Jetzt läuft auf NDR Info:

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundenta

Hören
 

05.56 Uhr

 

 

Morgenandacht

Ralf Meister, Landesbischof der Landeskirche Hannovers



06.00 Uhr

 

 

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundenta

kt Wissen was die Welt bewegt 11:40 - 11:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


13.05 Uhr

 

 

Mittagsecho

Übernahme vom WDR


14.00 Uhr

 

 

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundenta

kt Wissen was die Welt bewegt 14:40 - 14:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder 17:40 - 17:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder


18.06 Uhr

 

 

Sportreport


18.30 Uhr

 

 

Echo des Tages

Angeschlossen WDR


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

Zeitzeichen

23. Dezember 2012 Die Zerstörung islamischer Mausoleen in Timbuktu Von Tobias Mayer Aufnahme des WDR Ein drei viertel Jahr herrschten Islamisten über die Wüstenstadt in Mali. Im Januar 2013 wurden sie von französischen Truppen vertrieben. Der Konflikt zwischen den Bewohnern der Saharagebiete Malis und der Regierung in Bamako schwelt schon Jahrzehnte. Seit den 1960er-Jahren führten Tuareg-Nomaden mehrere Rebellionen an. Die jüngste Eskalation im Frühjahr 2012 wurde durch den Zusammenbruch Libyens begünstigt. Viele Tuareg hatten für Gaddafi gekämpft. Sie gingen nach Mali, ihre Waffen brachten sie mit. Die Ausbreitung islamistischer Ideologien in der Sahara gab dem Konflikt neue ideologische Nahrung. Die von Tuareg dominierten Islamisten-Gruppen fordern die Einführung der Scharia, Mausoleen sehen sie als Symbole der Götzendienerei. Zeitzeichen


19.20 Uhr

 

 

Das Forum

Bildungsreport


19.50 Uhr

 

 

Ohrenbär - Radiogeschichten für kleine Leute

Der Weihnachtsmannbeweis Gefangen im Tannenbaum Von Barbara Zoschke Es liest Richard Barenberg Aufnahme des RBB Weihnachten geht Jürgen furchtbar auf die Nerven. Überall tönt Weihnachtsmusik, die Straßen hängen voller Weihnachtssterne und an jeder Ecke gibt es einen Weihnachtsmarkt. Um all dem zu entgehen, vergräbt sich Jürgen in seiner Wohnung und zwar allein. Bis er eine weinende Puppe auf seinem Balkon findet. Sie gehört dem Nachbarsmädchen Meli. Und Meli behauptet, er, Jürgen, sei der Weihnachtsmann. So ein Unsinn! Doch plötzlich fängt Jürgen tatsächlich an, sich wie der Weihnachtsmann zu benehmen. Ist er etwa wirklich der Weihnachtsmann? Aber wie kann das sein?


20.00 Uhr

 

 

Tagesschau

Übernahme vom ARD-Fernsehen


20.15 Uhr

 

 

Jazz Klassiker

100 Jahre "Jazz on Record": Spannungsfelder (11/11) Akustischer Ausbruch ins Freie und elektrische Fusion John Coltrane - Miles Davis "In a Silent Way" / "Bitches Brew" Mit Bert Noglik Zum letzten Mal stellt Bert Noglik in seiner Sendereihe "Spannungsfelder" zwei Giganten aus 100 Jahren Jazz on Record einander gegenüber. Miles Davis und John Coltrane sind zwei der vielleicht prägendsten Vertreter - mindestens ihrer Instrumente Trompete und Saxofon - der Jazzgeschichte. Ihre Alben "In a Silent Way" und "Bitches Brew" entstanden beinahe zur gleichen Zeit, sind aber Abbild zweier völlig unterschiedlicher Herangehensweisen der beiden Künstler an den Begriff Jazz und markieren Meilensteine komplett verschiedener Stilrichtungen.


21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


21.05 Uhr

 

 

Das Kriminalhörspiel

Fräulein Smillas Gespür für Schnee (1/2) Nach dem gleichnamigen Roman von Peter Høeg Aus dem Dänischen von Monika Wesemann Komposition: Peter Zwetkoff Bearbeitung: Valerie Stiegele Regie: Hermann Naber Mit Krista Posch, Matthias Habich, Rosemarie Fendel, Rolf Schult, Berthold Toetzke, Heinz Meier, Peter Fricke, Lothar Blumhagen, Holger Rapp, Markus Hoffmann SWF/NDR 1995 Kurz vor Weihnachten stürzt im Kopenhagener Hafenviertel ein sechsjähriger Junge von einem Dach. Laut Polizeibericht ein Unfall. Smilla Jaspersen, die im selben Haus wohnt wie der Junge, sieht das anders: Die Schneespuren auf dem Dach zeigen ihr, dass jemand hinter dem unter Höhenangst leidenden Jungen her gewesen sein muss. Die Sache wird merkwürdig, als die Polizei die Akte schließen will. Smilla forscht auf eigene Faust nach. Und je weiter sie damit kommt, desto entschlossener werden die Versuche von dritter Seite, sie aus dem Weg zu räumen. Das Kriminalhörspiel


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


22.05 Uhr

 

 

Jazz Konzert

Al Foster Quintett im Jazz-Club Hannover Mit Felix Tenbaum Al Foster ist eine Schlagzeuger-Legende. In den 1970er-Jahren wurde er als Nachfolger von Jack DeJohnette in der Band von Miles Davis berühmt. Seine unnachahmliche Art die Becken zu spielen, ist auch mit knapp 75 Jahren nicht verloren gegangen. Mit seinem hochkarätig besetzten Quintett aus New York war er im Oktober auf Tournee in Deutschland und machte auch in Hannover bei der Jazzwoche Station und begeisterte mit einem Tribute-Programm für Charlie Parker. Erstsendung am Sonnabend, Wiederholung am Dienstag auf NDR Blue


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.05 Uhr

 

 

Nachtclub Classics

The Solidarity Of Song Der aufrechte Gang des britischen Songwriters Billy Bragg Mit Harald Mönkedieck Der englische Sänger und Songwriter Billy Bragg ist ein Mann des Volkes. Wie bei vielen anderen seiner Generationsgenossen wurden seine musikalischen Leidenschaften geweckt in der Punk-Ära durch Bands wie The Clash. Er wurde politisiert in der Ära Thatcher, wurde ein Sprachrohr der britischen Linken - und nahm schließlich eine post-ideologische Grundhaltung ein, der er bis heute verpflichtet ist. Eine Haltung, die Menschen zusammenbringen möchte über das gemeinschaftliche Erleben von Songs, für mehr Gerechtigkeit und ganz ohne Zynismus. Billy Bragg fand später Inspiration dafür auch im Schaffen amerikanischer Folk- und Polit-Pioniere wie Woody Guthrie. Das Album "Mermaid Avenue" mit neu vertonten Guthrie-Texten wurde dabei zu einem Wendepunkt seiner musikalischen Ausrichtung. Billy Bragg war auf der Bühne beim Glastonbury-Festival, als es zum Brexit kam. Seine Lieder singt der Songwriter unverdrossen weiter für eine bessere Welt. Dass der Mann aus dem Londoner Vorort Barking dabei auch musikalisch eine Entwicklung vollzog, steht außer Frage. Von den Anfängen als rauer E-Gitarren-Barde mit dem Album "Life's A Riot with Spy vs. Spy" bis zum geschliffenen Ensemble-Werk "Tooth And Nail" von 2013 war es ein weiter Weg. Geblieben ist die Leidenschaft: Im Jahr 2017 veröffentlichte der Brite auf seiner EP "Bridges Not Walls" eine Anzahl von Songs zum politischen Geschehen unserer Gegenwart. Am 20. Dezember wird Billy Bragg 60 Jahre alt. Erstsendung Sonnabend, Wiederholung am Mittwoch auf NDR Blue Nachtclub Classics


00.00 Uhr

 

 

Nachtclub

Musik, die über die Charts hinausgeht - Mit Paul Baskerville Stündlich Nachrichten und Wetter Erstsendung Sonntag, Wiederholung am Montag auf NDR Blue


02.00 Uhr

 

 

Nightlounge

Musik, die über die Charts hinausgeht Stündlich Nachrichten, Wetter