Jetzt läuft auf SWR Aktuell:

SWR2 Forum

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

SWR Aktuell am Morgen

Moderation: Astrid Meisoll 6:06 Uhr Karin Senz, ARD Korrespondentin Istanbul Nach der Oberbürgermeisterwahl in Istanbul: Was bedeutet das Ergebnis für den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan? 6:36 Uhr Sabine Müller, ARD Korrespondentin Berlin Vor der Sitzung des SPD-Vorstands: Wie weit soll die Mitgliederbeteiligung bei der Bestimmung des neuen Vorsitzenden gehen? 7:06 Uhr Prof. Dr. Peter Schüren, Arbeitsrechtsexperte Uni Münster Hitzewelle im Südwesten: Welche Rechte haben Mitarbeiter bei schweißtreibenden Temperaturen am Arbeitsplatz? 7:36 Uhr Gesine Schwan, Vorsitzende der SPD-Grundwertekommission Vor der SPD-Vorstandssitzung: Wie kommen die Sozialdemokraten aus der Krise wieder heraus?


0 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

SWR Aktuell am Vormittag


0 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

SWR Aktuell am Mittag


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

SWR Aktuell am Nachmittag


0 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


0 Wertungen:      Bewerten

18.40 Uhr

 

 

SWR Aktuell Kontext


0 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


5 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

SWR Aktuell Fokus Arbeit

Das Wirtschaftasmagazin Redaktion & Moderation: Alexander Winkler Mainzer Taxifahrer protestieren gegen neues Personenbeförderungsgesetz "Uber, Uber, Lohnbetruger": Mit solchen und ähnlichen Parolen demonstrieren Taxifahrer derzeit deutschlandweit in allen 16 Landeshauptstädten gegen die geplante Neuregelung des Personenbeförderungsgesetzes. Ihre Angst: Internationale Konzern könnten den bisher streng regulierten Taximarkt untergraben. Doch es gibt auch gute Gründe für eine Liberalisierung. Reportage von Wolfgang Brauer Behördendschungel erschwert Flüchtlingen Zugang zu qualifizierter Arbeit Die Integration der 1,7 Millionen Geflüchteten, die seit 2015 nach Deutschland gekommen sind, geht schneller als erwartet. Fast ein Drittel von ihnen hat mittlerweile einen sozialversicherungspflichtigen Job. Doch die meisten von ihnen arbeiten als Leiharbeiter oder verrichten lediglich einfache Helfertätigkeiten. Schuld sind neben Sprachbarrieren vor allem bürokratische Hürden. Interview mit Frederick Sixtus, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung SWR1 Brief der Woche an Andreas Scheuer Die Pkw-Maut ist gescheitert - nun sollen Autofahrer den Motorradführerschein ohne Prüfung bekommen. Glosse von Christoph Azone Frag den Karriere-Coach Martin Wehrle 58 und krank - ist mein Alter ein Problem? Wegen einer Prüfung den Bachelor nicht geschafft - was tun? Freiheit für Problemfüße: Orthopädische Flip-Flops aus Baden Flip, flop, flip, flop: Eigentlich drückt der Klang von Flip-Flops die sommerliche Leichtigkeit eines entspannten Strandspaziergangs aus. Doch viele Fußpatienten können die Badesandalen gar nicht tragen, ohne Druckstellen zu kommen oder regelrecht unter Schmerzen zu leiden. Ein orthopädischer Schuhmacher aus Baden will dagegen die Lösung gefunden haben: maßgefertigte Flip-Flops aus der CNC-Fräse. Reportage von Sandra Helmeke


0 Wertungen:      Bewerten

19.30 Uhr

 

 

SWR Aktuell Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

Wir informieren Sie über die wichtigsten Ereignisse aus Ihrem Bundesland. SWR Aktuell - Nachrichten für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.


0 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Tagesschau

Die Themen des Tages aus Deutschland und der Welt erfahren Sie kompakt zusammengefasst in 15 Minuten. Die älteste Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen hören Sie im Radio und im Live-Stream.


5 Wertungen:      Bewerten

20.15 Uhr

 

 

SWR2 Forum

Natürlich schwul - Wie gleichberechtigt leben Homosexuelle? Es diskutieren: Christian Deker, Fernsehjournalist, NDR Hamburg Prof. Dr. em. Rüdiger Lautmann, Soziologe, Berlin Gabriela Lünsmann, Anwältin, Bundesvorstand des Lesben- und Schwulenverbands in Deutschland Gesprächsleitung: Sonja Striegl Frauen, die sich küssen. Männer, händchenhaltend beim Spaziergang. Ein schwuler Minister, eine lesbische Talkshow-Moderatorin. Gleichgeschlechtliche Paare vor dem Standesamt. Homosexuelle können in Deutschland weitgehend ein Leben wie Heterosexuelle führen. Aber obwohl Homosexualität seit 30 Jahren keine offizielle Krankheit mehr ist, bieten fragwürdige Therapeuten und Seelsorger immer noch "Heilung" an. Ihre sogenannten Konversionstherapien will Gesundheitsminister Spahn nun verbieten. Gesellschaftliche Akzeptanz hingegen kann er per Gesetz nicht verordnen. 40 Prozent der Befragten einer Studie fänden es unangenehm, die eigene Tochter, der eigene Sohn könnten homosexuell sein. Genau 50 Jahre nachdem in der Christopher Street in New York die große Befreiungsbewegung der Homosexuellen begann, wollen wir im SWR2 Forum fragen: Wie leben schwule und lesbische Menschen heute in Deutschland? Führen rechtliche Maßnahmen wie die Homo-Ehe oder das Verbot der Konversionstherapien zu mehr Toleranz? Und: Wieviel "Normalität" wünschen sich Homosexuelle überhaupt?


2 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

ARD Infonacht

Wir informieren Sie über die aktuellen Ereignisse aus Deutschland und der Welt. Außerdem erfahren Sie das Wichtigste aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.


12 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

ARD Infonacht

Wir informieren Sie über die aktuellen Ereignisse aus Deutschland und der Welt. Außerdem erfahren Sie das Wichtigste aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.


12 Wertungen:      Bewerten