Jetzt läuft auf Deutschlandradio Kultur:

Nachrichten

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

05.05 Uhr

 

 

Aus den Archiven

Prominente zu Gast Zubin Mehta diskutiert mit Berliner Schülern RIAS Berlin 1975 Vorgestellt von Michael Groth Am 29. April 2016 feiert der Dirigent Zubin Mehta seinen 80. Geburtstag. Der in Mumbai in Indien geborene Musiker war am 16.09.75 Gast des RIAS-Schulklassengesprächs. Mehta leitete damals das Los Angeles Philharmonic Orchestra. In dem Gespräch geht es um Jugendträume, Vorbilder, unterschiedliche Orchesterkonzepte sowie die Forderungen, die klassische Musik in den Vereinigten Staaten zu erfüllen hat.

762 Hörer

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

06.07 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen

1563 Hörer

06.20 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Pfarrerin Angelika Obert Evangelische Kirche

396 Hörer

06.30 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

06.40 Uhr

 

 

Aus den Feuilletons

706 Hörer

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

07.20 Uhr

 

 

Kommentar der Woche

20 Hörer

07.30 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

07.40 Uhr

 

 

Interview

930 Hörer

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

08.20 Uhr

 

 

Frühkritik

322 Hörer

08.30 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

08.50 Uhr

 

 

Buchkritik

339 Hörer

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

09.05 Uhr

 

 

Im Gespräch

Live mit Hörern 0 08 00.22 54 22 54 gespraech@deutschlandradiokultur.de

1115 Hörer

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

11.05 Uhr

 

 

Lesart

Das politische Buch

1873 Hörer

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

12.05 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages

1309 Hörer

12.30 Uhr

 

 

Schlaglichter

Der Wochenrückblick

415 Hörer

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

13.05 Uhr

 

 

Breitband

Medien und digitale Kultur

661 Hörer

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

14.05 Uhr

 

 

Rang 1

Das Theatermagazin

99 Hörer

14.30 Uhr

 

 

Vollbild

Das Filmmagazin

140 Hörer

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

16.05 Uhr

 

 

Echtzeit

Das Magazin für Lebensart

146 Hörer

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

17.05 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages mit Sport

1309 Hörer

17.30 Uhr

 

 

Tacheles

350 Hörer

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

18.05 Uhr

 

 

Feature

We're in deep shit Der Libanon, das komplizierteste Land der Welt Von: Sammy Khamis und Florian Schairer Ton: Adele Kurdziel Produktion: BR 2014 Länge: 54'01 An jeder Grenze ein Konflikt, ein halb verdauter Bürgerkrieg und eine lebendige Jugendkultur. Das alles ist der Libanon. Sammy Khamis und Florian Schairer reisen in den Libanon. Sie treffen eine junge Sunnitin, die ihren Großvater als Faschisten beschimpft; eine Schiitin, die sich über fromme Männer aufregt, die ihr schamlos auf den Busen glotzen, einen Münchner Studenten mit libanesischen Wurzeln, der die Reporter in sein christliches Dorf zur Party mit UNO-Soldaten mitnimmt. Sie sprechen mit dem Sänger einer Indie-Band, der eine Hymne über schwule Liebe geschrieben hat, und mit einem Professor für arabische Geschichte, der die ISIS-Miliz für eine interessante Option hält. Sammy Khamis, geboren 1986 bei München, Journalist vor allem für den Hörfunk. Florian Schairer, geboren 1974 in München, ist Autor und Reporter, u.a. beim Zündfunk. We're in deep shit

1040 Hörer

19.00 Uhr

 

 

Oper

Live aus der Metropolitan Opera New York Richard Strauss "Elektra", Oper in einem Akt op. 58 Libretto: Hugo von Hofmannsthal Elektra - Nina Stemme, Sopran Chrysothemis - Adrianne Pieczonka, Sopran Klytämnestra - Waltraud Meier, Mezzosopran Orest - Eric Owens, Bariton Ägisth - Burkhard Ulrich, Tenor Chor und Orchester der Metropolitan Opera New York Leitung: Esa-Pekka Salonen

1681 Hörer

21.30 Uhr

 

 

Die besondere Aufnahme

Klaviermusik von Hans Erich Apostel, Karel Reiner und Viktor Ullmann Moritz Ernst, Klavier Produktion: Deutschlandradio Kultur 2015

963 Hörer

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

23.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage

3659 Hörer

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

00.05 Uhr

 

 

Literatur

Sturm in Whitehall Shakespeare zwischen allen Stühlen, 1611 Von Holger Teschke (Wdh. v. 20.04.2014) Oktober 1611. In England sind die Nachwirkungen der Pulververschwörung, des in letzter Minute vereitelten Sprengstoffanschlags, der Königshaus und Parlament auslöschen sollte, noch immer spürbar. Die Agenten Seiner Majestät haben ihre Ohren überall und nutzen die willkommene Gelegenheit, jede Kritik am König zu unterdrücken. In dieser unruhigen Zeit werden die King's Men von Richard Burbage und William Shakespeare aufgefordert, ihr neues Stück 'Der Sturm' vor König James I. zu Allerheiligen im Palast von Whitehall zu spielen. Die Ehre ist ebenso groß wie gefährlich. Nicht nur, dass in dem Stück der alte Rat Gonzalo die Utopie eines Inselstaats ohne König, Beamte und Besitz entwirft, in der kein Krieg geführt wird. Auch die Rolle der Magie und die Darstellung des nackten Wilden Caliban dürften vielen Mächtigen nicht gefallen. Ist es überhaupt eine gute Idee, ein Stück, das den Sturz eines Herrschers zum Thema hat, vor einem König aufzuführen, der gerade ein Attentat überlebt hat? Außerdem fragt sich der Hof, wer wohl die geheimnisvolle Dark Lady sein könnte, an die Shakespeare seine soeben erschienenen Sonnette gerichtet hat. Und was hat es mit jenem geheimnisvollen Pförtnerhaus auf sich, das einst zum Blackfriars-Kloster gehörte und in dem sich angeblich spanische Spione mit englischen Katholiken getroffen haben? Warum wollen Burbage und Shakespeare ausgerechnet dieses Haus kaufen und in dem alten Refektorium Theater spielen? Gab es nicht schon einmal in London einen Theaterabend, der zum Sturz von Königin Elizabeth führte? Der junge Beamte Robert Fletcher, die linke Hand des königlichen Zensors und Theater-Enthusiast, hat das neue Stück gelesen und will unbedingt hinter diese Geheimnisse kommen.

573 Hörer

01.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

01.05 Uhr

 

 

Tonart

Chansons und Balladen Moderation: Jörg Adamczak

3176 Hörer

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

03.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten

18828 Hörer

04.05 Uhr

 

 

Tonart

Clublounge Moderation: Martin Böttcher

3176 Hörer