Jetzt läuft auf SR2 Kulturradio:

SR 2 - Der Morgen

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten



06.05 Uhr

 

 

SR 2 - Der Morgen

darin u.a. Innehalten, "Brunners Welt" und Kultur-Service mit Maria Gutierrez 7:00 - 7:05 Nachrichten 8:00 - 8:05 Nachrichten


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.05 Uhr

 

 

HörStoff

Kampf einer Mutter Zwangsadoptionen in Großbritannien Von Andreas Boueke


09.30 Uhr

 

 

SR 2 - Der Vormittag

darin u.a. "Klassiker" und "MusikWelt" mit Roland Kunz 10:00 - 10:05 Nachrichten 10:55 - 11:00 LebensZeichen von Veronika Kabis, evangelische Kirche 11:00 - 11:05 Nachrichten 12:00 - 12:05 Nachrichten


12.30 Uhr

 

 

Bilanz am Mittag

Politik, Wirtschaft, Kultur


13.00 Uhr

 

 

Der lange Samstag

darin u.a. Musikwünsche und Kultur-Service mit Steffen Kolodziej 14:00 - 14:04 Nachrichten 14:20 - 14:35 Religion und Welt 15:00 - 15:04 Nachrichten 15:20 - 15:35 MedienWelt 16:00 - 16:04 Nachrichten 16:20 - 16:41 KabarettZeit 17:00 - 17:04 Nachrichten


17.30 Uhr

 

 

Die Reportage: Ein Killer Im Amt

Die Philippinen unter Präsident Duterte Von Lena Bodewein Der Mann räumt auf. Ein Rambo als Präsident, ein Killer, der sich nicht für seine Taten schämt. Im Gegenteil. Seit dem 30. Juni 2016 ist Rodrigo Duterte Präsident der Philippinen und produziert seither Schlagzeilen zuhauf: mit Beleidigungen von Staatsoberhäuptern - auch Ex-Präsident Barack Obama und der Papst waren Ziel rhetorischer Attacken - aber vor allem mit seinem gnadenlosen Krieg gegen den Drogenhandel, der bisher knapp 9.000 Menschen das Leben gekostet hat. Menschenrechtler sind entsetzt. Doch das ficht Duterte nicht an, der sich sogar mit Adolf Hitler verglichen hat. Und das ficht auch viele Untertanen nicht an, die das große Aufräumen unterstützen. Die Philippinen leiden unter Armut, Korruption und Kriminalität.


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.04 Uhr

 

 

AbendMusik

mit Bärbel Jenner 19:00 - 19:04 Nachrichten


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


20.04 Uhr

 

 

ARD Radiofestival 2017. Oper

BBC Proms / Demenga Festival Von der Sklaverei zur Freiheit: Israel in Ägypten Im Rahmen des ARD Radiofestivals zu hören auf: DAB+ Bayern 2 Süd hr2-kultur kulturradio MDR Kultur NDR Kultur Nordwestradio SR 2 KulturRadio SWR 2 WDR 3 "Israel in Egypt" ist eines der bekanntesten und beliebtesten Oratorien von Georg Friedrich Händel. Es beschreibt den Exodus des israelitischen Volkes aus Ägypten. Händel komponierte das groß angelegte Chororatorium 1738 in London, wo er seit 1712 lebte. BBC Proms Händels Oratorium "Israel in Egypt", das am 1. August bei den BBC Proms aufgeführt wurde, zählt zu seinen beliebtesten Werken. Uraufgeführt im April 1739 im King's Theatre am Londoner Haymarket wurde das Werk rund hundert Jahre später, nachdem es fast in Vergessenheit geraten war, durch Felix Mendelssohn Bartholdy in Düsseldorf, Leipzig und Berlin wiederentdeckt und zur Aufführung gebracht. Seitdem gehört es beim Publikum zu den beliebtesten Oratorien Händels. Ein ausgewiesener Meister für Barockmusik, William Christie, leitet Choir und Orchestra of the Age of Enlightenment in der Originalfassung von 1739. Georg Friedrich Händel "Israel in Egypt", Oratorium in drei Teilen HWV 54 (Originalfassung 1739) Anna Devin, Sopran Rowan Pierce, Sopran Christopher Lowrey, Countertenor Ashley Riches, Bass Dingle Yandell, Bassbariton Callum Thorpem, Bass The Choir of the Age of Enlightenment Orchestra of the Age of Enlightenment Leitung: William Christie Aufnahme vom 1. August 2017 aus der Royal Albert Hall, London Demenga Festival Der zweite Teil des heutigen Abends kommt aus der Schweiz vom Demenga Festival, das dieses Jahr unter dem Motto "Gegensätze" steht. Schauplatz ist das Calancatal, eines der vier italienischsprachigen Bündner Täler zwischen Felsen und Wasserfällen. Antonio Vivaldi Konzert für zwei Violoncelli d-Moll RV 531 Antonin Dvorák "Waldesruh" für Violoncello und Orchester op. 68 Antonin Dvorák Rondo für Violoncello und Orchester op. 94 Othmar Schoeck Cellokonzert op. 61 Thomas Demenga, Violoncello Patrick Demenga, Violoncello Orchestra della Svizzera italiana Leitung: Philippe Bach Aufnahme vom 12. August 2017 aus der Chiesa di Santa Maria, Calanca


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert (BR)

2:00 - 2:03 Nachrichten 4:00 - 4:03 Nachrichten 5:00 - 5:03 Nachrichten