall auf den Sender Gleiwitz am Abend des 31. August. Den hatten die Deutschen aber selbst inszeniert. Hitlers berühmt-berüchtigter Satz, Seit 5 Uhr 45 wird jetzt zurückgeschossen, war eine Lüge. Gelogen waren auch die öffentlichen Friedensbeteuerungen, die Hitler den ganzen Sommer über von sich gegeben hatte. Denn der Einmarsch in Polen, der in knapp 60 Stunden zum Weltkrieg führte, war von langer Hand unter dem Decknamen Fall Weiß vorbereitet. Zeitzeichen

707 Hörer

20.30 Uhr

 

 

Das Forum

Ein Ticket in den Krieg Russische Freiwillige kämpfen in der Ukraine Feature von Mareike Aden Russland mischt sich immer stärker in die Kämpfe im Osten der Ukraine ein. Nach NATO-Angaben sind mindestens 1.000 russische Soldaten mit gepanzerten Fahrzeugen auf ukrainisches Territorium vorgedrungen. Und nicht nur das: Russische Freiwillige reisen in die Donbass-Region, um die Separatisten zu unterstützen. Die ukrainische Regierung geht inzwischen von rund 15.000 pro-russischen Kämpfern aus. Das Forum

783 Hörer

20.50 Uhr

 

 

Standpunkte

20:50 - 20:55 Uhr Kommentar 20:55 - 21:00 Uhr Glosse Auf ein Wort

690 Hörer

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

130 Hörer

21.05 Uhr

 

 

Intensiv-Station

Die NDR Info SatireShow

180 Hörer

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

130 Hörer

22.05 Uhr

 

 

Play Jazz!

Das Jazzmagazin - Mit Michael Laages

915 Hörer

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

130 Hörer

23.05 Uhr

 

 

Nachtclub Magazin

Mit Ruben Jonas Schnell

598 Hörer

23.30 Uhr

 

 

Berichte von heute

Übernahme vom WDR

628 Hörer

00.00 Uhr

 

 

Nachtclub

Musik, die über die Charts hinausgeht - Mit matias boem Stündlich Nachrichten und Wetter (Erstsendung Dienstag, Wiederholung am Mittwoch auf NDR Blue)

1277 Hörer

02.00 Uhr

 

 

Nightlounge

Musik, die über die Charts hinausgeht Stündlich Nachrichten, Wetter

2094 Hörer