Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 am Morgen

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

John Field: Irish Dance "Go to the Devil" Míceál O' Rourke (Klavier) Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie F-Dur Wq 183 Nr. 3 Orchestra of the Age of Enlightenment Leitung: Gustav Leonhardt Carl Czerny: Variationen über einen bekannten Wiener Walzer op. 12 Thomas Emmerling (Klavier) Ottorino Respighi: "Antiche danze ed arie", Suite Nr. 1 Orpheus Chamber Orchestra Antonio Bertali: Chaconne C-Dur Freiburger Barockorchester Consort Giuseppe Martucci: Tarantella op. 44 Philharmonia Orchestra Leitung: Francesco D'Avalos

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 21.04.1997: Im Weltraum wird der erste Mensch bestattet Von Ralph Erdenberger 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Gefühle in der Musik - Wie sie entstehen und was sie auslösen Von Christoph Drösser Musik bewegt uns, sie kann die unterschiedlichsten Emotionen hervorrufen. Aber wie tut sie das? Musikwissenschaftlerinnen und Hirnforscher versuchen, in der Musik Merkmale zu identifizieren, die bei allen Menschen eines Kulturkreises oder sogar weltweit dieselben Gefühle bewirken. So werden etwa Dur, Moll und die Tonarten mit gewissen Stimmungen in Verbindungen gebracht. Diese Erkenntnisse wenden Filmkomponisten an, um den Zuschauer*innen das Blut in den Adern gefrieren zu lassen oder sie zu Tränen zu rühren.

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Es werde Licht! Wie das Alte Testament klingt (3) Mit Sabine Weber Musikliste: Emilia Giuliani: Capriccio für Gitarre Siegfried Schwab (Gitarre) Alessandro Scarlatti: Erster Satz "Introduktion" aus dem Oratorium Il primo omicidio Akademie für Alte Musik Berlin Leitung: René Jacobs Alessandro Scarlatti: "Dio Pietoso" aus dem Oratorium Il primo omicidio Graciela Oddone (Abel) Bernarda Fink (Kain) Akademie für Alte Musik Berlin Leitung: René Jacobs Alessandro Scarlatti: Ausschnitte aus dem Oratorium Il primo omicidio Graciela Oddone (Abel) Bernarda Fink (Kain) René Jacobs (Gott) Akademie für Alte Musik Berlin Leitung: René Jacobs Bernardo Pasquini: "Lamento di Caino" aus dem Oratorium Caino et Abele Emily Van Evera (Sopran) Atalante Rudolphe Kreutzer: Auftrittsarie Kain, Rezitativ Adam, Abel, Eva, Sextett Sebastien Bou (Kain), Pierre-Yves Pruvot (Adam), Jennifer Borghi (Eva), Sébastien Droy (Abel) Choeur de chambre de Namur Les Agrémens Leitung: Guy Van Waas Rudolphe Kreutzer: Auftritt Anamalech mit Höllenchor Alain Buet (Anamalech) Choeur de chambre de Namur Les Agrémens Leitung: Guy Van Waas Rudolphe Kreutzer: "Viens dans le sein de l'innocence" aus: "Le Mort d'Abel" Choeur de chambre de Namur Les Agrémens Leitung: Guy Van Waas Tsippi Fleischer: Ausschnitt aus der 5. Szene "Cain & Abel" Doron Travori (Kain) Ein Instrumentalensemble Leitung: Jiri Mikula

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturservice

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

12.30 Uhr
Nachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

John Dowland: The Earl of Essex Galliard zu 5 Stimmen Sokratis Sinopoulos (Lyra grecque) L'Achéron Leonhard Lechner: Das erst und ander Kapitel des Hohenliedes Salomonis für 4-stimmigen gemischten Chor a cappella SWR Vokalensemble Stuttgart Leitung: Marcus Creed Benjamin Britten: Lachrymae, Betrachtungen über ein Lied von Dowland für Viola und Klavier op. 48 Tabea Zimmermann (Viola) Monique Savary (Klavier) Leonhard Lechner: Quid Chaos, Hochzeitsmotette zu 24 Stimmen in 3 Chören ensemble officium Leitung: Wilfried Rombach Giorgio Belitze: Konzert für Flöte, 2 Violinen, Viola und Basso continuo G-Dur Ensemble Rebel Leitung: Karen Marie Marmer Theodor Schwartzkopff: Sonata al'imitatione del Rossignuolo e del Cucco für Flöte, 2 Violinen, Viola und Basso continuo C-Dur Ensemble Rebel Leitung: Karen Marie Marmer Leonhard Lechner: Kronborg-Motetten für 5 bis 6 Stimmen ensemble officium Leitung: Wilfried Rombach John Dowland: Lachrimae, Pavan and Galliard Nigel North (Laute) Ralph Vaughan Williams: Fantasie über ein Thema von Thomas Tallis für doppeltes Streichorchester SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern Leitung: Paul Goodwin John Dowland: Lachrimae Antiquae, Pavane zu 5 Stimmen L'Achéron Edward Elgar: Serenade für Streichorchester e-Moll op. 20 Orpheus Chamber Orchestra

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Magersucht - Essen ist nicht das Thema Von Almut Engelien Fünf Jahre lang hungerte Antonia Wesseling sich immer wieder fast zu Tode. Mit 14 begann es, aber warum, was war davor? "Essen ist eigentlich nicht das Thema", sagt die 21-Jährige heute. In den Jahren ihrer Krankheit litt sie darunter, dass es zu Hause, in Kliniken und Therapien viel zu oft darum ging, wieviel sie aß und was sie wog. Sie sei erst weitergekommen, als sie herausfand, was die Krankheit ihr nutzte, schreibt die erfolgreiche Bloggerin in ihrem Buch "Wieviel wiegt mein Leben?" Im Gespräch mit Almut Engelien schildert sie den Weg ihrer Heilung.

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Für immer die Alpen(36/38) Roman von Benjamin Quaderer Gelesen von Johann von Bülow

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Andreas Maier: Die Städte Die Geschichte der Bundesrepublik als kleine Geschichte der Mobilmachung: "Die Städte" von Andreas Maier liefert in diesem achten Band seiner "Ortsumgehung" das Bewegungsprofil seines Lebens und plädiert dann aber doch fürs zu Hause bleiben. Suhrkamp Verlag, 192 Seiten, 22 Euro ISBN 978-3-518-42993-8 Die in den letzten Jahren erschienenen Romane Andreas Maiers trugen die Titel "Die Familie", "Die Universität" und "Der Kreis". Sie gehören zu dem auf elf Teile angelegten Projekt "Ortsumgehung", dem der 1967 geborene Schriftsteller jetzt den achten Band hinzugefügt hat. Er heißt "Die Städte" und wird vorgestellt von Jörg Magenau.

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

Zwischen Analyse und Reklame - Wozu Literaturkritik? Carsten Otte diskutiert mit Dr. Anja Johannsen, Literarisches Zentrum Göttingen Dr. Insa Wilke, Literaturkritikerin Prof. Dr. Michael Pilz, Innsbrucker Zeitungsarchiv Die Literaturkritik steht unter Druck. Sendeplätze im Rundfunk und Rezensionsstrecken in den Printmedien werden reduziert, gestrichen oder in Formate verwandelt, die weniger Analysen liefern und mehr der Reklame dienen. Der Buchhandel wiederum beschwert sich über Verrisse, die dem Absatz schaden und am breiten Publikum vorbei geschrieben würden. Wozu noch Literaturkritik?

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Kämpferin gegen Weltraumschrott - Kristina Nikolaus beseitigt Müll im All Moderation: Bernd Lechler Redaktion: Martina Kögl Gast: Kristina Nikolaus

19.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
SWR2 Abendkonzert

Bruchsaler Schlosskonzerte Retro Busch Trio: Matthieu van Bellen (Violine) Ori Epstein (Violoncello) Omri Epstein (Klavier) Franz Schubert: Notturno Es-Dur op. 148 D 897 Ludwig van Beethoven: Klaviertrio Es-Dur op. 70 Nr. 2 Antonín Dvorák: Klaviertrio Nr. 4 e-Moll op. 90 "Dumky" (Konzert vom 18. Januar 2019 im Kammermusiksaal) Podcast: "Hear my voice! Musikerinnen weltweit" Folge 3 "Ich kann nicht schweigen" - Die iranische Musikerin Mahsa Vahdat kämpft für Freiheit Von Marlene Küster Ihre gemeinsame Leidenschaft für Kammermusik verbindet die drei jungen Solisten, die sich als Trio nach dem legendären Geiger Adolf Busch benannt haben, dessen Guadagnini-Geige "ex-Adolf Busch" aus dem Jahr 1783 in den Händen von Mathieu van Bellen auf besondere Weise mitschwingt, wenn das Busch Trio Anerkennung für seine "unbeschreibliche Ausdruckskraft" erntet. Podcast: Die Musikjournalistin Marlene Küster begleitet seit Jahren Musikerinnen aus der ganzen Welt, die sich in ihrer Heimat für die Belange und Rechte von Frauen einsetzen. Sie singen, obwohl es ihnen verboten ist, engagieren sich aus dem Exil oder machen direkt und laut auf ihre Lage aufmerksam. Musik ist ihr Mittel im politischen Kampf für Feminismus und eine gerechtere Welt. Marlene Küster widmet ihrer Musik und ihren Geschichten den SWR2 Podcast "Hear my Voice! Musikerinnen weltweit". Den Podcast gibt es jetzt in der ARD Audiothek.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
SWR2 Feature

Grüne Bilanzen - Nachhaltiges Rechnen im Bio-Landbau das ARD radiofeature Von Conrad Lay (Produktion: HR 2021) Die EU-Kommission hat einen Aktionsplan für nachhaltiges Wachstum beschlossen: den European Green Deal. Europa will auch mit Hilfe eines nachhaltigen Finanzwesens klimaneutral werden. Aber wie sollen Unternehmen die neuen Anforderungen umsetzen? Die Freiburger Regionalwert AG versucht dies im Bereich der Landwirtschaft. Ihre ökologisch nachhaltige Buchhaltung erweitert die herkömmliche Betriebswirtschaft um Faktoren wie Bodenfruchtbarkeit, Biodiversität und Tierwohl. Der neue Ansatz eines "green accouting" zeigt, was möglich ist, wenn sich die Bilanzen an ökologischen Zielen orientieren.

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
SWR2 JetztMusik

#Zusammenspielen - Heimstudio Andreas Eduardo Frank Die Aktion #Zusammenspielen von SWR2 richtete sich an Musikerinnen und Musiker in Zeiten abgesagter Konzerte: Es entstanden kurzfristig 60 Studioproduktionen mit interessantem Repertoire aus verschiedensten Genres. Mit #Zusammenspielen - Heimstudio erweitern wir das Projekt auf die künstlerische Tätigkeit von Komponisten und Komponistinnen. In Zusammenarbeit mit SWR2 Musik entstehen Klangstücke als neue Eigenproduktionen "@home", die wir auf unserem Konzertsendeplatz bei SWR2 JetztMusik präsentieren.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

George Onslow: Sinfonie Nr. 3 f-Moll NDR Radiophilharmonie Leitung: Johannes Goritzki Ignacy Jan Paderewski: Aus "Humoresques de concert" op. 14 Ewa Kupiec (Klavier) Francis Poulenc: Sept chansons FP 81 NDR Chor Leitung: Philipp Ahmann Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade D-Dur KV 250 "Haffner-Serenade" NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Günter Wand

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Louis Spohr: Klarinettenkonzert Nr. 1 c-Moll op. 26 Ernst Ottensamer (Klarinette) Wiener Philharmoniker Leitung: Colin Davis Johann Sebastian Bach: Suite c-Moll BWV 1011 David Watkin (Violoncello) Johannes Brahms: "Schicksalslied" op. 54 Frankfurter Kantorei Gächinger Kantorei Stuttgart Figuralchor der Gedächtniskirche Stuttgart hr-Sinfonieorchester Leitung: Helmuth Rilling Wolfgang Amadeus Mozart: Quintett Es-Dur KV 452 Stephen Hough (Klavier) Philharmonisches Bläserquintett Berlin Felix Mendelssohn Bartholdy: Klavierkonzert Nr. 2 d-Moll op. 40 Cyprien Katsaris (Klavier) Gewandhausorchester Leipzig Leitung: Kurt Masur

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Richard Strauss: Suite B-Dur op. 4 Minnesota Orchestra Leitung: Edo de Waart Hector Berlioz: "Les nuits d'été" op. 7 Anne-Catherine Gillet (Sopran) Orchestre Philharmonique Royal de Liège Leitung: Paul Daniel