Jetzt läuft auf SRF 2 Kultur:

Diskothek

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


06.05 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


06.10 Uhr

 

 

Früh-Stück

«Schnecken» von Clara Buntin


06.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


06.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


07.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.50 Uhr

 

 

Blick ins Feuilleton

Was macht Schlagzeilen in den Feuilletons? Einmal täglich werfen wir einen Blick in den Kulturteil der Zeitungen.


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


08.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.02 Uhr

 

 

Kontext

Profile und Daten Behörden und Unternehmen haben eines gemeinsam: Sie sammeln Informationen, Daten. In Gesprächen mit Straftätern tut dies der Profiler, der IT-Forensiker wertet die sichergestellten elektronischen Geräte aus, und die Unternehmen sind z.B. daran interessiert, welche Webseiten wir beim Surfen besuchen. Der österreichische Profiler Thomas Müller vergleicht Kriminalfälle, um Handlungsmuster zu erkennen und ein Täterprofil zu erstellen. In der elektronischen Welt hinterlassen wir alle selbst Spuren, die sich zu Persönlichkeitsprofilen verknüpfen lassen: Informationen über unsere Interessen und Vorlieben, unsere politische Gesinnung, unsere Kontakte. Das ist von Interesse - für Ermittlungsbehörden, die Kriminalfälle lösen, und für Unternehmen, die unsere Daten zu Geld machen wollen. Grosse Herausforderungen für den Datenschutz.


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.30 Uhr

 

 

Lyrik am Mittag

Ana Luisa Amaral: Botanik des Friedens: Besuch (Portugiesisch) Ana Luisa Amaral wurde 1956 in Portugal geboren. Amaral setzt sich in ihren Gedichten mit Erscheinungen in der literarischen Tradition auseinander, die sie als merkwürdig empfindet: die männlich dominierte Poesie und die Sagen der westlichen Kultur. Das Gedicht, gesprochen von der Autorin, hören Sie hier: www.lyrikline.org


11.45 Uhr

 

 

SRF 4 News Tageschronik

Was geschah heute vor 4 Jahren? Heute vor 148 Jahren? Jeder Tag ist ein Jahrestag. Die Tageschronik greift Ereignisse auf, die sich am jeweils aktuellen Datum jähren: seien es Geburtstage, Skandale, Erfindungen oder Rekorde. Fast täglich jährt sich eine skurile, tragische oder überraschende Geschichte.


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


12.10 Uhr

 

 

Kultur kompakt

Die wichtigsten Themen und Ereignisse aus Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft in Kürze.


12.30 Uhr

 

 

Rendez-vous

Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert zu ausgewählten Ereignissen Hintergründe und fundierte Analysen. Tagesgespräch Das Tagesgespräch befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen - vorwiegend in den Bereichen Politik und Wirtschaft.


13.00 Uhr

 

 

Klassiktelefon

Wollen Sie ein Musikstück wiederhören, jemandem eine Freude machen oder dem Radiopublikum etwas vorstellen? Unter der Telefonnummer 061 365 365 3 oder per E-Mail unter klassiktelefon@srf.ch nehmen wir Ihren Wunsch entgegen. Wir werden uns bemühen, ihn in den kommenden Tagen zu erfüllen. Wenn Sie einen speziellen Wunsch für einen bestimmten Tag haben, geben Sie bitte unbedingt das Datum an, das bis um 9 Uhr am entsprechenden Sendetag.


13.45 Uhr

 

 

Concerto

Reiseerinnerungen: Miguel Baselga und die Musik von Isaac Albéniz Isaac Albéniz: Recuerdos de viaje op. 71 Miguel Baselga, Klavier Michael Glinka: Souvenir d'une nuit d'été à Madrid. Spanische Ouvertüre Nr. 2 BBC Philharmonic Leitung: Vassiliy Sinaisky Peter Tschaikowsky: Streichsextett d-Moll op. 70 «Souvenir de Florence» Klenke Quartett Harald Schoneweg, Bratsche Klaus Kämper, Cello *** Musik 15.03-16.00 Uhr Wolfgang Amadeus Mozart: 1. Satz (Allegro) aus dem Hornkonzert Nr. 3 Es-Dur KV 447 Johannes Hinterholzer, Horn Mozarteum-Orchester Salzburg Leitung: Ivor Bolton Wilhelm Friedemann Bach: 2. Satz (Andante) aus der Klaviersonate D-Dur Anthony Spiri, Klavier Johann Friedrich Fasch: Orchestersuite G-Dur Batzdorfer Hofkapelle Felix Mendelssohn: 2. Satz (Intermezzo) aus dem Streichquintett Nr. 1 A-Dur op. 18 Leipziger Streichquartett Barbara Buntrock, Bratsche Franz Schubert: Auf dem Wasser zu singen. Lied D 774 Ian Bostridge, Tenor Julius Drake, Klavier Antonin Dvorak: Rondo g-Moll op. 94 Sol Gabetta, Cello Radio-Sinfonieorchester Kopenhagen Leitung: Mario Venzago Johannes Brahms: 4. Satz (Allegro con spirito) aus der Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73 Gewandhausorchester Leipzig Leitung: Riccardo Chailly


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.08 Uhr

 

 

Kultur-Aktualität


17.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.03 Uhr

 

 

Kontext

Profile und Daten Behörden und Unternehmen haben eines gemeinsam: Sie sammeln Informationen, Daten. In Gesprächen mit Straftätern tut dies der Profiler, der IT-Forensiker wertet die sichergestellten elektronischen Geräte aus, und die Unternehmen sind z.B. daran interessiert, welche Webseiten wir beim Surfen besuchen. Der österreichische Profiler Thomas Müller vergleicht Kriminalfälle, um Handlungsmuster zu erkennen und ein Täterprofil zu erstellen. In der elektronischen Welt hinterlassen wir alle selbst Spuren, die sich zu Persönlichkeitsprofilen verknüpfen lassen: Informationen über unsere Interessen und Vorlieben, unsere politische Gesinnung, unsere Kontakte. Das ist von Interesse - für Ermittlungsbehörden, die Kriminalfälle lösen, und für Unternehmen, die unsere Daten zu Geld machen wollen. Grosse Herausforderungen für den Datenschutz.


19.00 Uhr

 

 

Echo der Zeit

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.


20.00 Uhr

 

 

Musik unserer Zeit

Michael Flury mit der Posaune um die Welt Die Posaune feiert eine merkwürdige Renaissance in der Popmusik in der Schweiz und anderswo. Und derjenige, der dafür zumindest mitverantwortlich ist, ist Michael Flury. Jahrelang war er die zweite Melodiestimme bei Sophie Hunger, und er hatte seine Posaune und seine Finger in vielen unterschiedlichen Produktionen.Am Taktlos Festival und noch einmal am Jazzfestival Willisau baute Michael Flury seinen eigenen musikalischen Kosmos auf - Musik mäandernd zwischen Wachswalzen und Elektronik. Ein Portrait des Posaunen-Derwisches Michael Flury.



21.00 Uhr

 

 

Neue Musik im Konzert

Festival Taktlos 2017 - das Fest des flüchtigen Augenblicks Seit den ersten taktlosen Tönen 1984 sind über drei Jahrzehnte mit waghalsiger Musik zwischen den Genres und abseits des Mainstreams ins Land gegangen, und immer war Fredi Bosshard an vorderster Front mit dabei. Mit dem diesjährigen Festival tritt Bosshard als Programmgestalter ab, und auch bei seinem letzten Einsatz lud er Bands und MusikerInnen ein, die frisch und frech und frei das Blau des Himmels herunter improvisierten, so dass der flüchtige Augenblick lange in den Gehörgängen verharrte!


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten


22.06 Uhr

 

 

Nachtflug

Klassik, Jazz, Weltmusik ? die Musikfarben von Radio SRF 2 Kultur haben in aller Regel ihre eigenen Sendeplätze, fein säuberlich voneinander getrennt. Im «Nachtflug» ist das anders. Hier kreuzen sich die Wege verschiedener Musikstile zu neuen Hörerlebnissen. Wir laden Sie ein zu Exkursionen in die unterschiedlichsten Klangwelten und begleiten Sie Richtung Mitternacht.


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.06 Uhr

 

 

Notturno

Werke Die gespielten Titel werden erst nach der Ausstrahlung angezeigt.