Jetzt läuft auf RBB kulturRadio:

ARD-NACHTKONZERT (IV)

Hören
 

05.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (IV)

Gaetano Donizetti: Concertino D-Dur Marc Grauwels, Flöte Orchestre Symphonique de la Radiodiffusion Belge Bruxelles Leitung: André Vandernoot Silvius Leopold Weiss: Presto Nr. 37 G-Dur Yasunori Imamura, Laute Fritz Kreisler: Konzert C-Dur Gil Shaham, Violine Orpheus Chamber Orchestra Domenico Scarlatti: Sonate A-Dur, K 499 Christoph Ullrich, Klavier Emmanuel Chabrier: ''Habañera'' Orchestre de la Suisse Romande Leitung: Neeme Järvi Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge Es-Dur, BWV 552 SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Michael Gielen


10 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MORGEN

Am Mikrofon: Anja Herzog


13 Wertungen:      Bewerten

06.45 Uhr

 

 

Worte für den Tag

Prälat Dr. Stefan Dybowski, Berlin


19 Wertungen:      Bewerten

07.10 Uhr

 

 

Das Porträt


5 Wertungen:      Bewerten

07.45 Uhr

 

 

Frühkritik


8 Wertungen:      Bewerten

08.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


21 Wertungen:      Bewerten

08.45 Uhr

 

 

Satire


0 Wertungen:      Bewerten

09.04 Uhr

 

 

FEATURE

Warten auf den Brexit Von Imogen Rhia Herrad Regie: Andreas Meinetsberger Produktion: rbb 2019 - Ursendung -


40 Wertungen:      Bewerten

09.35 Uhr

 

 

KULTURRADIO

AM VORMITTAG Am Mikrofon: Frank Schmid


3 Wertungen:      Bewerten

09.45 Uhr

 

 

Kulturkalender


10 Wertungen:      Bewerten

10.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


21 Wertungen:      Bewerten

10.45 Uhr

 

 

Geschmackssache


7 Wertungen:      Bewerten

11.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


21 Wertungen:      Bewerten

11.45 Uhr

 

 

Kulturkalender


10 Wertungen:      Bewerten

12.04 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MITTAG

Am Mikrofon: Peter Claus


0 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


21 Wertungen:      Bewerten

12.45 Uhr

 

 

Satire (Wdh.)


2 Wertungen:      Bewerten

13.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


21 Wertungen:      Bewerten

13.45 Uhr

 

 

Kulturkalender


10 Wertungen:      Bewerten

14.10 Uhr

 

 

Das Porträt (Wdh.)


4 Wertungen:      Bewerten

14.45 Uhr

 

 

CD der Woche (Wdh.)


1 Wertung:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

KLASSIK NACH WUNSCH

mit Matthias Käther Telefonnummer für Hörerwünsche: 030 / 30 10 70 10 (Anrufbeantworter)


8 Wertungen:      Bewerten

17.04 Uhr

 

 

ZEITPUNKTE


4 Wertungen:      Bewerten

18.04 Uhr

 

 

KAMMERMUSIK

mit Dirk Hühner Joseph Haydn und seine "Preußischen Quartette" König Friedrich Wilhelm II. von Preußen war der bekannteste Amateur-Cellist seiner Zeit. Er konnte es sich leisten, bei Joseph Haydn Werke zu bestellen, die dem Cello besonders schmeichelten. So entstanden 1787 sechs Streichquartette zur persönlichen Ergötzung des Königs. Die populären Beinamen zweier Quartette ''Der Traum'' und ''Der Frosch'' beweisen, dass auch größere Kreise von Haydns Opus 50 angesprochen wurden.


3 Wertungen:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

KULTURTERMIN

Die Gier und ihr Preis Der Schriftsteller John Lanchester Eine Sendung von Paul Stänner


25 Wertungen:      Bewerten

19.30 Uhr

 

 

THE VOICE

mit Lothar Jänichen Nina Mya - die mehrfach preisgekrönte Sängerin aus Helsinki hat sich als Brückenbauerin zwischen traditionellem und modernem Jazzgesang erwiesen


12 Wertungen:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

KONZERT

AM SAMSTAGABEND Tugan Sokhiev dirigiert das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert NR. 2 B-Dur, op. 19 Emanuel Ax Edward Elgar: Sinfonie Nr. 1 As-Dur, op. 55 Konzertaufnahme vom 18.12.2015 in der Berliner Philharmonie Elena Firsova: Der Garten der Träume (Hommage à Dmitrij Schostakowitsch) für Orchester (Deutsche Erstaufführung) Dmitrij Schostakowitsch: Violoncellokonzert Nr. 2 G-Dur, op. 126 Truls Mørk Sergej Rachmaninow: Sinfonische Tänze, op. 45 Konzertaufnahme vom 10.11.2007 in der Berliner Philharmonie


21 Wertungen:      Bewerten

23.04 Uhr

 

 

LATE NIGHT JAZZ

mit Ulf Drechsel 100 Jahre Jazz in Europa - The Hammond B3 Nights Die Hammond Orgel startete in den 1960er Jahren einen regelrechten Siegeszug im modernen Jazz. Auch wenn sie später nie wirklich verschwand, nahm ihre Bedeutung für den Fortgang der Jazzgeschichte wieder deutlich ab. Erst durch Bands wie Medeski, Martin & Wood erlebte das sperrige Instrument mit der dazugehörigen riesigen Box, in der sich ein Lautsprecher dreht, um den spezifischen Hammond B3-Sound zu erzeugen, in den 80er Jahren eine Renaissance, der die Jazzwerkstatt an zwei Abenden mit Konzerten einen Spot gab. Unter anderem mit der in Berlin beheimateten Band UNITY 5 mit Kelvin Scholar (p, Hammond B3), Regis Molina (as), Charles Simmons (b), Kevin Burrell (perc) und Ernst Bier (dr). Konzertaufnahme vom 10. Dezember 2018, Berlin, Maschinenhaus der Kulturbrauerei bis 00:00 Uhr


9 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (I)

( präsentiert von BR-KLASSIK Gustav Mahler: Symphonie Nr. 9 D-Dur hr-Sinfonieorchester Leitung: Eliahu Inbal Alma Maria Mahler-Werfel: ''In meines Vaters Garten''; ''Ich wandle unter Blumen'' Fanny Hensel: ''Anklänge'' Lan Rao, Sopran Micaela Gelius, Klavier Hector Berlioz: Aus ''Roméo et Juliette'' hr-Sinfonieorchester Leitung: Hugh Wolff


8 Wertungen:      Bewerten

03.00 Uhr

 

 

(BR)

- Beginn der Sommerzeit -


0 Wertungen:      Bewerten

03.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (II)

Johannes Brahms: ''Schicksalslied'', op. 54 Monteverdi Choir Orchestre Révolutionnaire et Romantique Leitung: John Eliot Gardiner Joseph Haydn: Symphonie Nr. 14 A-Dur Austro-Hungarian Haydn Orchestra Leitung: Adam Fischer Johann Sebastian Bach: ''Brich dem Hungrigen dein Brot'', BWV 39 Agnès Mellon, Sopran Charles Brett, Countertenor Peter Kooij, Bass Chor und Orchester des Collegium Vocale Gent Leitung: Philippe Herreweghe (BR)


5 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (III)

Ludwig van Beethoven: Fantasie c-Moll, op. 80 - ''Chorfantasie'' Peter Jürgen Hofer, Klavier NDR-Chor NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Alexander Sumski Catherine Walter-Kühne: Fantasie über Themen aus der Oper ''Eugen Onegin'' Emmanuel Ceysson, Harfe Vicente Martin y Soler: ''Una cosa rara'', Harmoniemusik Moonwinds Leitung: Joan Enric Lluna (BR)


5 Wertungen:      Bewerten