Jetzt läuft auf WDR3:

WDR 3 Tonart

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

06.04 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell 07:50 Kirche in WDR 3 Choral Pfarrer Jürgen Martin, Köln


14 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

09.04 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Mit Elgin Heuerding Reinhard Keiser: Sinfonia, aus der Oper "Le Ridicule Prince Jodelet"; Akademie für Alte Musik Berlin Morley Calvert: Suite aus "Monteregian Hills"; Deutsches Blechbläserquintett Georg Friedrich Händel: Sonate D-Dur, op. 5,2; Brook Street Band Edward Elgar: Queen Alexandra Memorial Ode; BBC Singers; BBC Concert Orchestra, Leitung: David Lloyd-Jones Edward Elgar: Variationen über ein eigenes Thema, op. 36; City of Birmingham Symphony Orchestra, Leitung: Simon Rattle Franz Schubert: Moment musical f-Moll, aus "Moments musicaux", op. 94, D 780; Maximilian Hornung, Violoncello; Milana Chernyavska, Klavier Robert Schumann: 3 Fantasiestücke, op. 73; Jörg Widmann, Klarinette; Andrea Lieberknecht, Flöte; Jana Bousková, Harfe; Tatjana Masurenko und Hanna Weinmeister, Viola Gabriel Fauré: L'Horizon chimérique, op. 118; Gérard Souzay, Bariton; Dalton Baldwin, Klavier Traditional: El cant dels Aucells, patriotisches Lied; La Capella Reial de Catalunya; Le Concert des Nations, Leitung: Jordi Savall Ferran Cruixent: Cybervariation - nach Schuberts "Forellenquintett"; Lena Neudauer, Violine; Wen-Xiao Zengh, Viola; Danjulo Ishizaka, Violoncello; Rick Stotijn, Kontrabass; Silke Avenhaus, Cembalo Franz Schubert: Quintett A-Dur, op. posth. 114, D 667 für Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Klavier "Forellenquintett"; Lena Neudauer, Violine; Wen-Xiao Zengh, Viola; Danjulo Ishizaka, Violoncello; Rick Stotijn, Kontrabass; Silke Avenhaus, Cembalo Frédéric Chopin: Barcarolle Fis-Dur, op. 60; Maurizio Pollini, Klavier Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert Es-Dur, KV 495; Christoph Eß, Horn; Folkwang Kammerorchester Essen, Leitung: Johannes Klumpp


46 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

12.04 Uhr

 

 

WDR 3 Kulturfeature

Der einsame Tod des Herrn D. Fünf Jahre tot in der Wohnung Von Johannes Nichelmann Aufnahme des DLF 2017 Berlin - ein Plattenbau mit elf Etagen und über 30 Wohnungen. Im Treppenhaus macht sich ein bestialischer Geruch breit. Die Polizei hat vor wenigen Stunden eine Nachbarwohnung geöffnet und darin die mumifizierte Leiche des Herrn D. entdeckt. Wenn die Nachbarn Herrn D. vor einigen Jahren zufällig im Fahrstuhl trafen, grüßten sie einander und erkundigten sich nach dem gegenseitigen Wohlbefinden. Herr D. war früher immer adrett angezogen und stets höflich gewesen. Irgendwann gab es keine Begegnungen mehr, Herr D. war verschwunden. Fünf Jahre später findet man seine sterblichen Überreste in seiner Wohnung. Wie konnte das geschehen? Wiederholung: So 15.04 Uhr


18 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Persönlich mit Götz Alsmann

Mit Musik von Lee Hazlewood, Dean Barlow, The Crickets und Enyatta Holta


1 Wertung:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Gutenbergs Welt


5 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

16.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lesung

Harry Martinson: Reisen ohne Ziel


0 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

17.04 Uhr

 

 

WDR 3 Vesper I

Musikalische Hausandacht Carl Philipp Emanuel Bach: Abendlied, in der Ausführung mit Klavier; Ludger Rémy, Hammerklavier Carl Philipp Emanuel Bach: Bitten, Liedmotette für 4 Singstimmen und Basso continuo; Gesualdo Consort, Leitung: Harry van der Kamp Johann Sebastian Bach: Seelenweide, meine Freude, BWV 497, geistliches Lied für 2 Singstimmen und Basso continuo; Ingeborg Danz, Alt; Andreas Schmidt, Bass; Michael Behringer, Orgel Johann Sebastian Bach: Jesus ist das schönste Licht, BWV 474, geistliches Lied für 2 Singstimmen und Basso continuo; Stella Doufexis, Sopran; Christoph Prégardien, Tenor; Michael Behringer, Cembalo; Michael Groß, Violoncello Johann Sebastian Bach: Nur mein Jesus ist mein Leben, geistliches Lied für Singstimme und Basso continuo; Ingeborg Danz, Alt; Michael Behringer, Orgel Georg Friedrich Händel: Süßer Blumen Ambraflocken, Aria für Sopran, Violine und Basso continuo; Monika Mauch, Sopran; L'arpa festante, Leitung: Rien Voskuilen Georg Philipp Telemann / Thomas Fritzsch: Meine Seele erhebt den Herrn / Mein Herze muss an Freuden voll / Er übet Gewalt mit seinem Arm / Niemals leere Gnadenfülle / Sei Lob und Preis mit Ehren, aus "Musikalische Hausandacht"; Klaus Mertens, Bassbariton; Thomas Fritzsch, Viola da gamba; Stefan Maass, Laute; Michael Schönheit, Orgel Franz Schubert: Des Tages Weihe, D 763 für 4 Singstimmen und Klavier; Malcolm Bilson, Hammerklavier; Monteverdi Choir, Leitung: John Eliot Gardiner


0 Wertungen:      Bewerten

17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

23. Februar 1899 - Der Geburtstag des Schriftstellers Erich Kästner Von Christiane Kopka "Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es." Erich Kästner war nicht nur Autor unverwüstlicher Kinderbücher, sondern auch Zeitkritiker und Moralist. Den formulierten hohen Ansprüchen wurde er allerdings selbst nicht immer gerecht: Seine Frauen behandelte er oft ausgesprochen schäbig, und sein Verhalten während des Dritten Reichs wirkt zumindest zwiespältig. In Kästners Leben spiegelt sich die deutsche Geschichte: Nach einer Kindheit im Kaiserreich, als Mustersohn einer Helikoptermutter, wird er mit 17 zum Militärdienst einberufen, wo er sich durch den brutalen Drill einen Herzschaden zuzieht. Ende der 20er Jahre bringt er es in Berlin zu früher Berühmtheit mit seiner "Gebrauchs-Lyrik" und Kinder-Krimis wie "Emil und die Detektive". Sein Erfolg endet abrupt mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten: Kästner muss 1933 selbst mitansehen, wie seine Werke verbrannt werden. Unter falschem Namen schreibt er weiter, unter anderem 1942 das Drehbuch für den "Münchhausen"-Film, das Renommierprojekt zum 25-jährigen Bestehen der UFA.


7 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

18.04 Uhr

 

 

WDR 3 Vesper II

Salonnièren und ihre musikalischen Zirkel Frédéric Chopin: Nocturne Es-Dur, op. 9,2; Dang Thai Son, Hammerklavier Johann Friedrich Reichardt: Trio D-Dur, op. 4,1 für Violine, Viola und Violoncello; Trio Agora Johann Friedrich Reichardt: Monolog der Thekla, Lied aus den Piccolomini für Singstimme und Klavier; Regina Jakobi, Mezzosopran; Ulrich Eisenlohr, Hammerklavier Corona Schröter: Ouvertüre / Oh, Mutter, guten Rat mir leiht / Es war ein Ritter, aus dem Singspiel "Die Fischerin"; Ulrike Staude, Sopran; Markus Schäfer, Tenor; Ekkehard Abele, Bass; Reichardt-Ensemble, Leitung: Hermann Max Ignaz Moscheles: Präludium Nr. 3, aus "10 Präludien aus dem Wohltemperierten Klavier", op. 137a; Balázs Máté, Violoncello; Eckhart Kuper, Hammerklavier Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie c-Moll für Streicher; Concerto Köln Fanny Hensel: Schöne Fremde / Abendlich schon rauscht der Wald, aus "Gartenlieder", op. 3 für Chor a cappella; Vocal Concert Dresden, Leitung: Peter Kopp


0 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

Thema "Erbfolge": Institut Elektra Von Mariola Brillowska Der große Showdown zwischen Töchtern und Müttern Musik: Stereo Total/Brezel Göring Regie: die Autorin Wiederholung: WDR 5 So 17.04 Uhr


33 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Konzert

Mit Ulrike Froleyks Georg Friedrich Händel: How Excellent Thy Name, O Lord - Alleluia, aus "Saul" / See, the Conquering Hero Comes, aus "Judas Maccabaeus" / March, aus "Judas Maccabaeus" / They Loathed, aus "Israel in Egypt" / He Spake the Word, aus "Israel in Egypt" / Hailstones, aus "Israel in Egypt" / Thick Darkness, aus "Israel in Egypt" / For Sion Lamentation, aus "Judas Maccabaeus" / See, from His Post, aus "Belshazzar" / Wanton God of Amorous Fires, aus "Hercules" / Alexanderfest-Ouvertüre / Love and Hymen, Hand in Hand, aus "Hercules" / Wretched Lovers, aus "Acis and Galatea" / Fix'd in His Everlasting Seat, aus "Samson" / Envy, Eldest Born of Hell" aus "Saul" / "Save Us, o Lord, aus "Esther" / Gird on Thy Sword, aus "Saul" / Awake the Trumpet's Lofty Sound, aus "Samson" / Populous Cities, aus "L'Allegro, il Penseroso ed il Moderato" / Recall, o King, aus "Belshazzar" / How Strange Their Ends, aus "Theodora" / Glory to God, aus "Joshua" / Dances, aus "Alcina" / From the East to the West, aus "Solomon" / The Gods, Who Chosen Blessings Shed, aus "Athalia" / No More to Ammon's God and King, aus "Jephtha" / Ye House of Gilead, aus "Jephtha" / My Heart Is Inditing, aus "Esther" RIAS Kammerchor; Akademie für Alte Musik Berlin, Leitung: Justin Doyle Aufnahme aus der Berliner Philharmonie


62 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

22.04 Uhr

 

 

WDR 3 Open Sounds: Studio Elektronische Musik

Mit Stefanie Schrank Atacama-Perspektiven Andreas Bodenhöfer: Klangausgrabungen Realisation: der Autor Aufnahme des WDR 2013 Peter Kutin: Desert Sound Realisation: der Autor Aufnahme des WDR 2013


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Übernahme vom: Bayerischer Rundfunk Peter Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 3 D-Dur, op. 29 "Polnische"; Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Leitung: Christoph Poppen Antonio Vivaldi: Sonate a-Moll; Isabel Gehweiler, Violoncello; Aljaz Cvirn, Gitarre Adalbert Gyrowetz: Quartett D-Dur, op. 11,1; Ensemble Agora Carl Philipp Emanuel Bach: Sonate D-Dur; Rainer Oster, Orgel Igor Strawinsky: Suite italienne; Dora Bratchkova, Violine; Aldo Orvieto, Klavier Alexander Arutjunjan: Trompetenkonzert; Joachim Pliquett; Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Leitung: Stefan Soltesz Georg Friedrich Händel: Concerto grosso g-Moll, op. 6,6; English Concert, Leitung: Trevor Pinnock Adrien-François Servais: Fantaisie et Variations brillantes sur la Valse de Schubert, op. 4; Wen-Sinn Yang, Violoncello; Münchner Rundfunkorchester, Leitung: Terje Mikkelsen Wolfgang Amadeus Mozart: Messe c-Moll, KV 427; Elisabeth Breuer, Sopran; Diana Haller, Mezzosopran; Benedikt Kristjánsson, Tenor; Thomas Tatzl, Bass; MDR Rundfunkchor; MDR Sinfonieorchester, Leitung: Risto Joost Johann Sebastian Bach: Passacaglia c-Moll, BWV 582; Simon Preston, Orgel Johann Strauß: Alexandrinen-Polka, op. 198; Wiener Philharmoniker, Leitung: Daniel Barenboim Amanda Maier: Klaviertrio E-Dur; Cecilia Zilliacus, Violine; Kati Raitinen, Violoncello; Bengt Forsberg, Klavier Georg Philipp Telemann: Deus judicium tuum regi da; Miriam Meyer, Sopran; Gerhild Romberger, Alt; Topi Lehtipuu, Tenor; Stephan Loges, Bariton; Locky Chung, Bass; NDR Chor; Dresdner Barockorchester, Leitung: Hans-Christoph Rademann Howard Shore: A Lord of the Rings Suite; James Galway, Flöte; London Symphony Orchestra, Leitung: Klauspeter Seibel Carl Friedrich Abel: Sinfonie D-Dur, op. 17,3; Hanover Band, Leitung: Anthony Halstead Leone Sinigaglia: Humoreske und Romanze, op. 16; Raphaela Gromes, Violoncello; Julian Riem, Klavier Francesco Manfredini: Konzert F-Dur, op. 3,1; Les Amis de Philippe, Leitung: Ludger Rémy Gioacchino Rossini: Andante und Thema F-Dur; Budapest Festival Orchestra, Leitung: Ivan Fischer Johann Wilhelm Hertel: Trompetenkonzert D-Dur; Håkan Hardenberger; Academy of St. Martin-in-the-Fields, Leitung: Neville Marriner Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell


4 Wertungen:      Bewerten