Jetzt läuft auf BR-Klassik:

Allegro

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

6337 Hörer

05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Carl Stamitz: Konzert B-Dur (Sabine Meyer, Klarinette; Sergio Azzolini, Fagott; Academy of St.Martin-in-the-Fields: Iona Brown); Luigi Boccherini: Streichquartett E-Dur, op. 2, Nr. 5 (AleaEnsemble); Nino Rota: "8 1/2" (Eckart Runge, Violoncello; Jacques Ammon, Klavier); Malcolm Arnold: "Little Suite", op. 80 a (Royal Ballet Sinfonia: Gavin Sutherland); Andrea Morricone: "Cinema Paradiso", Liebesthema (Itzhak Perlman, Violine; Pittsburgh Symphony Orchestra: John Williams); Erik Satie: "Idylle à Claude Debussy" (Marielle Labèque, Klavier)

1129 Hörer

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

6337 Hörer

06.05 Uhr

 

 

Auftakt

Aus dem Studio Franken: Wolfgang Amadeus Mozart: "Les petits riens", Ouvertüre (Orchester der norwegischen Nationaloper: Rinaldo Alessandrini); Christoph Schaffrath: Ouvertüre a-Moll (Main-Barockorchester Frankfurt); Karol Lipinski: Rondo alla polacca E-Dur, op. 13 (Albrecht Laurent Breuninger, Violine; Polnisches Radio-Sinfonieorchester: Wojciech Rajski); Franz Anton Hoffmeister: Divertimento B-Dur (Consortium Classicum); Franz Schubert: Klaviertrio B-Dur, D 28 (Beaux Arts Trio); Georg Philipp Telemann: Konzert D-Dur, Allegro (Holland Baroque Society)

792 Hörer

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

6337 Hörer

07.05 Uhr

 

 

Laudate Dominum

Johann Nepomuk Hummel: Messe Es-Dur, op. 80 (Susan Gritton, Sopran; Ann Murray, Alt; James Gilchrist, Tenor; Stephen Varcoe, Bass; Collegium Musicum 90: Richard Hickox); Johann Wilhelm Hertel: Trio F-Dur (Concert Royal Köln)

588 Hörer

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

6337 Hörer

08.05 Uhr

 

 

Die Bach-Kantate

Mit Bach durch das Kirchenjahr "Jesu, der du meine Seele", Kantate zum 14. Sonntag nach Trinitatis, BWV 78 (Ingrid Schmithüsen, Sopran; Charles Brett, Countertenor;Howard Crook, Tenor; Peter Kooy, Bass; Choeur et Orchestre de la Chapelle Royale: Philippe Herreweghe)

355 Hörer

08.30 Uhr

 

 

Barocco

Giovanni Battista Bononcini: Sonate d-Moll (Johannes Leertouwer, Thérèse Kipfer, Violine; Il Seminario musicale); Pietro Locatelli: Concerto Es-Dur, op. 7, Nr. 6 (Münchener Kammerorchester: Reinhard Goebel)

498 Hörer

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

6337 Hörer

09.05 Uhr

 

 

Das Musikrätsel

Kniffliges für Musikliebhaber Mit Ele Martens umrahmt von Ludwig van Beethoven: Variationen über "La ci darem la mano", WoO 28 (Daniel Ottensamer, Klarinette; Mozarteumorchester Salzburg); Georg Philipp Telemann: Violinkonzert E-Dur (Simon Standage, Violine; Collegium Musicum 90: Simon Standage) Internet: www.br-klassik.de/das-musikraetsel

588 Hörer

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

6337 Hörer

10.05 Uhr

 

 

Symphonische Matinée

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Hector Berlioz: "Béatrice et Bénédict", Ouvertüre (Colin Davis); Georges Bizet: Symphonie C-Dur (Marc Minkowski); César Franck: Symphonische Variationen (Philippe Entremont, Klavier; Rafael Kubelik); Gabriel Fauré: "Pelléas et Mélisande", Suite, op. 80 (Robin Ticciati); Camille Saint-Saëns: Symphonie Nr. 3 c-Moll - "Orgelsymphonie" (Edgar Krapp, Orgel; Lorin Maazel)

1169 Hörer

11.55 Uhr

 

 

Terminkalender

Musik in Bayern

678 Hörer

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

6337 Hörer

12.05 Uhr

 

 

Tafel-Confect

Aus dem Studio Franken: Am Mikrofon: Andreas Grabner Christoph Graupner: Suite G-Dur, Tempo di Bourrée (Jani Sunnarborg, Fagott; Petra Aminoff, Flöte; Sirkka-Liisa Kaakinen-Pilch, Viola d'amore; Finnish Baroque Orchestra: Sirkka-Liisa Kaakinen-Pilch); Orlando di Lasso: "Que properas, facunde nepos Atlantis?" (Dolce Risonanza; Profeti della Quinta: Florian Wieninger); Georg Friedrich Händel: Fantasie C-Dur, HWV 490 (Olivier Baumont, Cembalo); Claudio Monteverdi: "In illo tempore", Sanctus (Ensemble Vocal Européen de La Chapelle Royale) 12.20 CD-Tipp * Die Tafel-Confect-Kostprobe 12.40 Das Stichwort "Gitarre" * Francesco Corbetta: "La guitarre royalle dédiée au roy", Folias (Rolf Lislevand, Gitarre) *

693 Hörer

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

6337 Hörer

13.05 Uhr

 

 

Après-midi

Mit dem Münchner Rundfunkorchester Felix Mendelssohn Bartholdy: "Die schöne Melusine", Ouvertüre (Gilbert Varga); Friedrich Grützmacher: "Ungarische Fantasie", op. 7 (Gottfried Greiner, Violoncello; Robert Hanell); Franz Liszt: Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur (Jeffrey Swann, Klavier; Roberto Abbado); Sándor Veress: "Musica ungaresca" (Heinz Holliger); Miklos Rozsa: Pastorale (Charles Gerhardt); Friedrich Smetana: "Die verkaufte Braut", Ouvertüre (Jaroslav Krombholc); Joseph Haydn: Symphonie Nr. 82 C-Dur (John Fiore); Antonín Dvorák: Scherzo capriccioso, op. 66 (Kurt Eichhorn)

0 Hörer

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

6337 Hörer

15.05 Uhr

 

 

Wunsch:Musik

Ihr Wunsch ist uns Musik Mit Frank Manhold Wählen Sie per TED Ihre aktuelle Wunschmusik Telefon: 0137 - 20 10 20 - (1) - (2) - (3) während der Sendung ( 0,14/Min) Internet: www.br-klassik.de/wunsch-musik

810 Hörer

17.00 Uhr

 

 

Festspielzeit: 25 Jahre Ebracher Musiksommer

Festkonzert "Gloria" Solisten: Ania Vegry, Sopran; Franziska Gottwald, Mezzosopran; Clemens Bieber, Tenor; Timo Riihonen, Bass Philharmonischer Chor München Philharmonie Festiva Leitung: Gerd Schaller Anton Bruckner: Messe Nr. 3 f-Moll; Psalm 146 A-Dur Der Ebracher Musiksommer, das internationale fränkische Festival im Herzen des Steigerwaldes, geht dieses Jahr in seine 25. Saison. Und in dem Vierteljahrhundert seines Bestehens hat sich das Musikfestival unter seinem Gründer und Leiter Gerd Schaller auch zu einem Zentrum der Bruckner-Pflege entwickelt. Der gebürtige Bamberger, Ex-GMD in Magdeburg und ausgewiesene Spezialist für die Spätromantik hat alle Symphonien des Meisters zur Aufführung gebracht, und auch das Festkonzert der Jubiläumssaison ist Bruckner gewidmet. Auf dem Programm in der prachtvollen Abteikriche: die selten zu hörende Vertonung des 146. Psalms und die berühmte f-Moll-Messe. Gerd Schaller dirigiert ein junges Vokalquartett, den Philharmonischen Chor München und sein Ebracher Festivalorchester, die Philharmonie Festiva. BR-Klassik - Studio Franken überträgt live und in Surround.

0 Hörer

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

6337 Hörer

19.05 Uhr

 

 

Festspielzeit: Internationales Musikfest Kreuth am Tegernsee

Johannes Moser, Violoncello; Denis Kozhukhin, Klavier Sergej Rachmaninow: Sonate g-Moll, op. 19; Claude Debussy: Sonate; Johannes Brahms: Sonate e-Moll, op. 38 Aufnahme vom 19. August 2015

7 Hörer

20.25 Uhr

 

 

Intermezzo

Nikolai Rimskij-Korsakow: Klavierquintett B-Dur; Alexander von Zemlinsky: Humoreske (Les Vents Français)

1251 Hörer

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

6337 Hörer

21.05 Uhr

 

 

Operetten-Boulevard

Mit Susanne Prinz und Stefan Evertz

200 Hörer

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

6337 Hörer

22.05 Uhr

 

 

Geistliche Musik

Joseph Rheinberger: Sechs zweistimmige Hymnen, op. 118 (Lydia Teuscher, Sopran; Christine Müller, Mezzosopran; Kay Johannsen, Orgel); James MacMillan: "Mass" (The Choir of Westminster Cathedral, Orgel und Leitung: Martin Baker)

521 Hörer

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

6337 Hörer

23.05 Uhr

 

 

Musik der Welt

Gesungene Sprache Grundideen der traditionellen Musik Japans Von Heinz-Dieter Reese Wenn man Japaner von heute danach befragt, was sie als "ihre" Musik betrachten, so haben die Antworten - so unterschiedlich sie im einzelnen auch ausfallen mögen - meist eines gemeinsam: Sie verweisen auf Musik, die ursprünglich westlichen Ursprungs ist und mittlerweile auch globale Verbreitung gefunden hat. Darunter befinden sich ganz selbstverständlich alle Spielarten der aktuellen internationalen Pop-Musik wie auch der abendländischen klassischen Musik. Letztere ist in Japan seit nun mehr als einhundert Jahren so tief im Leben und Denken der Menschen verwurzelt, dass sie schon lange nicht mehr als "westlich" empfunden wird. Sie ist eine selbständige "Tonkunst", die ihren musikalischen Sinn aus der Gestaltung der Tonbeziehungen gewinnt und bereits mit rein instrumentalen Mitteln, solistisch oder orchestral, in allen Kulturen menschliche Emotionen unmittelbar ausdrücken und vermitteln kann. Japans "traditionelle" Musik mit ihren zahlreichen Gattungen und Stilen, die eine Geschichte von teilweise mehr als 1200 Jahren haben und durchaus auch heute noch aufgeführt und von einem kleinen, verständigen Publikum rezipiert werden, weist dagegen gänzlich andere Merkmale auf. Sie ist meist in Ritual, Tanz und Theater eingebunden und hat eine vornehmlich unterstützende Funktion beim Vortrag literarischer Künste wie Poesie, Epik und Drama. Als "gesungene Sprache" ist sie daher hauptsächlich Vokalmusik, die sich meist vorgegebener Intonationsformeln bedient und von Musikinstrumenten nur spärlich begleitet wird. Die Sendung wird an einigen ausgewählten Beispielen Grundideen und Gestaltungskonzepte traditioneller japanischer Musik verdeutlichen.

676 Hörer

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

6337 Hörer

00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Johann Gottlieb Naumann: "Gustaf Wasa", Ouvertüre (Sebastian Knebel, Cembalo; Dresdner Instrumental-Concert: Peter Kopp); Dietrich Buxtehude: "Walts Gott, mein Werk ich lasse" (Daniel Deuter, Margret Baumgartl, Violine; Matthias Müller, Viola da gamba; Michael Dücker, Theorbe; Michael Hasselt, Orgel; Dresdner Kammerchor: Hans-Christoph Rademann); Franz Schmidt: Klavierkonzert Es-Dur (Carlo Grante, Klavier; MDR-Sinfonieorchester: Fabio Luisi); Peter Tschaikowsky: Streichquartett Nr. 3 es-Moll (Klenke Quartett); Antonio Vivaldi: Konzert g-Moll, R 576 (Virtuosi Saxoniae: Ludwig Güttler)

2280 Hörer

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

6337 Hörer

02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Ermanno Wolf-Ferrari: "La dama boba", Vorspiel (Academy of St.Martin in the Fields: Neville Marriner); Franz Schubert: Klaviertrio Es-Dur, D 929 (Trio Fontenay); Marin Marais: "Suite dans un goût étranger" (Lorenz Duftschmid, Viola da gamba; Thomas C. Boysen, Theorbe, Gitarre; Johannes Hämmerle, Cembalo); Jean Sibelius: Tanz-Intermezzo, op. 45, Nr. 2 (Göteborger Sinfoniker: Neeme Järvi)

1928 Hörer

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

6337 Hörer

04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Johan Svendsen: Violoncellokonzert D-Dur, op. 7 (Truls Mørk, Violoncello; Philharmonisches Orchester Bergen: Neeme Järvi); Jean Sibelius: Zwei Humoresken, op. 87 (Pekka Kuusisto, Violine; Tapiola Sinfonietta: Pekka Kuusisto); Dmitrij Schostakowitsch: "Hamlet", Suite, op. 32 a (National Symphony Orchestra of Ukraine: Theodore Kuchar)

862 Hörer