Jetzt läuft auf NDR Info:

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundenta

Hören
 

05.56 Uhr

 

 

Morgenandacht

Claudia Aue, Pastorin in Kiel


9 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundenta

kt Wissen was die Welt bewegt 11:40 - 11:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder


0 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Mittagsecho

Angeschlossen WDR


7 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundenta

kt Wissen was die Welt bewegt 14:40 - 14:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder 17:40 - 17:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder


0 Wertungen:      Bewerten

18.06 Uhr

 

 

Sportreport

Tennis: ATP-Finale in London / England Eisschnelllauf: Weltcup in Obihiro / Japan Skispringen: Weltcup Einzel (Großschanze) in Wisla / Polen


6 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

Echo des Tages

Übernahme vom WDR


11 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Zeitzeichen

17. November 1993 Die Konstituierung des UN-Kriegsverbrecher-Tribunals für das ehemalige Jugoslawien Von Thomas Pfaff Aufnahme des WDR Erstmals seit den Kriegsverbrecherprozessen in Nürnberg und Tokio nach dem Zweiten Weltkrieg nimmt mit dem UN-Kriegsverbrechertribunal für das ehemalige Jugoslawien wieder ein internationaler Strafgerichtshof seine Arbeit auf. Endlich sollten hier politische und militärische Haupttäter von Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit wieder vor Gericht gestellt werden können - der Kalte Krieg hatte es bis dahin viele Jahrzehnte verhindert. Tatsächlich gelingt es dem Gerichtshof in Den Haag, in den 25 Jahren seither viele der wichtigsten Kriegsverbrecher aus Serbien und Kroatien anzuklagen und zu verurteilen: Milosevic, Karadzic, Mladic. Und er betritt juristisches Neuland: So wertet der Gerichtshof erstmals auch systematische Vergewaltigungen als Kriegsverbrechen. Doch seine Arbeit stößt auch auf heftige Kritik: In Serbien und zum Teil auch in Kroatien gilt das Tribunal bis heute als "Siegerjustiz"; zur erhofften Versöhnung in Ex-Jugoslawien hat es bisher wenig beitragen können. Zeitzeichen


14 Wertungen:      Bewerten

19.20 Uhr

 

 

Das Forum

Streitkräfte und Strategien Erstsendung Sonnabend, Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial


12 Wertungen:      Bewerten

19.50 Uhr

 

 

Ohrenbär - Radiogeschichten für kleine Leute

Doppelt hält eben besser Birnenflug Von Anne Jaspersen Es liest Rainer Strecker Aufnahme des RBB Dietrich und Mark sind eineiige Zwillinge. Sie sehen sich zum Verwechseln ähnlich und bekommen manchmal neugierige Fragen gestellt. Doch weil Dietrich und Mark nicht nur an sich doppelt, sondern auch doppelt schlau sind, machen sie ein Spiel daraus, indem sie Begebenheiten rund um Doppeldeutigkeiten erfinden. "Unsere Namen sind halt Programm" oder "doppelt hält eben besser" behaupten sie spitzfindig und freuen sich am Ende darüber, dass sie sich eine echt coole Geschichte ausgedacht haben.


17 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Tagesschau

Übernahme vom ARD-Fernsehen


7 Wertungen:      Bewerten

20.15 Uhr

 

 

Jazz Klassiker

60 Jahre NDR Jazzkonzerte: Lucky Thompson NDR-Aufnahme aus dem Rolf-Liebermann-Studio vom 18. April 1961 Mit Wingolf Grieger Wingolf Grieger erinnert an ein Highlight aus 60 Jahren NDR Jazzkonzerte. Am 28. April 1961 war der Saxofonist Lucky Thompson zu Gast beim 19. NDR Jazzworkshop. Mit dabei waren weiterhin Christian Bellest (Trompete), Nat Peck (Trompete), Jo Jrasko (Saxofon), William Boucaya (Saxofon), Carlos Diernhammer (Klavier), Peter Trunk (Bass) und Daniel Humair (Schlagzeug).


35 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

Das Kriminalhörspiel

ARD Radio Tatort: Einen Moment nicht aufgepasst Von Martin Mosebach Regie: Thomas Wolfertz HR 2018 Der Pharmavertreter Dr. Brandenstein hat "einen Moment nicht aufgepasst" und verliert noch im Vorzimmer seines missgünstigen Chefs seine Aktentasche mit wichtigen Dokumenten zum neuen Impfstoff der Meyerheim Laboratories. Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit: ein geschlossener Raum, eine übersichtliche Anzahl Personen - dennoch ist die Tasche weg. Doch Kommissar Haas hat gerade das Dezernat für Wirtschaftskriminalität verlassen, um es im fortgeschrittenen Berufsalter noch mal mit den richtig schweren Jungs aufzunehmen. Download unter radiotatort.ard.de und unter ndr.de/radiokunst


22 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Jazz Konzert

Omar Sosa Company NDR-Aufnahme aus der Elbphilharmonie vom 18. Oktober 2018 Mit Felix Tenbaum Dass die Welt Musik ist und Musik die Welt, ist bei Omar Sosa schon am Wohnsitz abzulesen - auf Kuba und in Havanna begann der Weg, in Ecuadors Hauptstadt Quito setzte Sosa ihn fort, mit offenen Ohren für Südamerikas Klänge. All das nahm er dann mit in die Schmelztiegel von San Francisco - und vor bald 20 Jahren zog er in die Alte Welt, nach Barcelona. Hier kann und soll alles sich mit allem mischen. Zum Sonderkonzert aus Anlass des 60 Jahre-Jubiläums der NDR Konzertreihe brachte Sosa nun eine "Company" mit - sparsam in der Instrumentierung, aber voller Potenzial an Klang: Yilian Cañizares spielte Geige und sang, Gustavo Ovalles steuerte die Reichtümer der Perkussion bei. Und wieder klang die ganze Welt in Sosas Musik. Erstsendung am Sonnabend, Wiederholung am Dienstag auf NDR Blue


11 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Nachtclub Classics

Walking On The Moon - Die Anfänge von The Police Mit Ronald Strehl 1976 löste sich die britische Art-Rock-Gruppe Curved Air auf. Deren Drummer Stewart Copeland gründete daraufhin Anfang 1977 mit dem ausgebildeten Grundschullehrer Gordon Sumner alias Sting die Gruppe The Police. Sting war Copeland als Bassist und Sänger in der nur lokal in Newcastle upon Tyne bekannten Jazz-Fusion-Band Last Exit aufgefallen. Als Gitarrist stieß zunächst der Franzose Henri Padovani hinzu. Mit ihm veröffentlichten The Police im Mai die Debütsingle "Fall Out". Die Single floppte und Henri Padovani wurde durch den technisch wesentlich versierteren Session-Gitarristen und Progrock-Spezialisten Andy Summers ersetzt. In dieser klassischen Trio-Besetzung avancierten The Police in den Folgejahren nicht nur zu einer der markantesten und stilprägendsten Gruppen des New Wave, sondern zu einer der bekanntesten und erfolgreichsten Rockgruppen überhaupt. Anlässlich des bevorstehenden runden Geburtstags des Debütalbums "Outlandos d'Amour" - es ist am 2. November 1978 erschienen - widmen sich die Nachtclub Classics den Anfängen von The Police: von den Vorgängergruppen der einzelnen Mitglieder über die Zusammenarbeit mit dem deutschen Komponisten Eberhard Schoener bis hin zum endgültigen internationalen Durchbruch mit dem zweiten Album "Regatta De Blanc". Erstsendung Sonnabend, Wiederholung am Mittwoch auf NDR Blue


10 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachtclub

Musik, die über die Charts hinausgeht - Mit Paul Baskerville Stündlich Nachrichten und Wetter Erstsendung Sonntag, Wiederholung am Montag auf NDR Blue


9 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nightlounge

Musik, die über die Charts hinausgeht Stündlich Nachrichten, Wetter


10 Wertungen:      Bewerten