Jetzt läuft auf SRF 2 Kultur:

Kultur-Aktualität

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4014 Hörer

06.05 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten

470 Hörer

06.10 Uhr

 

 

Früh-Stück

Leichter und günstiger zu kriegen als jedes Champagner-Frühstück, aber gleichwohl reichhaltig und wohltuend für die Seele: Die «Früh-Stücke» morgens nach 6 Uhr sind kurze Auftritte von Autorinnen, Komikern, Kabarettisten und Slam Poetinnen im Programm von Radio SRF 2 Kultur.

55 Hörer

06.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.

855 Hörer

06.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. (Jeweils situativ mit aktuellem Beispiel unterstreichen. Bsp.: In «Heute Morgen» erfährt man nicht nur, dass Flüchtlinge in München ankommen, sondern auch welcher Konflikt bzw. welche Handlungsmotivation dahinter steckt.) «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.

1492 Hörer

07.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten

470 Hörer

07.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. (Jeweils situativ mit aktuellem Beispiel unterstreichen. Bsp.: In «Heute Morgen» erfährt man nicht nur, dass Flüchtlinge in München ankommen, sondern auch welcher Konflikt bzw. welche Handlungsmotivation dahinter steckt.) «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.

1492 Hörer

07.50 Uhr

 

 

Blick in die Feuilletons

Was macht Schlagzeilen in den Feuilletons? Einmal täglich werfen wir einen Blick in den Kulturteil der Zeitungen.

603 Hörer

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4014 Hörer

08.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten

470 Hörer

08.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. (Jeweils situativ mit aktuellem Beispiel unterstreichen. Bsp.: In «Heute Morgen» erfährt man nicht nur, dass Flüchtlinge in München ankommen, sondern auch welcher Konflikt bzw. welche Handlungsmotivation dahinter steckt.) «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.

1492 Hörer

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4014 Hörer

09.02 Uhr

 

 

Kontext

Der wichtigste Thron der Welt Über zwei Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu einer sicheren Toilette. Deswegen sterben jedes Jahr Hunderttausende von Kindern. Welche Erfindung des Menschen ist die Wichtigste? Eine schwierige Frage, aber Kontext wagt eine eindeutige Antwort: die Toilette! Denn sie hat Millionen von Leben gerettet und sie tut das weiterhin Tag für Tag, weil sie uns gefährliche Bakterien und Viren vom Leibe hält. Aber trotzdem haben über zwei Milliarden Menschen auf der Welt gar keine oder zumindest keine vernünftige Toilette. Warum das so ist, und was man dagegen tun kann, darüber berichtet diese Sendung.

2867 Hörer

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4014 Hörer

10.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.

855 Hörer

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4014 Hörer

11.30 Uhr

 

 

Lyrik am Mittag

Jacques Chessex: wo der Schnee fällt Jacques Chessex ist einer der ganz Grossen der Schweizer Literatur des 20. Jahrhunderts. Der Autor von zahlreichen Romanen, Erzählungen und Essays war aber auch ein Meister der kleinen Form, wie das folgende Gedicht beweist. Es liest Dinah Hinz.

207 Hörer

11.45 Uhr

 

 

SRF 4 News Tageschronik

Was geschah heute vor 4 Jahren? Heute vor 148 Jahren? Jeder Tag ist ein Jahrestag. Die Tageschronik greift Ereignisse auf, die sich am jeweils aktuellen Datum jähren: seien es Geburtstage, Skandale, Erfindungen oder Rekorde. Fast täglich jährt sich eine skurile, tragische oder überraschende Geschichte.

183 Hörer

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4014 Hörer

12.10 Uhr

 

 

Kultur kompakt

Die wichtigsten Themen und Ereignisse aus Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft in Kürze.

449 Hörer

12.30 Uhr

 

 

Rendez-vous

Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert zu ausgewählten Ereignissen Hintergründe und fundierte Analysen. Tagesgespräch Das Tagesgespräch befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen - vorwiegend in den Bereichen Politik und Wirtschaft.

639 Hörer

13.00 Uhr

 

 

Klassiktelefon

Wollen Sie ein Musikstück wiederhören, jemandem eine Freude machen oder dem Radiopublikum etwas vorstellen? Unter der Telefonnummer 061 365 365 3 oder per E-Mail unter klassiktelefon@srf.ch nehmen wir Ihren Wunsch entgegen. Wir werden uns bemühen, ihn in den kommenden Tagen zu erfüllen. Wenn Sie einen speziellen Wunsch für einen bestimmten Tag haben, geben Sie bitte unbedingt das Datum an, das bis um 8 Uhr am entsprechenden Sendetag.

1060 Hörer

13.45 Uhr

 

 

Concerto

Seong-Jin Cho spielt Chopins e-Moll Klavierkonzert Frédéric Chopin Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll op. 11 Seong-Jin Cho, Klavier London Symphony Orchestra Ltg: Gianandrea Noseda Wolfgang Amadeus Mozart Klaviersonate D-Dur KV 284 «Dürnitz» Yulianna Avdeeva, Klavier Musik nach 15 Uhr: Franz Benda Flötenkonzert e-Moll 1. Allegro con brio Patrick Gallois, Flöte Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach Ltg: Peter Schreier Luigi Boccherini Gitarrenquintett G-Dur Gérard 450 1. Allegro con vivacità Kazuhito Yamashita, Gitarre Tokyo String Quartet Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 10 G-Dur KV 74 Dänisches Kammerorchester Ltg: Adam Fischer Domenico Scarlatti Sonate e-Moll K 233 Alexis Weissenberg, Klavier William Lawes Royal consort set Nr. 1 d-Moll Phantasm Anonymus Scarborough faire Joel Frederiksen, Bass Ensemble Phoenix München François Adrien Boieldieu Harfenkonzert C-Dur 3. Rondeau (Allegro agitato) Marielle Nordmann, Harfe Franz Liszt Kammerorchester Ltg: Jean-Pierre Rampal Ludwig van Beethoven 12 Variationen über «Se vuol ballare» F-Dur Cyprien Katsaris, Klavier

2142 Hörer

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4014 Hörer

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4014 Hörer

16.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten

470 Hörer

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4014 Hörer

17.08 Uhr

 

 

Kultur-Aktualität

32 Hörer

17.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten

470 Hörer

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4014 Hörer

18.03 Uhr

 

 

Kontext

Der wichtigste Thron der Welt Über zwei Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu einer sicheren Toilette. Deswegen sterben jedes Jahr Hunderttausende von Kindern. Welche Erfindung des Menschen ist die Wichtigste? Eine schwierige Frage, aber Kontext wagt eine eindeutige Antwort: die Toilette! Denn sie hat Millionen von Leben gerettet und sie tut das weiterhin Tag für Tag, weil sie uns gefährliche Bakterien und Viren vom Leibe hält. Aber trotzdem haben über zwei Milliarden Menschen auf der Welt gar keine oder zumindest keine vernünftige Toilette. Warum das so ist, und was man dagegen tun kann, darüber berichtet diese Sendung.

2867 Hörer

19.00 Uhr

 

 

Echo der Zeit

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.

2908 Hörer

20.00 Uhr

 

 

Musik unserer Zeit

Für Turntables und Orchester. Gabriel Prokofiev, DJ und Komponist Wie schreibt man für Turntables und Orchester? Der englische Komponist und DJ Gabriel Prokofiev hat es in schon zwei Konzerten erfolgreich demonstriert. Und ja: er trägt einen grossen Namen. Der russische Komponist war sein Grossvater. Thomas Meyer traf ihn in London.

547 Hörer

21.00 Uhr

 

 

Neue Musik im Konzert

Ensemble TaG spielt Lorca-Fragmente «Wir haben gesagt, dass der Dämon die äusserste Grenze und die Wunde liebt und dass er jene Stätten aufsucht, wo die Formen in einer höheren Sehnsucht nach ihrem sichtbaren Ausdruck sich verschmelzen.» Das Programm ist eine Annäherung an Federico García Lorca, den grossen spanischen Dichter des 20. Jahrhunderts, der 1936 im spanischen Bürgerkrieg wegen seiner linken Einstellung und seiner Homosexualität von den Faschisten ermordet und in ein Massengrab geworfen wurde. George Crumb: Federicos Little Songs for Children Michelle Agnes Magalhaes: Juego y teoria del duende (UA) Federico García Lorca: 2 Canciónes populares españolas Mauricio Sotelo: Estremecido por el viento Canto a Federico García Lorca Jeannine Hirzel, Sopran Rea Claudia Kost, Mezzosopran Ensemble TaG Konzert vom 27.11.16, Theater am Gleis, Winterthur

455 Hörer

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4014 Hörer

22.06 Uhr

 

 

Nachtflug

Klassik, Jazz, Weltmusik ? die Musikfarben von Radio SRF 2 Kultur haben in aller Regel ihre eigenen Sendeplätze, fein säuberlich voneinander getrennt. Im «Nachtflug» ist das anders. Hier kreuzen sich die Wege verschiedener Musikstile zu neuen Hörerlebnissen. Wir laden Sie ein zu Exkursionen in die unterschiedlichsten Klangwelten und begleiten Sie Richtung Mitternacht.

136 Hörer

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4014 Hörer

00.06 Uhr

 

 

Notturno

Werke Die gespielten Titel werden erst nach der Ausstrahlung angezeigt.

5823 Hörer