Jetzt läuft auf WDR3:

WDR 3 Kulturfeature

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

06.04 Uhr

 

 

WDR 3 am Sonntagmorgen

Catherine Walter-Kühne: Fantaisie sur un thème de l'opéra "Eugene Onegin" par Peter Tschaikowsky, op. 81 für Harfe solo; Silke Aichhorn Dmitrij Stepanowitsch Bortnjanskij: Konzert D-Dur für Cembalo und Streicher; Musica Petropolitana Jan Dismas Zelenka: Sonate Nr. 5 F-Dur für 2 Oboen, Fagott und Basso continuo; Ensemble Marsyas Josef Myslivecek: Konzert Nr. 4 B-Dur für Solo-Violine, Bläser, Streicher und Basso continuo; Elizabeth Wallfisch, Violine; Brandenburg Orchestra, Leitung: Roy Goodman Frédéric Chopin: Tarantella As-Dur, op. 43; Arthur Schoonderwoerd, Hammerflügel


38 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

07.04 Uhr

 

 

WDR 3 Geistliche Musik

Anonymus: Venite a laudare, Laude in vokaler und instrumentaler Ausführung; La Reverdie Heinrich Isaac: Virgo prudentissima, Motette zu 6 Stimmen; Stile Antico Johann Simon Mayr: Litaniae Lauretanae für Soli, Chor und Orchester; Andrea Lauren Brown, Sopran; Johanna Krödel, Alt; Markus Schäfer, Tenor; Daniel Ochoa, Bass; Simon Mayr Chorus; I Virtuosi Italiani, Leitung: Franz Hauk Felix Mendelssohn Bartholdy: Sonate d-Moll, op. 65,6 "Vater unser im Himmelreich"; Albrecht Koch an der Gottfried-Silbermann-Orgel im Freiberger Dom Christian Geist: Vater unser, der du bist im Himmel für Singstimme, Gamben-Consort und Basso continuo; Franz Vitzthum, Countertenor; Les Escapades Johann Sebastian Bach: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, BWV 86, Kantate zum Sonntag Rogate für Soli, Chor, Bläser, Streicher und Basso continuo; Siri Thornhill, Sopran; Petra Noskaiová, Alt; Christoph Genz, Tenor; Jan van der Crabben, Bass; La Petite Bande, Leitung: Sigiswald Kuijken Wilhelm Friedrich Ernst Bach: Vater unser, Oratorium für Tenor, Bass, Chor, Bläser, Pauken, Streicher und Basso continuo; Howard Crook, Tenor; Gotthold Schwarz, Bass; Rheinische Kantorei; Das Kleine Konzert, Leitung: Hermann Max Darin: 08:00 WDR 3 Bach-Kantate


0 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

WDR 3 Lebenszeichen

Goldene Konfirmation - Erinnerung an einen verlorenen Glauben Von Christiane Schütze Wiederholung: WDR 5 13.30 Uhr


6 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

09.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lieblingsstücke

Verraten Sie uns Ihr Lieblingsstück! WDR 3 Hörer-Telefon: 0221 56789 333 (08:00 - 20:00 Uhr, kostenpflichtig) Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell 12:04 WDR 3 Meisterstücke


2 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Persönlich mit Daniel Hope

Musik und Hochzeit


1 Wertung:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Kulturfeature

Die nervösen Tagebücher des Jonas Mekas Lauter vergangene Momente Von Ulrike Janssen und Norbert Wehr Jonas Mekas, der im Januar mit 96 Jahren in New York gestorben ist, kennen Cineasten weltweit als eine Schlüsselfigur des USamerikanischen Avantgardefilms. Der in Litauen geborene Schriftsteller Mekas blieb eher unbekannt. Dabei ist er für die deutsche Nachkriegsgeschichte ein wichtiger Zeitzeuge gewesen. In seinem Tagebuch der Jahre 1944-1954 hält Jonas Mekas fest, wie er nach seiner Flucht aus Litauen in Deutschland ankommt, im Krieg noch Zwangsarbeit leisten muss und dann nach Kriegsende durch das zerstörte Deutschland irrt. Wie er schließlich jahrelang in Barackenlagern lebt, bevor er 1949 in die USA auswandert. Trotz der deprimierenden Umstände in den displaced-person-camps gelingt es Mekas dort, viel zu lesen, zu fotografieren, das Tagebuch zu führen, und er schreibt hier ganz besondere Naturgedichte. Aufnahme SWR/WDR 2014


18 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

16.04 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Klub


3 Wertungen:      Bewerten

17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

26. Mai 1969 - Der Todestag des amerikanischen Flugzeugbauers Allan H. Lockheed Von Martin Herzog Sein Name ist verbunden mit Flugzeugen, die Luftfahrtgeschichte geschrieben haben: "Constellation", "Lightning", "Galaxy", "Starfighter", "TriStar", "Blackbird". Weniger nostalgisch steht der Konzern, den Allan Lockheed einst gründete, für die Verflechtung von amerikanischem Staat und Rüstungsindustrie. Und für Korruptionsskandale, die bis nach Deutschland reichten. Da saß er selbst allerdings längst nicht mehr am Steuer seiner Firma. Der Luft- und Raumfahrtgigant mit seinen mehr als 100.000 Mitarbeitern begann als Zwei-Mann-Start-Up für Rundflüge: Die beiden Autodidakten Allan und Malcom Loughead konstruierten ein Doppeldecker-Flugboot, mit dem sie ab 1915 Touristen über die Bucht von San Francisco kutschierten. Die daraus entstandene Loughead Aircraft Manufacturing Company ging unter, aber Allan ließ nicht locker und gründete 1926 die Lockheed Aircraft Company (den Namen hatte er geändert, damit er leichter auszusprechen war). Ein erster Erfolg kam mit der einmotorigen Vega. Luftpionierin Amelie Erhardt überquerte damit als erste Frau allein den Atlantik. Zahllose Rekord-Flugzeuge folgten, und spätestens seit dem Zweiten Weltkrieg wuchs Lockheed in alle Bereiche der Luft- und Raumfahrt: Passagierflugzeuge und Satelliten für den zivilen Markt, Transporter, Jäger, Bomber und Raketen, für das Militär.


7 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

18.04 Uhr

 

 

WDR 3 Forum


2 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

Heil Ho, Let's Go Ein Hörspiel mit DIE HITLERS Von Thilo Gosejohann Grotestke Mockumentary Nach einer Idee von Tommy Finke Musik: Tommy Finke John Hitler: Hilmi Sözer Paul Hitler: Patrick Steiner Ringo Hitler: Martin Bross Ingo Schmoll: Ingo Schmoll Günter Wallraff: Andreas Grothgar Roberto Blanco: Jörg Knör Uwe Böhnhardt: Sören Wunderlich Kellner / Uwe Mundlos: Kilian Land Campino / Uwe Bönhardt: Sören Wunderlich Fahrer: Konstantin Lindhorst Helene Fischer / Beate Zschäpe: Anika Baumann Günther Wallraf: Andreas Grothgar RTL Reporterin Frauke Luder: Susanne Pätzold Türsteher: Thilo Gosejohann Thomas Gottschalk: Ulli Diehr Nachrichtensprecherin / An- und Absage: Nina Lentföhr Ferner wirken mit: Edmoun Batta, Jennifer Gross, Erenay Gül, Marcella Marino, Naomi Prill und andere Regie: Leonhard Koppelmann


34 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Oper

Commedia per musica von Antonio Salieri La Fiera di Venezia Falsirena: Francesca Lombardi Mazzulli, Sopran Grifagno: Furio Zanasi, Bariton Calloandra: Dilyara Idrisova, Sopran Ostrogoto: Krystian Adam, Tenor Cristallina: Natalia Rubis, Sopran Rasojo: Emanuele D'Aguanno, Tenor Belfusto: Giorgio Caoduro, Bariton Chor und Orchester l'arte del mondo, Leitung: Werner Ehrhardt


4 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

23.04 Uhr

 

 

WDR 3 Studio Neue Musik

Mit Jim Igor Kallenberg musica oeconomicae [2] Johannes Kreidler: earjobs Patrick Frank: Law of Quality Annesley Black: misinterpreting the 2008 south sudanese budget reform for the orchestra; hr-Sinfonieorchester, Leitung: David Robert Coleman James Ferraro: Human Story 3 Anton Wassiljew: 16: "das kapital" study Network Ensemble: Network Study XIV - Flash Celeste Oram: work & The Work


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Übernahme vom: Bayerischer Rundfunk Richard Wagner: Siegfried-Idyll; MDR Sinfonieorchester, Leitung: Christof Prick Johannes Brahms: Deutsche Volkslieder; MDR Rundfunkchor, Leitung: Wolf-Dieter Hauschild Jan Dismas Zelenka: Sonate Nr. 4 g-Moll; Ensemble con bravura Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 1 c-Moll, op. 11; Gerald Fauth und Olga Gollej, Klavier; Mitglieder des Leipziger Streichquartetts Arvo Pärt: Credo; Elena Kashdan, Klavier; MDR Chor; MDR Sinfonieorchester, Leitung: Kristjan Järvi ab 02:03: Frédéric Chopin: Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll, op. 11; Vladimir Stoupel; Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt, Leitung: Gaetano d' Espinosa Georg Christoph Wagenseil: Sinfonie g-Moll; L'Orfeo Barockorchester, Leitung: Michi Gaigg Charles Gounod: Ballettmusik aus der Oper "Faust"; Orchestre du Théâtre National de l'Opéra de Paris, Leitung: Georges Prêtre Joseph Haydn: Klaviertrio Es-Dur, Hob XV:31; Tecchler Trio Kurt Atterberg: Sinfonie Nr. 4 g-Moll, op. 14; hr-Sinfonieorchester, Leitung: Ari Rasilainen ab 04:03: Dmitrij Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 9 Es-Dur, op. 70; Boston Symphony Orchestra, Leitung: Andris Nelsons Robert Schumann: Auswahl aus "Bunte Blätter", op. 99; Matthias Kirschnereit, Klavier Karl Goldmark: Sappho", op. 44, Ouvertüre; Bamberger Symphoniker, Leitung: Fabrice Bollon ab 05:03: Georg Friedrich Händel: Concerto grosso G-Dur, op. 3,3; Handel and Haydn Society, Leitung: Christopher Hogwood Franz Schubert: Allegro maestoso aus dem Streichquartett B-Dur, D 68; Auryn Quartett Johannes Brahms: Akademische Festouvertüre c-Moll, op. 80; Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Leitung: Paavo Järvi Ernesto Lecuona: Rapsodia cubana; Thomas Tirino, Klavier; Polish National Radio Symphony Orchestra, Leitung: Michael Bartos Johann Melchior Molter: Ouvertüre c-Moll; Nova Stravaganza, Leitung: Siegbert Rampe Tomaso Albinoni: Konzert C-Dur, op. 7,11; Stefan Schilli und Giovanni Deangeli, Oboe; Stuttgarter Kammerorchester, Leitung: Nicol Matt Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten