Jetzt läuft auf HR2:

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter

4090 Hörer

05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

John Dowland: "M. Giles Hobies Galiard" (Stockholm Chamber Brass); Antonio Salieri: "La scuola de' gelosi", Ouvertüre (London Symphony Orchestra: Zoltán Peskó); Muzio Clementi: Sonatine G-Dur, op. 36, Nr. 5 (Howard Shelley, Klavier); Johann Joachim Quantz: Konzert Es-Dur (Wolfgang Holzhäuser, Oboe; Peter Damm, Horn; Capella Sagittariana: Eduard Melkus); Jean Françaix: Concertino (Jutta Czapski, Klavier; Berliner Sinfonie-Orchester: Günther Herbig); Georg Christoph Wagenseil: Symphonie C-Dur (Orchester Le Phénix: Mechthild Karkow)

812 Hörer

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter

4090 Hörer

06.05 Uhr

 

 

Kulturfrühstück

746 Hörer

06.15 Uhr

 

 

Gedicht

...

663 Hörer

06.30 Uhr

 

 

Zuspruch

Pfarrer Guido Hepke, Weilburg ...

681 Hörer

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten

978 Hörer

07.55 Uhr

 

 

Kulturplaner - Heute in Hessen

487 Hörer

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten

978 Hörer

08.15 Uhr

 

 

Kulturpresseschau

668 Hörer

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

978 Hörer

09.15 Uhr

 

 

Gedicht (Wh. von 6.15 Uhr)

...

234 Hörer

09.30 Uhr

 

 

Lesezeit

Siegfried lenz: Das Gelächter des Kukkaburra Gelesen von Volkert Kraeft

412 Hörer

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter

4090 Hörer

10.05 Uhr

 

 

Treffpunkt hr-Sinfonieorchester

Unter anderem mit: R. Strauss: Tod und Verklärung (Simone Young)

474 Hörer

11.55 Uhr

 

 

Kulturplaner - Heute in Hessen

487 Hörer

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter

4090 Hörer

12.05 Uhr

 

 

Hörbuchzeit

Neuerscheinungen und Klassiker, Rezensionen und Gespräche

139 Hörer

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter

4090 Hörer

13.05 Uhr

 

 

Hörbar

Musik grenzenlos

1394 Hörer

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter

4090 Hörer

14.05 Uhr

 

 

Lauschinsel - Radio für Kinder

Gespensterfenster Von Christoph Marzi Gelesen von Helge Heynold (hr 2012) Jonah ist der Einzige in der kleinen Stadt, der das halb verfallene, verlassene Haus von gegenüber mag. Dort versteckt er sich, wenn ihn seine älteren Brüder ärgern. Eines Tages sieht Jonah einen Möbelwagen vor dem Haus, und abends leuchten bunte Lichter durch die Fenster - wie Gespensterfenster, denkt Jonah. Wenig später schwebt ein echtes Gespenstermädchen vor seinem eigenen Fenster. Mia heißt es, aber weil es außer "Wuseln" noch keine Gruselfähigkeiten besitzt, nehmen sie die anderen Gespenster nicht ernst. Um ihr zu helfen, heckt Jonah einen Plan aus, und so nehmen schaurig-spaßige Ereignisse ihren Lauf.

139 Hörer

14.45 Uhr

 

 

Kohle, Cash und Pinkepinke

Das hr2-Kinderfunkkolleg Geld (20) Was macht die Bundesbank Von Karen Fuhrmann Pit und Leo haben von dem riesigen Goldschatz gehört, auf dem der Präsident der Deutschen Bundesbank, Jens Weidmann, sitzen soll. Sie wollen wissen, warum die Deutsche Bundesbank Gold gelagert hat. Und warum sie anders ist, als andere Banken. Einfach so hinein spazieren, wie sie es von ihrer Bank gewohnt sind, bei der sie ihr Sparkonto haben, das können sie bei der Deutschen Bundesbank in Frankfurt schon mal nicht. Das merken Pit und Leo sofort, als sie Jens Weidmann besuchen wollen. Warum die Deutsche Bundesbank anders ist, erfährst du in dieser Folge.

2 Hörer

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter

4090 Hörer

15.05 Uhr

 

 

Musikszene Hessen

Aktuelle Berichte, Konzertmitschnitte und Hintergründe aus dem hessischen Musikleben Am Mikrofon: Christiane Hillebrand

810 Hörer

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter

4090 Hörer

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter

4090 Hörer

18.05 Uhr

 

 

Kulturszene Hessen

Ludwig Emil Grimm: »Lebenserinnerungen des Malerbruders« (Wh. vom vergangenen Sonntag) Am 15. September ist es wieder soweit. Dann startet nämlich das Rheingau Literatur Festival. Zur Einstimmung senden wir eine Aufzeichnung aus dem vergangenen Jahr: Ludwig Emil Grimm ist der bekannte Unbekannte, der Malerbruder neben den Märchenbrüdern Jacob und Wilhelm. Er ist eine prägende Figur der deutschen Romantik, die wir gerade wiederentdecken. Mit dazu beitragen wird ein Buch, das im Rahmen des Rheingau Literatur Festivals vorgestellt wurde. Am 26. September 2015 waren die Herausgeber Heiner Boehncke und Hans Sarkowicz zu Gast in der Sektkellerei Bardong in Geisenheim. Zu Wort kommt auch der Illustrator Albert Schindehütte. Schauspieler Walter Renneisen trägt Passagen aus dem Werk vor.

673 Hörer

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter

4090 Hörer

19.05 Uhr

 

 

Live Jazz

AACM "Now" Generation | Ben LaMar Gay, tp, voc, electronics, comp | Coco Elysses, perc, voc | Discopoet Khari B, spoken word poetry, voc | Fred Jackson Jr., woodwinds, voc | Jerome Crosswell, trap drums, voc | Saalik Ziyad, voc, keyb |Tomeka Reid, cello, voc | Great Black Music - Ancient to the Future! - Zum 50-jährigen Jubiläum der AACM (Association For The Advancement Of Creative Musicians, Chicago), 46. Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2015, hr-Sendesaal, Oktober 2015 Am Mikrofon: Claus Gnichwitz

193 Hörer

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter

4090 Hörer

20.04 Uhr

 

 

ARD Radiofestival 2016

LIVE - Finale des Eurovision Young Musicians-Wettbewerbs in Köln 11 Nachwuchssolisten aus Europa, darunter: Raul Maria Dignola, Horn Lukasz Dyczko, Saxophon Eliot Nordqvist, Klavier Francesco Stefanelli, Cello Zala Vidic, Cello Dominik Wagner, Kontrabass Ludvig Gudim, Violine u.a. WDR Sinfonieorchester Leitung: Clemens Schuldt Moderation: Der Geiger Daniel Hope und Tamina Kallert (Übertragung vom Domplatz) Hier spielen die Stars von morgen: Der "Eurovision Young Musicians" zählt zu den wichtigen Wettbewerben für junge Klassik-Künstler. Sie treten in die Fußstapfen berühmter Vorgänger, war der "Eurovision Young Musicians" doch für zahlreiche Weltstars wie Julia Fischer, Paul Meyer oder Nikolai Tokarev der Start zu ihrer internationalen Karriere. Nun wird der Wettbewerb zum 18. Mal ausgetragen. Elf Spitzentalente aus ganz Europa haben sich über die nationalen Vorrunden für das Finale in Köln qualifiziert, auf der Open-Air-Bühne vor dem Dom treten sie in Begleitung des WDR Sinfonieorchester Köln zum künstlerischen Kräftemessen an. Für Deutschland spielt der Hornist Raul Maria Dignola, der 16-jährige Dortmunder gilt als Riesentalent: Dignola ist seit 2009 mehrfacher Preisträger bei "Jugend musiziert", seit 2015 festes Orchestermitglied beim Bundesjugendorchester. Gewinnt er nun auch den begehrten Musikpreis? Das ARD Radiofestival überträgt das große Finale des "Eurovision Young Musicians" live.

173 Hörer

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter

4090 Hörer

00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-KLASSIK Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie A-Dur, KV 201 (hr-Sinfonieorchester: Marcello Viotti); Christoph Graupner: Suite B-Dur (Accademia Daniel); Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichoktett Es-Dur, op. 20 (Mitglieder des hr-Sinfonieorchesters); Leopold Kozeluch: Sinfonia concertante Es-Dur (Helmut Erb, Trompete; Günter Klaus, Kontrabass; Takashi Ochi, Mandoline; Siegbert Panzer, Klavier; hr-Sinfonieorchester: Eliahù Inbal)

1589 Hörer

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter

4090 Hörer

02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Johann Sebastian Bach: Pastorale F-Dur, BWV 590 (Norbert Düchtel, Orgel); E.T.A. Hoffmann: Messe d-Moll (Chor und Capella Cracoviensis: Roland Bader); Edward Elgar: Klavierquintett a-Moll, op. 84 (The Nash Ensemble); Max Reger: Der 100. Psalm, op. 106 (Chor der Bamberger Symphoniker; Bamberger Symphoniker: Horst Stein)

1425 Hörer

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter

4090 Hörer

04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Alfred Schnittke: "Suite im alten Stil" (Tapiola Sinfonietta: Ralf Gothóni); Domenico Scarlatti: Sonate E-Dur, K 216 (Pierre Hantaï, Cembalo); Henry Purcell: "The Fairy Queen", Suite (Academy of St.Martin-in-the-Fields: Neville Marriner)

697 Hörer