WDR5

Bärenbude Wecker - Radio für Ausgeschlafene

Auf leisen Tatzen Auf leisen Tatzen sind sie unterwegs und es heißt, sie hätten neun Leben. Katzen. Sie können weit springen - doch ein Katzensprung ist ganz nah, wundern sich die Kuschelbären. Und Harry, der Hauskater, geht das erste Mal mit seinen Katzenfreunden raus und hat so viel Spaß wie noch nie in seinem Leben. Die Kuschelbären Johannes und Stachel: Einen Katzensprung entfernt Das Klingende Bilderbuch: Ein Haus für Harry Hörspiel: Lisa mit dem fliegenden Teppich (3/4): Berg der verlorenen Schuhe
Sonntag 07:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bayern 2

radioMikro

laura feuerlandDas radioMikro Lachlabor: Wäre ein Auto mit sechs Rädern nicht schneller als eines mit vier? Von und mit Tina Gentner und Mischa Drautz 7.30 Sonntagshuhn "Balken" Von Carola Zinner Au! Von Josef Guggenmos Mit Karin Anselm Leute Von Günter Kunert Mit Paul Herwig Die Kriminalfälle von Schrapp & Rübe: Das Reiterstandbild Von Laura Feuerland Mit Jens Wawrczeck, Thomas Loibl, Leonhard Weiß und Antonia Hecht
Sonntag 07:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Kakadu

EulenspiegelKinderhörspiel Eulenspiegel, der Seeräuber Von Holger Teschke Ab 7 Jahre Regie: Wolfgang Rindfleisch Komposition: Frank Merfort Mit: Lars Eidinger, Shorty Scheumann, Kai Maertens, Udo Kroschwald, Falk Rockstroh, Jennipher Antoni, Stefan Konarske, Horst Lebinsky, Klaus Manchen Produktion: Deutschlandradio Kultur 2012 Länge: ca. 46"32 (Wdh. v. 08.03.2015) Moderation: Ulrike Jährling Till Eulenspiegel trifft auf hoher See den Seeräuber Klaus Störtebeker. Till Eulenspiegel hat sich zur Fastnacht über Wulf Wulflam, den mächtigen Bürgermeister von Stralsund, lustig gemacht. Dafür hat man ihn im Kerker ausgepeitscht und nun auf dem Marktplatz an den Pranger gestellt. Sein Affe Meerkatz sitzt auf seiner Schulter und weiß auch keinen Rat. Da kommt Nele, eine junge Frau, und befreit die beiden in der Nacht. Eulenspiegel soll helfen, ihren Bruder Malte aus dem Kerker zu holen. Doch zunächst müssen sie vor den Wachen fliehen. Ein Boot steht bereit, und damit rudern sie hinaus auf das wilde Meer, geradewegs in die Arme von argwöhnischen Seeräubern. Klaus Störtebeker ist ihr Anführer. Holger Teschke, geboren 1958 in Bergen/Rügen, er ist Dozent an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin, schreibt Theaterstücke, Hörspiele, Prosa, Essays und Gedichte, für seine Hörspielbearbeitung "20 000 Meilen unter dem Meer" bekam er den Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe 2008.
Sonntag 08:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 3

Maloney

philip maloneyDie haarsträubenden Fälle des Philip Maloney. Wer die Hörspiel-Reihe nicht kennt, hat etwas verpasst.
Sonntag 11:10 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

rbb Kultur

HÖRSPIEL

Hans SchweikartEs wird schon nicht so schlimm Von Hans Schweikart Mit Paulina Bittner, Manuel Bittorf, Linda Blümchen, Franziskus Claus, Robert Flanze, Tim Freudensprung Komposition: Peter Ehwald Bearbeitung: Christine Nagel und Carsten Ramm Regie: Christine Nagel Produktion: rbb 2019 - Ursendung -
Sonntag 14:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR2

Hörspiel

florian zellerVater | Von Florian Zeller Der fast achtzigjährige André lebt allein in seiner Pariser Wohnung. Langsam, fast unmerklich, verändert sich etwas, sowohl für ihn als auch für seine Umgebung. Wo war doch gleich die Armbanduhr? Kein Anlass zur Sorge, eine Bagatelle, nichts weiter. Ursendung
Sonntag 14:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bayern 2

Hörspiel "Moby-Dick" (5/10) von Herman Melville

Moby-DickZum 200. Geburtstag von Herman Melville Moby-Dick oder: Der Wal (5/10) Aus dem Amerikanischen von Matthias Jendis Von Herman Melville Mit Rufus Beck, Felix von Manteuffel, Rudolph Taruoura Grün und anderen Bearbeitung, Komposition und Regie: Klaus Buhlert BR 2002 im Hörspiel Pool Wiederholung am Montag, 20.05 Uhr Die Pequod passiert Fanggrund nach Fanggrund, als eines Nachts plötzlich ein Silberstrahl im Wasser gesichtet wird - Moby Dick? So schnell wie er aufgetaucht ist, so schnell verschwindet er auch wieder. Die Pequod trifft auf einen anderen Walfänger, der von einer verhängnisvollen Begegnung mit dem weißen Wal berichtet, bei der einer ihrer Steuermänner umgekommen ist. Schließlich fängt und erlegt die Crew einen Pottwal. Von Moby Dick weit und breit keine Spur. "Von der Wissenschafts-Satire bis zur Action-Story - mit seiner virtuosen Verflechtung vieler Stilmittel hat Melville das Buch über die Besessenheit schlechthin geschrieben. Mit ähnlicher Besessenheit wurde auch der Sound produziert: Erst ein grobes Fleischermesser in einem Packen eingeweichter Tageszeitungen gab das authentische Geräusch - beim Filettieren des Wals." (Mark Kuntz in der Brigitte, 11.12.2002)
Sonntag 15:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 1

Apropos Hörspiel


Sonntag 16:10 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR5

WDR 5 Hörspiel am Sonntag

sanft entschlafenHörerwunsch: Sanft entschlafen (2/2) Von Donna Leon Commissario Brunettis sechster Fall Übersetzung aus dem Amerikanischen: Monika Elwenspoek Bearbeitung: Barbara Frischmuth Erzählerin: Hannelore Hoger Commissario Brunetti: Christoph Bantzer Paola Brunetti: Hille Darjes Vice-Questore Patta: Wolfgang Hinze Sergente Vianello: Mark Oliver Bögel Elettra Zorzi: Verena von Behr Maria Testa: Krista Posch Léle Cossato: Adolph Spalinger Benedetta Lerini: Carola Regnier Padre Pio Cavaletti: Dieter Wien Mönch: Werner Eichhorn Miotti: Lutz Herkenrath Raffi: Daniel Kashi Vittorio Sassi: Christian Körner Dottore Giovanni: Jochen Nix Chiara: Abak Safaei-Rad Da Pré: Helmut Stange Contessa Crivoni: Gisela Trowe Suor Clara: Hedi Kriegeskotte Dottoresa Alberti: Marianne Mosa Mutter Oberin: Rosemarie Fendel Rizzardi: Matthias Ponnier Fotograf: Hans Kemner Fabio Messini: Volkert Kraeft Bibliothekarin: Christine Davis Schwester / Nonne: Katharina Palm Regie: Hans Gerd Krogmann Aufnahme SWR/DLR/WDR 1999
Sonntag 17:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

HörspielZeit: Steve Jobs

Steve Jobsvon Alban Lefranc (SR 2019) "Steve Jobs" ist kein biografisches Hörspiel, sondern blickt ins Innere eines Mannes, der mit einer faszinierend-abstoßenden Mischung aus Hybris und Menschenscheu unsere Gesellschaft seinen Erfindungen unterworfen hat.
Sonntag 17:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 2 Kultur

Hörspiel

ben hecht«This is Ben Hecht ... reporting live from the Revolution» Hörspiel von Markus Acher, Micha Acher und Andreas Ammer.Die Münchner Räterepublik im April 1919 aus Sicht eines amerikanischen Klatschreporters: 24-jährig und ohne nennenswerte Deutschkenntnisse begleitete Ben Hecht die sich überschlagenden Ereignisse in München.
Sonntag 17:06 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bremen Zwei

Niederdeutsches Hörspiel: Kolumbus op de Hallig

frank grupeKolumbus kann unmöglich Amerika entdeckt haben. Auch nicht die Wikinger, die Mongolen oder am Ende gar die Bayern. Es waren natürlich die Einwohner der Hallig Öde! Und das auch noch so ganz nebenbei, beim Zigarrenholen! Die lückenlose Beweiskette, die unser Autor Holger Janssen als Experte in historischen Belangen in seiner Reihe "Wahre Geschichten" aufzeigt, macht deutlich, dass ein wichtiges Kapitel der Weltgeschichte noch einmal neu geschrieben werden muss. Mitwirkende: Wilfried Dzialla: Chronist Rolf Petersen: Schreiber Frank Grupe: Buttje Heino Stichweh: Kröger Klaus Nowicki: Scholli Jasper Vogt: Störtebecker Peter Kaempfe: Kolumbus Autor: Holger Janssen Musik: Jan Christoph Regieassistenz: Ilka Bartels Technische Realisation: Klaus Schumann Regie: Hans Helge Ott Produktion: Radio Bremen/NDR 2011 Holger Janssen aus Mönkeberg an der Kieler Förde ist freiberuflicher Hörfunkjournalist seit Mitte der 1970er Jahre und war u. a. für den NDR und Radio Bremen tätig als niederdeutscher Moderator, Rezitator und Autor. Seit Anfang 2010 schreibt er in loser Folge die Hörspielreihe "Janssen sien" wahre Geschichten".
Sonntag 18:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Hörspiel am Sonntag

annie ernauxDie Jahre Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Annie Ernaux Aus dem Französischen von Sonja Finck Mit: Birte Schnöink, Constanze Becker, Corinna Harfouch und Nicole Heesters Musik: Björn Deigner Hörspielbearbeitung und Regie: Luise Voigt (Produktion: HR 2018) Die Autorin, Jahrgang 1940, setzt ihre Lebensgeschichte anhand von Beispielen zusammen: Schulhofszenen, Familienzusammenkünfte, Moden, Konsumverhalten, sprachliche Marotten, politische Ereignisse und der sich wandelnde Umgang mit Sexualität, ausgehend von ihrer Kindheit im provinziellen Frankreich bis in die heutige Zeit. Der Rückblick auf das eigene Leben als soziologischer Blick auf die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts ist auch die Geschichte einer Emanzipation. Das Kollektive dieser Frauenbiografie hebt Regisseurin Luise Voigt mit Hilfe verschiedener Stimmen hervor.
Sonntag 18:20 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Hörspiel

children of adamKinder Adams - Children of Adam Von Kai Grehn nach einem Text von Walt Whitman Regie: Kai Grehn Mit: Iggy Pop, Paula Beer, Jule Böwe, Volker Bruch, Alexander Fehling, Robert Gwisdek, Birgit Minichmayr, Josef Ostendorf, Lars Rudolph, Marianne Sägebrecht, Martin Wuttke Komposition: alva noto und Tarwater Produktion: RB / Deutschlandradio Kultur / SWR 2014 Länge: 52"29 (Wdh. v. 07.11.2014) Walt Whitmans Lyrik, seine Idee einer körperhaften Sprache, wird durch die Interpretation von Iggy Pop, durch viele deutsche Stimmen und eine klangliche Ebene zu einem intensiven, suggestiven Hörerlebnis. In dem 1860 veröffentlichten Gedichtzyklus ,Children of Adam" beschwört Walt Whitman Körperfreuden: Sexualität, Lust, Verzückung und Ekstase, aber auch freiheitliche Werte und Demokratie. Kai Grehn übertrug die Gedichte ins Deutsche und entwarf eine zweisprachige Radiofassung, in der Iggy Pop dem amerikanischen Poeten seine einzigartige Stimme leiht. Die Stimmen Iggy Pops und zahlreicher deutscher Schauspieler werden mit Geräuschen, Sounds und den Kompositionen des Musikers alva noto und der Berliner Band Tarwater zu einem eigenen Klangkosmos verwoben: Whitman goes Pop. "Bis heute hat kein Dichter den menschlichen Körper so zum Gegenstand seiner Verse gemacht wie Walt Whitman (1819-1892), der Begründer der modernen amerikanischen Lyrik." (Kai Grehn) Kai Grehn, 1969 geboren, lebt in Berlin als Hörspielmacher, Autor und Regisseur. Zahlreiche Veröffentlichungen. 2012 gewann er den Deutschen Hörbuchpreis für "Die künstlichen Paradiese" (Bearbeitung/Regie, RB 2011). Zuletzt für Deutschlandfunk Kultur "Die Zwangsjacke" nach Jack London (Bearbeitung und Regie, 2016). Kinder Adams - Children of Adam
Sonntag 18:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Hörspiel

Anja HillingInterlunium 1-21 Von Anja Hilling Ausbruch eines Erfolgsmenschen Musik: Mouse on Mars Mit Mark Waschke und Luzie Kurth Regie: Detlef Meissner
Sonntag 19:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR4 Baden-Württemberg

SWR4 BW Mundart und Musik

Hörspiele und Sketche in Mundart
Sonntag 21:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Info

Das Hörspiel

goldene HandschuhDer goldene Handschuh Nach dem gleichnamigen Roman von Heinz Strunk Komposition: Andreas Bick Bearbeitung und Regie: Martin Zylka Mit Sebastian Rudolph, Lars Rudolph, Christoph Tomanek, Wolf-Dietrich Sprenger, Jörn Nürnberg, Ulrike Krumbiegel, Gustav Peter Wöhler u.a. NDR 2016 Für die in den 70er-Jahren aufgewachsenen Deutschen das Schreckgespenst ihrer Kindheit, ein Frauenmörder aus der untersten Unterschicht: Fritz Honka rekrutierte seine Opfer aus der Hamburger Absturzkneipe "Zum Goldenen Handschuh". In dieses Milieu taucht Autor Heinz Strunk tief ein, leuchtet die infernalische Nachtwelt von Kiez, Kneipe, Abbruchquartier bis in die letzten schäbigen Winkel aus, skizziert die Profile der Verlorenen. Mit erzählerischem Furor, historischer Genauigkeit und Mitgefühl zeichnet er das Bild dieser Welt. Sie finden das Hörspiel für 12 Monate in der ARD Audiothek. Weitere Informationen unter ndr.de/radiokunst. Das Hörspiel
Sonntag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren