Jetzt läuft auf RBB kulturRadio:

KONZERT

Hören
 

05.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (IV)

Antonio Vivaldi: ''Il Bajazet'', Sinfonia Europa Galante Leitung: Fabio Biondi Johann Strauß: ''Nordseebilder'', Walzer, op. 390 Wiener Philharmoniker Leitung: Lorin Maazel Giuseppe Sammartini: Oboenkonzert D-Dur Alfredo Bernardini Zefiro Charles-Valentin Alkan: Concerto da camera cis-Moll, op. 10, Nr. 2 Marc-André Hamelin, Klavier BBC Scottish Symphony Orchestra Leitung: Martyn Brabbins Joseph Kreutzer: Triosonate, op. 16 Consortium Classicum George Templeton Strong: ''Hallali'' Ulrich Hübner, Ventilhorn Kölner Akademie Leitung: Michael Alexander Willens


06.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MORGEN

Am Mikrofon: Susanne Papawassiliu


06.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


06.45 Uhr

 

 

Worte für den Tag

Hans-Joachim Ditz, Berlin


07.10 Uhr

 

 

Das Porträt


07.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


07.45 Uhr

 

 

Frühkritik


08.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


08.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


08.45 Uhr

 

 

Satire


09.04 Uhr

 

 

FEATURE

Im Zentrum des Menschenschmuggels Von Alexander Bühler Regie: der Autor Produktion: rbb 2015


09.35 Uhr

 

 

KULTURRADIO

AM VORMITTAG Am Mikrofon: Monika van Bebber


09.45 Uhr

 

 

Kulturkalender


10.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


10.45 Uhr

 

 

Geschmackssache


11.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


11.45 Uhr

 

 

Kulturkalender


12.04 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MITTAG

Am Mikrofon: Peter Claus



12.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


12.45 Uhr

 

 

Satire (Wdh.)


13.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


13.45 Uhr

 

 

Kulturkalender


14.10 Uhr

 

 

Das Porträt (Wdh.)


14.45 Uhr

 

 

CD der Woche (Wdh.)


15.04 Uhr

 

 

KLASSIK NACH WUNSCH

mit Anja Herzog Telefonnummer für Hörerwünsche: 030 / 30 10 70 10 (Anrufbeantworter)


17.04 Uhr

 

 

ZEITPUNKTE


18.04 Uhr

 

 

KAMMERMUSIK

mit Dirk Hühner Gabriel Fauré und seine Violinsonate Nr. 1 A-Dur Im Hauptberuf Organist und Chorleiter, wurde Gabriel Fauré 1874 Sekretär der von ihm mitgegründeten "Société Nationale de Musique". Eine Aufgabe dieser Gesellschaft bestand in der Förderung der französischen Kammermusik. Fauré machte sich auch gleich selbst ans Werk und schrieb seine erste Violinsonate. Nach der Uraufführung sah sein Lehrer Camille Saint-Saëns in ihm sogleich einen "neuen Meister".


19.04 Uhr

 

 

KULTURTERMIN

Das literarische Gespräch


19.30 Uhr

 

 

THE VOICE

mit Lothar Jänichen Karla Harris singt das Dave & Iola Brubeck Songbook


20.04 Uhr

 

 

KONZERT

AM SAMSTAGABEND Andrew Manze dirigiert das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur, op. 73 Martin Helmchen William Walton: Sinfonie Nr. 1 b-Moll Konzertaufnahme vom 25.05.2018 in der Berliner Philharmonie


23.04 Uhr

 

 

LATE NIGHT JAZZ

mit Ulf Drechsel THE WINNER WAS... Gebhard Ullmann beim 1. Jazzpreis Berlin 2017 2017 wurde erstmals gemeinsam vom Land Berlin und dem Rundfunk Berlin Brandenburg der JAZZPREIS BERLIN vergeben. Eine fünfköpfige Jury (Julia Hülsmann, Dr. Bert Noglik, Alexander von Schlippenbach, Nikolaus Neuser, Ulf Drechsel) entschied sich für Gebhard Ullmann als Preisträger. Der mit 15.000 dotierte Preis wurde im Rahmen eines Preisträgerkonzertes am 22.6.2017 im Kleinen Sendesaal des rbb übergeben. Speziell für dieses Konzert formierte Gebhard Ullmann das Quartett mikroPULS mit Gebhard Ullmann - Tenorsaxophon, Hans Lüdemann - Klavier und virtuelles Klavier, Oli Potratz - Kontrabass und Eric Schaefer - Schlagzeug. In diesem Jahr erhält Aki Takase den JAZZPREIS BERLIN im Rahmen des Preisträgerkonzertes am 26. Juni im Kleinen Sendesaal des rbb. bis 00:00 Uhr


00.05 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (I)

( präsentiert von BR-KLASSIK hr-Sinfonieorchester Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie A-Dur, KV 201 Leitung: Marcello Viotti Gustav Mahler/Benjamin Britten: ''What the wild flowers tell me'' Leitung: Paavo Järvi Antonín Dvorák: Aus ''10 Legenden'', op. 59 Mitglieder des hr-Sinfonieorchesters Joseph Haydn: Violoncellokonzert D-Dur, Hob. VIIb/2 László Fenyö Leitung: Grant Llewellyn Kurt Atterberg: Symphonie Nr. 5 d-Moll Leitung: Ari Rasilainen (BR)


02.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (II)

Arnold Schönberg: Variationen für Orchester, op. 31 West-Eastern Divan Orchestra Leitung: Daniel Barenboim Robert Schumann: Novelletten, op. 21 Eric Le Sage, Klavier Franz Schmidt: Symphonie Nr. 1 E-Dur Malmö Symphony Orchestra Leitung: Vassily Sinaisky (BR)


04.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (III)

Georg Friedrich Händel: ''Dixit Dominus'', HWV 232 Felicity Palmer, Margaret Marshall, Sopran Charles Brett, John Angelo Messana, Countertenor Richard Morton, Alastair Thompson, Tenor David Wilson-Johnson, Bass Monteverdi Choir and Orchestra Leitung: John Eliot Gardiner Franz Schreker: Vorspiel zu einem Drama Gürzenich-Orchester Kölner Philharmoniker Leitung: James Conlon (BR)