Jetzt läuft auf Bremen Zwei:

Der Morgen

Hören
 

06.50 Uhr

 

 

Die Morgenandacht

Evangelische und katholische Geistliche aus Bremen und der Region geben Inspiration.


0 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Der Samstagmorgen

Der inspirierende und neugierige Start in den Tag. Alles was wichtig und interessant ist in Gesprächen, Beiträgen und Reportagen.


0 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei - Der Samstagvormittag

Verlässliche Informationen aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Und ein pointierter Blick auf Netzthemen, urbanes Leben und Gartenkultur.


0 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei - Der Samstagnachmittag

Trends der Kunst- und Kulturszene in Bremen, der Region und der Welt. Neues aus den Bereichen Film, Literatur und pointierte Gespräche mit Autorinnen und Autoren.


0 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Feature: Gespenster jagt man bei Tag - Sherlock Holmes und sein mystischer Erfinder

Gespenster jagt man bei Tag Sherlock Holmes und sein mystischer Erfinder Im Sherlock Holmes Museum in der Londoner Baker Street treffen jede Woche Briefe aus der ganzen Welt ein. Sie sind adressiert an den großen Meisterdetektiv. Hier ist seine berühmte Wohnung detailverliebt rekonstruiert worden - alles sieht so aus, als hätten Holmes und Watson die Räume gerade erst verlassen, um einen Fall zu lösen. Eine Pilgerstätte für Fans. Ebenso wie die Reichenbachfälle im Schweizer Meiringen. An der Stelle, wo der Autor Arthur Conan Doyle seine Figur Holmes in der Geschichte "Das letzte Problem" in den Abgrund stürzen ließ, hängt heute ein Gedenkkranz mit Trauerbekundungen. Bis heute glauben viele Leute, dass der geniale Ermittler wirklich mal existierte. Kein anderer fiktiver Charakter der Literaturgeschichte hat es geschafft, so weit in die reale Welt vorzudringen. Für den Literaturnobelpreisträger T.S. Eliot ist "das größte Sherlock-Holmes-Rätsel wahrscheinlich, dass wir beim Reden über ihn unweigerlich der Phantasie erliegen, er habe existiert." Eine Sehnsuchtsfigur die es schafft in einer komplizierten und undurchschaubaren Welt die Ordnung wieder herzustellen. Die rationale Denk- und Beobachtungsmaschine Holmes erkennt die Logik hinter dem Chaos. Dabei haben übersinnliche Phänomene oder Glaubensfragen keinen Platz in seinem radikal-aufklärerischen Universum. Sein geistiger Erschaffer hingegen war das komplette Gegenteil. Der Augenarzt Arthur Conan Doyle glaubte fest an Geister, die Kraft von Séancen und die Kommunikation mit Verstorbenen. Zum Beginn des 20. Jahrhunderts war er auf dem ganzen Globus als engagierter Spiritist bekannt. Ein detektivisches Feature auf den Spuren eines lebendig gewordenen literarischen Mythos und seines sonderbaren Erfinders. Autor: Tobias Nagorny Redakteur: Michael Augustin Produktion: Radio Bremen 2017


0 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Musikfest Bremen: Eine Große Nachtmusik

Mit der feierlichen Eröffnung beginnt das Festival. Radio Bremen sendet Konzertausschnitte von verschiedenen Veranstaltungsorten rund um den Bremer Marktplatz. Das Musikfest Bremen geht in die 30. Runde. Bei dem festlichen Eröffnungsabend, der "Großen Nachtmusik", wird die Bremer Innenstadt rund fünf Stunden lang unter Licht und Klang gesetzt. Bremen Zwei ist live an verschiedenen Aufführungsorten dabei, zum Beispiel in der Bremer Glocke, in der oberen Rathaushalle, dem Innenhof der Nord LB und im Innenhof des Atlantic Grand Hotels. Zu Gast in Bremen sind international bekannte Musiker und Ensembles, wie zum Beispiel das Rotterdam Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Lahav Zhang und das Duncan Eagles Quartet. Eine musikalische Reise durch verschiedene Zeiten und Kulturen, präsentiert von Nicole Nelhiebel und Robert Hauspurg.


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Die Nacht

Sechs Stunden Singer/Songwriter, chilliger Jazz und eleganter Pop.


0 Wertungen:      Bewerten