Jetzt läuft auf SWR2:

SWR2 Journal am Mittag

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter



05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie B-Dur KV 22 Academy of Ancient Music Leitung: Christopher Hogwood Robert Schumann: Blumenstück Des-Dur op. 19 Susanne Grützmann (Klavier) Pietro Locatelli: Concerto grosso D-Dur op. 1 Nr. 9 Freiburger Barockorchester Leitung: Gottfried von der Goltz Anton Rubinstein: "Réve angélique" op. 10 Nr. 22 Jeffrey Biegel (Klavier) Johann Baptist Vanhal: Sinfonie e-Moll Concerto Köln Johann Pachelbel: Canon und Gigue Harmonie Universelle Leitung: Florian Deuter


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


06.03 Uhr

 

 

SWR2 Musik am Morgen

Anton Bruckner: Scherzo aus der Sinfonie Nr. 4 Es-Dur, Bearbeitung German Hornsound Wolfgang Amadeus Mozart: Violinsonate F-Dur KV 30 Alina Ibragimova (Violine) Cédric Tiberghien (Klavier) Antonio Vivaldi: Konzert für Sopraninoblockflöte, Streicher und Basso continuo C-Dur RV 444 Stefan Temmingh (Blockflöte) Capricornus Consort Basel John Lennon, Paul McCartney: "Let it be", bearbeitet für 2 Klaviere Anderson & Roe Piano Duo Georg Friedrich Händel: "What passion cannot Music raise and quell!"aus "From Harmony, from heav'nly Harmony" für den Cäcilientag Cecilia Bartoli (Mezzosopran) Sol Gabetta (Barockvioloncello) Cappella Gabetta Leitung: Andrés Gabetta Nach dem Zeitwort: Charles Koechlin: 4 kurze Stücke op. 32a Felix Klieser (Horn) Andrej Bielow (Violine) Herbert Schuch (Klavier) 6:45 - 6:49 SWR2 Zeitwort 18.08.1976: Oskar Brüsewitz verbrennt sich selbst Von Rudolf Linßen


06.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


07.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell

mit Pressestimmen


07.15 Uhr

 

 

SWR2 Musik am Morgen

George Gershwin: Suite nach Themen aus der Oper "Porgy and Bess", Bearbeitung Arcis Saxophon Quartett Gioachino Rossini: Ouvertüre zur Oper "Il Signor Bruschino" Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia Leitung: Antonio Pappano Marc-André Hamelin: Nr. 5 und Nr. 8 der Etüden in allen Molltonarten Marc-André Hamelin (Klavier) Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zur Oper "Die Hochzeit des Figaro" SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Sylvain Cambreling Aram Chatschaturjan: Säbeltanz aus dem Ballett "Gajaneh" Nemanja Radulovic (Violine) Double Sens


07.57 Uhr

 

 

Wort zum Tag


08.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell


08.10 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Einwanderung - Was uns für Migranten attraktiv macht Aus der Reihe: "Das neue Deutschland" (4/9) Von Andrea Lueg Ob vom Balkan, aus Spanien oder Griechenland - Deutschland scheint für viele Menschen das Land zu sein, das eine Perspektive bietet. Denn während in ihren Heimatländern auch mit einer guten Ausbildung kein Job zu finden ist, braucht die Bundesrepublik kluge Köpfe und startete in den letzten Jahren einige mehr oder weniger erfolgreiche Initiativen für Arbeitsmigranten. Viele ergreifen die Chance, doch der Weg in die Zukunft in Deutschland ist auch gepflastert mit bürokratischen Hürden, Sprachproblemen und Heimweh. (Produktion 2017)


08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Pasticcio musicale Mit Konrad Beikircher Jeden dritten Samstag im Monat präsentiert der Kabarettist Konrad Beikircher in der SWR2 Musikstunde ein kleines Sammelsurium aus Musik und Geschichten, Selbsterlebtem und Nacherzähltem, Aktuellem und ewig Gültigem. Lassen Sie sich überraschen!


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


10.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstück der Woche

Am Mikrofon: Jörg Lengersdorf Zum kostenlosen Download unter SWR2.de


10.30 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik extra

Musik, Gespräche, Gäste Am Mikrofon: Reinhard Ermen


12.00 Uhr

 

 

Aktuell mit Nachrichten


12.15 Uhr

 

 

SWR2 Geld, Markt, Meinung


12.40 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


12.59 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Jean-Baptiste Lully: "Le divertissement royal" Le Concert des Nations Leitung: Jordi Savall Jean-Baptiste Lully: "Sé que me muero" aus "Le bourgois gentilhomme" Raquel Andueza (Sopran) La Galanía Juan Hidalgo: "Solo es querer", Lied Raquel Andueza (Sopran) La Galanía Lucas Ruiz de Ribayaz: "Españoleta" für Theorbe und Barockgitarre La Galanía Unbekannt: "El baxel está en la playa", Lied Raquel Andueza (Sopran) La Galanía Antonio de Literes: "Azis y Galatea", Zarzuela für 2 Singstimmen und Instrumentalensemble Al Ayre Español Leitung: Eduardo Lopez Banzo José de Nebra: "Iphigenia en Tracia", Seguidilla Nils Mönkemeyer (Viola) Andreas Arend (Gitarre, Theorbe) Klaus-Dieter Brandt (Violoncello) Sabine Erdmann (Cembalo) Anja Herrmann (Schlagwerk) Jacinto Guerrero: "El huésped del Sevillan", Romanze des Juan Luis Rolando Villazón (Tenor) Orquesta de la Comunidad de Madrid Leitung: Plácido Domingo Agustín Pérez Soriano: "El guitarrico", Jota de Perico Rolando Villazón (Tenor) Orquesta de la Comunidad de Madrid Leitung: Plácido Domingo Anonymus: "Xácara", bearbeitet für Viola und Instrumentalensemble Nils Mönkemeyer (Viola) Andreas Arend (Gitarre, Theorbe) Klaus-Dieter Brandt (Violoncello) Sabine Erdmann (Cembalo) Anja Herrmann (Schlagwerk) José Serrano: "La Alegría del Batallón", Canción guajira Alfredo Kraus (Tenor) Orquesta Filarmónica de Gran Canaria Leitung: Carlos Riazuelo


13.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


14.05 Uhr

 

 

SWR2 am Samstagnachmittag

Kultur und Lebensart Moderation: Thomas Koch 15:00 - 15:05 Nachrichten, Wetter 16:00 - 16:05 Nachrichten, Wetter ca. 16.05 Uhr Erklär mir Pop ca. 16.48 Uhr Wort der Woche


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


17.05 Uhr

 

 

SWR2 Zeitgenossen

Nell Zink, Schriftstellerin Im Gespräch mit Carsten Otte Die Biographie der im US-Bundesstaat Virginia aufgewachsenen Schriftstellerin Nell Zink ist so abenteuerlich wie die Literatur, die sie schreibt. Es gibt auf ihrem Lebensweg die erstaunlichsten Abzweigungen, was den Beruf und die Berufung angeht, aber auch was die Orte angeht, an denen Zink gelebt und gearbeitet hat: In Philadelphia gründete sie zum Beispiel ein kleines Magazin, in dem Musiker zu Wort kamen, die über ihre Haus- oder Lieblingstiere berichten. Die Fauna ist ohnehin sehr wichtig in Nell Zinks Leben, das sich mal in Tel Aviv, dann in Tübingen abspielt und jetzt in der brandenburgischen Kleinstadt Bad Belzig verortet ist. Als Autorin bekannt geworden ist sie hierzulande mit ihrem Debütroman "Der Mauerläufer" und allein wie das Manuskript entstand und wie es mit Hilfe vom Literaturstar Jonathan Franzen den Markt und die Herzen der Leserinnen und Leser erobert hat, ist schon wieder Stoff für einen neuen Roman. Carsten Otte spricht mit der Autorin über ein überraschendes Leben, einen eigenwilligen Weg zur Literatur und über ihre herzerfrischenden Texte, insbesondere über den aktuellen Roman "Nikotin".


17.50 Uhr

 

 

SWR2 Lesezeichen

Menschen und Bücher aus der Region


18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


18.30 Uhr

 

 

SWR2 Interview der Woche


18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur Weltweit


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

SWR2 Geistliche Musik

Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd Devotional Songs & Anthems Ensemble La Rêveuse Henry Purcell: "Hear me, O Lord, the Great Support" "O, I' m sick of life" "The Aspiration: How long, great God" Godfrey Finger: Divisions g-Moll für Gambe und Basso continuo Divisions G-Dur für Gambe und Basso continuo Henry Purcell: "When on my sick bed I languish" "Blessed is he that considereth the poor" "Hosanna to the highest" Henry Purcell: "With sick and famished eyes" "I was glad" (Konzert vom 24. Juli in der Augustinuskirche, Schwäbisch Gmünd)


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter (ARD)


20.04 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Oper

Bregenzer Festspiele 2018 Berthold Goldschmidt: "Beatrice Cenci", Oper in 3 Akten Graf Francesco Cenci: Christoph Pohl Lucrezia: Dshamilja Kaiser Beatrice: Gal James Bernardo: Christina Bock Kardinal Camillo: Per Bach Nissen Orsino: Michael Laurenz Marzio: Wolfgang Stefan Schwaiger Olimpio: Sébastian Soulès Ein Richter: Peter Marsh Colonna: Lukas Hynek-Krämer Ein Offizier: Jan Bochnak Prager Philharmonischer Chor Wiener Symphoniker Leitung: Johannes Debus (Aufführung vom 18. Juli im Festspielhaus, Bregenz) Eine "richtige Belcanto-Oper" sei sie geworden, sagte der Komponist Berthold Goldschmidt über seine Oper "Beatrice Cenci" - für die er die wahre Geschichte der 1577 geborenen und 1599 hingerichteten Tochter des römischen Edelmanns Francesco Cenci zugrunde legte. 1923 hatte er den Stoff bereits kennengelernt, doch erst die Teilnahme an einem britischen Opernwettbewerb 1949 ermöglichte es ihm, den Text nach Percy Bysshe Shelleys Drama "The Cenci" zu vertonen. Auf eine Aufführung musste Goldschmidt, der 1903 in Hamburg geboren wurde, 1935 nach England emigrieren musste und 1996 in London starb, lange warten. Erst 1988 wurde "Beatrice Cenci" in London konzertant auf die Bühne gebracht. Bei den Bregenzer Festspielen setzt Johannes Erath diese spannungsgeladene Oper um kirchliche Korruption und menschliche Gewalt in Szene. Am Dirigentenpult ist Johannes Debus zu erleben, der dem Publikum der Bregenzer Festspiele durch seine Interpretation von Jacques Offenbachs "Hoffmanns Erzählungen" in Erinnerung ist.


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter (ARD)


23.04 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Kabarett

radioSpitzen live vor Ort - das 100. Gastspiel(2/2) Die Crème de la Crème des deutschen Kabaretts feiert Mit Martina Schwarzmann, Mathias Tretter, Michael Altinger, Lisa Eckhart, Hannes Ringlstetter & Stephan Zinner, Han's Klaffl, Alexander Liegl, Maria Peschek, Werner Schmidbauer und Organ Explosion Aufzeichnung vom 4. März 2018 aus dem "Alten Speicher" in Ebersberg Moderation: Christa Niederreiter "radioSpitzen live vor Ort" nennt sich die beliebte und erfolgreiche Kabarett-Gastspielreihe von Bayern 2. Zur 100. Ausgabe gratulieren unter anderem Martina Schwarzmann, Mathias Tretter, Michael Altinger und Lisa Eckhart. Mehrmals im Jahr ist die radioSpitzen-Redaktion in ganz Bayern unterwegs und lädt in Zusammenarbeit mit Kabarett- und Kleinkunstbühnen vom Allgäu bis zur Oberpfalz, von Unterfranken bis Niederbayern Künstler und Künstlerinnen ein, die gemeinsam einen in dieser Zusammenstellung einmaligen Kabarettabend bestreiten. Bayerische Kabarett-Größen geben sich dabei ebenso die Klinke in die Hand wie Comedy-Stars aus Berlin, Köln oder Hamburg. Vor allem für Newcomer aus der gesamten deutschsprachigen Szene waren und sind diese Kurzauftritte immer wieder Karriere-Sprungbrett. Schon das 50. Gastspiel feierten die "radioSpitzen" in Ebersberg. Zum 100. kehrte die Redaktion mit einem hochkarätig besetzten Abend nach Ebersberg zurück. Auf der Bühne standen Martina Schwarzmann, Mathias Tretter, Michael Altinger, Lisa Eckhart, Hannes Ringlstetter & Stephan Zinner, Han's Klaffl, Alexander Liegl, Maria Peschek, Werner Schmidbauer und die Band "Organ Explosion".


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter (ARD)


00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60 hr-Sinfonieorchester Leitung: Hugh Wolff Ernest Chausson: Poème op. 25 Itamar Zorman (Violine) Kwan Yi (Klavier) Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 1 D-Dur "Der Titan" hr-Sinfonieorchester Leitung: Eliahu Inbal Wolfgang Amadeus Mozart: 3 deutsche Tänze KV 605 hr-Sinfonieorchester Leitung: Hans Drewanz


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Sergej Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18 Barry Douglas (Klavier) London Symphony Orchestra Leitung: Michael Tilson Thomas Franz Anton Hoffmeister: Parthia Nr. 3 Es-Dur Consortium Classicum Antonín Dvorák: Sinfonie Nr. 5 F-Dur op. 7 Symphonieorchester des BR Leitung: Václav Neumann Jean Sibelius: "Pelléas und Mélisande" op. 46 Scottish Chamber Orchestra Leitung: Joseph Swensen


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Ludwig van Beethoven: Tripelkonzert C-Dur op. 56 Trio Poseidon Göteborger Sinfoniker Leitung: Neeme Järvi Georg Friedrich Händel: Concerto grosso A-Dur op. 6 Nr. 11 Orpheus Chamber Orchestra