Jetzt läuft auf SRF 2 Kultur:

Echo der Zeit

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


06.05 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


06.10 Uhr

 

 

Früh-Stück

«Personalwechsel» von Jens Nielsen


06.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


06.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


07.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


07.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.50 Uhr

 

 

Blick ins Feuilleton

Was macht Schlagzeilen in den Feuilletons? Einmal täglich werfen wir einen Blick in den Kulturteil der Zeitungen. Jeweils dienstags blicken wir gemeinsam mit einem Gast auf die interessanten Themen im Feuilleton.


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


08.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


08.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


09.02 Uhr

 

 

Kontext

Künste im Gespräch: Drei Nächte und ein Todesfall In «Königskinder» lässt Alex Capus ein Paar eine Nacht lang in einem verschneiten Auto ein Märchen erzählen. Das Zürcher Schalktheater verlagert Shakespears «Sommernachtstraum» an einen Pool. Und an den Salzburger Festspielen in Hans Werner Henzes Oper «Bassarids» heisst es eine Nacht lang: Party! Psychisch erkrankt und arbeitslos zu sein ist in einer glanzvollen Stadt wie Zürich ein Stigma. Das inklusive Theaterprojekt Schalktheater trägt seit nun 10 Jahren dazu bei, diesen Stempel zu enttabuisieren. Zum Jubiläum betrachtet es Shakespeares Verwirrungskomödie «Sommernachtstraum» aus der Gegenwart: die Sommernacht spielt nicht im Wald, sondern an einem Pool, an dem sich verlorene Menschen treffen und über Verwirrung, Wahnsinn und Identitätslosigkeit nachdenken. Auch der neue Roman «Königskinder» von Alex Capus spielt in einer einzigen Nacht: Das Paar Max und Tina muss sie in einem eingeschneiten Auto auf dem Jaunpass verbringen. Zum Zeitvertreibt erzählt Max eine märchenhafte Geschichte: Von dem Hirtenjungen Jacob Buschong, der sich Ende des 18. Jahrhunderts in eine reiche Bauerntochter verliebt und am Ende in Versailles landet. Auch Hans Werner Henzes Oper «Bassarids» spielt in nur einer Nacht. Da lädt Dionysos zum rauschenden Fest: Es wird gesungen, getanzt und gefeiert, bis ein Mord passiert. Die Produktion ist die Abschlussaufführung des Operncamps der Salzburger Festspiele ein altehrwürdiges Festival, das sich unter dem neuen Leiter Markus Hinterhäuser langsam modernisiert.


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


10.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


11.40 Uhr

 

 

Tageschronik

Was geschah heute vor 4 Jahren? Heute vor 148 Jahren? Jeder Tag ist ein Jahrestag. Die Tageschronik greift Ereignisse auf, die sich am jeweils aktuellen Datum jähren: seien es Geburtstage, Skandale, Erfindungen oder Rekorde. Fast täglich jährt sich eine skurile, tragische oder überraschende Geschichte.


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


12.10 Uhr

 

 

Kultur kompakt

Die wichtigsten Themen und Ereignisse aus Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft in Kürze.


12.30 Uhr

 

 

Rendez-vous

Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert zu ausgewählten Ereignissen Hintergründe und fundierte Analysen. Tagesgespräch Das Tagesgespräch befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen - vorwiegend in den Bereichen Politik und Wirtschaft.


13.00 Uhr

 

 

Klassiktelefon

Wollen Sie ein Musikstück wiederhören, jemandem eine Freude machen oder dem Radiopublikum etwas vorstellen? Unter der Telefonnummer 061 365 365 3 oder per E-Mail unter klassiktelefon@srf.ch nehmen wir Ihren Wunsch entgegen. Wir werden uns bemühen, ihn in den kommenden Tagen zu erfüllen. Wenn Sie einen speziellen Wunsch für einen bestimmten Tag haben, geben Sie bitte unbedingt das Datum an, das bis um 9 Uhr am entsprechenden Sendetag.


13.45 Uhr

 

 

Concerto

Yeol Eum Son spielt Mozarts Klaviersonate C-Dur KV 330 Wolfgang Amadeus Mozart Klaviersonate C-Dur KV 330 Yeol Eum Son, Klavier Heinrich Baermann Klarinettenquintett Nr. 3 Es-Dur op. 23 Shirley Brill, Klarinette Quatuor Terpsycordes Joseph Haydn Sinfonie Nr. 103 Es-Dur «Mit dem Paukenwirbel» Heidelberger Sinfoniker Ltg: Thomas Fey Musik 15 - 16 Uhr Wilhelm Emilius Hartmann Scherzo. Nordischer Volkstanz op. 18 Copenhagen Philharmonic Orchestra Ltg: Bo Holten Edvard Grieg Lyrische Stücke für Klavier. Heft 8 op. 65 6. Hochzeitstag auf Troldhaugen Ivana Gavric, Klavier Richard Strauss Serenade für 13 Blasinstrumente Es-Dur op. 7 Bläserensemble Sabine Meyer Peter Tschaikowsky Dornröschen. Ballettsuite op. 66 Walzer, I Wiener Philharmoniker Ltg: Mariss Jansons Agostino Steffani Enrico Leone. Oper Ballo I: Entrée Sonatori de la Gioiosa Marca Wolfgang Amadeus Mozart Zaide. Singspiel Ruhe sanft, mein holdes Leben. Arie (Zaide), I Mojca Erdmann, Sopran La Cetra Ltg: Andrea Marcon Domenico Scarlatti Sonate cis-Moll K 247 Murray Perahia, Klavier Felix Mendelssohn Ein Sommernachtstraum. Ouvertüre op. 21 Chamber Orchestra of Europe Ltg: Nikolaus Harnoncourt


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


16.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


17.08 Uhr

 

 

Kultur-Aktualität


17.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


18.03 Uhr

 

 

Kontext

Künste im Gespräch: Drei Nächte und ein Todesfall In «Königskinder» lässt Alex Capus ein Paar eine Nacht lang in einem verschneiten Auto ein Märchen erzählen. Das Zürcher Schalktheater verlagert Shakespears «Sommernachtstraum» an einen Pool. Und an den Salzburger Festspielen in Hans Werner Henzes Oper «Bassarids» heisst es eine Nacht lang: Party! Psychisch erkrankt und arbeitslos zu sein ist in einer glanzvollen Stadt wie Zürich ein Stigma. Das inklusive Theaterprojekt Schalktheater trägt seit nun 10 Jahren dazu bei, diesen Stempel zu enttabuisieren. Zum Jubiläum betrachtet es Shakespeares Verwirrungskomödie «Sommernachtstraum» aus der Gegenwart: die Sommernacht spielt nicht im Wald, sondern an einem Pool, an dem sich verlorene Menschen treffen und über Verwirrung, Wahnsinn und Identitätslosigkeit nachdenken. Auch der neue Roman «Königskinder» von Alex Capus spielt in einer einzigen Nacht: Das Paar Max und Tina muss sie in einem eingeschneiten Auto auf dem Jaunpass verbringen. Zum Zeitvertreibt erzählt Max eine märchenhafte Geschichte: Von dem Hirtenjungen Jacob Buschong, der sich Ende des 18. Jahrhunderts in eine reiche Bauerntochter verliebt und am Ende in Versailles landet. Auch Hans Werner Henzes Oper «Bassarids» spielt in nur einer Nacht. Da lädt Dionysos zum rauschenden Fest: Es wird gesungen, getanzt und gefeiert, bis ein Mord passiert. Die Produktion ist die Abschlussaufführung des Operncamps der Salzburger Festspiele ein altehrwürdiges Festival, das sich unter dem neuen Leiter Markus Hinterhäuser langsam modernisiert.


19.00 Uhr

 

 

Echo der Zeit

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.


20.00 Uhr

 

 

Weltklasse auf SRF 2 Kultur

Musikverein Festival Wien: Bernstein am Puls seiner Zeit Leonard Bernstein hat viel mehr komponiert als nur Musicals. Seine drei Sinfonien etwa sind Bekenntniswerke, und mit der Zweiten fühlt er zudem den Puls seiner Zeit. Uraufgeführt wurde die 2. Sinfonie 1949, Bernstein spielte damals selber den horrend schwierigen Solo-Klavierpart. Die Sinfonie trägt den Titel «Das Zeitalter der Angst», der sich auf ein Poem von W.H. Auden bezieht und das Lebensgefühl der Amerikaner während des 2. Weltkriegs aufgreift. Im Zentrum steht die Sehnsucht nach Orientierung, die, wie Bernstein in dieser Musik ausdrückt, im Glauben gefunden werden kann. Emotionale Aufgewühltheit prägte auch die Lebenswelt von Peter Tschaikowsky, als er seine 4. Sinfonie komponierte. Auch das ist eine Musik auf der Suche. Leonard Bernstein: Sinfonie Nr. 2 für Klavier und Orchester «The Age of Anxiety» Peter Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36 Philadelphia Orchestra Yannick Nézet-Séguin, Leitung Jean-Yves Thibaudet, Klavier Konzert vom 1. Juni 2018, Musikverein, Wien



22.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


22.06 Uhr

 

 

CH-Musik

Schostakowitsch zu dritt Ein hochkarätiges Trio stürzt sich auf einer neuen CD in die beiden Klaviertrios von Dimitri Schostakowitsch: Der schweizerisch-amerikanische Pianist Gilles Vonsattel, der in Zürich lehrende russische Geiger Ilya Gringolts, sowie der Solocellist der Camerata Bern, Daniel Haefliger. Schostakowitschs zweites Klaviertrio ist eine fatale Musik, entstanden in einer fatalen Zeit, Ende des Zweiten Weltkrieges. Schmerzhaft und elektrisierend zugleich. Claude Debussy Images für Klavier. 2. Serie 3. Poissons d'or Gilles Vonsattel, Klavier Dmitri Schostakowitsch Klaviertrio Nr. 2 e-Moll op. 67 Ilya Gringolts, Violine Daniel Haefliger, Violoncello Gilles Vonsattel, Klavier Albert Roussel Bacchus et Ariane. Suite Nr. 1 für Orchester aus dem gleichnamigen Ballett Orchestre de la Suisse Romande Ltg: Kazuki Yamada Sergey Prokofiev Flötensonate D-Dur op. 94 1. Moderato Bearbeitung für Klarinette und Klavier G-Dur Fabio Di Càsola, Klarinette Alena Cherny, Klavier Claudio Monteverdi Messe zu 6 Stimmen. In illo tempore Ensemble Corund Ltg: Stephen Smith André Chéron Sonate für Flöte und Basso continuo G-Dur Ensemble Matís


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


00.06 Uhr

 

 

Notturno

Werke Die gespielten Titel werden erst nach der Ausstrahlung angezeigt.