Jetzt läuft auf SRF 2 Kultur:

Late Night Jazz

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


06.05 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


06.10 Uhr

 

 

Früh-Stück

«Die Rundfahrt» von Jens Nielsen


06.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


06.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


07.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.50 Uhr

 

 

Blick ins Feuilleton

Was macht Schlagzeilen in den Feuilletons? Einmal täglich werfen wir einen Blick in den Kulturteil der Zeitungen.


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


08.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.02 Uhr

 

 

Kontext

Tandemgespräch mit Peter Rinderknecht und Prof. Remo Largo Peter Rinderknecht macht seit über vierzig Jahren Theater für junge Menschen und anderes wachsendes Publikum. Im Tandemgespräch trifft er auf den Kinderarzt und Entwicklungsforscher Prof. Remo Largo. Ein Gespräch über menschliche Grundbedürfnisse, Individualität und glückliche Kinder. Seit vierzig Jahren spielt und inszeniert der Zürcher Theatermann Peter Rinderknecht für ein wachsendes Publikum. In über dreissig Produktionen hat er nachgewiesen, dass Kindertheater humorvoll, ehrlich und dabei tiefgründig sein kann. Peter Rinderknecht ist mit seinen Produktionen rund um den Globus gereist, und ihre eigenwillige Ästhetik hat das Schweizer Theaterschaffen für junge Zuschauer massgeblich beeinflusst. Im Tandemgespräch trifft Peter Rinderknecht auf Prof. Remo Largo, den Schweizer Doyen der Entwicklungspädiatrie. Zuletzt ist von ihm das Buch «Das passende Leben» erschienen, in dem Remo Largo zu radikalen Einsichten über menschliche Grundbedürfnisse, Individualität und Glück kommt. Zwei Experten, die seit langer Zeit Kinder und ihre Entwicklung beobachten, treffen im Tandemgespräch aufeinander und kreuzen ihre wissenschaftlichen und künstlerischen Klingen.


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.30 Uhr

 

 

Lyrik am Mittag

Arnaldo Antunes: HÖLLE (Portugiesisch) Arnaldo Antunes kam 1960 in São Paulo zu Welt. Er schreibt Lyrik, malt, organisiert Ausstellungen und publiziert Kunstmagazine. Zudem war er jahrelang mit seiner Musikband prägend für die junge brasilianische Musikszene. Das Gedicht, gesprochen vom Autor, hören Sie hier: www.lyrikline.org


11.45 Uhr

 

 

SRF 4 News Tageschronik

Was geschah heute vor 4 Jahren? Heute vor 148 Jahren? Jeder Tag ist ein Jahrestag. Die Tageschronik greift Ereignisse auf, die sich am jeweils aktuellen Datum jähren: seien es Geburtstage, Skandale, Erfindungen oder Rekorde. Fast täglich jährt sich eine skurile, tragische oder überraschende Geschichte.


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


12.10 Uhr

 

 

Kultur kompakt

Die wichtigsten Themen und Ereignisse aus Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft in Kürze.


12.30 Uhr

 

 

Rendez-vous

Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert zu ausgewählten Ereignissen Hintergründe und fundierte Analysen. Tagesgespräch Das Tagesgespräch befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen - vorwiegend in den Bereichen Politik und Wirtschaft.


13.00 Uhr

 

 

Klassiktelefon

Wollen Sie ein Musikstück wiederhören, jemandem eine Freude machen oder dem Radiopublikum etwas vorstellen? Unter der Telefonnummer 061 365 365 3 oder per E-Mail unter klassiktelefon@srf.ch nehmen wir Ihren Wunsch entgegen. Wir werden uns bemühen, ihn in den kommenden Tagen zu erfüllen. Wenn Sie einen speziellen Wunsch für einen bestimmten Tag haben, geben Sie bitte unbedingt das Datum an, das bis um 9 Uhr am entsprechenden Sendetag.


13.45 Uhr

 

 

Concerto

Bilder ohne Ausstellung: Stephen Hough spielt Debussy Claude Debussy: Images für Klavier. 1. Serie Stephen Hough, Klavier Maurice Ravel: Alborada del gracioso Tonhalle-Orchester Zürich Leitung: Lionel Bringuier Claude Debussy: Images für Klavier. 2. Serie Stephen Hough, Klavier Modest Mussorgsky: Bilder einer Ausstellung Orchestre de l'Opéra National de Paris Leitung: Philippe Jordan *** Musik 15.03-16.00 Georg Friedrich Händel: Ouvertüre zur Feuerwerksmusik HWV 351 L'Arte dell'Arco Leitung: Federico Guglielmo Antonio Vivaldi: Cellokonzert F-Dur RV 411 Roel Dieltiens, Cello Ensemble Explorations Leitung: Roel Dieltiens Johann Sebastian Bach: Courante aus der Cellosuite Nr. 3 C-Dur BWV 1009 (Bearbeitung für Marimba) Simone Rubino, Marimba Wolfgang Amadeus Mozart: 1. Satz (Allegro) aus dem Klarinettenquintett A-Dur KV 581 Jörg Widmann, Klarinette Arcanto-Quartett Gioacchino Rossini: Ouvertüre zur Oper «Il barbiere di Siviglia» Münchener Kammerorchester Leitung: Alexander Liebreich Franz Schubert: Impromptus B-Dur D 935/3 Krystian Zimerman, Klavier Robert Schumann: 1. Satz (Lebhaft) aus dem Konzertstück für 4 Hörner und Orchester F-Dur op. 86 Paul van Zelm, Ludwig Rast, Rainer Jurkiewicz und Joachim Pöltl, Horn WDR-Sinfonieorchester Köln Leitung: Heinz Holliger


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.08 Uhr

 

 

Kultur-Aktualität


17.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.03 Uhr

 

 

Kontext

Tandemgespräch mit Peter Rinderknecht und Prof. Remo Largo Peter Rinderknecht macht seit über vierzig Jahren Theater für junge Menschen und anderes wachsendes Publikum. Im Tandemgespräch trifft er auf den Kinderarzt und Entwicklungsforscher Prof. Remo Largo. Ein Gespräch über menschliche Grundbedürfnisse, Individualität und glückliche Kinder. Seit vierzig Jahren spielt und inszeniert der Zürcher Theatermann Peter Rinderknecht für ein wachsendes Publikum. In über dreissig Produktionen hat er nachgewiesen, dass Kindertheater humorvoll, ehrlich und dabei tiefgründig sein kann. Peter Rinderknecht ist mit seinen Produktionen rund um den Globus gereist, und ihre eigenwillige Ästhetik hat das Schweizer Theaterschaffen für junge Zuschauer massgeblich beeinflusst. Im Tandemgespräch trifft Peter Rinderknecht auf Prof. Remo Largo, den Schweizer Doyen der Entwicklungspädiatrie. Zuletzt ist von ihm das Buch «Das passende Leben» erschienen, in dem Remo Largo zu radikalen Einsichten über menschliche Grundbedürfnisse, Individualität und Glück kommt. Zwei Experten, die seit langer Zeit Kinder und ihre Entwicklung beobachten, treffen im Tandemgespräch aufeinander und kreuzen ihre wissenschaftlichen und künstlerischen Klingen.


19.00 Uhr

 

 

Echo der Zeit

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.


20.00 Uhr

 

 

Passage

WIDERHALL AN DER GRENZE EIN AUDIOWALK FÜRS RADIO Am Rande von Basel, dort, wo die Flugzeuge starten, liegt die Grenze Frankreich und es leben dort Menschen mit Grenzerfahrungen. Ein Rundgang in einer Grenzzone. Dort, wo die Stadt Basel im Norden endet, beginnt die Grenzzone. Dort befinden sich die Kehrichtverbrennungsanlage, die Psychiatrische Universitätsklinik, ein Kasino und viele Sozialwohnungen, wo Menschen aus sehr unterschiedlichen Ländern leben. Dorthin führt uns der Spaziergang, den die Regisseurin und Schauspielerin Isabelle Stoffel konzipiert hat. Wir begegnen Menschen, die noch immer auf der Flucht sind, noch nicht ganz angekommen, und wir unternehmen Reisen in die Vergangenheit: in der Milchsuppe, im jüdischen Friedhof, in der Quartiersbeiz und da und dort in einem sprechenden Briefkasten.



21.00 Uhr

 

 

Jazz und World aktuell

Mit Beat Blaser


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten


22.06 Uhr

 

 

Late Night Concert

Billy Cobham am Festival Jazznojazz Zürich 2017 In den 1970er-Jahren war der Schlagzeuger Billy Cobham der Mann der Stunde: Auf einem halben Dutzend der wegweisenden Alben jener Zeit trommelte er den Groove in den damals neuen und aufregenden Electric Jazz. Mit Miles Davis hat er gespielt, mit John McLaughlin und mit George Duke, und seine eigenen Alben «Spectrum» und «Crosswinds» machten in den 1970er-Jahren Furore: So präzis und so virtuos auf einem so enorm riesigen Drumset hatte man bin anhin noch keinen Schlagzeuger spielen hören. Am Jazznojazz Festival in Zürich blickte Cobham zurück auf «Crosswinds» von 1974. Und er zeigte sich dabei in alter Frische, hochvirtuos und die komplexen Fäden stets in der Hand haltend.


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.06 Uhr

 

 

Notturno

Werke Die gespielten Titel werden erst nach der Ausstrahlung angezeigt.