Jetzt läuft auf WDR3:

Das ARD Nachtkonzert

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Mit Daniel Finkernagel Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: zur halben Stunde Kurz- und Kulturnachrichten zur vollen Stunde WDR aktuell 07:50 Kirche in WDR 3 Choral Präses Annette Kurschus, Bielefeld


15 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Mit Xaver Frühbeis Eric Coates: Sleepy Lagoon, Valse Serenade; London Symphony Orchestra, Leitung: Charles Mackerras Jacques Offenbach: Walzer der Edwige, aus "Robinson Crusoe", Opéra comique; Joan Sutherland, Sopran; Orchestre de la Suisse Romande, Leitung: Richard Bonynge Jacques Offenbach: Arie des Robinson Crusoe "Six Years and Seven Days", aus "Robinson Crusoe"; John Brecknock, Tenor; Royal Philharmonic Orchestra, Leitung: Alun Francis Jacques Offenbach: Duett Suzanne - Toby "Oh Hold Me, Toby - I Can't Think Why I've Married You", aus "Robinson Crusoe"; Marilyn Hill Smith, Sopran; Alexander Oliver, Tenor; Royal Philharmonic Orchestra, Leitung: Alun Francis Frédéric Chopin / Auguste Joseph Franchomme: Grand Duo concertant E-Dur, Variationen über Themen aus der Oper "Robert le Diable" von Giacomo Meyerbeer; Jan Krzysztof Broja, Klavier; Andrzej Bauer, Violoncello Johann Baptist Vanhal: Sinfonie C-Dur "Il comista"; Philharmonisches Kammerorchester München, Leitung: Michael Helmrath Joseph Haydn: Arie der Constanze "Darf ich nicht mein Unglück klagen", aus "Die wüste Insel", Hob XXVIII:9; Ulrike Hofbauer, Sopran; L'Orfeo Barockorchester, Leitung: Michi Gaigg Joseph Haydn: Schlussquartett "Jetzt fühl ich Himmelswonne", aus "Die wüste Insel", Hob XXVIII:9; Ulrike Hofbauer und Barbara Kraus, Sopran; Christian Zenker, Tenor; Reinhard Mayr, Bass; L'Orfeo Barockorchester, Leitung: Michi Gaigg Ignaz Lachner: Streichquartett A-Dur, op. 74; Rodin-Quartett Ronald Binge: Sailing By; Tschechoslowakisches Rundfunk-Sinfonieorchester Bratislava, Leitung: Ernest Tomlinson Basil Poledouris: The Blue Lagoon / Love Theme, aus dem Film "The Blue Lagoon"; ein Orchester, Leitung: Basil Poledouris Aram Chatschaturjan: Die valencianische Witwe, Suite; Armenische Philharmonie Eriwan, Leitung: Loris Tjeknavorian Pete Wendling: Yaaka Hula Hickey Dula; Bing Crosby, Gesang; Buddy Cole & His Trio George W. Meyer: Where Did Robinson Crusoe Go with Friday on Saturday Night?; Al Jolson, Gesang; Charles A. Prince Orchestra George Gershwin: Bess, You Is My Woman Now, aus der Oper "Porgy and Bess"; Gil Shaham, Violine; Akira Eguchi, Klavier Vincenzo Bellini: Kavatine der Norma, aus der Oper "Norma"; Anna Netrebko, Sopran; SWR Symphonieorchester, Leitung: Marco Armiliato


47 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um zwölf


0 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

WDR 3 Kultur am Mittag

Mit Katrin Weller Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


1 Wertung:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lunchkonzert

Mit Katrin Weller


1 Wertung:      Bewerten

14.45 Uhr

 

 

WDR 3 Lesezeichen

Miguel de Cervantes: Die Irrfahrten von Persiles und Sigismunda


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Tonart

Mit Nele Freudenberger Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell


20 Wertungen:      Bewerten

17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

25. April 1719 - Der Roman "Robinson Crusoe" von Daniel Defoe erscheint erstmals Von Marko Rösseler Tatsächlich gab es diesen Robinson Crusoe nie - erdacht hat ihn sich der erfolglose Geschäftsmann Daniel Defoe. Als Kaufmann musste er Konkurs anmelden, sein Erstlingswerk als Schriftsteller aber machte ihn auf einen Schlag berühmt. Da war er knapp 60 Jahre alt. Der Buchtitel war sperrig: "Das Leben und die seltsamen überraschenden Abenteuer des Robinson Crusoe aus York, Seemann, der 28 Jahre allein auf einer unbewohnten Insel an der Küste von Amerika lebte, in der Nähe der Mündung des großen Flusses Oroonoque; durch einen Schiffbruch an Land gespült, bei dem alle außer ihm ums Leben kamen. Mit einer Aufzeichnung, wie er endlich seltsam durch Piraten befreit wurde. Geschrieben von ihm selbst." Eingewoben in seine Robinsonade hat Defoe Zeitkritik und Fragmente aus dem Leben eines Seefahrers, den es tatsächlich für vier Jahre und vier Monate auf eine einsame Insel verschlagen hatte - allerdings unter ganz anderen Umständen ...


7 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um sechs


0 Wertungen:      Bewerten

18.10 Uhr

 

 

WDR 3 Resonanzen

Mit Sascha Ziehn Aktuelles aus der Kultur


14 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

Thema "Eine Woche Liebe": Herz, Kopf, Zahl Von Dana Ranga Ein Heiratsantrag hat ungeahnte Folgen Mia: Maria Simon Max: Anian Zollner Vater: Friedhelm Ptok Sonja: Meriam Abbas Stimmen: Anika Mauer, Peter Davor und Astrid Meyerfeldt Regie: Petra Feldhoff Anschließend: WDR 3 Foyer


34 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Konzert

Mit Gela Birckenstaedt Monks Singing Pagans Weltliche Gesänge in geistlichen Handschriften des 9. bis 13. Jahrhunderts aus Kloster- und Kathedralarchiven im deutschen, angelsächsischen und französischen Raum Sequentia Aufnahme aus dem Museum für Angewandte Kunst, Köln


62 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

22.04 Uhr

 

 

WDR 3 Jazz & World


5 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Übernahme vom: Bayerischer Rundfunk Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 4 G-Dur; Elsie Morison, Sopran; Rudolf Koeckert, Violine; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Rafael Kubelik Camille Saint-Saëns: Fantaisie A-Dur, op. 124; Benoit Fromanger, Flöte; Xavier de Maistre, Harfe Ludvig Norman: Jordens oro viker, op. 50; Chor des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Eric Ericson Ludwig van Beethoven: Sonate g-Moll, op. 5,2; Julian Steckel, Violoncello; Daniel Röhm, Klavier Edward Elgar: Froissart, op. 19, Ouvertüre; Münchner Rundfunkorchester, Leitung: Basil Coleman ab 02:03: Jan Dismas Zelenka: Missa omnium sanctorum; Kammerchor Stuttgart; Barockorchester Stuttgart, Leitung: Frieder Bernius Henri Duparc: Lénore; Orchestre du Capitole de Toulouse, Leitung: Michel Plasson Domenico Cimarosa: Ouvertüre zu "Alessandro nell'Indie"; Toronto Chamber Orchestra, Leitung: Kevin Mallon Albéric Magnard: Sinfonie Nr. 4 cis-Moll, op. 21; Sinfonieorchester Malmö, Leitung: Thomas Sanderling ab 04:03: Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate C-Dur, KV 309; Fazil Say, Klavier Arthur Honegger: Sinfonie Nr. 3 "Symphonie liturgique"; SWR Symphonieorchester, Leitung: Neville Marriner Antonio Vivaldi: Konzert F-Dur "La tempesta di mare"; Lucie Horsch, Blockflöte; Amsterdam Vivaldi Players ab 05:03: Jean Baptiste Accolay: Violinkonzert Nr. 1 a-Moll; Itzhak Perlman; Juilliard Orchestra, Leitung: Lawrence Foster Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 27 G-Dur; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Reinhard Peters Johannes Brahms: 4 Ungarische Tänze; Leonidas Kavakos, Violine; Péter Nagy, Klavier Georg Philipp Telemann: Konzert D-Dur; Akademie für Alte Musik Berlin Robert Schumann: Abendlied, op. 85,12; Lena Neudauer, Violine; Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Leitung: Pablo González Johann Christian Bach: Bläsersinfonie Nr. 4 B-Dur; Consortium Classicum Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten