Jetzt läuft auf BR-Klassik:

Nachrichten, Wetter

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Johann David Heinichen: Konzert G-Dur (Il Fondamento: Paul Dombrecht); Anton Eberl: Zehn Variationen über "Zu Steffen sprach im Traume", op. 5 (Marie-Luise Hinrichs, Klavier); Arcangelo Corelli: Concerto grosso F-Dur, op. 6, Nr. 2 (Flavio Losco, Violine; Gli Incogniti, Violine und Leitung: Amandine Beyer); Franz Waxman: "Hollywood Suite", Young in heart (St. Clair Trio); Georg Friedrich Händel: Concerto grosso d-Moll, op. 3, Nr. 5 (Kammerorchester Basel: Julia Schröder); Domenico Scarlatti: Sonate C-Dur, K 502 (Christoph Ullrich, Klavier)


12 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

Konzert am Feiertagsmorgen

Aus dem Studio Franken Edward Elgar: "Chanson de matin", op. 15, Nr. 2 (Midori, Violine; Robert McDonald, Klavier); Georg Philipp Telemann: Suite F-Dur - "Alster-Ouvertüre" (New London Consort: Philip Pickett); John Johnson: "Greensleeves" (Sharon Isbin, Gitarre); Claude Debussy: Sonate d-Moll (Steven Isserlis, Violoncello; Melvyn Tan, Klavier); Johann Heinrich Schmelzer: "Die Fechtschule" (Les Passions De L'Ame, Violine und Leitung: Meret Lüthi); Felix Mendelssohn Bartholdy: "Die schöne Melusine", Ouvertüre (London Symphony Orchestra: Claudio Abbado); Andrea Guerra: "The pursuit of happyness", Welcome Chris (Hollywood Studio Symphony: Blake Neely)


2 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

07.05 Uhr

 

 

Laudate Dominum

Anonymus: "Proprium Missae in Dominica Resurrectionis" (Choralschola des Klosters Maria Einsiedeln: Roman Bannwart); William Byrd: "In tempore paschali" (Chanticleer: Joseph Jennings); Georg Philipp Telemann: "Victoria, mein Jesus ist erstanden" (Klaus Mertens, Bass; Berliner Barock-Compagney); Justin Heinrich Knecht: "Die Auferstehung Jesu" (Franz Raml, Orgel)


23 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

08.05 Uhr

 

 

Die Bach-Kantate

Mit Bach durch das Kirchenjahr Johann Sebastian Bach: "Kommt, eilet und laufet", BWV 249 - "Osteroratorium" (Joanne Lunn, Sopran; Elisabeth Jansson, Alt; Jan Kobow, Tenor; Gotthold Schwarz, Bass; Kammerchor und Barockorchester Stuttgart: Frieder Bernius) Anschließend: Georg Friedrich Händel: Konzert F-Dur, op. 4, Nr. 4 (Matthias Kirschnereit, Klavier; Deutsche Kammerakademie Neuss: Lavard Skou-Larsen)


9 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Das Musikrätsel

Kniffliges für Musikliebhaber Mit Gerhard Späth umrahmt von Claude Debussy: Symphonie h-Moll (Adrienne Soós, Ivo Haag, Klavier); Jacques Ibert: Concertino da camera (Asya Fateyeva, Saxophon; Brandenburger Symphoniker: Michael Helmrath) Internet: www.br-klassik.de/das-musikraetsel


11 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

Symphonische Matinée

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Leitung: Daniel Harding Ludwig van Beethoven: "Egmont-Ouvertüre"; Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur (Paul Lewis, Klavier); Symphonie Nr. 6 F-Dur - "Pastorale"; Große Fuge B-Dur, op. 133


21 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Tafel-Confect

Am Mikrofon: Wolfgang Feldkamp Johann Sebastian Bach: "Der Himmel lacht, die Erde jubiliert", Sonata, BWV 31 (Taverner Players: Andrew Parrott); Anonymus: Drei Lieder aus dem "Glogauer Liederbuch" (Sabine Lutzenberger, Mezzosopran; Martin Hummel, Bariton; Dulce Melos); Giorgio Mainerio: Pass'e mezzo della Paganina e Saltarello (Capriccio Stravagante: Skip Sempé); Johann Krieger: "Oster-Andacht" (Jan Kobow, Tenor; United Continuo Ensemble); Antonio Vivaldi: Konzert g-Moll, R 531 (Emmanuel Jacques, Violoncello; Les Basses Réunies, Violoncello und Leitung: Bruno Cocset) 12.20 CD-Tipp * Die Tafel-Confect-Kostprobe 12.40 Das Stichwort * "Voluntary" Thomas Tomkins: Voluntary a-Moll (Musica Alta Ripa) * "Christ ist erstanden" - dieses Lied, dessen Spuren bis um 1100 zurückreichen, ist eines der ältesten deutschsprachigen Kirchenlieder überhaupt. Und es gehört zu den wenigen Gesängen, die nicht wie die lateinischen Choräle dem Priester oder der Kleriker-Schola vorbehalten waren, sondern von der Gemeinde feierlich angestimmt wurden - ein besonderer Augenblick muss das für die sonst nicht an der Messfeier beteiligten Gläubigen im Oster-Gottesdienst gewesen sein. Das um 1480 entstandene Glogauer Liederbuch überliefert gleich mehrere Versionen des Liedes, dessen Melodie auf die alte Ostersequenz "Victimae paschali laudes" zurückgeht. Außerdem an Ostersonntag im Tafel-Confect: Oster-Musik von Johann Krieger und Johann Sebastian Bach sowie ein bunter Strauß an Werken von der Renaissance bis zum Spätbarock.


12 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Après-midi

Nikolaj Rimskij-Korsakow: "Capriccio espagnol", op. 34 (Münchner Rundfunkorchester: Rico Saccani); Enrique Granados: Klaviertrio, op. 50 (Piano Trio Salzburg); Federico Moreno Torróba: Sonatine (Ernesto Bitetti, Gitarre; Münchner Rundfunkorchester: Enrique García Asensio); Santiago de Murcia: "Cumbees" (Los Otros); Manuel de Falla: "Nächte in spanischen Gärten" (Alicia de Larrocha, Klavier; London Philharmonic Orchestra: Rafael Frühbeck de Burgos); Maurice Ravel: "Rapsodie espagnole" (Wiener Philharmoniker: Lorin Maazel)


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

Wunsch:Musik

Ihr Wunsch ist uns Musik Mit Ilona Hanning Wählen Sie per TED Ihre aktuelle Wunschmusik Telefon: 0137 - 20 10 20 - (1) - (2) - (3) während der Sendung (€ 0,14/Min) Internet: www.br-klassik.de/wunsch-musik


17 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Do Re Mikro

Löffel und Gacker Die Musiksendung für Kinder Der hauptberufliche Osterhase Haselbert Löffel und seine Verlobte, die Henne Clothilde Gacker (von Beruf Ostereierspezialistin) haben Großes vor: Gleich am Dienstag, wenn der ganze Osterstress vorbei ist, wollen die beiden heiraten! Doch dann ist auf einmal der Korb mit den Ostereiern weg! Seit Weihnachten haben die beiden daran gearbeitet: Eier legen, bunt anpinseln, Eier legen, bunt anpinseln, und so weiter. Und jetzt, wo es losgehen soll, ist der Korb verschwunden. Und das Schlimmste ist: In diesem großen Korb liegen die Eheringe von Frau Gacker und Herrn Löffel!!! Ohne Eheringe keine Hochzeit und ohne Ostereier kein Osterfest... Ob den Korb jemand gestohlen hat? Das ist Mithelfen und Miträtseln angesagt! Eine ganze Stunde - vollgepackt mit bunten Ostereiern und in jedem steckt ein Rätsel drin.


9 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

Cinema - Kino für die Ohren

Filmmusik und Filmtipps Am Mikrofon: Ben Alber


5 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Konzertabend

Das Münchner Rundfunkorchester Gioacchino Rossini: "Il turco in Italia", Ouvertüre (Marcello Viotti) und Rezitativ und Arie des Narciso aus dem 2. Akt; "Il barbiere di Siviglia", Arie des Grafen aus dem 2. Akt; "L' italiana in Algeri", Kavatine des Lindoro aus dem 1. Akt (Levy Sekgapane, Tenor; Giacomo Sagripanti); Jean-Baptiste Arban: Variationen über "Le carnaval de Venise" (Monique Mead, Sprecherin; Guillaume Couloumy, Trompete; Christoph Mueller); Gioachino Rossini: "Otello", Rezitativ und Arie des Rodrigo aus dem 2. Akt; "La donna del lago", Kavatine des Uberto aus dem 2. Akt; "La Cenerentola", Rezitativ und Arie des Don Ramiro aus dem 2. Akt (Levy Sekgapane, Tenor; Giacomo Sagripanti); Antonio Pasculli: Konzert über Motive der Oper "La favorita" (Thomas Hutchinson, Oboe; David Reiland); Gioachino Rossini: "Zelmira", Kavatine des Ilo aus dem 1. Akt; "Semiramide", Arie des Idreno aus dem 1. Akt; "Elisabetta, Regina d' Inghilterra", Arie des Norfolk aus dem 2. Akt (Levy Sekgapane, Tenor; Giacomo Sagripanti); Edward Elgar: "Salut d' amour", op. 12 (Charlie Siem, Violine; Paul Goodwin); "Bavarian Dance", op. 27, Nr. 1 (Michael Güttler)


28 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

Operetten-Boulevard

Mit Franziska Stürz und Stefan Frey


4 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Geistliche Musik

Giovanni Pierluigi da Palestrina: "Victimae paschali laudes" (Odhecaton: Paola Da Col); Heinrich Schütz: "Historia der Auferstehung Jesu Christi" (Weser Renaissance Bremen: Manfred Cordes); Adolphe Marty: "Le Saint Rosaire", La Résurrection (Marie-Thérèse Jehan, Orgel)


10 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Musik der Welt

Osterbräuche aus Polen Weltliche und geistliche Musik Von Agnieszka Schneider "Christus ist auferstanden! Er ist wahrhaft auferstanden" - rufen sich Christen in der ganzen Welt zu. Das ist eben die Kernbotschaft des Osterfestes und zugleich das zentrale Geheimnis des christlichen Glaubens. Die Feier der Auferstehung Christi ist in Polen das höchste kirchliche Fest und wird im gesellschaftlichen Leben besonders hervorgehoben. Die polnische Ostertradition hat ihren Ursprung im zehnten Jahrhundert mit der Einführung des Christentums im Land. In der vorösterlichen Karwoche, die von Trauer und Dunkelheit geprägt ist, nehmen Strenggläubige nur Brot und Wasser zu sich und bereiten sich mit Gebeten auf die Auferstehung Jesu Christi vor. Viele Menschen wachen über mehrere Stunden symbolisch am Grab Christi, sowohl am Tag als auch in der Nacht. Am Karsamstag beginnen die Vorbereitungen zum großen Fest. Es wird gekocht, gebacken und zum ersten Mal seit der Fastenzeit musiziert. Auf dem Land treffen sich Frauen aller Generationen, die gemeinsam die Ostereier verzieren und dabei österliche Lieder singen. Nach dem Befüllen der Osterkörbe, die nach einer alten Tradition Wurst, Salz, Pfeffer, Meerrettich, Rote Beete und Kuchen beinhalten, geht es zur Speisensegnung in die Kirche. Die Segnung gehört in Polen zu den bestbesuchten kirchlichen Feiern und findet mehrmals am Tag statt - unabhängig von einer Liturgie. In vielen Regionen Polens feiern die Menschen in traditioneller Tracht die Osterliturgie, "Rezurekcja" genannt, die als erste Heilige Messe am Ostersonntag mit einer Prozession und noch vor der Morgendämmerung beginnt. Während des feierlichen Osterfrühstücks am Ostersonntag, bei dem das Osterei als Zeichen eines neuen Lebens untereinander geteilt wird, herrscht eine familiäre und freudige Stimmung, es wird viel gesungen und gemeinsam musiziert. Bei der Eiersuche, die sich nur auf einige Regionen Polens beschränkt und dem allerorts bekannten traditionellen Wassergießen am Ostermontag, dem "smingus dyngus", feiern die Menschen den Beginn einer neuen und hoffnungsvollen Zeit im liturgischen Jahr.


14 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Johannes Brahms: Violinkonzert D-Dur, op. 77 (Isabelle van Keulen, Violine; MDR-Sinfonieorchester: Dennis Russell Davies); Carl Philipp Emanuel Bach: Klavierkonzert G-Dur, Wq 43, Nr. 5 (Michael Rische, Klavier); George Enescu: Rumänische Rhapsodie A-Dur, op. 11, Nr. 1 (MDR-Sinfonieorchester: Kristjan Järvi); Carl Loewe: Streichquartett G-Dur, op. 24, Nr. 1 (Hallensia Quartett); Arvo Pärt: "Summa" (MDR-Sinfonieorchester: Kristjan Järvi); Anton Webern: Passacaglia, op. 1 (Staatskapelle Dresden: Giuseppe Sinopoli)


16 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Gioacchino Rossini: Sonate Nr. 5 Es-Dur, Allegro vivace (Neues Berliner Kammerorchester: Michael Erxleben); Ludwig van Beethoven: Klaviertrio B-Dur, op. 97 - "Erzherzog-Trio" (Alexander Lonquich, Klavier; Isabelle Faust, Violine; Boris Pergamenschikow, Violoncello); Johann Pachelbel: Partie G-Dur (Harmonie Universelle: Florian Deuter); Sergej Rachmaninow: Symphonie Nr. 2 e-Moll (Concertgebouw-Orchester Amsterdam: Mariss Jansons)


15 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate C-Dur, KV 330 (Cécile Ousset, Klavier); Béla Bartók: Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta (SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Neville Marriner); Johannes Brahms: Ungarischer Tanz Nr. 1 g-Moll (Andreas Ottensamer, Klarinette; Leonidas Kavakos, Christoph Koncz, Violine; Antoine Tamestit, Viola; Stephan Koncz, Violoncello; Ödön Rácz, Kontrabass; Oszkár Ökrös, Cimbalom)


13 Wertungen:      Bewerten