SRF 2 Kultur

Neue Musik im Konzert

Aldo CampagnariQuartetto Prometeo am Festival musica aperta Vom Amsterdamer Concertgebouw bis zum Prager Frühling, von der Accademia di Santa Cecilia in Rom bis zum Grand Théatre Bordeaux, von der Mozartnacht Würzburg bis zum Colmar Festival das Quartetto Prometeo kennt sie alle, die Festivals. Und es ist begehrt, weil es sich in einem sehr breiten Repertoire auskennt, von Mozart bis zur Musik der jungen Komponistengeneration von heute. György Ligeti (19232006): Quartett No.2 (1968) Francesco Filidei (1973): Notturno sulle corde vuote (UA für akustisches Quartett) Sandro Balzarini (1987): N.N. (2016), Uraufführung des Auftrages von musica aperta Stefano Gervasoni (1962): Six lettres à l"obscurité (und zwei Nachrichten) (2005-2006) Quartetto Prometeo: Giulio Rovighi, Violine Aldo Campagnari, Violine Massimo Piva, Viola Francesco Dillon, Violoncello Konzert vom 18.05.17, Villa Sträuli, Winterthur
Mittwoch 21:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 JetztMusik

ensemble aventureSWR JetztMusik Rottweil Vivre Vivier (1/2) Ensemble Aventure Leitung: Bas Wiegers Mark Andre: "da" (2010 - 11) für Ensemble Claude Vivier: "Samarkand" (1981) für Klavier und Bläserquintett (Konzert vom 28. April in der Kunststiftung Erich Hauser, Rottweil) Claude Vivier galt und gilt vielleicht immer noch als Außenseiter der Neuen Musik. Skandalumwittert ist die tragische Ermordung 1983 des gerade einmal 34-jährigen in Paris. Das Interesse an den Werken des Franko-Kanadiers ist in den letzten Jahren gewachsen. Das Freiburger Ensemble Aventure setzt sich mit Viviers Erkundungen der Klangwelten der Fremde auseinander, in dem Kompositionen zu Klang kommen, die sich - neben den Originalwerken - direkt oder indirekt auf den Komponisten beziehen. (Teil 2, Mittwoch, 31. Mai, 23.03 Uhr)
Mittwoch 23:10 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren