Jetzt läuft auf WDR3:

WDR 3 Jazz & World

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: zur halben Stunde Kurz- und Kulturnachrichten zur vollen Stunde WDR aktuell 07:50 Kirche in WDR 3 Choral Pfarrer Jürgen Martin, Köln


14 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Mit Elgin Heuerding John Adams: Short Ride in a Fast Machine, Fanfare; City of Birmingham Symphony Orchestra, Leitung: Simon Rattle Percy Grainger: The Gum-Suckers March, aus "In a Nutshell"; Marc-André Hamelin, Klavier Samuel Barber: Quartett Nr. 1 h-Moll, op. 11; Cypress String Quartet William Shield: The Plough Boy, Volkslied-Bearbeitung; Christopher Maltman, Bariton; Julius Drake, Klavier Aaron Copland: Billy the Kid, Ballettsuite; San Francisco Symphony, Leitung: Michael Tilson Thomas Darius Milhaud: Le boeuf sur le toit, op. 58b, Cinema-Fantaisie; Renaud Capuçon, Violine; Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Leitung: Daniel Harding Charles Koechlin: Vers la voûte étoilée, op. 129, Sinfonische Dichtung; SWR Symphonieorchester, Leitung: Heinz Holliger Dietrich Buxtehude: Befiehl dem Engel, dass er komm, Kantate; Capella Angelica; Lautten Compagney, Leitung: Wolfgang Katschner Johann Sebastian Bach: Wie schön leuchtet der Morgenstern, BWV 739, Choralvorspiel; Ton Koopman, Orgel Johann Christian Schieferdecker: Konzert Nr. 1; Akademie für Alte Musik Berlin Charles-Marie Widor: Valse Impromptu, aus "6 Morceaux de Salon", op. 15; Irmtraut Friedrich, Klavier Charles-Marie Widor: Sinfonia Sacra, op. 81; Christian Schmitt, Orgel; Bamberger Symphoniker, Leitung: Stefan Solyom Hector Berlioz: La mort d'Orphée, Kantate; Daniel Galvez-Vallejo, Tenor; Choeur Régional Nord-Pas-de-Calais; Orchestre National de Lille-Région Nord-Pas-de-Calais, Leitung: Jean-Claude Casadesus Jacques Offenbach / Karl Binder: Ouvertüre zur Operette "Orphée aux enfers"; Orchestre de la Suisse Romande, Leitung: Neeme Järvi


46 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um zwölf


0 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

WDR 3 Kultur am Mittag

Mit Nicolas Tribes Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


1 Wertung:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lunchkonzert

Mit Nicolas Tribes


1 Wertung:      Bewerten

14.45 Uhr

 

 

WDR 3 Lesezeichen

Harry Martinson: Reisen ohne Ziel


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Tonart

Mit Nele Freudenberger Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell


20 Wertungen:      Bewerten

17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

21. Februar 1984 - Der Todestag des Schriftstellers Michail Scholochow Von Thomas Klug "Der Melechowsche Hof liegt ganz nah am Ende des Dorfes. Das Tor des Viehhofs führt nach Norden, zum Don". So beginnt das Werk eines Literaturnobelpreisträgers. "Das war alles, was ihm im Leben geblieben war, was ihn einstweilen noch mit dieser Erde und mit dieser ganzen weiten, unter einer kalten Sonne gleißenden Welt verband". So endet "Der stille Don", knapp 2000 Seiten später. Michail Scholochow hat dieses Werk verfasst. Oder doch nicht? Scholochow gilt als ein linientreuer Schriftsteller des Moskauer Sozialismus. Er war den jeweiligen Herrschern im Kreml zugetan - und sie ihm, den Vorzeigeliteraten, der es zu Weltruhm brachte. Kritiker bleiben da nicht aus und wohl auch Feinde: Hartnäckig hält sich das Gerücht, Scholochows berühmtes Werk sei ein Plagiat, auch wenn es schon widerlegt wurde. Und auch seine Haltung im Sozialismus, war nicht so eindimensional, wie oft behauptet.


7 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um sechs


0 Wertungen:      Bewerten

18.10 Uhr

 

 

WDR 3 Resonanzen

Mit Ulrich Biermann Aktuelles aus der Kultur


14 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

Thema "Erbfolge": Mutti und ich Von Marietta Schwarz Intimes Porträt einer Mutter-Tochter-Beziehung Regie: die Autorin Autorenproduktion Anschließend: WDR 3 Foyer


33 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Konzert

Mit Nicolas Tribes Aix_piano Claude Debussy: Feuilles mortes / La Puerta del Vino, aus "Préludes", Deuxième Livre Isaac Albeniz: El Albaicin / Málaga / Jerez / Eritaña, aus "Iberia" Olivier Messiaen: XVII Regard du Silence / XVIII Regard de l'Onction terrible / XIII Noël / XIV Regard des Anges / XV Le Baiser de l'Enfant-Jésus, aus "Vingt Regards sur l'Enfant-Jésus" Lorenzo Soulès, Klavier Aufnahme aus der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Aachen


62 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

22.04 Uhr

 

 

WDR 3 Jazz & World

Mit Odilo Clausnitzer Szene NRW - Aktuelles aus der Region Die Kölner Sängerin Tamara Lukasheva Preview Jazz: Sebastian von Haugwitz Preview World: Harald Jüngst


4 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Übernahme vom: Bayerischer Rundfunk Richard Wagner: Ouvertüre zu "Rienzi"; Bayerisches Staatsorchester, Leitung: Zubin Mehta Kurt Weill: Kleine Dreigroschenmusik; Münchner Rundfunkorchester, Leitung: Peter Stangel Johann Stamitz: Klarinettenkonzert B-Dur; Eduard Brunner; Münchener Kammerorchester, Leitung: Hans Stadlmair Johann Kaspar Kerll: Missa Nigra; Gerlinde Sämann und Constanze Backes, Sopran; Alan Dornak, Countertenor; Robert Sellier und Hermann Oswald, Tenor; Thomas Hamberger, Bass; orpheus chor münchen; Neue Hofkapelle München, Leitung: Gerd Guglhör Franz Schubert: Sinfonie Nr. 4 c-Moll, D 417 "Tragische"; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Rafael Kubelik Edward Elgar: Introduktion und Allegro, op. 47; SWR Symphonieorchester, Leitung: Roger Norrington Franz Krommer: Oktett Es-Dur, op. 71; Bläserensemble Sabine Meyer Joseph Rheinberger: 5 Hymnen, op. 140; Johannes-Christoph Happel, Bariton; Sonntraud Engels, Orgel; Kammerchor Stuttgart, Leitung: Frieder Bernius Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate e-Moll, KV 304; Esther Hoppe, Violine; Alasdair Beatson, Klavier Alexander Skrjabin: Sinfonie Nr. 2 c-Moll, op. 29; hr-Sinfonieorchester, Leitung: Eliahu Inbal Artemio Motta: Konzert D-Dur, op. 1,3; Ars Antiqua Austria Joachim Raff: Sonate e-Moll, op. 73b; Hansjakob Staemmler und Friedrich Thomas, Klavier Ottorino Respighi: Fontane di Roma; Philharmonisches Orchester des Theaters Altenburg - Gera, Leitung: Gabriel Feltz Johann Friedrich Fasch: Sinfonia G-Dur; Les Amis de Philippe, Leitung: Ludger Rémy Johann Wenzel Kalliwoda: Variationen und Rondo B-Dur, op. 57; Klaus Thunemann, Fagott; Academy of St. Martin-in-the-Fields, Leitung: Neville Marriner Paul Peuerl: Suite Nr. 4; Armonico Tributo, Leitung: Lorenz Duftschmid Edvard Grieg: Hochzeitstag auf Troldhaugen, op. 65,6; Leif Ove Andsnes, Klavier Michael Haydn: Sinfonie Nr. 9 D-Dur; Slowakisches Kammerorchester Bratislava, Leitung: Bohdan Warchal Josef Strauß: Dynamiden-Walzer, op. 173; Staatliches Philharmonisches Orchester der Slowakei, Leitung: Christian Pollack Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell


4 Wertungen:      Bewerten