Jetzt läuft auf SRF 2 Kultur:

Notturno

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4261 Hörer

06.05 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten

520 Hörer

06.10 Uhr

 

 

Früh-Stück

«Lied von den separatistischen Bewegungen» von Marco Tschirpke

57 Hörer

06.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.

884 Hörer

06.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. (Jeweils situativ mit aktuellem Beispiel unterstreichen. Bsp.: In «Heute Morgen» erfährt man nicht nur, dass Flüchtlinge in München ankommen, sondern auch welcher Konflikt bzw. welche Handlungsmotivation dahinter steckt.) «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.

1509 Hörer

07.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten

520 Hörer

07.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. (Jeweils situativ mit aktuellem Beispiel unterstreichen. Bsp.: In «Heute Morgen» erfährt man nicht nur, dass Flüchtlinge in München ankommen, sondern auch welcher Konflikt bzw. welche Handlungsmotivation dahinter steckt.) «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.

1509 Hörer

07.50 Uhr

 

 

Blick in die Feuilletons

Was macht Schlagzeilen in den Feuilletons? Einmal täglich werfen wir einen Blick in den Kulturteil der Zeitungen.

608 Hörer

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4261 Hörer

08.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten

520 Hörer

08.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. (Jeweils situativ mit aktuellem Beispiel unterstreichen. Bsp.: In «Heute Morgen» erfährt man nicht nur, dass Flüchtlinge in München ankommen, sondern auch welcher Konflikt bzw. welche Handlungsmotivation dahinter steckt.) «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.

1509 Hörer

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4261 Hörer

09.02 Uhr

 

 

Kontext

Fluten spülen Arme weg Der steigende Meeresspiegel, die Klimaerwärmung - sie bedrohen vor allem die Armen dieser Welt, die keine Mittel haben, um sich zu retten. Noch nie war die Konzentration an Klimagasen so hoch wie heute, noch nie in der Menschheitsgeschichte. Und das hat jetzt schon Folgen - der Meeresspiegel steigt unaufhörlich, Fluten und Stürme nehmen zu, es kommt immer öfter zu Springfluten. Davon sind vor allem die Armen betroffen, Menschen, die zum Beispiel auf den Philippinen in Flussmündungen, am Meeresufer leben, unter prekären Verhältnissen. Aber, sagt der Klimaforscher Reto Knutti, wenn wir nichts tun, leiden wir bald alle unter den neuen Bedingungen.

2958 Hörer

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4261 Hörer

10.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.

884 Hörer

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4261 Hörer

11.30 Uhr

 

 

Lyrik am Mittag

Aglaja Veteranji: Das Haus Geboren wurde Aglaja Veteranji als Kind einer rumänischen Zirkusfamilie. Nach der Flucht der Eltern wuchs sie in der Schweiz auf. Lesen und schreiben brachte sie sich selber bei und wurde Schriftstellerin. In ihrem 40. Lebensjahr ist sie freiwillig aus dem Leben geschieden. Es liest Lara Stoll.

214 Hörer

11.45 Uhr

 

 

SRF 4 News Tageschronik

Was geschah heute vor 4 Jahren? Heute vor 148 Jahren? Jeder Tag ist ein Jahrestag. Die Tageschronik greift Ereignisse auf, die sich am jeweils aktuellen Datum jähren: seien es Geburtstage, Skandale, Erfindungen oder Rekorde. Fast täglich jährt sich eine skurile, tragische oder überraschende Geschichte.

189 Hörer

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4261 Hörer

12.10 Uhr

 

 

Kultur kompakt

Die wichtigsten Themen und Ereignisse aus Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft in Kürze.

461 Hörer

12.30 Uhr

 

 

Rendez-vous

Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert zu ausgewählten Ereignissen Hintergründe und fundierte Analysen. Tagesgespräch Das Tagesgespräch befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen - vorwiegend in den Bereichen Politik und Wirtschaft.

658 Hörer

13.00 Uhr

 

 

Klassiktelefon

Wollen Sie ein Musikstück wiederhören, jemandem eine Freude machen oder dem Radiopublikum etwas vorstellen? Unter der Telefonnummer 061 365 365 3 oder per E-Mail unter klassiktelefon@srf.ch nehmen wir Ihren Wunsch entgegen. Wir werden uns bemühen, ihn in den kommenden Tagen zu erfüllen. Wenn Sie einen speziellen Wunsch für einen bestimmten Tag haben, geben Sie bitte unbedingt das Datum an, das bis um 8 Uhr am entsprechenden Sendetag.

1078 Hörer

13.45 Uhr

 

 

Concerto

Christina Astrand spielt das Violinkonzert von Niels Wilhelm Gade Zum 200. Geburtstag von Niels Wilhelm Gade. Niels Wilhelm Gade Im Hochland. Schottische Ouvertüre D-Dur op. 7 Dänisches Nationalorchester Ltg: Christopher Hogwood Niels Wilhelm Gade Violinkonzert d-Moll op. 56 Christina Astrand, Violine Philharmonisches Orchester Tampere Ltg: John Storgards Robert Schumann Klavierquintett Es-Dur op. 44 Elias String Quartet Jonathan Biss, Klavier Musik 15.03 - 16 Uhr Joseph Haydn Trompetenkonzert Es-Dur Hob VIIe/1 3. Finale (Allegro) Alison Balsom, Trompete Deutsche Kammerphilharmonie Ltg: Thomas Klug Franz Ignaz Beck Sinfonie Es-Dur op. 2/4 Thirteen Strings Chamber Orchestra Ltg: Kevin Mallon Georg Friedrich Händel Semele. Oratorium Where'er you walk. Arie (Jupiter), II Ian Bostridge, Tenor Orchestra of the Age of Enlightenment Ltg: Harry Bicket Johann Georg Pisendel Concerto D-Dur für Violine, 2 Hörner, 2 Oboen und Streicher 3. Allegro Freiburger Barockorchester Ltg: Gottfried von der Goltz Antonin Dvorak Klavierquartett Es-Dur op. 87 4. Finale (Allegro ma non troppo) Panocha-Quartett András Schiff, Klavier Josef Suk Pohadka. Suite aus dem Märchendrama Raduz a Mahulena op. 16 2. Intermezzo 1: Das Spiel der Schwäne und Pfauen (A la polka) Radio-Symphonieorchester Wien Ltg: Bertrand de Billy Peter Tschaikowsky 18 Stücke für Klavier op. 72 6. Mazurque pour danser (Tempo di Mazurka) Mikhail Pletnev, Klavier Peter Tschaikowsky Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64 1. Andante - Allegro con anima Royal Philharmonic Orchestra Ltg: Daniele Gatti

2212 Hörer

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4261 Hörer

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4261 Hörer

16.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten

520 Hörer

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4261 Hörer

17.08 Uhr

 

 

Kultur-Aktualität

45 Hörer

17.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten

520 Hörer

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4261 Hörer

18.03 Uhr

 

 

Kontext

Fluten spülen Arme weg Der steigende Meeresspiegel, die Klimaerwärmung - sie bedrohen vor allem die Armen dieser Welt, die keine Mittel haben, um sich zu retten. Noch nie war die Konzentration an Klimagasen so hoch wie heute, noch nie in der Menschheitsgeschichte. Und das hat jetzt schon Folgen - der Meeresspiegel steigt unaufhörlich, Fluten und Stürme nehmen zu, es kommt immer öfter zu Springfluten. Davon sind vor allem die Armen betroffen, Menschen, die zum Beispiel auf den Philippinen in Flussmündungen, am Meeresufer leben, unter prekären Verhältnissen. Aber, sagt der Klimaforscher Reto Knutti, wenn wir nichts tun, leiden wir bald alle unter den neuen Bedingungen.

2958 Hörer

19.00 Uhr

 

 

Echo der Zeit

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.

3095 Hörer

20.00 Uhr

 

 

Musik unserer Zeit

Wenn zwei in eins gehn: Das Unisono in der zeitgenössischen Musik Viel zu undifferenziert und zu wenig kontrapunktisch muss es den Avantgardisten einst vorgekommen sein: das Unisono, wenn also mehrere Stimmen die gleiche Melodie spielen, aber irgendwann entdeckte die Neue Musik darin doch ungeahnte Möglichkeiten. Thomas Meyer folgt dem Unisono in diese Gefilde.

584 Hörer

21.00 Uhr

 

 

Neue Musik im Konzert

30 Jahre: Tage für neue Musik Zürich: Das Eröffnungskonzert 1986 gründeten die Komponisten Thomas Kessler und Gérard Zinsstag die «Tage für Neue Musik Zürich». In einer kleinen Retrospektive traten zum Jubiläum neben den beiden Gründern alle künstlerischen Leiterinnen und Leiter der letzten 30 Jahre in Erscheinung und daneben gab es eine Menge von spannenden Uraufführungen. Im Eröffnungskonzert präsentierte das ensemble für neue musik zürich (das schon vor 30 Jahren mehrere Konzerte gespielt hatte) drei neue Werke. Noriko Hisada: Landscape (1992) Bruno Stöckli: Souvenir I-III (2016) UA Lukas Langlotz: Klavierkonzert (2016) UA Liza Lim: The turning dance of the bee (2016) UA ensemble für neue musik zürich: Hans-Peter Frehner, Flöte Manfred Spitaler, Klarinette Viktor Müller, Klavier Lorenz Haas, Schlagzeug Urs Bumbacher, Violine Nicola Romanò, Violoncello Sebastian Gottschick, Leitung Konzert vom 17.11.16, Kaufleuten, Zürich

486 Hörer

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4261 Hörer

22.06 Uhr

 

 

Nachtflug

Klassik, Jazz, Weltmusik ? die Musikfarben von Radio SRF 2 Kultur haben in aller Regel ihre eigenen Sendeplätze, fein säuberlich voneinander getrennt. Im «Nachtflug» ist das anders. Hier kreuzen sich die Wege verschiedener Musikstile zu neuen Hörerlebnissen. Wir laden Sie ein zu Exkursionen in die unterschiedlichsten Klangwelten und begleiten Sie Richtung Mitternacht.

171 Hörer

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten

4261 Hörer

00.06 Uhr

 

 

Notturno

Werke Die gespielten Titel werden erst nach der Ausstrahlung angezeigt.

5937 Hörer