Jetzt läuft auf SRF 2 Kultur:

100 Sekunden Wissen

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


06.05 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


06.10 Uhr

 

 

Früh-Stück

«Wie schön» von Clara Buntin


06.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


06.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


07.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.50 Uhr

 

 

Blick ins Feuilleton

Was macht Schlagzeilen in den Feuilletons? Einmal täglich werfen wir einen Blick in den Kulturteil der Zeitungen.


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


08.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.02 Uhr

 

 

Kontext

70 Jahre Filmfestival Locarno und seine Zukunft Das Filmfestival Locarno feiert ab 2. August seine 70. Ausgabe. Unter anderem mit dem endlich fertiggestellen Palazzo del Cinema und dem komplett renovierten Retrospektivenkino ExRex, das als GranRex wiederauferstanden ist. Kontext macht einen Schwenk über Locarnos Geschichte in die Gegenwart. Das Filmfestival von Locarno ist so alt wie die Konkurrenz in Cannes, und nur wenig jünger als der alte Rivale in Venedig. Aber die Geschichte des Filmfestivals im Tessin ist eben so sehr eine lokale wie eine internationale. Nach der Hochblüte in den 50er Jahren und den turbulenten Sechzigern kam in den 80ern die Neudefinition und ab 2000 der Umbau zum A-Festival. Kontext blickt zurück auf die Geschichte und nimmt die Eröffnung des neuen Festivalzentrums zum Anlass für eine lokale Einordnung. Begegnungen mit dem 80er Jahre Umbruchs-Direktor David Streiff und dem aktuellen «Presidente» Marco Solari schlagen den Bogen in die Gegenwart.


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.30 Uhr

 

 

Lyrik am Mittag

Hans Arp: Sekundenzeiger Hans Arp, der Mitbegründer des Dadaismus darf getrost als Schweizer Lyriker bezeichnet werden. Dies obwohl der 1886 in Strassburg Geborene Deutsch als Muttersprache hatte. Gestorben ist der langjährige Partner der Künstlerin Sophie Täuber 1966 in Basel. Sein Gedicht liest Anette Herbst.


11.45 Uhr

 

 

SRF 4 News Tageschronik

Was geschah heute vor 4 Jahren? Heute vor 148 Jahren? Jeder Tag ist ein Jahrestag. Die Tageschronik greift Ereignisse auf, die sich am jeweils aktuellen Datum jähren: seien es Geburtstage, Skandale, Erfindungen oder Rekorde. Fast täglich jährt sich eine skurile, tragische oder überraschende Geschichte.


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


12.10 Uhr

 

 

Kultur kompakt

Die wichtigsten Themen und Ereignisse aus Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft in Kürze.


12.30 Uhr

 

 

Rendez-vous

Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert zu ausgewählten Ereignissen Hintergründe und fundierte Analysen. Tagesgespräch Das Tagesgespräch befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen - vorwiegend in den Bereichen Politik und Wirtschaft.


13.00 Uhr

 

 

Klassiktelefon

Wollen Sie ein Musikstück wiederhören, jemandem eine Freude machen oder dem Radiopublikum etwas vorstellen? Unter der Telefonnummer 061 365 365 3 oder per E-Mail unter klassiktelefon@srf.ch nehmen wir Ihren Wunsch entgegen. Wir werden uns bemühen, ihn in den kommenden Tagen zu erfüllen. Wenn Sie einen speziellen Wunsch für einen bestimmten Tag haben, geben Sie bitte unbedingt das Datum an, das bis um 9 Uhr am entsprechenden Sendetag.


13.45 Uhr

 

 

Concerto

Barockes aus Frankreich - Violinkonzerte von Jean-Marie Leclair Jean-Marie Leclair Violinkonzert F-Dur op. 7/4 Fabio Biondi, Violine Europa Galante Ltg: Fabio Biondi Georg Philipp Telemann Fantasie für Violine solo Nr. 3 f-Moll Fabio Biondi, Violine Jean-Marie Leclair Violinkonzert a-Moll op. 7/5 Fabio Biondi, Violine Europa Galante Ltg: Fabio Biondi Ignaz Pleyel Bläserpartita B-Dur Amphion Bläseroktett Felix Mendelssohn Streichersinfonie Nr. 2 D-Dur L' Orfeo Barockorchester Ltg: Michi Gaigg Musik 15:03 - 16 Uhr Peter Tschaikowsky Souvenir d'un lieu cher op. 42 3. Mélodie (Moderato con moto) Bearbeitung für Violoncello und Orchester Jan Vogler, Cello Dresdner Kapellsolisten Ltg: Helmut Branny Edvard Grieg Norwegische Tänze op. 35 1. Allegro marcato Bearbeitung für Orchester NDR Radiophilharmonie Ltg: Eivind Gullberg Jensen Jean Sibelius Klaviertrio a-Moll 3. Menuetto Folke Gräsbeck, Klavier Jaakko Kuusisto, Violine Marko Ylönen, Cello Ralph Vaughan Williams Sinfonie Nr. 5 D-Dur 4. Passacaglia (Moderato) Hallé Orchestra Ltg: Mark Elder Jean-Philippe Rameau Suite in A aus Nouvelles suites de pièces de clavecin 1. Allemande Alexandre Tharaud, Klavier Giovanni Legrenzi La divisione del mondo. Oper Lumi, potete piangere. Arie (Venere), III Nuria Rial, Sopran Philippe Jaroussky, Countertenor Ensemble L'Arpeggiata Ltg: Christina Pluhar Franz Schubert Klaviertrio Es-Dur op. 100 D 929 2. Andante con moto Altenberg Trio Camille Saint-Saëns Introduction et Rondo capriccioso op. 28 Leila Josefowicz, Violine Academy of St. Martin-in-the-Fields Ltg: Neville Marriner


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.08 Uhr

 

 

Kultur-Aktualität


17.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.03 Uhr

 

 

Kontext

70 Jahre Filmfestival Locarno und seine Zukunft Das Filmfestival Locarno feiert ab 2. August seine 70. Ausgabe. Unter anderem mit dem endlich fertiggestellen Palazzo del Cinema und dem komplett renovierten Retrospektivenkino ExRex, das als GranRex wiederauferstanden ist. Kontext macht einen Schwenk über Locarnos Geschichte in die Gegenwart. Das Filmfestival von Locarno ist so alt wie die Konkurrenz in Cannes, und nur wenig jünger als der alte Rivale in Venedig. Aber die Geschichte des Filmfestivals im Tessin ist eben so sehr eine lokale wie eine internationale. Nach der Hochblüte in den 50er Jahren und den turbulenten Sechzigern kam in den 80ern die Neudefinition und ab 2000 der Umbau zum A-Festival. Kontext blickt zurück auf die Geschichte und nimmt die Eröffnung des neuen Festivalzentrums zum Anlass für eine lokale Einordnung. Begegnungen mit dem 80er Jahre Umbruchs-Direktor David Streiff und dem aktuellen «Presidente» Marco Solari schlagen den Bogen in die Gegenwart.


19.00 Uhr

 

 

Echo der Zeit

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.


20.00 Uhr

 

 

Musik unserer Zeit

Verwirrende Botschaften aus der Echokammer: Jennifer Walshe Sie unterhält zwölf Alter Egos, vertont skurrile Textfragmente von Twitter und anstatt den Mangel an einer irischen-Avantgarde-Tradition zu beklagen, konstruiert sie einfach selber eine. Ihre dichten, multimedialen Kunstwerke verweben Musik, Text, Video, Geräusche und Bewegungen und reflektieren unsere beschleunigte Welt zwischen Facebook-Post und Dating-App. «Zu Hause ist dort, wo es WLan gibt und eine Steckdose für meinen Laptop» sagt die Komponistin und Performerin Jennifer Walshe. Aber es gibt sie dennoch, die vier Wände, in denen ihre Musik entsteht. Zwischen zwei Reisen erwischt Theresa Beyer die Irin in ihrem Haus in Nordlondon. Erstausstrahlung: 07.06.17



21.00 Uhr

 

 

Neue Musik im Konzert

Gerhard Meier zum 100. Geburtstag «Haschen nach Wind» zum 100. Geburtstag von Gerhard Meier beleuchtet das Werk des Schweizer Schriftstellers aus dem Blickwinkel dreier Komponistengenerationen. Schostakowitsch, einer der Lieblingskomponisten Meiers; Maria Porten (*1939) geht durch die Auswahl der vertonten Texte sowie durch ihre unmittelbare und frische Musiksprache auf das Hier und Jetzt im vielschichtigen Alltag Meiers ein; Ulrike Mayer-Spohn (*1980) und Javier Hagen (*1971) nehmen schliesslich die Vergänglichkeit und die Flüchtigkeit des Daseins zum Anlass für ihre fragil schimmernden Werke. Der zweite Teil des Abends, die Uraufführung von Werner Bärtschi, «Die Geschenke», setzen dazu einen Kontrapunkt. Javier Hagen: m (2016) UA für Streichquartett und Zuspielband Maria Porten: Es fröstelte das Land (2014) UA für Vokalquartett und Streichquartett Gedichte von Gerhard Meier aus «Kübelpalmen träumen von Oasen» Ulrike Mayer-Spohn: GM-IS (2016) UA für Streichquartett Dmitri Schostakowitsch: Auszüge aus den Streichquartetten 3 und 11 Gerhard Meier: Lesung aus den Werken «Toteninsel» und «Land der Winde» Vokalensemble larynx Jakob Pilgram, Leitung und Tenor Yves Raeber, Sprecher Amneris Quartett Konzert vom 26.05.17, Musikpodium Zürich


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten


22.06 Uhr

 

 

Nachtflug

Klassik, Jazz, Weltmusik ? die Musikfarben von Radio SRF 2 Kultur haben in aller Regel ihre eigenen Sendeplätze, fein säuberlich voneinander getrennt. Im «Nachtflug» ist das anders. Hier kreuzen sich die Wege verschiedener Musikstile zu neuen Hörerlebnissen. Wir laden Sie ein zu Exkursionen in die unterschiedlichsten Klangwelten und begleiten Sie Richtung Mitternacht.


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.06 Uhr

 

 

Notturno

«Notturno»: eine grosse Nachtmusik für all jene, die nachts noch Lust auf Klassik haben. Detaillierte Angaben zum Musikprogramm finden Sie bei Radio Swiss Classic.