Jetzt läuft auf Deutschlandradio Kultur:

Konzert

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

05.05 Uhr

 

 

Aus den Archiven

Vive la muerte, es lebe der Tod - die Ära Franco Von Michael Derenburg RIAS Berlin 1976 Treffpunkt Berlin - Gespräch über den Krieg in Spanien Rundfunk der DDR 1956 Vorgestellt von Michael Groth Am 26. April 1937 griff die deutsche Legion Condor die baskische Stadt Guernica an. Der Bürgerkrieg spielt im Feature 'Vive la Muerte, es lebe der Tod', das der RIAS 1976 der Ära Franco widmete, eine wichtige Rolle. Im Anschluß ein Gespräch unter deutschen Teilnehmern des Bürgerkrieges, 1956 im Fernsehen der DDR gesendet.

786 Hörer

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

06.07 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen

3289 Hörer

06.20 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Pfarrerin Angelika Scholte-Reh Evangelische Kirche

507 Hörer

06.30 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

06.40 Uhr

 

 

Aus den Feuilletons

898 Hörer

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

07.20 Uhr

 

 

Kommentar der Woche

44 Hörer

07.30 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

07.40 Uhr

 

 

Interview

1245 Hörer

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

08.20 Uhr

 

 

Frühkritik

627 Hörer

08.30 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

08.50 Uhr

 

 

Buchkritik

701 Hörer

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

09.05 Uhr

 

 

Im Gespräch

Live mit Hörern 0 08 00.22 54 22 54 gespraech@deutschlandradiokultur.de Facebook und Twitter

2126 Hörer

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

11.05 Uhr

 

 

Lesart

Das politische Buch

3388 Hörer

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

12.05 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages

2222 Hörer

12.30 Uhr

 

 

Schlaglichter

Der Wochenrückblick

514 Hörer

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

13.05 Uhr

 

 

Breitband

Medien und digitale Kultur

819 Hörer

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

14.05 Uhr

 

 

Rang 1

Das Theatermagazin

172 Hörer

14.30 Uhr

 

 

Vollbild

Das Filmmagazin

210 Hörer

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

16.05 Uhr

 

 

Echtzeit

Das Magazin für Lebensart

251 Hörer

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

17.05 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages mit Sport

2222 Hörer

17.30 Uhr

 

 

Tacheles

412 Hörer

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

18.05 Uhr

 

 

Feature

Sonne, Mond und Sterne oder Auch Laternen können mehr als Licht Von Nora Bauer Regie: die Autorin Produktion: Deutschlandradio Kultur 2017 Länge: ca. 54' (Ursendung) LED-Straßenlaternen haben internetfähige Sensoren. Eine neue Qualität der Überwachung? LED-Beleuchtungskörper sind extrem langlebig, wartungsarm und reduzieren den CO2-Ausstoß. Weltweit haben Städte und Kommunen begonnen, die Straßen damit zu beleuchten. Aber die neuen Laternen können noch viel mehr: Über Sensoren sammeln sie Wetter- und Verkehrsdaten, Video- und Audiosignale. Per WLAN sind die Lampen untereinander und mit einem Rechner verbunden. Ein globales Datennetzwerk entsteht mit Möglichkeiten, die Geheimdienstsysteme wie Prism oder XKeyscore bei weitem übersteigen. Wem gehören die gewonnenen Daten? Wer handelt mit ihnen? Wer hat ein Interesse daran, sie zu lesen? Nora Bauer, geboren 1960, lebt in Köln, Radio-Autorin und Regisseurin für zeitgenössische Oper. Für Deutschlandradio Kultur: "BoNT oder: Die Krankheit, die es nicht gibt" (Deutschlandradio Kultur/NDR 2014). Zuletzt: "Der andere Vertrag. EPAs-Freihandelsabkommen zwischen EU und Afrika" (DLF 2016), "Landschaft mit Ruine - Eine Lange Nacht Italienischer Reisen deutscher Dichter" (DLF 2016). Sonne, Mond und Sterne

1276 Hörer

19.00 Uhr

 

 

Oper

Live aus der Metropolitan Opera New York Richard Wagner "Der fliegende Holländer" Romantische Oper in drei Aufzügen Franz-Joseph Selig, Bass - Daland Amber Wagner, Sopran - Senta Jay Hunter Morris, Tenor - Erik Michael Volle, Bass - Der Holländer Dolora Zajick, Alt - Mary Ben Bliss, Tenor - Steuermann Chor und Orchester der Metroplitan Opera New York Leitung: Yannick Nézet-Séguin Aufregende Nordland-Story

1979 Hörer

21.35 Uhr

 

 

Konzert

Live aus Bremen von der Jazzahead! Dee Alexander Quartet: Dee Alexander, Gesang Miguel De La Cerna, Klavier Junius Paul, Bass Ernie Adams, Schlagzeug Höhepunkte von der German Jazz Expo mit Musik u.a. von Eva Klesse und Timo Vollbrecht Moderation: Andreas Müller und Matthias Wegner

12377 Hörer

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

23.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage

4170 Hörer

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

00.05 Uhr

 

 

Literatur

Literaturzeitschriften lesen Jörg Plath im Gespräch mit der Schriftstellerin Sabine Scholl und dem Herausgeber Thomas Geiger Literaturzeitschriften sind Probebühnen für Texte aller Art. 'Akzente', 'Merkur' und 'Sinn und Form' sind seit Jahrzehnten die Leuchttürme der Zeitschriftenszene, 'Schreibheft', 'Wespennest', 'die horen' und 'Literatur und Kritik' sind kaum weniger etabliert. Daneben gibt es trotz der zunehmenden Konkurrenz im Netz eine große Zahl von Zeitschriften, die sich der Literatur in all ihren Formen widmen, oft mit viel Liebe und wenig Geld, dafür schön gestaltet. Sie sind Versuchslabore, Salons, Schaukästen und manchmal auch nur Textfriedhöfe. Sie bieten Blicke auf Schreibtische, in jahrelange Projekte oder überquellende Schubladen, und manches, was sie drucken, wird Jahre später ein Buch. Sabine Scholl, Schriftstellerin, und Thomas Geiger, Herausgeber der 'Sprache im technischen Zeitalter', lesen mit Jörg Plath neue Literaturzeitschriften und präsentieren ihre Favoriten.

631 Hörer

01.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

01.05 Uhr

 

 

Tonart

Chansons und Balladen Moderation: Wolfgang Meyering

4980 Hörer

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

03.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten

28555 Hörer

04.05 Uhr

 

 

Tonart

Clublounge Moderation: Kerstin Poppendieck

4980 Hörer