NDR kultur

Das Sonntagskonzert

julia fischerPreisträgerkonzert mit Julia Fischer - Mit Petra Rieß Ludwig van Beethoven: Egmont-Ouvertüre op. 84 Aram Chatschaturjan: Violinkonzert d-Moll Niccolò Paganini: Caprice a-Moll op. 1 Nr. 24 Peter Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36 Polonaise aus "Eugen Onegin" Julia Fischer, Violine Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Ltg.: Michael Sanderling Aufzeichnung vom 25. Juli 2015 in der Festspielscheune Ulrichshusen 11:00 - 11:03 Uhr Nachrichten, Wetter Das Sonntagskonzert
Sonntag 11:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Matinee

frank peter zimmermannSymphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Dirigent: Yannick Nézet-Séguin; Frank Peter Zimmermann, Violine. Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 36 * Béla Bartók: Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 Sz 36 * Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 4 A-Dur op. 90, "Italienische" (aufgenommen am 4. November 2016 im Herkulessaal der Münchner Residenz)
Sonntag 11:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

5. Matinée Saarbrücken

Orchestre National de Lorraine Leitung: Jacques Mercier Jean-Philippe Sollard, Klavier Peter Tschaikowsky - 1. Klavierkonzert b-Moll op. 23 - 5. Sinfonie e-Moll op. 64 Direktübertragung aus der Congresshalle, Saarbrücken
Sonntag 11:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Paradisi gloria

münchner rundfunkorchester"Ecclesia semper reformanda" Münchner Rundfunkorchester Chor des Bayerischen Rundfunks Solisten: Okka von der Damerau, Mezzosopran; Ljubomir Puskaric, Bariton; Henry Raudales, Violine; Max Hanft, Orgel Leitung: Ivan Repusic Maurice Duruflé: "Requiem"; Ottorino Respighi: "Concerto gregoriano" Aufnahme vom 17. März 2017 in der Herz-Jesu-Kirche, München
Sonntag 19:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Aus dem Konzertsaal

tzimon bartoSWR Symphonieorchester, Dirigent: Christoph Eschenbach; Tzimon Barto, Klavier. Wolfgang Amadeus Mozart: Rondo für Klavier und Orchester A-Dur KV 336 * Wolfgang Rihm: Klavierkonzert Nr. 2 (2014) * Richard Strauss: Burleske für Klavier und Orchester d-Moll AV 85 * Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 8 F-Dur op. 93 (aufgenommen am 20. Jänner in der Liederhalle in Stuttgart). Präsentation: Christian Scheib
Sonntag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR KULTUR

MDR KULTUR im Konzert

gautier capuconLIVE aus dem Leipziger Gewandhaus: Ludwig Beethoven: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36 Karol Beffa: "Paradise lost", Cellokonzert Peter Tschaikowski: "Dornröschen" - Konzertsuite, zusammengestellt von Kristjan Järvi Gautier Capucon, Cello MDR Sinfonieorchester Leitung: Kristjan Järvi Ausstrahlung in stereo und surround
Sonntag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandradio Kultur

Konzert

louis lortiePhilharmonie Berlin Aufzeichnung vom 24.03.2017 Frederick Delius "Sea Drift" für Bariton, Chor und Orchester Maurice Ravel Konzert für Klavier und Orchester G-Dur Sergej Rachmaninow "Symphonische Tänze" für Orchester op. 45 Roderick Williams, Bariton Louis Lortie, Klavier Rundfunkchor Berlin Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Sir Mark Elder
Sonntag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

RBB kulturRadio

BERLINER PHILHARMONIKER

christine schäferSir Simon Rattle dirigiert die Berliner Philharmoniker Luciano Berio: Sinfonia für acht Singstimmen und Orchester Electric Phoenix Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 4 G-Dur Christine Schäfer, Sopran Aufnahme vom 19.02.1998 in der Berliner Philharmonie Joseph Haydn: Sinfonia concertante B-Dur, Hob. I:105 Daniel Stabrawa, Violine Georg Faust, Violoncello Albrecht Mayer, Oboe Daniele Damiano, Fagott Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert C-Dur, KV 467 Robert Levin Aufnahme vom 28.06.1995 in der Berliner Philharmonie Arnold Schönberg: Variationen für Orchester, op. 31 Aufnahme vom 23.09.2005 in der Berliner Philharmonie
Sonntag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR2

Die Gewinner des Internationalen Streichquartett-Wettbewerbs

in Banff 2016 Beethoven: Streichquartett e-Moll op. 59 Nr. 2 - Rolston String Quartet - Schubert: Streichquartett d-Moll D 810 "Der Tod und das Mädchen" - Castalian String Quartet - Beethoven: Streichquartett cis-Moll op. 131 - Tesla Quartet - Zosha di Castri (*1985): 1. Streichquartett (UA) - Tesla Quartet (Aufnahme des Preisträgerkonzerts vom 4. September 2016 aus dem Eric Harvie Theatre) Der "Banff International String Quartet Competition" gehört zu den wichtigsten Streichquartettwettbewerben der Welt. Er findet alle drei Jahre im kanadischen Banff am Fuße der Rocky Mountains statt. Wer hier gewinnt, steht oft am Anfang einer großen Karriere. hr2-kultur sendet heute die Aufnahme des Preisträgerkonzerts vom 4. September mit den drei Finalisten, dem Rolston String Quartet (1. Preis), dem Tesla Quartet (2. Preis) und dem Castalian String Quartet (3. Preis).
Sonntag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Nordwest Radio

Nordwestradio in concert

Lady MaiseryLady Maisery (GB) Konzertmitschnitt vom 2. Februar 2017 aus dem Moments, Bremen In den Folkszenen Großbritanniens machen mehr und mehr weibliche Talente von sich reden. Ein Beispiel ist Lady Maisery, das brillante Song-Trio zwischen Folk-Tradition und -Aktualität. Hazel Askew, Hannah James und Rowan Rheingans sind hervorragende Instrumentalistinnen. Zum Einsatz kommen Fiddle, Akkordeon, Harfe, Banjo und Percussion, letzteres auch mal per klassischer Step-Manier. Geradezu betörend ist ihr fein gesetzter, warm strahlender Harmoniegesang. Er kommt den Bearbeitungen traditioneller Lieder ebenso zugute wie den eigenen Stücken ? oder ihrer Version von "This Woman"s Work", dem feministischen Lied von Kate Bush. Hazel, Hannah und Rowan stammen allesamt aus musikalischen Familien, in denen engagiert Folk-Traditionen gepflegt wurden. Kennengelernt haben sie sich in Seminaren und Workshops für junge Talente. Gegründet haben sie Lady Maisery 2009. Besagte Lady Maisry (es gibt verschiedene Schreibweisen) ist eine Figur, die in mehreren alten Liedern auftaucht. Das Trio griff zunächst überlieferte Stücke auf, schreibt mittlerweile aber auch selber. Geschichten über Macht, Abhängigkeiten und Geschlechterrollen tauchen besonders häufig im Repertoire auf. Politisch Stellung beziehen, sich dabei auf die Seite der sogenannten "kleinen Leute" zu schlagen, ist eine wichtige Seite ihres Folk-Verständnisses. Dabei offenbart das Repertoire auch mal düstere Töne. Dem steht eine heitere Seite gegenüber, getanzte Percussion inklusive. Neben Lady Maisery verfolgen die drei Frauen auch andere Projekte: Hazel Askew und Rowan Rheingans mit ihren Schwestern (Askew Sisters, The Rheingans Sisters), Hannah James zum Beispiel an der Seite von Folk-Legende Maddy Prior (Steeleye Span).
Sonntag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Abendkonzert - LIVE

ingo metzmacherSWR Symphonieorchester Dolby Digital 5.1 Leitung: Ingo Metzmacher Kaija Saariaho: Du cristal Gustav Mahler: Sinfonie Nr.7 e-Moll "Lied der Nacht" (Liveübertragung aus dem Konzerthaus Freiburg)
Sonntag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

N-Joy Radio

N-JOY Soundfiles live

Die größten Konzerte Live on tape im Radio.
Sonntag 21:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

JazzNow

Jazz live with friends - Perle Rick Hollander mit Johannes Kloth Aufnahme vom 28. September 1995 im Musikstudio Zwei, Funkhaus Halberg
Sonntag 21:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Konzertdokument der Woche

françois leleuxMozartfest Würzburg 2016 Ludwig August Lebrun Konzert für Oboe und Orchester Nr. 1 d-Moll Adrien Boieldieu Konzert für Harfe und Orchester C-Dur Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 25 g-Moll, KV 183 Konzert für Oboe, Harfe und Orchester C-Dur, KV 299 Isabelle Moretti, Harfe François Leleux, Oboe Orchestre de Chambre de Paris Aufnahme vom 26. Juni 2016 aus der Würzburger Residenz Am Mikrofon: Ursula Böhmer Gemessen an der stark hofierten Violine, dem Cello oder dem Klavier rangierte die Oboe traditionell eher im Schatten der Solo-Instrumente. Doch derzeit steht sie erstaunlich hoch im Kurs, Dank engagierter Interpreten wie Albrecht Mayer oder dem Franzosen François Leleux. Leleux war im vergangenen Juni beim Mozartfest Würzburg zu Gast und glänzte dort in der Doppelrolle als Interpret und Dirigent. Gemeinsam mit dem Orchestre de Chambre de Paris und der Harfenistin Isabelle Moretti brachte er Werke des Mannheimer Klassik-Komponisten Ludwig August Lebrun, des Früh-Romantikers François-Adrien Boieldieu und natürlich von Wolfgang Amadeus Mozart zu Gehör.
Sonntag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR5

Liederlounge

Wolfgang AmbrosWolfgang Ambros pur! Das Konzert zum 65. Geburtstag Aufnahme vom 19. März aus dem Schauspielhaus Neuss Wiederholung: 27.03. Wolfgang Ambros gehört zu Österreich fast so wie die Mozartkugel oder der Großglockner. Seinen 65. Geburtstag aber feiert der Liedermacher nicht daheim in Tirol, sondern mit einem Konzert in NRW. Im Neusser Schauspielhaus begibt er sich unplugged auf eine musikalische Zeitreise. Der gebürtige Wiener landete bereits mit 19 Jahren seinen ersten Hit. Später prägte er die Hochzeit des "Austropop". Mit seiner Band Die No. 1 vom Wiener Wald landete er buchstäblich eine Nummer eins nach der anderen, ob "Zwickt?s mi", "Es lebe der Zentralfriedhof" oder die Après-Ski-Hymne "Schifoan". Legendär sind seine Dylan-Nachdichtungen. Mit dem Konzeptalbum "Der Watzmann ruft" schrieb Ambros Musical-Geschichte. Heute tritt er lieber in kleiner Besetzung auf, nur begleitet von seinen langjährigen Kollegen Günter Dzikowski und Roland Vogl. "Ambros pur" heißt das Programm, bei dem man ihn hautnah erleben kann, verdichtet auf sich und seine Musik. Die österreichische Liedermacherlegende präsentiert darin sowohl Klassiker als auch Raritäten aus seinem Archiv. Und da hat sich im Laufe einer fast 50-jährigen Karriere einiges angesammelt. Liederloungesendet eine Aufnahme vom 19. März 2017 aus dem Schauspielhaus Neuss.
Sonntag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR kultur

Soirée

thomas hampsonMusikfest Bremen: American Spirit Samuel Barber: Essay Nr. 1 op. 12 Michael Daugherty: "Letters from Lincoln" für Bariton und Orchester Aaron Copland: Old American Songs Four dance episodes from "Rodeo" Thomas Hampson, Bariton Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen Ltg.: Kristjan Järvi Aufzeichnung vom 31. August 2016 in der Glocke 22:00 - 22:05 Uhr Nachrichten, Wetter Soirée
Sonntag 22:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Info

Jazz NDR Bigband

original dixieland jazz band100 Jahre "Jazz on Record" Variationen über berühmte Jazzaufnahmen Mit Henry Altmann Vor 100 Jahren, am 26. Februar 1917, nahm die "Original Dixieland Jazz Band" in New York die beiden Stücke "Livery Stable Blues" und "Dixie Jazz Band One Step" auf. Das war der Startschuss zum dokumentierten Jazz. Für uns heute ist dies ein guter Anlass zu feiern: 100 Jahre "Jazz on Record" wird 2017 das Jazzprogramm auf NDR Info als Leitmotiv begleiten. Auch die NDR Bigband hat immer wieder berühmte Aufnahmen bestimmte Konzerte auf die Bühne zu bringen, wie das legendäre Carnegie Hall-Projekt von Benny Goodman aus dem Jahr 1938. Jazz NDR Bigband
Sonntag 22:15 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR2

WDR 2 In Concert

Live Konzerte der Top Stars bis 24:00 Uhr
Sonntag 23:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren