Jetzt läuft auf WDR3:

WDR 3 Lieblingsstücke

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Mit Daniel Finkernagel Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: zur halben Stunde Kurz- und Kulturnachrichten zur vollen Stunde WDR aktuell 07:50 Kirche in WDR 3 Choral Präses Manfred Rekowski, Düsseldorf


15 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Mit Katharina Eickhoff Gioacchino Rossini: Un rien Nr. 1 g-Moll; Marco Marzocchi, Klavier Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre aus der Ballettmusik zur Pantomime "Les petits riens", KV 299b; Norwegian National Opera Orchestra, Leitung: Rinaldo Alessandrini Carl Millöcker: Pizzicato-Walzer; Nürnberger Symphoniker, Leitung: Christian Simonis Joseph Marx: Quartetto in modo classico; Thomas Christian Ensemble Franz Liszt: Von der Wiege bis zum Grabe, Sinfonische Dichtung Nr. 13; Gewandhausorchester, Leitung: Kurt Masur Sergej Rachmaninow: Die Glocken, op. 35; Natalia Troitskaya, Sopran; Ryszard Karczykowski, Tenor; Tom Krause, Bariton; Chor des Königlichen Concertgebouw Orchesters Amsterdam; Königliches Concertgebouw Orchester Amsterdam, Leitung: Vladimir Ashkenazy Theolonious Monk: Round Midnight; Dorothee Oberlinger, Blockflöte; Sonatori de la Gioiosa Marca Heinrich Ignaz Franz Biber: Serenada à 5 C-Dur; Hans-Georg Wimmer, Bass; Musica Antiqua Köln, Leitung: Reinhard Goebel Ernest Chausson: Trio g-Moll, op. 3; Pascal Devoyon, Klavier; Philippe Graffin, Violine; Gary Hoffman, Violoncello Claude Debussy: Golliwogg's Cake-Walk, aus "Children's Corner", Suite für Klavier, bearbeitet für Bläserensemble; Philip Jones Brass Ensemble Francis Poulenc: Konzert g-Moll; Cameron Carpenter, Orgel; Konzerthausorchester Berlin, Leitung: Christoph Eschenbach


47 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um zwölf


0 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

WDR 3 Kultur am Mittag

Mit Nicolas Tribes Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


1 Wertung:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lunchkonzert

Mit Nicolas Tribes


1 Wertung:      Bewerten

14.45 Uhr

 

 

WDR 3 Lesezeichen

Eduard von Keyserling: Landpartie


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Tonart

Mit Daniel Frosch Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell


20 Wertungen:      Bewerten

17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

11. September 1989 - Ungarn öffnet seine Grenzen Von Thomas Klug Scheinbar liegt Mehltau über der DDR. Die Medien verbreiten die übliche Langeweile. Das Land gähnt vor sich hin und wartet auf den 40. Jahrestag, der ein großes Propagandaereignis werden soll. Doch hinter den Fassaden gärt es: Honecker ist krank. Die Menschen sind unzufriedener als sonst, sie schließen sich zusammen und reden über die Veränderungen, die sie sich wünschen. Oder sie suchen eine Möglichkeit zur Flucht: Die bundesdeutsche Botschaft in Prag ist ein Ziel. Und Ungarn. Wer zum Sommerurlaub aufbricht, will im Westen ankommen. Am 11. September 1989 öffnet Ungarn seine Grenzen. In den ersten drei Tagen fliehen 15 000 DDR-Bürger über Ungarn in die Bundesrepublik. Für die Machthaber der DDR sind sie alle vom Westen mit falschen Versprechungen angelockt worden. Die DDR schließt bald auch die Grenzen Richtung Osten und hofft, den Exodus aufhalten zu können. Eine trügerische Hoffnung.


7 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um sechs


0 Wertungen:      Bewerten

18.10 Uhr

 

 

WDR 3 Resonanzen

Mit Annette Hager Aktuelles aus der Kultur


14 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

Verborgenes Fenster, verborgener Garten (3/3) Von Stephen King Spannung vom Meister des subtilen Grauens: Stephen King Übersetzung aus dem Amerikanischen: Nicolaus Scharfeneck Bearbeitung: Gregory Evans


35 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Nachrichten, Wetter

Übernahme vom: Hessischer Rundfunk


1 Wertung:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Konzert

Musikfest Bremen Bremer Philharmoniker, Leitung: Yoel Gamzou Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 10 Fis-Dur, Bearbeitung von Yoel Gamzou Aufnahme vom 27. August aus dem Großen Saal der Glocke Anschließend: Musikfest Bremen - Eine Große Nachtmusik Instrumentalmusik aus dem 18. Jahrhundert mit verschiedenen Interpreten und Ensembles Aufnahmen vom 24. August aus Spielstätten in der Innenstadt


2 Wertungen:      Bewerten

22.30 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Gespräch

Die jüdische Bloggerin Juna Grossmann befragt von Almut Engelien "Schonzeit vorbei. Über das Leben mit dem täglichen Antisemitismus" heißt ein Buch, das die Bloggerin Juna Grossmann geschrieben hat. Seit zehn Jahren betreibt sie den Blog "irgendwiejuedisch.de" - und schildert dort ihre Erlebnisse und Erfahrungen als Jüdin in Deutschland, über antisemitische Äußerungen und ihren Umgang damit. Geboren 1976 in Ost-Berlin, spürte Grossmann bereits als Kind in der DDR, was es bedeutet, diskriminiert zu werden - etwa in der Schule. Intensiver mit ihrer jüdischen Herkunft hat sie sich erst später beschäftigt. Heute ist sie bundesweit häufig in Schulen zu Besuch, um mit Jugendlichen über das Jüdisch-Sein in Deutschland zu reden. Der Ton der Debatte, sagt Grossmann, habe sich in den vergangenen Jahren verschärft. Im Gespräch mit Almut Engelien berichtet Juna Grossmann von ihren alltäglichen Erfahrungen als deutsche Jüdin - und wie sie mit Anfeindungen umgeht.


0 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Nachrichten, Wetter

Übernahme vom: Hessischer Rundfunk


1 Wertung:      Bewerten

23.04 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Lesung

"Die geheime Mission des Kardinals" von Rafik Schami (38/40) Ein römischer Kardinal verschwindet als Leiche in einem Olivenölfass - in einem mysteriösen Kriminalfall portraitiert Rafik Schami die Lage in Syrien kurz vor dem Ausbruch der Arabellion.


0 Wertungen:      Bewerten

23.30 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Jazz

Mit Odilo Clausnitzer Das erste Öko-Jazz-Label? Die Plattenfirma Biophilia Records


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Übernahme vom: Bayerischer Rundfunk Franz Schubert: Sinfonie Nr. 5 B-Dur, D 485; NDR Elbphilharmonie Orchester, Leitung: Günter Wand Ludwig van Beethoven: Bläseroktett Es-Dur, op. 103; Bläservereinigung des NDR Camille Saint-Saëns: La muse et le poète, op. 132; Joshua Bell, Violine; Steven Isserlis, Violoncello; NDR Elbphilharmonie Orchester, Leitung: Christoph Eschenbach George Enescu: Klaviertrio a-Moll; Mitglieder des NDR Elbphilharmonie Orchesters Peter Tschaikowsky: Romeo und Julia, Fantasie-Ouvertüre; NDR Radiophilharmonie, Leitung: Achim Fiedler ab 02:03: Heitor Villa-Lobos: 5 Präludien; Julian Bream, Gitarre Nikolaj Rimskij-Korsakow: Suite aus "Der goldene Hahn"; Scottish National Orchestra, Leitung: Neeme Järvi Camille Saint-Saëns: Sonate Es-Dur, op. 167; Stefano Novelli, Klarinette; Akane Makita, Klavier Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 97 C-Dur "Londoner"; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Colin Davis Alban Berg: Streichquartett, op. 3; Kuss Quartett ab 04:03: Antonio Caldara: Missa dolorosa; Constanze Backes und Andrea Brown, Sopran; Susanne Otto, Alt; Jürgen Banholzer und Detlef Bratschke, Countertenor; Hermann Oswald und Andreas Weller, Tenor; Markus Flaig und Wolf Matthias Friedrich, Bass; Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble, Leitung: Thomas Hengelbrock Georg Friedrich Händel: Ausschnitt aus dem Konzert g-Moll; Matthias Kirschnereit, Klavier; Deutsche Kammerakademie Neuss, Leitung: Lavard Skou Larsen Franz Schubert: Streichquartett E-Dur, D 353; Mandelring Quartett ab 05:03: Franz Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 3 D-Dur; Budapest Festival Orchestra, Leitung: Iván Fischer Johann Michael Müller: Sonate g-Moll; Lingua Franca, Leitung: Benoît Laurent Robert Schumann: Andante un poco maestoso - Allegro molto aus der Sinfonie Nr. 1 B-Dur; SWR Symphonieorchester, Leitung: Roger Norrington Maurice Ravel: Toccata, aus "Le tombeau de Couperin"; Jean-Philippe Collard, Klavier Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie F-Dur, KV 19a; English Concert, Leitung: Trevor Pinnock Antonio Vivaldi: Konzert G-Dur; Il Giardino Armonico, Leitung: Giovanni Antonini Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten