Jetzt läuft auf MDR FIGARO:

Das ARD-Nachtkonzert (I)

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

156 Hörer

05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Gustav Holst: "The planets", Jupiter, op. 32 (Rundfunkchor Berlin; Berliner Philharmoniker: Simon Rattle) Robert Schumann: "Gesänge der Frühe", op. 133

628 Hörer

06.00 Uhr

 

 

MDR FIGARO - DAS JOURNAL AM MORGEN

17 Hörer

06.05 Uhr

 

 

Wort zum Tage

268 Hörer

06.15 Uhr

 

 

Wochenendtipps

386 Hörer

06.30 Uhr

 

 

Presseschau

240 Hörer

06.40 Uhr

 

 

Kalenderblatt

1022 Hörer

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4637 Hörer

07.10 Uhr

 

 

Musikforum (Wdh.)

10 Hörer

07.30 Uhr

 

 

Weltweit

1168 Hörer

07.40 Uhr

 

 

Figaro trifft

14 Hörer

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4637 Hörer

08.10 Uhr

 

 

Aktuelles Thema

991 Hörer

08.30 Uhr

 

 

Blick in die Feuilletons

1130 Hörer

08.40 Uhr

 

 

Aktuelles Thema

991 Hörer

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Feature

4637 Hörer

09.05 Uhr

 

 

Der Kinomann

Mit dem letzten mobilen Filmvorführer von Sachsen-Anhalt unterwegs Von Karl-Heinz Lotz Helmut Göldner fährt durch Sachsen-Anhalt und führt mit einer mobilen Apparatur Filme vor. An einem Abend im Juni 2011 hat ihn die Freiwillige Feuerwehr von Bastow, einem Dorf in der Nähe von Halle, gebucht. Ein Hollywoodmärchen steht auf dem Programm...

1 Hörer

09.45 Uhr

 

 

Kalenderblatt (Wdh.)

425 Hörer

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4637 Hörer

10.15 Uhr

 

 

Aktuelles Thema

991 Hörer

10.45 Uhr

 

 

Wochenendtipps (Wdh.)

35 Hörer

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4637 Hörer

11.15 Uhr

 

 

Aktuelles Thema

991 Hörer

11.30 Uhr

 

 

TV Tipp

189 Hörer

11.45 Uhr

 

 

Blick in die Feuilletons (Wdh.)

424 Hörer

12.00 Uhr

 

 

MDR FIGARO - DAS JOURNAL AM MITTAG

130 Hörer

12.05 Uhr

 

 

Take five (Wdh.)

202 Hörer

12.30 Uhr

 

 

Take five (Wdh.)

202 Hörer

13.00 Uhr

 

 

MDR FIGARO AM NACHMITTAG

219 Hörer

13.05 Uhr

 

 

MeinFIGARO - Das interaktive Magazin

317 Hörer

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4637 Hörer

14.05 Uhr

 

 

MeinFIGARO - Das interaktive Magazin

317 Hörer

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4637 Hörer

15.05 Uhr

 

 

MeinFIGARO - Das interaktive Magazin

317 Hörer

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4637 Hörer

16.05 Uhr

 

 

MeinFIGARO - Das interaktive Magazin

317 Hörer

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4637 Hörer

17.05 Uhr

 

 

MDR FIGARO - Sinn- und Glaubensfragen

17.20 Uhr Kulturtipp 17.30 Uhr "Religion aktuell" 17.50 Uhr "Stille Post"

77 Hörer

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4637 Hörer

18.05 Uhr

 

 

Figarino

Geschichten aus der Fahrradwerkstatt Heute: Der Yeti Der Yeti soll zwei bis drei Meter groß sein und über 200 Kilogramm wiegen. Im Schneegebirge des Himalaya wurden auf 5.000 - 7.000 Metern Höhe über weite Strecken bis zu 43 Zentimeter lange Fußabdrücke nachverfolgt. Angehörige des dort lebenden Bergvolkes der Sherpa erzählen, dass er stark behaart sei. Doch genau weiß es keiner, denn bisher konnte noch niemand den Yeti fotografieren oder filmen. Aber Bergsteiger wie Reinhold Messner glauben fest daran, dass es ihn wirklich gibt. Ob er nun ein seltener Bär ist, ein zotteliges Affentier oder ein Gletschermann. Ist der Yeti aggressiv oder intelligent? Wie sieht er genau aus? Und wie stark ist dieses Wesen? Fragen über Fragen, denen "Figarino"-Reporter Thomas Hartmann versucht auf den Grund zu gehen. Damit wird das "Figarino"- Monsterlexikon fortgesetzt. Im Webradio MDR FIGARINO unter www.figarino.de folgen T-Rex, Weißer Hai und Riesenspinne.

224 Hörer

18.30 Uhr

 

 

MDR FIGARO - Songs und Chansons (Wdh.)

Mit Peter Eichler

24 Hörer

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Zum 80. Geburtstag von Heinz Czechowski Essay

4637 Hörer

19.05 Uhr

 

 

Die Pole der Erinnerung: Verdunklung

Autorenlesung Von Heinz Czechowski Er war einer der wichtigsten Poeten der DDR - sein Vers "Sanft gehen wie Tiere die Berge neben dem Fluss" ist legendär. Mit ihm eröffnete Heinz Czechowski sein Sonett "An die Elbe", entstanden 1961. Die Elbe, Dresden, Sachsen - von hier aus zieht er in die Welt: nach Halle und Leipzig, Prag, Linz, Venedig, Paris. Grundiert bleiben seine Erkundungen zeitlebens vom Erlebnis der Kindheit, die sich zwischen zwei Polen bewegte - dem oberschlesischen des Vaters und dem sächsischen der Mutter. Aufgewachsen in Dresden Wilder Mann, erinnert sich Heinz Czechowski in seiner Autobiographie an die Jahre des Krieges, in die er hineingeboren wurde, als Zehnjähriger erlebt er die Bombardierung Dresdens. Heinz Czechowski wurde am 7. Februar 1935 in Dresden geboren, war zunächst grafischer Zeichner, Reklamemaler und Vermessungsgehilfe, ehe er von 1958 bis 1961 das Literaturinstitut Johannes R. Becher in Leipzig besuchte und Georg Maurer sein Mentor wurde. 1962 erschien sein erster Gedichtband "Nachmittag eines Liebespaares". Nach dem Studium arbeitete er zunächst als Lektor im Mitteldeutschen Verlag in Halle und als Dramaturg am Magdeburger Theater, seit 1968 schließlich als freier Schriftsteller mit zahlreichen Veröffentlichungen und Auszeichnungen. Er starb am 21. Oktober 2009 in Frankfurt/Main. Produktion: Mitteldeutscher Rundfunk 2005 Sprecher: Heinz Czechowski (23 Min.)

0 Hörer

19.30 Uhr

 

 

MDR FIGARO - Jazz Lounge

302 Hörer

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4637 Hörer

20.05 Uhr

 

 

Opern-Magazin

Mit Beatrice Schwartner

307 Hörer

21.00 Uhr

 

 

Filmmusik

Mit Tom Hartmann

38 Hörer

22.00 Uhr

 

 

MDR FIGARO - Spezial

Vivaldis Fünfte Jahreszeit

59 Hörer

23.00 Uhr

 

 

MDR FIGARO - Nachtmusik

247 Hörer

00.00 Uhr

 

 

NACHRICHTEN

4637 Hörer

00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

Gioacchino Rossini: "Il barbiere di Siviglia", Ouvertüre (Bläsersolisten der Deutschen Kammerphilharmonie) Orlando di Lasso: "Vesperae In Assumptione Beatae Mariae Virginis" (Weser-Renaissance Bremen: Manfred Cordes) Francis Poulenc: Sonate (Ralph Manno, Klarinette; Alfredo Perl, Klavier) Max Reger: Variationen und Fuge über ein Thema von Beethoven, op. 86 (Nordwestdeutsche Philharmonie: Hermann Scherchen)

1002 Hörer

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

156 Hörer

02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Christian Ernst Graf: Sinfonia Nr. 3 (L'Arpa festante) Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Es-Dur, KV 482 (Daniel Barenboim, Klavier; Berliner Philharmoniker: Daniel Barenboim) Johann Sebastian Bach: Partita d-Moll, BWV 1004 (Nicola Hall, Gitarre) Franz Liszt: "Missa choralis" (Stephen Cleobury, Orgel; Cambridge Choir of St. John's College: George Guest) Anonymus: Vier Volkstänze aus Irland (Brain Berryman, Flöte; Axel Wolf, Gitarre)

1369 Hörer

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

156 Hörer

04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Frederick Delius: "Over the hills and far away", Fantasy Ouverture (Royal Philharmonic Orchestra London: Thomas Beecham) Giovanni Legrenzi: Sonate, op. 10, Nr. 6 (The Rare Fruits Council: Manfredo Kraemer) Felix Mendelssohn Bartholdy: Violinkonzert e-Moll, op. 64 (Maxim Vengerov, Violine; Münchner Philharmoniker: Zubin Mehta) Edvard Grieg: "Peer Gynt", Morgenstimmung (City of Birmingham Symphony Orchestra: Sakari Oramo)

597 Hörer