Radioprogramm

WDR3

Jetzt läuft

WDR aktuell

06.00 Uhr
WDR aktuell

06.05 Uhr
WDR 3 Mosaik

Mit Kornelia Bittmann Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: zur halben Stunde Kurz- und Kulturnachrichten zur vollen Stunde WDR aktuell 07:50 Kirche in WDR 3 Klaus Nelißen, Köln Choral

09.00 Uhr
WDR aktuell

09.05 Uhr
WDR 3 Klassik Forum

Mit Katharina Eickhoff Aram Chatschaturjan: Walzer / Romanze / Galopp, aus der Suite aus der Musik zum Drama "Maskerade" von Michail Jurewitsch Lermontow; Scottish National Orchestra, Leitung: Neeme Järvi Rainald Grebe: Kontaktanzeigen; Rainald Grebe, Gesang Franz Schubert: Der Hochzeitsbraten, op. posth. 104, D 930, Terzett; Marlis Petersen, Sopran; Werner Güra, Tenor; Konrad Jarnot, Bass; Christoph Berner, Klavier Franz Schubert: Fantasie f-Moll, op. 103, D 940; Murray Perahia und Radu Lupu, Klavier Johann Wenzel Kalliwoda: Sinfonie Nr. 5 h-Moll, op. 106; Hofkapelle Stuttgart, Leitung: Frieder Bernius Per Nørgård: Out of the Cradle Endlessly Rocking, Wave Music; Athelas Sinfonietta Copenhagen Traditional: Ninna, nanna sopra la romanesca; Lucilla Galeazzi, Singstimme; Gianluigi Trovesi, Klarinette; L'Arpeggiata, Leitung: Christina Pluhar George Gershwin: Lullaby; Cleveland Orchestra, Leitung: Riccardo Chailly Samuel Coleridge-Taylor: Quintett fis-Moll, op. 10; Klaus Hampl, Klarinette; Quartetto di Roma Henry Purcell: Suite aus der Oper "King Arthur"; Alison Balsom, Naturtrompete; The English Concert, Leitung: Trevor Pinnock

12.00 Uhr
WDR 3 Der Tag um zwölf

12.10 Uhr
WDR 3 Kultur am Mittag

Mit Franziska von Busse Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur

13.00 Uhr
WDR aktuell

13.04 Uhr
WDR 3 Lunchkonzert

Mit Franziska von Busse

14.45 Uhr
WDR 3 Lesezeichen

15.00 Uhr
WDR aktuell

15.04 Uhr
WDR 3 Tonart

Mit Nele Freudenberger Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell

17.45 Uhr
WDR 3 ZeitZeichen

Im April 1846 - Aufbruch der "Donner Party" Von Ulrich Biermann und Veronika Bock Go West. USA, Mitte des 19. Jahrhunderts. Pioniere sind im Planwagen auf dem Weg nach Westen. Tausende Amerikaner suchen dort ihr Glück. Auch 87 Siedler, die sich 1846 George Donner anschließen, die "Donner Party". Sie findet keinen glücklichen Ausgang, jedenfalls nicht für die Mehrheit der Reisenden. Um Zeit zu sparen, nimmt der Treck eine angeblich geheime Abkürzung, die geradewegs ins Unheil führt. Die Kolonne verliert wertvolle Wochen in dem unwegsamen Gelände und wird schließlich im Oktober 1846 vom frühen Wintereinbruch in der Sierra Nevada überrascht. Ein Weiterkommen ist nicht möglich, die Siedler sitzen in der Falle - und beginnen langsam zu verhungern. 40 der ursprünglich 87 Mitglieder der Donner Party sterben, und wie überleben die Übrigen? "Gott sei Dank sind wir alle durchgekommen und die einzige Familie, die kein Menschenfleisch gegessen hat," schreibt Virginia Reed an ihre Cousine. Jeder zweite, der durchkam, konnte nur durch Kannibalismus dem Hungertod entgehen. Amerika hatte seine finsterste Pioniergeschichte.

18.00 Uhr
WDR 3 Der Tag um sechs

18.10 Uhr
WDR 3 Resonanzen

Mit Annette Hager Aktuelles aus der Kultur

19.00 Uhr
WDR aktuell

19.04 Uhr
WDR 3 Hörspiel

Frag die Angst Von Barbi Markovi? Erinnerungen an die Bombardierung Belgrads Erzählerin: Yohanna Schwertfeger Bojana: Camilla Renschke Lele: Lou Zöllkau Sprecher TV: Lutz Göhnermeier Sprecher Zeitung: Philipp Schepmann Sprecherin Viber-Text: Mareike Hein Regie: Susanne Krings Produktion: WDR 2019

19.35 Uhr
WDR 3 Foyer

Einstimmung auf das WDR 3 Konzert Das "WDR 3 Foyer" weckt die Vorfreude auf das anschließende Konzert. Unsere Konzertmoderatoren sind bereits vor Ort, plaudern mit Künstlern oder Konzertbesuchern und präsentieren eine interessante und abwechslungsreiche Musikauswahl.

20.00 Uhr
WDR aktuell

20.04 Uhr
WDR 3 Konzert

Mit Claudia Belemann WDR 3 Funkhauskonzert "Fantasy Worlds" mit Benyamin Nuss Musik aus dem Universum der Spielekonsolen. Wer Sohn eines professionellen Posaunisten und Neffe eines namhaften Jazz-Pianisten ist, dem steht die Musik bei der Geburt Pate. Aber Benyamin Nuss, geboren in Bergisch-Gladbach 1989, gehört auch einer Generation an, die mit Gameboys und Computerspielen aufgewachsen ist. Beide Leidenschaften hat er bei Vorlage seines Debütalbums verknüpft: "Benyamin Nuss plays Uematsu" - unter dieser Überschrift interpretierte der Pianist Werke des japanischen Videospielkomponisten Nobo Uematsu. 2019 hat Benyamin Nuss nachgelegt und das Pianoalbum "Fantasy Worlds" veröffentlicht - eine Hommage an die Klangwelten der Videospielmusik von Nobuo Uematsu, Masashi Hamauzu, Yoko Shimomura, Hitoshi Sakimoto. Beim WDR 3 Funkhauskonzert im April lädt er uns ein zu einem Ausflug in die faszinierende Welt der digitalen Spiele und ihrer Klangwelten. Nobuo Uematsu: Lost Odyssey Suite, in der Bearbeitung von Shiro Hamaguchi Naoshi Mizuta / Benyamin Nuss: Sanctuary of Zi'Tah, aus "Final Fantasy XI", in der Bearbeitung von Benyamin Nuss Hideki Sakamoto: Auszüge aus "Bungo to Arukemisto", in der Bearbeitung von Benyamin Nuss Benyamin Nuss: Nobuo's Theme Yoko Shimomura: Somnus, aus "Final Fantasy XV", in der Bearbeitung von Benyamin Nuss Nobuo Uematsu: My Tears and the Sky, aus "Blue Dragon", in der Bearbeitung von Jonne Valtonen Masashi Hamauzu: The Promise/Dust to Dust, aus "Final Fantasy XIII" Nobuo Uematsu: Aeriths Theme, aus "Final Fantasy VII", in der Bearbeitung von Benyamin Nuss Masashi Hamauzu: Missgestalt, aus "Saga Frontier II" Benyamin Nuss, Klavier Aufnahme aus dem Kölner Funkhaus

22.00 Uhr
WDR aktuell

22.04 Uhr
WDR 3 Jazz & World

Mit Ilka Geyer

00.00 Uhr
WDR aktuell

00.03 Uhr
Das ARD Nachtkonzert

Übernahme vom: Bayerischer Rundfunk Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert F-Dur, KV 242 "Lodron-Konzert"; Kurt Bauer, Heidi Bung und Ulrike Bauer, Klavier; NDR Radiophilharmonie, Leitung: Zdenek Macal Claude Paul Taffanel: Quintett g-Moll; Mathias Perl, Flöte; Björn Vestre, Oboe; Berthold Bayer, Klarinette; Frank Lehmann, Fagott; Frank Hasselmann, Horn Max Reger: 8 geistliche Gesänge, op. 138; NDR Chor, Leitung: Hans-Christoph Rademann Zoltán Kodály: Serenade, op. 12; Mitglieder der NDR Radiophilharmonie Dmitrij Kabalewskij: Sinfonie Nr. 2 c-Moll, op. 19; NDR Radiophilharmonie, Leitung: Eiji Oue ab 02:03: Victor Herbert: Violoncellokonzert Nr. 2 e-Moll, op. 30; Robert Sylvester; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Hanns-Martin Schneidt Jean-Philippe Rameau: Suite und Tänze aus "Les Boréades"; Capella Savaria, Leitung: Mary Térey-Smith Louis Spohr: Messe, Kyrie und Gloria, op. 54; Maria Bernius, Sopran; Julia Diefenbach, Mezzosopran; Carolina große Darrelmann, Alt; Tobias Mäthger, Tenor; Felix Rathgeber, Bass; Kammerchor Stuttgart, Leitung: Frieder Bernius Franz Schubert: 4 Impromptus, D 899; Gerlint Böttcher, Klavier Antonín Dvo?ák: Der Wassermann, op. 107; Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Leitung: Hans E. Zimmer ab 04:03: Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert C-Dur, KV 503; Camerata Academica des Salzburger Mozarteums, Solist und Leitung: Géza Anda John Dowland: Paduana à 5; Capriccio Stravagante, Leitung: Skip Sempé Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 22 Es-Dur; Orpheus Chamber Orchestra ab 05:03: Johannes Brahms: Akademische Festouvertüre c-Moll, op. 80; Bamberger Symphoniker, Leitung: Emmanuel Krivine Carl Maria von Weber: Divertimento Es-Dur; Waldemar Wandel, Klarinette; Slowakisches Radio-Sinfonieorchester Bratislava, Leitung: Arturo Tamayo Johann Adolph Scheibe: Sinfonia D-Dur; Concerto Copenhagen, Leitung: Andrew Manze Johann Daniel Mylius: 3 Tänze; Lutz Kirchhof, Laute Emmanuel Chabrier: Fête polonaise, aus "Le Roi malgré lui"; Orchestre de la Suisse Romande, Leitung: Ernest Ansermet Antonio Vivaldi: Violinkonzert B-Dur; Europa Galante, Solist und Leitung: Fabio Biondi Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell