Jetzt läuft auf NDR Info:

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundenta

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

Forum am Sonntag

Liebe, Lust und Tabus: Sexualität im Islam Von Ita Niehaus In zahlreichen islamisch geprägten Ländern gab es über Jahrhunderte eine vielfältige erotische Kultur. Sie ist jedoch weitgehend in Vergessenheit geraten. Dabei hatte Sexualität von Anfang an einen hohen Stellenwert im Islam. Heute wird sie dagegen oft reglementiert und tabuisiert durch die Religion. Sex ist zum Beispiel nur in der Ehe erlaubt, Homosexualität sogar verboten. Was genau sagen die heiligen Schriften des Islam zur Lust und Sinnenfreude? Welche Rolle spielen Tradition und patriarchale Strukturen? Und welche Bedeutung hat die islamische Sexualmoral für Muslime heute in Deutschland? Erstsendung um 06:05 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


3 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

Die Reportage

Das Archedorf Steinlah: Deutschlandweit einzigartig Von Carmen Woisczyk Das Archedorf Steinlah im Landkreis Wolfenbüttel ist wie eine Insel oder ein Rettungsboot für alte Haustierrassen, die vielfach vom Aussterben bedroht sind: Diepholzer Gänse schnattern auf der Wiese, eine Kuhherde rotes Höhenvieh mitsamt Kälbchen und Bullen grast auf der Weide, Harzer Ziegen meckern und Hütehunde, die sogenannten Harzer Füchse, treiben ein paar rauwollige Pommersche Landschafe zusammen. Diese Genreserven zu erhalten und damit die Haustierartenvielfalt zu schützen, ist wichtig. Denn was einmal weg ist, ist weg, sagen die Menschen in Steinlah. Deshalb setzt sich dort eine ganze Dorfgemeinschaft für den Erhalt ein. Das ist deutschlandweit einzigartig. Die Tiere werden dort gezüchtet und für den Eigenbedarf genutzt. Auch wenn die alten vom Aussterben bedrohten Rassen weniger Milch, Eier oder Fleisch liefern als die auf Hochleistung gezüchteten Tiere in der konventionellen Landwirtschaft, sind sie doch perfekt an die jeweiligen klimatischen und ökologischen Bedingungen der Region angepasst. Die Reportage gibt Einblicke in den Alltag von Menschen und Tieren in Deutschlands einzigem Archedorf in Steinlah. Erstsendung um 06:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


6 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

07.05 Uhr

 

 

Blickpunkt: Diesseits

Das Magazin aus Religion und Gesellschaft


5 Wertungen:      Bewerten

07.30 Uhr

 

 

Zwischen Hamburg und Haiti

Bangkok - die Stadt der Engel Von Tom Noga "Krung Thep" heißt übersetzt "Stadt der Engel". So bezeichnen die Thailänder ihre Hauptstadt in Kurzform. Die längere Version umfasst 168 Buchstaben und ist damit der längste Ortsname der Welt. International gebräuchlich ist aber schlicht Bangkok. Es ist der Name, den die Engländer dem einstigen Dorf am Fluss Chao Phraya gegeben haben. Aus dem idyllischen Weiler ist eine pulsierende Acht-Millionen-Metropole geworden. In der Metropolregion wohnen noch einmal fast so viele Menschen. Zweistöckige Straßen, Beton- und Glaspaläste, die sich zu beiden Seiten der Fahrbahn in den Himmel wuchten, Verkehrschaos, Smog und Menschenmassen: Die einen schieben Garküchen durch die Straßen, zweirädrige Wägelchen mit Kochstelle oben drauf, die anderen hasten in knatternden Tuk Tuks oder auf der Ladefläche der Pickups zur Arbeit. Früher säumten Bretterbuden das Ufer des Chao Phraya, heute sind es Nobelhotels. 30-, 40-stöckig mit Infinity-Pool und Sky Bar. Der Chao Phraya ist schlammig, braun und brackig. Lange Schub-Verbände, beladen mit Sand, Holz und Reis und gezogen von antiken Schleppern, ziehen gemächlich flussauf- oder abwärts - je nach Ebbe und Flut. Auf der Lebensader Bangkoks drängen sich Taxi-Boote, Fähren und vor allem die schmalen, lauten Longtailboote mit PS-starken Motoren, die früher in LKW Dienst taten. Da die mächtigen Motoren auf dem Heck und der Propeller an einer langen, beweglichen Stange angebracht sind, kann man mit den Longtails locker in den engen, flachen Khlongs, den Kanälen, fahren. Erstsendung um 07:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 09:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Zwischen Hamburg und Haiti


7 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

08.05 Uhr

 

 

Mikado am Morgen

Mikado im Forscherfieber Am Mikrofon: Jessica Schlage Wie lässt sich guter Klebstoff aus Pflanzen entwickeln? Ist Kaugummikauen gut für die Zähne? Mit solchen und anderen Fragen beschäftigen sich auch schon Kinder. Durch Tüfteln, Knobeln und Experimentieren kann jeder in die Welt der Wissenschaft eintauchen. Im Schülerforschungszentrum Hamburg arbeiten Kinder und Jugendliche unter Anleitung an eigenen Forschungsprojekten aus den Bereichen der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - wir haben uns drei Forscher von dort eingeladen. Außerdem gibt es - wie jede Woche - von Kindern erzählte Witze, eine Guten-Morgen-Geschichte mit Gewinnspiel und die beste Musik für den Start in den Sonntag. Mikado am Morgen


6 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Echo am Morgen


10 Wertungen:      Bewerten

09.30 Uhr

 

 

Zwischen Hamburg und Haiti

Bangkok - die Stadt der Engel Von Tom Noga "Krung Thep" heißt übersetzt "Stadt der Engel". So bezeichnen die Thailänder ihre Hauptstadt in Kurzform. Die längere Version umfasst 168 Buchstaben und ist damit der längste Ortsname der Welt. International gebräuchlich ist aber schlicht Bangkok. Es ist der Name, den die Engländer dem einstigen Dorf am Fluss Chao Phraya gegeben haben. Aus dem idyllischen Weiler ist eine pulsierende Acht-Millionen-Metropole geworden. In der Metropolregion wohnen noch einmal fast so viele Menschen. Zweistöckige Straßen, Beton- und Glaspaläste, die sich zu beiden Seiten der Fahrbahn in den Himmel wuchten, Verkehrschaos, Smog und Menschenmassen: Die einen schieben Garküchen durch die Straßen, zweirädrige Wägelchen mit Kochstelle oben drauf, die anderen hasten in knatternden Tuk Tuks oder auf der Ladefläche der Pickups zur Arbeit. Früher säumten Bretterbuden das Ufer des Chao Phraya, heute sind es Nobelhotels. 30-, 40-stöckig mit Infinity-Pool und Sky Bar. Der Chao Phraya ist schlammig, braun und brackig. Lange Schub-Verbände, beladen mit Sand, Holz und Reis und gezogen von antiken Schleppern, ziehen gemächlich flussauf- oder abwärts - je nach Ebbe und Flut. Auf der Lebensader Bangkoks drängen sich Taxi-Boote, Fähren und vor allem die schmalen, lauten Longtailboote mit PS-starken Motoren, die früher in LKW Dienst taten. Da die mächtigen Motoren auf dem Heck und der Propeller an einer langen, beweglichen Stange angebracht sind, kann man mit den Longtails locker in den engen, flachen Khlongs, den Kanälen, fahren. Erstsendung um 07:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 09:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Zwischen Hamburg und Haiti


7 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Katholischer Gottesdienst

Aus der Propsteikirche Herz Jesu in Lübeck Predigt: Propst Christoph Giering Angeschlossen WDR/RBB


8 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

11.05 Uhr

 

 

Das Feature

Fake-Fabriken Der Profit mit Falschmeldungen Von Tom Schimmeck NDR 2018 / Ursendung Die Produktion von "Fake news" floriert weltweit. Gelangweilte Teenager, Geschäftemacher und Geheimdienstler versuchen sich an der Herstellung möglichst Klick-trächtiger viral wirkender Falschmeldungen. Um Stimmungen und Wahlen zu beeinflussen, Produkte zu vermarkten oder schlicht, um üppige Anzeigenhonorare zu kassieren, wie etwa im Balkanstädtchen Veles, das als "Stadt der Lügen" berühmt wurde. Auch in der Politik sind - spätestens seit dem Siegeszug von Twitterkönig Trump - "alternative Wahrheiten" Trumpf. Sie infizieren über Webseiten und soziale Medien viele Köpfe in aller Welt - ohne Faktencheck durch Qualitätsmedien. In Indien werden über Facebook, WhatsApp und Twitter täglich hunderte Millionen User mit Fakes gefüttert. Russlands "Trollfabriken" und Propagandakanäle sind im Westen gefürchtet. Gezielte Desinformation durch Staaten und Cyberkrieger gilt heute als eine Form sogenannter "hybrider Kriegsführung". Warum scheinen viele Menschen nach Verschwörung und Empörung geradezu süchtig zu sein? Wer profitiert? Lässt sich die Fake-Flut eindämmen? Download unter ndr.de/radiokunst und in der NDR Feature Box


22 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Blickpunkt: Diesseits

Das Magazin aus Religion und Gesellschaft


5 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Das Forum

Streitkräfte und Strategien Erstsendung Sonnabend, Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial


12 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Mittagsecho

Übernahme vom WDR


7 Wertungen:      Bewerten

13.30 Uhr

 

 

Echo der Welt

Das Auslandsmagazin Erstsendung um 13:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 19:20 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


7 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

Mikado - Radio für Kinder

Feldpost für Pauline Hörspiel von Maja Nielsen Regie: Axel Pleuer Mit Céline Vogt, Ingrid van Bergen, Tom Schilling, Dustin Semmelrogge u.a. WDR 2008 Post für Pauline. Ein Brief aus einem Schützengraben. Die Feldpost hat 90 Jahre gebraucht um in der Lilienstraße einzutreffen. Die rätselhaften Worte in der merkwürdigen Schrift, die das 11-jährige Mädchen nur mit Mühe entziffern kann, enthalten eine wichtige Botschaft. Und plötzlich ist es gar nicht wichtig, dass der Brief an eine ganz andere Pauline gerichtet ist, an Paulines Urgroßmutter nämlich. Denn Pauline treffen die Worte des Feldpostschreibers mitten ins Herz. Sie weiß, dass sie sich auf die Suche nach der Wahrheit machen muss. Was ist damals wirklich passiert, als Wilhelm in den Ersten Weltkrieg zog, um für den Kaiser auf dem Schlachtfeld von Verdun den Sieg zu erringen? Warum kehrte er nicht zurück? Pauline begibt sich auf Spurensuche in die Vergangenheit. Sie erfährt, was Krieg ist und was er Menschen antut. Und auch, dass Liebe stärker ist als alle Kanonenfeuer der Welt. Das Hörspiel erhielt den Deutschen Kinderhörspielpreis 2009. Die WDR-Produktion beschreibt schonungslos das Grauen des Krieges und setzt wirkungsstark Beispiele anrührender Menschlichkeit dagegen. Die Produktion, die auch im Schulunterricht eingesetzt wird, nimmt Kinder als Hörer auf eindrucksvolle Weise ernst. Kinder unter zehn Jahren sollten es gemeinsam mit einer/einem Erwachsenen hören. Mikado - Radio für Kinder


4 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

Logo

Das Wissenschaftsmagazin Erstsendung Freitag, Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial


0 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

Der Talk


9 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Forum am Sonntag

Liebe, Lust und Tabus: Sexualität im Islam Von Ita Niehaus In zahlreichen islamisch geprägten Ländern gab es über Jahrhunderte eine vielfältige erotische Kultur. Sie ist jedoch weitgehend in Vergessenheit geraten. Dabei hatte Sexualität von Anfang an einen hohen Stellenwert im Islam. Heute wird sie dagegen oft reglementiert und tabuisiert durch die Religion. Sex ist zum Beispiel nur in der Ehe erlaubt, Homosexualität sogar verboten. Was genau sagen die heiligen Schriften des Islam zur Lust und Sinnenfreude? Welche Rolle spielen Tradition und patriarchale Strukturen? Und welche Bedeutung hat die islamische Sexualmoral für Muslime heute in Deutschland? Erstsendung um 06:05 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


3 Wertungen:      Bewerten

17.30 Uhr

 

 

Die Reportage

Das Archedorf Steinlah: Deutschlandweit einzigartig Von Carmen Woisczyk Das Archedorf Steinlah im Landkreis Wolfenbüttel ist wie eine Insel oder ein Rettungsboot für alte Haustierrassen, die vielfach vom Aussterben bedroht sind: Diepholzer Gänse schnattern auf der Wiese, eine Kuhherde rotes Höhenvieh mitsamt Kälbchen und Bullen grast auf der Weide, Harzer Ziegen meckern und Hütehunde, die sogenannten Harzer Füchse, treiben ein paar rauwollige Pommersche Landschafe zusammen. Diese Genreserven zu erhalten und damit die Haustierartenvielfalt zu schützen, ist wichtig. Denn was einmal weg ist, ist weg, sagen die Menschen in Steinlah. Deshalb setzt sich dort eine ganze Dorfgemeinschaft für den Erhalt ein. Das ist deutschlandweit einzigartig. Die Tiere werden dort gezüchtet und für den Eigenbedarf genutzt. Auch wenn die alten vom Aussterben bedrohten Rassen weniger Milch, Eier oder Fleisch liefern als die auf Hochleistung gezüchteten Tiere in der konventionellen Landwirtschaft, sind sie doch perfekt an die jeweiligen klimatischen und ökologischen Bedingungen der Region angepasst. Die Reportage gibt Einblicke in den Alltag von Menschen und Tieren in Deutschlands einzigem Archedorf in Steinlah. Erstsendung um 06:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


6 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

18.04 Uhr

 

 

Sportreport

Tennis: ATP-Finale in London / England Eisschnelllauf: Weltcup in Obihiro / Japan Skispringen: Weltcup Einzel (Großschanze) in Wisla / Polen


6 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

Echo des Tages

Übernahme vom WDR


11 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Zeitzeichen

18. November 1913 Der Todestag von Adeline Gräfin von Schimmelmann, Predigerin und Gründerin einer Seemannsmission Von Heide Soltau Aufnahme des WDR Sie war eine fromme, aber ebenso exzentrische Frau. Ihr Leben glich einem Roman. Sie war Hofdame bei Kaiserin Augusta, Erweckungspredigerin, Wohltäterin von Seeleuten, Gründerin einer Missionsgesellschaft, Verlegerin und Adoptivmutter. Adeline Gräfin von Schimmelmann, 1854 auf einem Schloss in Ahrensburg bei Hamburg geboren, legte immer Wert auf ihre adlige Herkunft und pflegte einen pompösen Lebensstil, trug große Robe, selbst wenn sie mit Armen unterwegs war. Ihrer Familie war das peinlich, sie erklärte die unliebsame Verwandte für verrückt und ließ sie 1894 in die Psychiatrie einweisen. Die Gräfin konnte sich befreien, aber das Trauma geisteskrank zu sein, verfolgte sie bis zu ihrem Tod 1913. Sie starb verarmt, von ihrem Werk ist nichts geblieben. Zeitzeichen


14 Wertungen:      Bewerten

19.20 Uhr

 

 

Echo der Welt

Das Auslandsmagazin Erstsendung um 13:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 19:20 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


7 Wertungen:      Bewerten

19.50 Uhr

 

 

Ohrenbär - Radiogeschichten für kleine Leute

Doppelt hält eben besser Glücksgroschen Von Anne Jaspersen Es liest Rainer Strecker Aufnahme des RBB Dietrich und Mark sind eineiige Zwillinge. Sie sehen sich zum Verwechseln ähnlich und bekommen manchmal neugierige Fragen gestellt. Doch weil Dietrich und Mark nicht nur an sich doppelt, sondern auch doppelt schlau sind, machen sie ein Spiel daraus, indem sie Begebenheiten rund um Doppeldeutigkeiten erfinden. "Unsere Namen sind halt Programm" oder "doppelt hält eben besser" behaupten sie spitzfindig und freuen sich am Ende darüber, dass sie sich eine echt coole Geschichte ausgedacht haben.


17 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Tagesschau

Übernahme vom ARD-Fernsehen


7 Wertungen:      Bewerten

20.15 Uhr

 

 

Nachtclub Extra

Sunday Blues Mit Knut Benzner


8 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

Das Hörspiel

Miss June Ruby Von Terézia Mora Komposition: Sabine Worthmann Regie: Andrea Getto Mit Peter Lohmeyer, Carla Pröve, Uli Plessmann, Marion Breckwoldt, Cornelia Schirmer, Wolf-Dietrich Sprenger, Victoria von Trautmansdorff, Barbara Nüsse, Nina Weniger, Sven Mattke, Samuel Weiss, Effi Rabsilber, Steffen Peters, Jan Lindenberg NDR 2006 Das Haus der Familie Newman wird von Polizei und Presse belagert. Fünf Kinder haben sich hier verbarrikadiert und hindern Sozialarbeiter und Polizisten mit Hunden und Waffen am Zutritt. Vor drei Tagen verstarb ihr Vater nach langer Krankheit, die Mutter wurde am Morgen verhaftet. Durch die Situation überfordert und in die Armut getrieben, hatte sie mit den Kindern den Verstorbenen in einem alten Lieferwagen ins Städtchen transportiert und vor dem Gemeindeamt auf den Gehsteig gelegt. Miss June Ruby reist an, um mit den Kindern zu sprechen. Mehr unter ndr.de/radiokunst


18 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Jazz NDR Bigband

Cosmopolitan Greetings NDR-Aufnahme aus der Kampnagel Fabrik, Hamburg vom Juni 1988 (u.a. mit Sheila Jordan) Mit Henry Altmann Die Jazz-Oper "Cosmopolitan Greetings" wurde 1988 in Hamburg bei Kampnagel uraufgeführt. Das multimediale Stück handelt vom Leben der Blues-Sängerin Bessie Smith. Die Musik stammt von George Gruntz und Rolf Liebermann, die Texte von Allen Ginsberg. Als Musiker waren unter anderem Dee Dee Bridgewater, Sheila Jordan und Howards Johnson und natürlich die NDR Bigband. Jazz NDR Bigband


10 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Nachtclub Radio Globo

Musik und Geschichten aus allen Erdteilen - Mit Holger Janssen Erstsendung Sonntag, Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue


9 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachtclub Domingo

Musik, die über die Charts hinausgeht - Mit Christoph Twickel Stündlich Nachrichten und Wetter Erstsendung Montag, Wiederholung am Dienstag auf NDR Blue


0 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nightlounge

Musik, die über die Charts hinausgeht Stündlich Nachrichten, Wetter


10 Wertungen:      Bewerten