Jetzt läuft auf BR-Klassik:

Konzertabend

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

13590 Hörer

05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Gioacchino Rossini: "L'italiana in Algeri", Ouvertüre (Budapest Festival Orchestra: Iván Fischer); Frédéric Chopin: Scherzo E-Dur, op. 54 (Evgeni Koroliov, Klavier); Astor Piazzolla: "Tres minutos con la realidad" (Antonio Agri, Violine; Yo-Yo Ma, Violoncello; Hector Console, Kontrabass; Nestor Marconi, Bandoneon; Horacio Malvicino, Oscar Castro-Neves, Gitarre; Kathryn Stott, Klavier); Alessandro Rolla: Divertimento (Simonide Braconi, Viola; Kammerorchester Ferrucio Busoni: Massimo Belli); Edvard Grieg: Melodie, op. 47, Nr. 3 (Lucas Debargue, Klavier); Arcangelo Corelli: Sonate g-Moll, op. 5, Nr. 5 (Chiara Banchini, Violine; Käthi Gohl, Violoncello; Luciano Contini, Theorbe; Jesper Christensen, Cembalo)

1618 Hörer

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

13590 Hörer

06.05 Uhr

 

 

Auftakt

Aus dem Studio Franken: Christoph Willibald Gluck: "Orfeo ed Euridice", Ouvertüre (Kammerorchester "Carl Philipp Emanuel Bach": Hartmut Haenchen); Georg Philipp Telemann: Trompetenkonzert D-Dur (Ole Edvard Antonsen, Trompete; English Chamber Orchestra: Jeffrey Tate); Johann Peter Salomon: Romanze D-Dur (Simon Standage, Violine; The English Concert: Trevor Pinnock); Franz Ignaz Beck: Symphonie F-Dur, op. 4, Nr. 3 (La Stagione Frankfurt: Michael Schneider); Joseph Haydn: Scherzando D-Dur, Hob. II/35 (Emmanuel Pahud, Flöte; Haydn-Ensemble Berlin); Johann Christian Fischer: Oboenkonzert Nr. 2 Es-Dur, Rondeau (Michael Niesemann, Oboe; Kölner Akademie: Michael Alexander Willens)

1158 Hörer

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

13590 Hörer

07.05 Uhr

 

 

Laudate Dominum

Joseph Haydn: Missa B-Dur, Hob. XXII/13 - "Schöpfungsmesse" (Anna Korondi, Sopran; Annette Markert, Alt; Yves Saelens, Tenor; Klaus Mertens, Bass; Dresdner Kreuzchor; Dresdner Philharmonie: Roderich Kreile); Orgelkonzert C-Dur, Hob. XVIII/10 (Norbert Düchtel, Orgel; L'arpa festante Barockorchester München)

774 Hörer

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

13590 Hörer

08.05 Uhr

 

 

Die Bach-Kantate

Mit Bach durch das Kirchenjahr "Wär Gott nicht mit uns diese Zeit", Kantate am vierten Sonntag nach Epiphanias, BWV 14 (Joanne Lunn, Sopran; Paul Agnew, Tenor; Peter Harvey, Bass; Monteverdi Choir; The English Baroque Soloists: John Eliot Gardiner); Präludium und Fuge a-Moll, BWV 543 (Lorenzo Ghielmi, Orgel)

529 Hörer

08.30 Uhr

 

 

Barocco

Giovanni Benedetto Platti: Sonate Nr. 6 (Sebastian Hess, Violoncello; Axel Wolf, Theorbe); Pietro Locatelli: Concerto grosso Es-Dur, op. 7, Nr. 6 (Hofkapelle München: Rüdiger Lotter)

643 Hörer

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

13590 Hörer

09.05 Uhr

 

 

Das Musikrätsel

Kniffliges für Musikliebhaber Mit Gerhard Späth umrahmt von Friedrich Smetana: "Erinnerungen an Böhmen", op. 12 (András Schiff, Klavier); Wolfgang Amadeus Mozart: Sechs Deutsche Tänze, KV 509 (Academy of St.Martin-in-the-Fields) Internet: www.br-klassik.de/das-musikraetsel

785 Hörer

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

13590 Hörer

10.05 Uhr

 

 

Symphonische Matinée

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Leitung: Pablo Heras-Casado Wolfgang Amadeus Mozart: "Idomeneo", Ouvertüre; Klavierkonzert Es-Dur, KV 482 (Emanuel Ax, Klavier); Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 2 B-Dur - "Lobgesang" (Christiane Karg, Christina Landshamer, Sopran; Michael Schade, Tenor; Chor des Bayerischen Rundfunks) Der noch nicht 40-jährige Spanier Pablo Heras-Casado kennt sich mit historischer Aufführungspraxis aus. Dass er eine besondere Affinität zu Mendelssohn hat, bewies der Dirigent beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks 2012 mit einem prominent besetzten "Lobgesang", der auch auf CD erschienen ist. Im selben Jahr gastierte Heras-Casado mit dem Symphonieorchester bei der Salzburger Mozartwoche und präsentierte dort neben der "Idomeneo"-Ouvertüre das prachtvolle Es-Dur-Klavierkonzert KV 482 mit dem Solisten Emanuel Ax.

1615 Hörer

11.55 Uhr

 

 

Terminkalender

Musik in Bayern

1655 Hörer

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

13590 Hörer

12.05 Uhr

 

 

Tafel-Confect

Am Mikrofon: Sven Knappe Anna Lucia Bon di Venezia: Divertimento e-Moll, Presto, op. 3, Nr. 3 (Spirit of Musicke); Wilhelmine von Bayreuth: Cembalokonzert g-Moll, Allegro (Henricke Seitz, Cembalo; Main-Barockorchester Frankfurt); Sophie-Elisabeth von Braunschweig-Wolfenbüttel: "Ich, der häßlich bleiche Tod" (Weser Renaissance Bremen: Manfred Cordes); Barbara Strozzi: "La sol fà, mi rè, dò" (Peggy Bélanger, Sopran; Michel Angers, Theorbe; Consort Baroque Laurentia) 12.20 CD-Tipp * Die Tafel-Confect-Kostprobe 12.40 Das Stichwort * "Wolfenbüttel" Anonymus: Fantasia in A (Hamburger Ratsmusik: Simone Eckert) * Musikalische Frauenpower! Fragt man Musikliebhaber nach Komponistinnen in der Kunstmusik, so hört man zumeist zwei Namen zuerst: Clara Schumann und Fanny Mendelssohn. Beide kennt man vor allem wegen ihrer Verwandtschaft: Die eine war die Ehefrau von Robert Schumann, die andere die Schwester von Felix Mendelssohn Bartholdy. Damit wären wir in der Romantik, deren Musik in der Regel nicht zum Repertoire des Tafel-Confects gehört. Doch gibt es natürlich auch Frauen, die Musik in den musikgeschichtlichen Epochen zuvor schrieben: Komponistinnen vom Mittelalter bis zum Barockzeitalter und ein bisschen darüber hinaus - die sind denn auch das Thema in unserem Tafel-Confect am letzten Januar-Sonntag. Eine Stunde musikalische Frauenpower! Natürlich ist neben vielen anderen die mittelalterliche Hildegard von Bingen vertreten, ein Geheimtipp für alle Mystiker und Esoteriker. Mit dabei sind außerdem die komponierenden Aristokratinnen Wilhelmine von Bayreuth und Anna Amalia von Braunschweig-Wolfenbüttel (Wolfenbüttel gibt auch das Stichwort im Radiolexikon) sowie die schillernde venezianische Komponistin, Sängerin und Gambistin Barbara Strozzi, die sich nicht nur durch ihre Musik unsterblich machte, sondern auch durch ihr - wohl vom Stiefvater Bernardo Strozzi gemaltes - Porträt. "Gambenspielerin" ist es betitelt und zeigt sie mit einem freizügigen Dekolleté, das mehr enthüllt als verhüllt...

1002 Hörer

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

13590 Hörer

13.05 Uhr

 

 

Après-midi

Leonard Bernstein: "West Side Story", Symphonic Dances (Hollywood Bowl Orchestra: John Mauceri); Thomas Newman: "American beauty" (Daniel Hope, Violine; Royal Stockholm Philharmonic Orchestra: Alexander Shelley); Kurt Weill: Aus "Dreigroschenoper" (Ensemble Tetra); Sergej Prokofjew: Ouvertüre über hebräische Themen (Giora Feidman, Klarinette; Philharmonisches Kammerorchester München: Michael Helmrath); Fritz Kreisler: Romanze, op. 34; "Aucassin und Nicolette" (Tabea Zimmermann, Viola; Thomas Hoppe, Klavier); Erich Wolfgang Korngold: Sinfonietta, op. 5 (Helsinki Philharmonic Orchestra: John Storgårds)

0 Hörer

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

13590 Hörer

15.05 Uhr

 

 

Wunsch:Musik

Ihr Wunsch ist uns Musik Mit Marlen Reichert Wählen Sie per TED Ihre aktuelle Wunschmusik Telefon: 0137 - 20 10 20 - (1) - (2) - (3) während der Sendung ( 0,14/Min) Internet: www.br-klassik.de/wunsch-musik

1370 Hörer

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

13590 Hörer

17.05 Uhr

 

 

Do Re Mikro

Zeichen und andere Kreuze (2) Die Musiksendung für Kinder Zeichen erleichtern das Leben und ersparen einem viel Gerede. Ganz wichtig sind Zeichen im Straßenverkehr: Das rote Sechseck zum Beispiel bedeutet "STOP". Aber auch an einer Toilettentür im Gasthaus helfen einem Zeichen. Das Strichmännchen mit Dreiecksbauch steht für "Damen". Und auch in der Musik wimmelt es nur so vor Zeichen: Kreuzchen und kleine b-s vor Noten zum Beispiel. Überhaupt Noten an sich, fff oder auch ppp sind Zeichen, Bogenstriche für Geiger werden eingezeichnet, es gibt geheime Zeichen, mit denen sich Orchestermusiker untereinander verständigen, Zeichen, die ein Dirigent gibt oder auch geheime Zeichen in einer Oper. Auf Zeichensuche mit Do Re Mikro.....

929 Hörer

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

13590 Hörer

18.05 Uhr

 

 

Cinema - Kino für die Ohren

Filmmusik und Filmtipps Am Mikrofon: Antonia Goldhammer

643 Hörer

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

13590 Hörer

19.05 Uhr

 

 

Konzertabend

Das Münchner Rundfunkorchester: Anu Tali Paradisi gloria "Ecclesia semper reformanda" Arvo Pärt: "Festina lente"; Lepo Sumera: Symphonie Nr. 6; Arvo Pärt: "Summa"; Tõnu Kõrvits: "Elegies of Thule" Aufnahme vom 13. Januar 2017 in der Herz-Jesu-Kirche München Gleich drei faszinierende Komponisten aus Estland gilt es an diesem Abend zu entdecken. Arvo Pärt (*1935) fand mit seinem unverwechselbaren "Tintinnabuli-Stil" (lat. "Glöckchen) eine ganz individuelle Ausdrucksweise und schuf so eine Klangwelt, die sich auf das Wesentliche konzentriert: "Es genügt, wenn ein einziger Ton schön gespielt wird. Ich arbeite mit wenig Material." Diese meditative Stimmung kommt sowohl in Festina lente als auch in Summa für Streichorchester eindrucksvoll zur Geltung. Lepo Sumera (1950-2000) wiederum lässt in seiner 6. Symphonie Momente des Aufruhrs und der Reflektion aufeinanderprallen. Dritter im Bunde ist Tõnu Kõrvits (*1969), dessen Elegien von Thule für Streichorchester das Programm beschließen.

1731 Hörer

20.10 Uhr

 

 

Intermezzo

1801 Hörer

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

13590 Hörer

21.05 Uhr

 

 

Operetten-Boulevard

Mit Susanne Prinz und Stefan Frey

323 Hörer

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

13590 Hörer

22.05 Uhr

 

 

Geistliche Musik

Aus dem Studio Franken: Andrea Gabrieli: "Angelus Domini descendit" (Schola Cantorum Nürnberg; Gamben-Consort: Pia Praetorius); "Maria stabat ad monumentum" (Thomas Baumeister, Tenor; I Fedeli: Pia Praetorius); "Congratulamini mihi omnes" (Egidienchor Nürnberg; I Fedeli: Pia Praetorius); Leonhard Lechner: "Resurrexi" (Gudula Kinzler, Alt; Markus Kühnlein, Bass; Javier Núñez, Orgel; Schola Cantorum Nürnberg; Lauten-Consort: Pia Praetorius); Alessandro Scarlatti: "Messa Clementina" (Le Parnasse français: Louis Castelain); Silvio Marazzi: "Dum transisset Sabbatum" (Gudula Kinzler, Alt; Markus Kühnlein, Bass; Schola Cantorum Nürnberg; I Fedeli: Pia Praetorius); Orlando di Lasso: "Ego sum qui sum" (Egidienchor Nürnberg; I Fedeli: Pia Preatorius)

654 Hörer

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

13590 Hörer

23.05 Uhr

 

 

Musik der Welt

His Master's Voice Musik der Arabischen Halbinsel auf Schellack Von Rolf Killius "Meine Suche begann im Keller. Genaugenommen zwei Stockwerke unterhalb der British Library in London. In riesigen Regalen sind sie alle aufgereiht, tausende von alten Schellackplatten. Sie stammen von der BBC, dem Britischen Staatsradio und Fernsehimperium...." berichtet der Autor dieser Sendung, Rolf Killius. Er stellt uns die arabischen Superstars der Schellackzeit in Aufnahmen aus den 1920er bis 1960er Jahren vor. Da ist zum Beispiel der Sänger und Oud-Lautenspieler Salim Rashid Suri aus dem Oman. Er arbeitete zuerst auf Schiffen, die zwischen der Arabischen Halbinsel und dem indischen Subkontinent verkehrten. Schließlich siedelte er sich im indischen Bombay an. Ab 1947 wurde er dann ein Schellackstar in Bahrain und Kuwait. Auf dem ersten arabischen Musikkongress 1932 in Kairo kamen zum ersten Mal europäische und arabische Musikexperten zusammen. Sie unterhielten sich über die Situation und Perspektive arabischer Musik und verewigten bekannte arabische Musiker auf Schellack. Zum Beispiel den irakischen Sänger Muhammad Al-Qubanshi. Auf den Spuren dieser Musiker reiste der Autor dieser Sendung schließlich auch nach Kuwait...

915 Hörer

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

13590 Hörer

00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Joseph Haydn: Oboenkonzert C-Dur, Hob. VIIg/1 (Pierre Pierlot, Oboe; Franz Liszt Kammerorchester: János Rolla); August Klughardt: "Auf der Wanderschaft", op. 67 (Anhaltische Philharmonie Dessau: Golo Berg); Heinrich Wilhelm Ernst: Brillante Fantasie über den Marsch und die Romanze aus "Othello" (Yuki Manuela Janke, Violine; Ayumi Janke, Klavier); Dmitrij Schostakowitsch: "Der Bolzen", op. 27 (MDR-Sinfonieorchester: Dmitrij Kitajenko); George Gershwin: "Porgy and Bess", Suite (Gewandhausorchester Leipzig: Kurt Masur)

3468 Hörer

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

13590 Hörer

02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Albert Roussel: "Bacchus et Ariane", Suite Nr. 1 (Orchestre de Paris: Christoph Eschenbach); Pietro Locatelli: Concerto grosso Es-Dur, op. 7, Nr. 6 (Hofkapelle München: Rüdiger Lotter); Hermann Goetz: Quartett E-Dur, op. 6 ( Marina Chiche, Violine; Peijun Xu, Viola; Niklas Schmidt, Violoncello; Oliver Triendl, Klavier); Claude Debussy: "Nocturnes" (SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: Hans Zender); Franz Schubert: Fünf Menuette, D 89 (Ostbottnisches Kammerorchester: Juha Kangas)

2656 Hörer

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

13590 Hörer

04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade c-Moll, KV 388 (Mitglieder des Orpheus Chamber Orchestra); Nino Rota: Klavierkonzert e-Moll (Janne Mertanen, Klavier; Tampere Philharmonic Orchestra)

1218 Hörer