Jetzt läuft auf WDR3:

Das ARD Nachtkonzert

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: zur halben Stunde Kurz- und Kulturnachrichten zur vollen Stunde WDR aktuell 07:50 Kirche in WDR 3 Choral Pfarrerin Anne-Christin Wellmann, Duisburg


15 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Mit Wolfgang Sandberger Claude Debussy: Hommage à Haydn; Nikolai Lugansky, Klavier Joseph Haydn: Ouvertüre zu "Die unverhoffte Begegnung", Hob XXVII:6, Dramma giocoso; Collegium Musicum Basel, Leitung: Kevin Griffiths Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate A-Dur, KV 331; Alicia de Larrocha, Klavier Carl Maria von Weber: Introduktion aus "Abu Hassan", Komische Oper; Johanna Stojkovic, Sopran; Jörg Dürmüller, Tenor; Cappella Coloniensis, Leitung: Bruno Weil Camille Saint-Saëns: Suite, op. 16; Camille Thomas, Violoncello; Orchestre National de Lille, Leitung: Alexandre Bloch Adolphe Blanc: Quintett Nr. 7 E-Dur, op. 50; Fabergé-Quintett Georg Friedrich Händel: Rezitativ und Arioso des Xerxes "Frondi tenere, e belle - Ombra mai fù", aus "Serse", Dramma per musica; Franco Fagioli, Countertenor; Il pomo d'oro, Leitung: Zefira Valova Richard Strauss: Sinfonische Fantasie, aus der Oper "Die Frau ohne Schatten"; WDR Sinfonieorchester, Leitung: Andris Nelsons Gustav Mahler: Ich bin der Welt abhanden gekommen, aus "7 Lieder aus letzter Zeit"; Wakako Nakaso, Sopran; SWR Vokalensemble, Leitung: Marcus Creed Franz Schubert: Sinfonie Nr. 1 D-Dur, D 82; Royal Flemish Philharmonic, Leitung: Philippe Herreweghe Niccolò Paganini: Sonata a preghiera, Introduktion und Variationen über ein Thema von Rossini; Gil Shaham, Violine; Göran Söllscher, Gitarre Fazil Say: Paganini Jazz, op. 5c; Fazil Say, Klavier


46 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um zwölf


0 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

WDR 3 Kultur am Mittag

Mit Nicolas Tribes Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


1 Wertung:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lunchkonzert

Mit Nicolas Tribes


1 Wertung:      Bewerten

14.45 Uhr

 

 

WDR 3 Lesezeichen

Annie Ernaux: Der Platz


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Tonart

Mit Oliver Cech Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell


20 Wertungen:      Bewerten

17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

25. März 1954 - Der Todestag der Frauenrechtlerin und Schriftstellerin Gertrud Bäumer Von Heide Soltau Gertrud Bäumer kam über den Lehrerinnenberuf zur Frauenbewegung, so wie viele Aktivistinnen damals. Prägend für die 1873 im Westfälischen geborene Pfarrerstochter war ihre Bekanntschaft mit der Pädagogin und Frauenrechtlerin Helene Lange. 1899 wurde sie deren Assistentin und Lebensbegleiterin. Die beiden Frauen gaben das Handbuch der Frauenbewegung heraus und kümmerten sich um die Redaktion der Verbandszeitschrift "Die Frau". Daneben studierte Gertrud Bäumer Literaturwissenschaft, Philosophie und Nationalökonomie und promovierte mit einer Arbeit über Goethe. 1920 ging sie in die Politik, saß bis 1932 für die Liberalen im Reichstag und war Ministerialrätin im Reichsinnenministerium. Als die Nationalsozialisten an die Macht kamen, musste sie ihren Posten räumen und überlebte als Schriftstellerin zeitlos-schöngeistiger Texte. Politisch hielt sie sich bedeckt, was ihr nach dem 2. Weltkrieg viel Kritik einbrachte. Gertrud Bäumer starb 1954 in einem Pflegeheim in Bethel.


7 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um sechs


0 Wertungen:      Bewerten

18.10 Uhr

 

 

WDR 3 Resonanzen

Mit Annette Hager Aktuelles aus der Kultur


14 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

Das Echo der Erinnerung (1/4) Von Richard Powers Übersetzung aus dem Amerikanischen: Gabriele Kempf-Allie und Manfred Allie Komposition: Marion Wörle und Macief Sledziecki Bearbeitung und Regie: Fabian von Freier Karin/Erzählerin: Annett Renneberg Mark/Kopf: Florian Lukas Weber/Erzähler: Gerd Böckmann Dr. Hayes: Simon Roden Stimme: Jens Harzer Barbara: Edda Fischer Sylvie: Eva Spott Rupp: Daniel Wiemer Cain: Sascha Nathan Schwester: Daniela Lebang Beamter: Herbert Schäfer Verkäufer/Leser: Jochen Baum Leserin: Gabriele Schulze Therapeut: Volker Risch Sekretärin: Alexandra von Schwerin Anschließend: WDR 3 Foyer


33 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Konzert

Mit Ulrike Froleyks Die mit der Orgel tanzt: Iveta Apkalna zieht in der Münchner Philharmonie am Gasteig alle Register für Poulenc und Saint-Saëns. "Ich spiele mit dem ganzen Körper", sagt die zierliche Lettin über ihr Spiel, dessen Intensität sich so unmittelbar auf das Publikum überträgt. Sie schafft es, mit einem Instrument eine Einheit zu bilden, bei dem oft viele Meter zwischen Tastatur und Pfeifen liegen. Ihr Ruf ist legendär, seit 2003 ein Artikel über sie in der Modezeitschrift "Vogue" erschien und sie mit dem Klischee des streng protestantischen Organistendaseins aufgeräumt hat. Während mancher Purist des Orgelspiels mit Gänsehaut reagierte, stieg Apkalna unaufhaltsam die Karriereleiter in der Orgelszene hoch: 2005 wurde sie als erste Organistin "Instrumentalistin des Jahres" und gewann damit einen ECHO Klassik, und 2018 wurde sie Titularorganistin an der Hamburger Elbphilharmonie. Im Münchener Gasteig spielt sie Orgelwerke ihrer beiden Hausgötter: Francis Poulenc und Camille Saint-Saëns. Hector Berlioz: Le Carnaval romain, op. 9 Francis Poulenc: Konzert g-Moll für Orgel, Streicher und Pauke Camille Saint-Saëns: Sinfonie Nr. 3 c-Moll, op. 78 "Orgelsinfonie" Iveta Apkalna, Orgel; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Mariss Jansons Aufnahme aus dem Gasteig, München


62 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

22.04 Uhr

 

 

WDR 3 Jazz & World

Mit Harry Lachner Stan Tracey Trio & Ben Webster "UK Live 1967" Aufnahmen vom 14. Januar 1967 aus Manchester British Wonderland - Ein Porträt des Pianisten Stan Tracey


5 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Übernahme vom: Bayerischer Rundfunk Wolfgang Amadeus Mozart: Idomeneo, Ballettmusik; Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Leitung: Christopher Hogwood Maurice Ravel: Introduktion und Allegro; Shalamov Piano Duo Carl Reinecke: Flötenkonzert D-Dur, op. 283; Andreas Blau; Berliner Philharmoniker, Leitung: Yannick Nézet-Séguin Felix Mendelssohn Bartholdy: Paulus, 1. Teil; Sunhae Im, Sopran; Anke Vondung, Alt; Christoph Genz, Tenor; Detlef Roth, Bass; Rundfunkchor Berlin; Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Leitung: Marek Janowski Felix Mendelssohn Bartholdy: Paulus, 2. Teil; Sunhae Im, Sopran; Christoph Genz, Tenor; Detlef Roth, Bass; Rundfunkchor Berlin; Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Leitung: Marek Janowski Franz Schubert: Rondo A-Dur, D 438; Elizabeth Wallfisch, Violine; Brandenburg Orchestra, Leitung: Roy Goodman Johann Joseph Fux: Sinfonia B-Dur; Neue Hofkapelle Graz, Leitung: Michael Hell Ferdinand Ries: Klavierkonzert g-Moll, op. 177; Piers Lane; The Orchestra Now, Leitung: Leon Botstein Joseph Haydn: Scherzando G-Dur, Hob II:36; Haydn-Ensemble Berlin Ignaz Joseph Pleyel: Sextett Es-Dur; Consortium Classicum César Franck: Psyché, Sinfonische Dichtung; Gürzenich-Orchester Köln, Leitung: Yuri Ahronovitch Tomaso Albinoni: Konzert C-Dur, op. 7,11; Anthony Robson und Catherine Latham, Oboe; Collegium Musicum 90, Leitung: Simon Standage Pablo de Sarasate: Romanza Andaluza, op. 22,1; Chloë Elise Hanslip, Violine; London Symphony Orchestra, Leitung: Paul Mann Pietro Baldassare: Sonate F-Dur; Gábor Tarkövi, Trompete; Kammerorchester des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Radoslaw Szulc Wolfgang Amadeus Mozart: Quartett A-Dur, KV 298; Lisa Friend, Flöte; Mitglieder des Brodsky Quartet Giuseppe Martucci: Fantasie über "Un ballo in maschera"; Pietro Spada und Giorgio Cozzolino, Klavier Haydn Wood: Paris Suite; Slowakisches Radio-Sinfonie-Orchester Bratislava, Leitung: Ernest Tomlinson Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten