Jetzt läuft auf NDR kultur:

Belcanto

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Klassisch in den Sonntag

Der ideale Start in den Sonntag für alle Klassik-Freunde Solokonzerte, kleine Sinfonien, Kammermusik und geistliche Werke - der ideale Start für alle Klassik-Freunde in den Sonntag: zum besinnlichen Zuhören und Wohlfühlen. Stündlich Nachrichten und Wetter


7 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Kantate

Geistliche Musik am 5. Sonntag nach Ostern: Rogate Felix Mendelssohn Bartholdy: 'Morgengebet' aus "Sechs Lieder im Freien zu singen" op. 48 RIAS Kammerchor / Ltg.: Hans-Christoph Rademann Francis Poulenc: Quatre petites prières de Saint Francois d´Assise Christian Beller, Tenor NDR Chor / Ltg.: Hans-Christoph Rademann Johann Sebastian Bach: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, Kantate BWV 86 Sibylla Rubens, Sopran / Bernhard Landauer, Altus Christoph Prégardien, Tenor / Klaus Mertens, Bass Amsterdamer Barockchor und -orchester Ltg.: Ton Koopman 08:00 - 08:03 Uhr Nachrichten, Wetter


17 Wertungen:      Bewerten

08.40 Uhr

 

 

Glaubenssachen

Was trägt Europa? Über die Seele und Werte des alten Kontinents Von Mathias Greffrath Europa - lange Zeit klang das wie eine Verheißung von Frieden, Wohlstand, Sozialstaat. Immer noch wird das kulturelle Erbe beschworen, die sozialen Errungenschaften, die demokratischen Traditionen des alten Kontinents. Aber meinen sie mehr als Wettbewerbsfähigkeit im Zeitalter der Globalisierung? Unter dem Druck von Wirtschaftskrisen und Migration kommt es zu Spannungen zwischen alten und neuen, reichen und armen EU-Mitgliedern. Gibt es noch einen Vorrat an gemeinsamen Werten; ein kulturelles oder gar religiöses Erbe, aus dem sich ein zukunftszugewandter europäischer Patriotismus bilden könnte? Glaubenssachen


28 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Matinee

Mit Eva Schramm Stündlich Nachrichten und Wetter 09:40 - 09:43 Uhr Kultur im Norden 10:40 - 10:43 Uhr Lauter Lyrik


15 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Das Sonntagskonzert

Norddeutsche Philharmonie Rostock Mit Eva Schramm Franz Schubert: Sinfonie Nr. 7 h-Moll D759 - Unvollendete - Sinfonie Nr. 3 D-Dur D200 Sergej Prokofjew: Violinkonzert Nr. 2 g-Moll op. 63 Sophia Jaffé, Violine Norddeutsche Philharmonie Rostock Ltg.: Marcus Bosch Aufzeichnung vom 17. März 2019 im Volkstheater Rostock 11:00 - 11:03 Uhr Nachrichten, Wetter


33 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Das Gespräch

Gast: Der Schriftsteller und Journalist Philippe Lançon Überlebender des "Charlie Hebdo"-Attentats Moderation: Alexander Solloch Der 7. Januar 2015 ist einer der traumatischen Tage der jüngeren französischen Geschichte: Mitten in Paris drangen zwei Terroristen in die Redaktion der Satirezeitung "Charlie Hebdo" ein und ermordeten binnen weniger Minuten elf Menschen. "Es gab einen trockenen Knall, und die Schreie im Flur unterbrachen den Strom unserer Scherze und unserer Leben", schreibt der Journalist Philippe Lançon in seinem gerade auf Deutsch erschienenen Buch "Der Fetzen". Er überlebte das Attentat mit zerschossenem Unterkiefer. Im Gespräch mit uns umkreist er - sehr nüchtern und gerade dadurch sehr bewegend - die Frage nach dem Sinn des Weiterlebens. Was bedeutet es, wenn man sterben soll und es doch nicht tut? 13:00 - 13:03 Uhr Nachrichten, Wetter


4 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Klassikboulevard

Mit Petra Rieß Das Wochenendvergnügen für Musikliebhaber mit Sinn für Geschichten aus der Welt der Kultur. Was läuft im Kino? Welche neue CD lohnt sich besonders, welche Hörbücher sind auf dem Markt? Fragen, auf die es Antworten gibt - im "Klassikboulevard". Stündlich Nachrichten und Wetter 16:40 - 16:43 Uhr Kultur im Norden 17:40 - 17:43 Uhr Bildschöne Bücher


11 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Ein Stradivari der Orgel

Schnittgers früher Stil - Teil 2 (5/12) Von Hans-Heinrich Raab und Harald Vogel Die Arbeiten in Lüdingworth hat Arp Schnitger von seinem Meistergesellen Andreas Weber ausführen lassen, war er doch selbst gerade in Hamburg mit dem Bau seiner größten Orgel in St. Nicolai beschäftigt. Das prächtige Instrument hat immer wieder bei Restaurierungen und Rekonstruktionen als Vorbild gedient. Eine solche wurde 2017 auch in Oederquart von Rowan West ausgeführt, wo sich nur die beiden Manualgehäuse mit den originalen Prospektpfeifen erhalten hatten. 18:00 - 18:03 Uhr Nachrichten, Wetter


0 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Gedanken zur Zeit

70 Jahre Grundgesetz (4/4) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Erfüllt die gesellschaftliche Realität diesen Anspruch? Von Barbara Sichtermann "Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich. Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin": So heißt es in Art. 3 des Grundgesetzes, das am 23. Mai vor 70 Jahren in Kraft getreten ist. Gleichberechtigung als Grundrecht, das in der Verfassung verankert ist. Und doch bleibt in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur noch viel zu tun, bis echte Gleichberechtigung erreicht ist - wie nicht zuletzt die #metoo-Debatte gezeigt hat. 19:00 - 19:05 Uhr Nachrichten, Wetter


10 Wertungen:      Bewerten

19.15 Uhr

 

 

CD-Neuheiten

Neues vom CD-Markt


5 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Sonntagsstudio

Autoren lesen Clemens Setz stellt seinen neuen Erzählungsband "Der Trost runder Dinge" vor Moderation: Joachim Dicks Aufzeichnung einer öffentlichen Veranstaltung vom 6. März 2019 im Literarischen Zentrum Göttingen Welches das beste Buch sei, das er jemals gelesen habe, wurde Clemens J. Setz einmal gefragt. Das wisse er nicht mehr, antwortete der österreichische Schriftsteller: "Aber ich kann mich noch gut an den besten Bart erinnern. Der gehörte einem Mann auf dem Frankfurter Flughafen, und ich dachte, es trifft mich die Seele des gesamten Universums, so ebenmäßig und perfekt war der!" Man erkennt sofort: Clemens J. Setz (dem übrigens selbst zuletzt ein überaus stolzer Bart gewachsen ist) ist nicht nur ein genauer Beobachter seiner Umgebung, sondern auch gesegnet mit der Fähigkeit, sich von seinen Beobachtungen rühren und hinreißen zu lassen. Sein neues Buch "Der Trost runder Dinge" ist voll von Beispielen. 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter


12 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Soirée

das neue werk: Das Cembalo und die Avantgarde Werke von Carlo Gesualdo, Giovanni Picchi, Johann Sebastian Bach, György Ligeti, Luciana Berio u.a. Goska Isphording und Menno van Delft, Cembalo Luise Catenhusen, Blockflöte Aufzeichnung vom 28. April 2019 im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg Nur wenige Instrumente sind unserem Empfinden nach so eng mit der Alten Musik verknüpft wie das Cembalo. Mit seinem zart-zerbrechlichen Klang und der Unmittelbarkeit seiner Klangerzeugung durch angerissene Saiten hatte das "Zupfklavier" im 16. bis 18. Jahrhundert seine Blütezeit. In der Moderne aber erlebte es dann plötzlich ein fulminantes Revival. Die Cembalisten Goska Isphording und Menno van Delft stellen mit der Blockflötistin Luise Catenhusen im Konzert "Das Cembalo Die Avantgarde" den Spagat des Instrumentes zwischen den Jahrhunderten vor. 22:00 - 22:05 Uhr Nachrichten, Wetter Soirée


13 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

ARD Nachtkonzert

Klassik für alle Nachtschwärmer Übernahme vom BR 00:00 - 00:05 Uhr Nachrichten, Wetter 00:05 - 02:00 Uhr bis 2 Uhr Richard Wagner: "Siegfried-Idyll", WWV 103 (MDR Sinfonieorchester: Christof Prick); Johannes Brahms: Deutsche Volkslieder, WoO 34 (Rundfunkchor Leipzig: Wolf-Dieter Hauschild); Jan Dismas Zelenka: Sonate Nr. 4 g-Moll, ZWV 181 (Ensemble con bravura); Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 1 c-Moll, op. 11 (Mitglieder des Leipziger Streichquartetts; Gerald Fauth, Olga Gollej, Klavier); Arvo Pärt: "Credo" (Elena Kashdan, Klavier; MDR Chor; MDR Sinfonieorchester: Kristjan Järvi) 02:00 - 02:03 Uhr Nachrichten, Wetter 02:03 - 04:00 Uhr bis 4 Uhr Frédéric Chopin: Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll, op. 11 (Vladimir Stoupel, Klavier; Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt: Gaetano d' Espinosa); Georg Christoph Wagenseil: Sinfonie g-Moll, WV 418 (L'Orfeo Barockorchester: Michi Gaigg); Charles Gounod: "Faust", Ballettmusik aus dem 5. Akt (Orchestre du Théâtre National de l'Opéra de Paris: Georges Prêtre); Joseph Haydn: Klaviertrio Es-Dur, Hob. XV/31 (Tecchler Trio); Kurt Atterberg: Symphonie Nr. 4 g-Moll, op. 14 (hr-Sinfonieorchester: Ari Rasilainen) 04:00 - 04:03 Uhr Nachrichten, Wetter 04:03 - 05:00 Uhr bis 5 Uhr Dmitrij Schostakowitsch: Symphonie Nr. 9 Es-Dur, op. 70 (Boston Symphony Orchestra: Andris Nelsons); Robert Schumann: Aus "Bunte Blätter", op. 99 (Matthias Kirschnereit, Klavier); Karl Goldmark: "Sappho", Ouvertüre, op. 44 (Bamberger Symphoniker: Fabrice Bollon) 05:00 - 05:03 Uhr Nachrichten, Wetter 05:03 - 06:00 Uhr bis 6 Uhr G. F. Händel: Concerto grosso G-Dur, op. 3, Nr. 3 (Handel and Haydn Society: Christopher Hogwood); F. Schubert: Streichquartett B-Dur, Allegro maestoso, D 68; J. Brahms: Akademische Festouvertüre c-Moll, op. 80 (Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen: Paavo Järvi); E. Lecuona: "Rapsodia cubana" (Thomas Tirino, Klavier; Polish National Radio Symphony Orchestra: Michael Bartos); J. M. Molter: Ouvertüre c-Moll, MWV III/9 (Nova Stravaganza: Siegbert Rampe); T. Albinoni: Konzert C-Dur, op. 7, Nr. 11 (Stefan Schilli, Giovanni Deangeli, Oboe; Stuttgarter Kammerorchester: Nicol Matt)


0 Wertungen:      Bewerten