Jetzt läuft auf Deutschlandfunk:

Studio LCB

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

05.05 Uhr

 

 

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

1099 Hörer

05.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

05.35 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

6354 Hörer

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

06.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

06.35 Uhr

 

 

Morgenandacht

Evamaria Bohle, Berlin

1471 Hörer

06.50 Uhr

 

 

Interview

7532 Hörer

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

07.05 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

6354 Hörer

07.15 Uhr

 

 

Interview

7532 Hörer

07.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

07.35 Uhr

 

 

Börse

2593 Hörer

07.56 Uhr

 

 

Sport am Morgen

2930 Hörer

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

08.10 Uhr

 

 

Interview

7532 Hörer

08.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

08.35 Uhr

 

 

Wirtschaftsgespräch

385 Hörer

08.47 Uhr

 

 

Sport am Morgen

2930 Hörer

08.50 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen Am Mikrofon: Sandra Schulz

6354 Hörer

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

09.05 Uhr

 

 

Kalenderblatt

Vor 400 Jahren: Die Indianerin Pocahontas wird in England begraben

3464 Hörer

09.10 Uhr

 

 

Europa heute

3245 Hörer

09.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

09.35 Uhr

 

 

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

4686 Hörer

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

10.10 Uhr

 

 

Sprechstunde

Gentests und genetische Beratung Studiogast: Dr. med. Miriam Elbracht, Oberärztin am Institut für Humangenetik, Universitätsklinikum RWTH Aachen Am Mikrofon: Martin Winkelheide Hörertel.: 00800 - 4464 4464 sprechstunde@deutschlandfunk.de

613 Hörer

10.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

11.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

11.35 Uhr

 

 

Umwelt und Verbraucher

4502 Hörer

11.55 Uhr

 

 

Verbrauchertipp

Wie sinnvoll sind Internet-Rechtsschutzversicherungen? (Stiftung Warentest)

2831 Hörer

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

12.10 Uhr

 

 

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

6246 Hörer

12.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

12.50 Uhr

 

 

Internationale Presseschau

3541 Hörer

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

13.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

13.35 Uhr

 

 

Wirtschaft am Mittag

3819 Hörer

13.56 Uhr

 

 

Wirtschaftspresseschau

1957 Hörer

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

14.10 Uhr

 

 

Deutschland heute

3496 Hörer

14.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

14.35 Uhr

 

 

Campus & Karriere

3158 Hörer

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

15.05 Uhr

 

 

Corso - Kunst & Pop

32 Hörer

15.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

15.35 Uhr

 

 

@mediasres

Das Medienmagazin

24 Hörer

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

16.10 Uhr

 

 

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

5902 Hörer

16.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

16.35 Uhr

 

 

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

6963 Hörer

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

17.05 Uhr

 

 

Wirtschaft und Gesellschaft

4132 Hörer

17.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

17.35 Uhr

 

 

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

7916 Hörer

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

18.10 Uhr

 

 

Informationen am Abend

6973 Hörer

18.40 Uhr

 

 

Hintergrund

6409 Hörer

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

19.05 Uhr

 

 

Kommentar

4045 Hörer

19.15 Uhr

 

 

Das Feature

Das Ende der Hoffnungen Der Niedergang der italienischen Linken Von Aureliana Sorrento Regie: Axel Scheibchen Produktion: DLF 2017 In den 60er- und 70er-Jahren war Italien ein Labor linker Kämpfe und linker Theorie. In Zeitschriften wie Quaderni Rossi und Classe operaia wurde der Marxismus neu gedacht und dem Ist-Zustand der Arbeiterklasse angepasst. Die Fabrikarbeiter probierten neue Streikformen aus und brachten den Klassenkampf auf die Straßen. 1968 schlossen sich ihnen Studenten und Intellektuelle an. Die Kommunistische Partei Italiens (PCI) hatte sich schon 1945 zur parlamentarischen Demokratie als italienischen Weg zum Sozialismus bekannt. 34,4 Prozent der Wahlstimmen erlangte die Partei bei den Parlamentswahlen 1976 - auch dank der Popularität ihres Vorsitzenden Enrico Berlinguer. In den 80er-Jahren wurde die außerparlamentarische Bewegung durch die Abspaltung bewaffneter Gruppen und die immer härtere polizeiliche Repression auseinandergetrieben. Und 1991 löste sich die PCI auf. Bei alledem ist das linke Volk Italiens nicht verschwunden, aber völlig desillusioniert. Die Aktivisten von damals setzen ihre einzige Hoffnung in die Kunst. Das Ende der Hoffnungen

3344 Hörer

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

20.10 Uhr

 

 

Hörspiel

Dreck Von Robert Schneider Regie: Norbert Schaeffer Mit Steve Karier Produktion: WDR/ORB 1993 Länge: 43'45 Er nennt sich Sad und kommt aus Basra. Abend für Abend zieht der junge Iraker durch die Lokale, um seine hundert Rosen zu verkaufen. Ein Kellerloch mit einem Stuhl ist sein Zuhause. Er will sterben und gleichzeitig leben. Zwar ist er endlich in dem Land, in dem man seine geliebte deutsche Sprache spricht, aber er ist als Illegaler da. Alle femden- und araberfeindlichen Klischees und Vorurteile macht sich Sad unterwürfig zu eigen und richtet die ohnmächtige Wut und Aggression mit großer Bitterkeit gegen sich selbst. Dreck

2963 Hörer

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

21.05 Uhr

 

 

Jazz Live

Jochen Rückert Quartet Jochen Rückert, Schlagzeug Mark Turner, Tenorsaxofon Lage Lund, Gitarre Orlando LeFleming, Kontrabass Aufnahme vom 22.1.17 aus dem Alten Pfandhaus in Köln Am Mikrofon: Thomas Loewner Rund 20 Jahre dauert Jochen Rückerts Karriere als Jazzdrummer nun schon, und er hat sich mit seinem sensiblen und gruppendienlichen Spiel längst fest etabliert - sowohl in Europa, aber auch in New York, wo er seit Ende der 90er-Jahre lebt und sich zunächst vor allem als Sideman einen guten Namen gemacht hat. Inzwischen leitet er auch ein eigenes Quartett. Mit dem Tenorsaxofonisten Mark Turner, Gitarrist Lage Lund und Orlando Fleming am Kontrabass tourt Rückert seit mehreren Jahren um die Welt. Im Konzert präsentiert sich denn auch eine Band, die es sich leisten kann, auf große Gesten zu verzichten. Stattdessen punkten die vier Musiker mit organischem Zusammenspiel, fein ausbalanciertem Gruppensound und inspirierten Soli. Jochen Rückerts Kompositionen liefern dafür die passende Grundlage: Die Themen sind kompakt, die Musik swingt und strahlt Pragmatismus im besten Sinne aus. Die vier präsentieren perfekten Straightahead Jazz: solide, spannend, stimulierend! Räume für das denkende Ohr

1717 Hörer

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

22.05 Uhr

 

 

Musikszene

Räume für das denkende Ohr Anmerkungen zur Zukunft des Konzertsaals Von Georg Beck Was fasziniert an einer Institution, die noch vor Kurzem hier und da als museales Refugium eines Minderheitengeschmacks verschrien war? Die solitäre Landmarke? Das technische Wunderwerk von Chefakustikern, Stararchitekten? Die Frischzellenkur urbaner Bebauung in Problemvierteln? Der Konzertsaal ist aber auch ein Ort sozialer Utopie. In Francis Bacons berühmtem Text 'Nova Atlantis' von 1627 sind die soundhouses Tummelplätze eines Musizierens, das zwischen Ausführen und Experimentieren noch nicht trennt. Im Gespräch mit Komponisten, Musikern, Dramaturgen, Musikfreunden fragt Autor Georg Beck nach dem Kreationsort Konzertsaal als Motor eines neuen Zusammenlebens - in lokalen wie in globalen Zusammenhängen. Vier Ortstermine liegen seiner Sendung zu Grunde: beim Bochumer Anneliese Brost Musikforum Ruhr, im Konzerthaus Blaibach im Bayerischen Wald, im neuen Pierre-Boulez-Saal der Barenboim-Said Akademie Berlin und im Musikerhaus auf der Insel Hombroich bei Neuss.

1250 Hörer

22.50 Uhr

 

 

Sport aktuell

2607 Hörer

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

23.10 Uhr

 

 

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

5026 Hörer

23.57 Uhr

 

 

National- und Europahymne

2284 Hörer

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

00.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage (Wdh.)

3130 Hörer

01.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

01.05 Uhr

 

 

Kalenderblatt

3464 Hörer

01.10 Uhr

 

 

Hintergrund

(Wdh.)

6409 Hörer

01.30 Uhr

 

 

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft (Wdh.)

4686 Hörer

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

02.05 Uhr

 

 

Kommentare und Themen der Woche

(Wdh.)

178 Hörer

02.10 Uhr

 

 

Aus Religion und Gesellschaft

621 Hörer

02.30 Uhr

 

 

Lesezeit

1162 Hörer

02.57 Uhr

 

 

Sternzeit

450 Hörer

03.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

03.05 Uhr

 

 

Weltzeit

(Wdh.)

485 Hörer

03.30 Uhr

 

 

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik (Wdh.)

6963 Hörer

03.52 Uhr

 

 

Kalenderblatt

3464 Hörer

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

04.05 Uhr

 

 

Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

767 Hörer