Jetzt läuft auf Bremen Zwei:

Der Samstagmorgen

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Classical

Eine elegante Mischung aus Singer/Songwriter, Jazz und Swing, Chansons und Klassik.


8 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Gottesdienst

Übertragung eines evangelischen Gottesdienstes aus der Kirche St. Johann in Bremen-Oberneuland, Predigt: Pastor Thomas Ziaja Es spielt der Posaunenchor der Gemeinde unter der Leitung von Katja Zerbst Produktion Radio Bremen/Bremedia


16 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei

Der Sonntagmittag zu einem Thema. Sorgfältig recherchiert, tief ausgeleuchtet und in vielen Formen präsentiert. Wir nehmen uns Zeit, jeden Sonntag ein neues Thema.


1 Wertung:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei

Der Sonntagnachmittag - eine intellektuelle und spannende Reise durch die Welt der Literatur und Kunst.


1 Wertung:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Niederdeutsches Hörspiel

Een Nannskerl Niederdeutsches Hörspiel von Snorre Zum achtunddreißigsten Mal erlebt der junge Mann namens Nann das Frühjahr. Er genießt den blauen Himmel, die weiche Luft, das Licht, die Wärme und lässt sich vom Anblick frühjahrsgleicher Mädchen bezaubern. Doch diesmal ist etwas anders. Sein Arzt eröffnet ihm, dass er nur noch ein halbes Jahr zu leben habe. Nann zieht Bilanz. Mitwirkende: Rolf Petersen: Nann Wilfried Dziallas: Doktor Sandra Keck: Miriam Isabell Massion: Mieke Birte Kretschmer: Katrin Till Huster: Gerrit u.v.a. Technische Realisation: Peter Nielsen und Claudia Jira Regieassistenz: Ilka Bartels Regie: Jochen Schütt Produktion: Radio Bremen mit dem NDR 2002 Snorre (Björkson) wurde 1968 am Steinhuder Meer geboren. Er schrieb Hörspiele, Gedichte, Lieder, Erzählungen und einen Roman nach dem Hörspiel: ?Präludium für Josse?. Er lebt am Steinhuder Meer.


4 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Hörspiel

ARD Radio Tatort "Schwestern" Kriminalhörspiel von Hugo Rendler Psychotherapeutin Dr. Anneliese Schnell wird im Kellerverschlag eines Stuttgarter Mietshauses tot aufgefunden.Tiefgefroren in einer Kühltruhe. Bei der Leiche liegt eine blutbespritzte Holzskulptur. Kommissarin Nina Brändle erkennt die Figur sofort wieder - ein Erbstück ihres Großvaters, angeblich ein Original des Künstlers Hans Arp, zuletzt im Besitz ihrer Schwester Babs. Ohne etwas davon zu sagen, ermittelt Brändle in der eigenen Familie. Kollege Finkbeiner lässt derweil nach den Besitzerinnen des Mietshauses suchen. Es sind Linda und Laura Miller, zwei alte Damen, so geizig wie steitsüchtig, sagen ihre Mieter. Und auch Nina Brändle kommt erst nicht weiter: Schwester Babs weiß angeblich nicht, wo die Arp-Figur geblieben ist, und ihr Mann Addi tut ahnungslos. Bis Nina herausfindet, dass Addi in psychotherapeutischer Behandlung war. Und zwar bei Frau Dr. Schnell ? Produktion: SWR 2019 / Regie: Alexander Schuhmacher


18 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Klassikwelt in concert

Georg Friedrich Händel/Charles Jennens: Messia, HWV 56 (Oratorium in 3 Teilen für Soli, Chor und Orchester, Cembalo und Orgel) Christine Schäfer, Sopran Anna Larsson, Alt Michael Schade, Tenor Gerald Finley, Bass Arnold Schönberg Chor Concentus musicus Wien Nikolaus Harnoncourt, Dirigent Anschließend: Klavier- und Kammermusik von Ludwig van Beethoven. Mit Boris Giltburg, dem Schweizer Klaviertrio und dem Quartetto di Cremona. Es ist eines der Meisterwerke der Musikgeschichte, und es half dem Komponisten aus einer schweren Krise. Und selbst wenn man Stefan Zweigs wunderbare "Sternstunden der Menschheit" kritisch liest, umfängt einen doch die Aura dieser Musik und ihrer Entstehung. Händels Oratorium "Der Messias" - im englischen Original "Messiah" schlägt einen Bogen von der Verheißung und der Geburt Christi bis hin zur Passion und Auferstehung. Mit ausgewählter Kammermusik von Ludwig van Beethoven, darunter die Klaviersonate c-moll, op. 111, wird dieser Osterabend ausklingen. Moderation: Wolfgang Stapelfeldt und Wilfried Schäper


1 Wertung:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Die Nacht

Sechs Stunden Singer/Songwriter, chilliger Jazz und eleganter Pop.


0 Wertungen:      Bewerten