Jetzt läuft auf Deutschlandradio Kultur:

Nachrichten

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

05.07 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen

3167 Hörer

05.30 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

05.50 Uhr

 

 

Kalenderblatt

Vor 250 Jahren: Die Naturforscherin und erste Weltumseglerin Jeanne Baret erfährt ihre Äquatortaufe

807 Hörer

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

06.20 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Monika Rudolph Katholische Kirche

486 Hörer

06.30 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

06.40 Uhr

 

 

Aus den Feuilletons

879 Hörer

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

07.20 Uhr

 

 

Politisches Feuilleton

807 Hörer

07.30 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

07.40 Uhr

 

 

Interview

1231 Hörer

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

08.20 Uhr

 

 

Frühkritik

610 Hörer

08.30 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

08.50 Uhr

 

 

Buchkritik

677 Hörer

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

09.07 Uhr

 

 

Im Gespräch

2053 Hörer

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

10.07 Uhr

 

 

Lesart

Das Literaturmagazin

3262 Hörer

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

11.07 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag

4848 Hörer

11.30 Uhr

 

 

Chor der Woche

184 Hörer

11.35 Uhr

 

 

Folk

336 Hörer

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

12.07 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag

3167 Hörer

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

13.30 Uhr

 

 

Länderreport

2634 Hörer

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

14.07 Uhr

 

 

Kompressor

Das Kulturmagazin

1211 Hörer

14.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten

4974 Hörer

15.00 Uhr

 

 

Kakadu

3292 Hörer

15.05 Uhr

 

 

Musiktag

u.a. Kinderdirigenten Von Philipp Quirin Moderation: Ulrike Jährling

241 Hörer

15.30 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag

4848 Hörer

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

17.07 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Abend

3167 Hörer

17.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten

4974 Hörer

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

18.30 Uhr

 

 

Weltzeit

Im Bannkreis des Rechtspopulismus - Kultur und Medien in Israel Von Ruth Kinet Moderation: Margarete Wohlan Seit die Ministerin für Kultur und Sport Miri Regev im Juni 2015 ihr Amt antrat, wird das Klima für Kulturschaffende und Journalisten in Israel zusehends rauer. Unter den Bedingungen des Populismus, der politischen Vereinnahmung und der Gesetze des Marktes ringen sie um ihre Handlungsspielräume. Inwieweit passen sie sich den Erwartungen ihres Publikums an? Nutzen sie wirklich die Spielräume für freie Meinungsäußerung? Schauspieler Doron Tavori vom Gesher-Theater in Yafo ist überzeugt: "In dieser Atmosphäre gedeiht eine Art von Selbstzensur. Letztlich liegt die Verantwortung bei den Künstlern selbst. Deshalb mache ich den Künstlern am Theater auch schwere Vorwürfe. Sie verhalten sich wie eine Schafherde."

1663 Hörer

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

19.07 Uhr

 

 

Zeitfragen. Kultur und Geschichte

Magazin

177 Hörer

19.30 Uhr

 

 

Zeitfragen. Feature

"Bollwerk gegen den Hornvieh-Nationalismus" Eine Ideengeschichte zur Einheit Europas Von Klaus Englert

979 Hörer

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

20.03 Uhr

 

 

Konzert

Deutscher Musikwettbewerb 2017 Gewandhaus Leipzig Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig Aufzeichnungen vom 10./11.03.2017 Preisträger musizieren mit der Staatskapelle Halle Leitung: Dominik Beykirch "Geht nicht" gibt es nicht

12223 Hörer

21.30 Uhr

 

 

Hörspiel

Der wahre Patschorke Von Holger Siemann Regie: Christa Kowalski Mit: Cornelius Obonya, Klaus Manchen, Franziska Troegner, Stefan Kaminski, DieterKlebsch, Regina Lemnitz, Kai Schumann, Gudrun Ritter, Carmen-Maja Antoni Komposition: Bernd Wefelmeyer Ton: Katrin Witt, Peter Kainz, Manfred Hock, Peter Avar, Andreas Brämer, Martin Seelig Produktion: SFB-ORB/DeutschlandRadio Berlin 1999 Länge: 54'13 (Wdh. v. 06.04.1999) Der Dichter Ahmed will Patschorke fertig machen. Berlin, in den 90er-Jahren. Sie wohnen beide in einem Mietshaus im Prenzlauer Berg: Patschorke, der arbeitslose Prolo mit Pinscher, und Ahmed, der persische Fensterputzer und angehende Dichter, der - damit nicht genug - auch noch täglich das Klavier in seiner Wohnung lautstark bearbeitet. Patschorke fällt dazu nur ein: Araber raus! Ahmed hat darauf nur eines im Sinn: Er will Patschorke fertigmachen und holt zum literarischen Rundumschlag aus, frei nach dem Motto: Kunst ist Waffe. Holger Siemann, 1962 in Leipzig geboren, studierte Philosophie in Berlin. Arbeitete als Schauspieler, Familienhelfer und lebt heute als freiberuflicher Schriftsteller und Hörspiel und Feature-Autor in Berlin und in der Uckermark. Zuletzt: "Der Tod und die Schweine" (WDR 2015). Der wahre Patschorke

5245 Hörer

22.30 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages

2106 Hörer

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

23.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage Berichte von der Leipziger Buchmesse

4098 Hörer

23.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten

4974 Hörer

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

00.05 Uhr

 

 

Neue Musik

Klangwerkstatt Berlin (3/3) Kunstquartier Bethanien Aufzeichnung vom 12.11.2016 Jannik Giger "Karolina" für Violoncello solo "Verstimmung" für fünf Instrumentalisten Katharina Rosenberger "Gesang an das noch namenlose Land" für Streichtrio Stefan Keller "Prelude" für Tabla und Live-Elektronik "Schaukel" für Klaviertrio Ricardo Eizirik "re/wind/re/write" für Violoncello, Schlagzeug und zwei Performer "junkyard piece I" für Ensemble und Objekte ensemble mosaik Leitung: Enno Poppe

923 Hörer

01.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

01.05 Uhr

 

 

Tonart

Rock Moderation: Jörg Adamczak

4848 Hörer

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

03.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten

27615 Hörer