Jetzt läuft auf WDR5:

Echo des Tages

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR Aktuell, Verkehrslage

1260 Hörer

06.05 Uhr

 

 

Morgenecho

Darin:

6330 Hörer

06.30 Uhr

 

 

, 07:00, 07:30, 08:00, 08:30, 09:00 WDR Aktuell, Verkehrslag

e

67 Hörer

06.55 Uhr

 

 

Kirche in WDR 5

Pfarrer Rüdiger Schnurr, Hilchenbach

300 Hörer

08.55 Uhr

 

 

Hörtipps

3704 Hörer

09.45 Uhr

 

 

ZeitZeichen

Stichtag heute 1. Oktober 1946 Der Start der Hörfunksendung "Echo des Tages" Von Ariane Hoffmann Wiederholung: WDR 3 17:45 "Es war ein englisch angehauchter deutscher Journalismus", sagte der spätere MonitorChef Claus-Hinrich Casdorff über das Programm des NWDR, das im Herbst 1945 in Hamburg startete und für Nord- und Westdeutschland sendete. Die dafür nötige Leitung lag in Händen britischer Besatzungsoffiziere. "Learning by doing" lautete die Devise der jungen, deutschen Hörfunkredakteure wie Axel Eggebrecht, Klaus Bölling und Gerd Ruge. Dazu gehörte vor allem die Trennung von Kommentar und Nachricht. Flaggschiffdes Programms wurde die Sendung "Echo des Tages", die am 1. Oktober 1946 erstmals ausgestrahlt wurde. Täglich um 18.10 Uhr berichteten Journalisten 15 Minuten über das Weltgeschehen, aber auch darüber, wo es günstig Briketts gab. Auch seit der Aufteilung des NWDR in NDR und WDR im Jahr 1956 blieb das "Echo des Tages" fester Bestandteil des Radioprogramms und gilt heute als älteste Zeitfunksendung im deutschen Hörfunk.

2249 Hörer

10.00 Uhr

 

 

WDR Aktuell, Verkehrslage

1260 Hörer

10.05 Uhr

 

 

Mit Neugier unterwegs - Das Reisemagazin

NRW-Tipp: Grevenbroich Wiederholung: 02.10.

389 Hörer

11.00 Uhr

 

 

WDR Aktuell, Verkehrslage

1260 Hörer

11.05 Uhr

 

 

Satire Deluxe

Mit Axel Naumer und Henning Bornemann

179 Hörer

12.00 Uhr

 

 

WDR Aktuell, Verkehrslage

1260 Hörer

12.05 Uhr

 

 

Töne, Texte, Bilder - Das Medienmagazin

Wiederholung: 02.10.

1124 Hörer

13.00 Uhr

 

 

WDR Aktuell, Verkehrslage

1260 Hörer

13.05 Uhr

 

 

Mittagsecho

Angeschlossen: NDR Darin:

4081 Hörer

14.00 Uhr

 

 

WDR Aktuell, Verkehrslage

1260 Hörer

14.05 Uhr

 

 

Alles in Butter - Das Magazin fürs Genießen

Tonic im Test Wiederholung: 02.10.

164 Hörer

15.00 Uhr

 

 

WDR Aktuell, Verkehrslage

1260 Hörer

15.05 Uhr

 

 

Unterhaltung am Wochenende

Wiederholung: 02.10. Mit Axel Naumer Schlag auf Schlag Mit Mirja Boes, Christine Prayon, Jean-Michel Räber, Nina Wurman, Thomas C. Breuer und dem Schlag-auf-Schlag-Orchester Aufnahme vom 25. September aus dem Savoy-Theater, Düsseldorf Wer Mirja Boes in eine Schublade stecken möchte, braucht einen Schrank mit vielen Fächern. Denn die quirlige Frau ist so ziemlich alles: Comedy-Star und Sängerin, "fabulöse Thekenschlampe" und zweifache Mutter, studierte Musikwissenschaftlerin und als ehemaliger Mallorca-Schlagerstar "Möhre" für Songs wie "20 Zentimeter" verantwortlich. Vor allem aber ist Mirja Boes lustig. Weil sie eine der wenigen Frauen in der Unterhaltungsbranche ist, die sich auf der Bühne für keinen guten Gag zu schade ist. "Das Leben ist kein Ponyschlecken", heißt ihr aktuelles Programm, aus dem sie Ausschnitte präsentiert. Und im harten-aber-fairen-jetzt-mal-unter-uns-Talk mit Gastgeber Axel Naumer spricht Mirja Boes darüber, wie sie seit 20 Jahren in der Comedyszene und als komische Frau im deutschen Fernsehen überlebt. Ehrensache, dass sie auch im satirischen Livehörspiel bei "Schlag auf Schlag" eine Hauptrolle spielt. Und vielleicht singt sie sogar. Das große "Schlag auf Schlag" Showorchester steht bereit. Wie immer sorgt das Ensemble der Satireshow unter anderem mit Christine Prayon und Thomas C. Breuer für aktuelles Kabarett und spitze Satire zum Wochengeschehen. Unterhaltung am Wochenende sendet eine Aufnahme vom 25. September 2016 aus dem Savoy Theater in Düsseldorf.

2104 Hörer

16.55 Uhr

 

 

Hörtipps

3704 Hörer

17.00 Uhr

 

 

WDR Aktuell, Verkehrslage

1260 Hörer

17.05 Uhr

 

 

Krimi am Samstag

Hetzjagd (2) Hörspiel in 2 Teilen von Brian Moore Übersetzung aus dem Englischen: Bernhard Robben Bearbeitung und Regie: Alexander Schuhmacher Brossard: Horst Bollmann Commissaire Vionnet: Peter Roggisch Colonel Roux: Hüseyin Michael Cirpici Richterin Livi: Corinna Kirchhoff Dom André: Hans Wyprächtiger Ferner wirken mit: Rainer Bock, Alois Garg, Hubertus Gertzen, Heinz Meier, Peter Schurr, Hans Treichler, Samuel Weiss und Charles Wirths Aufnahme des SWR Jahrzehntelang hat sich ein französischer Kriegsverbrecher der gerechten Strafe entziehen können - gedeckt durch konspirative Kleriker und Politiker. Erst 1989 holt ihn seine Vergangenheit ein. Nun ist er nicht nur vor der Justiz auf der Flucht, sondern auch vor professionellen Killern und seinen ehemaligen Freunden.

2442 Hörer

18.00 Uhr

 

 

WDR Aktuell, Verkehrslage

1260 Hörer

18.05 Uhr

 

 

Profit - Das Wirtschaftsmagazin

3249 Hörer

18.30 Uhr

 

 

Echo des Tages

Übernahme vom NDR

3143 Hörer

19.00 Uhr

 

 

WDR Aktuell, Verkehrslage

1260 Hörer

19.05 Uhr

 

 

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder

Wiederholung: 02.10. Mit Johannes Döbbelt Das Geheimnis der weißen Raben Hörspiel in 4 Teilen von Wolfgang Ecke Teil 2: Wer ist Spencer Freeman? Komposition: Harald Winkler Regie: Heinz-Dieter Köhler

2822 Hörer

20.00 Uhr

 

 

WDR Aktuell

457 Hörer

20.05 Uhr

 

 

Bücher - Das WDR 5-Literaturmagazin

Wiederholung: 02.10.

2123 Hörer

21.00 Uhr

 

 

WDR Aktuell

457 Hörer

21.05 Uhr

 

 

Ohrclip - Der Literaturabend

Dorothy Baker: Zwei Schwestern

1614 Hörer

23.00 Uhr

 

 

WDR Aktuell

457 Hörer

23.05 Uhr

 

 

MusikBonus

Favoriten: Unsere Lieblingsstücke im Oktober bis 24:00 Uhr Wiederholung: 02.10.

1027 Hörer

00.00 Uhr

 

 

WDR Aktuell

457 Hörer

00.05 Uhr

 

 

Unterhaltung am Wochenende

2104 Hörer

01.55 Uhr

 

 

Hörtipps

3704 Hörer

02.05 Uhr

 

 

Das philosophische Radio

1605 Hörer

03.05 Uhr

 

 

MusikBonus

1027 Hörer

04.05 Uhr

 

 

Alles in Butter - Das Magazin fürs Genießen

164 Hörer