Jetzt läuft auf BR-Heimat:

BR Heimat - So schön klingt Blasmusik

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

BR-Heimatspiegel

Mit Volksmusik gut in den Tag


5 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

BR-Heimatspiegel

Mit Tom Viewegh Zur Einstimmung auf den Tag: Mit Volksmusik aus Bayern und mit Moderatoren, die in Bayern daheim sind. Volkskundliches und Brauchtum finden hier ihren Platz, doch darüber wird auch der Blick auf die Gegenwart nicht verstellt. 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr


5 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

08.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Festliche Volksmusik

Ein bisserl feiner, ein bisserl feierlicher, ein bisserl festlicher präsentiert sich diese volksmusikalische Vormittagsstunde.


0 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Katholische Welt

Not lindern und die Welt verbessern Christlich inspiriertes Wirtschaften Von Andrea Fleming Wiederholung von 8.05 Uhr, Bayern 2 Mit seinem Weckruf "Diese Wirtschaft tötet" rüttelte Papst Franziskus gleich zu Anfang seiner Amtszeit nicht nur christliche Unternehmer auf. Die Sehnsucht, dass die Prinzipien der Urchristen auch unternehmerisches Handeln prägen, spüren viele Menschen. In der Apostelgeschichte ist von Gütergemeinschaft die Rede, "keiner unter ihnen litt Not" heißt es von den Gläubigen der Urkirche. Ist es heute möglich, ein Unternehmen im Sinne Jesu zu führen? Wie kann Wirtschaft dazu beitragen, Gerechtigkeit und Solidarität zu fördern und Not zu lindern? Gerade unter jungen Leuten ist die Bereitschaft, alternative Wege zu gehen und die Abkehr vom reinen Profitstreben und Gewinnmaximierung gar nicht so selten. "Meine Arbeit soll Sinn machen", "ich will der Gesellschaft etwas zurückgeben" - das sind Ansprüche, die inzwischen nicht mehr nur in Nischenszenen zu hören sind. Andrea Fleming hat mit Wirtschaftswissenschaftlern über diesen neuen Trend gesprochen und Betriebe besucht, die alternative Wege gehen.


0 Wertungen:      Bewerten

09.30 Uhr

 

 

Evangelische Perspektiven

Zölibatär evangelisch? Luther, das Ende der Klöster und die Folgen Von Corinna Mühlstedt Wiederholung von 8.30 Uhr, Bayern 2


0 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Festliche Volksmusik

Ein bisserl feiner, ein bisserl feierlicher, ein bisserl festlicher präsentiert sich diese volksmusikalische Vormittagsstunde.


0 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

11.05 Uhr

 

 

BR Heimat - So schön klingt Blasmusik

Der Große Blasmusik-Frühschoppen Mit Georg Ried


3 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Zwölfuhrläuten

aus Würzburg-Versbach in Unterfranken Es ist zwölf Uhr. Das Mittagsläuten kommt heute von der katholischen Pfarrkirche St. Jakobus im Würzburger Stadtteil Versbach. Im Mittelalter stand an der Stelle der heutigen Versbacher Pfarrkirche eine schlichte Kapelle. Sie war bereits Jakobus dem Älteren geweiht. Die eigentliche Pfarrkirche war St. Stephanus. Ein arg geplagtes Bauwerk, das oft unter Hochwasser litt. Als es gar zu unwirtlich wurde, lief ihr St. Jakob den Rang ab. Freilich war die neue Pfarrkirche zu klein, und so musste sie Mitte des 18. Jahrhunderts einer Barockkirche weichen - die 150 Jahre später das gleiche Schicksal traf! Auch sie war zu klein geworden für die kräftig wachsende Gemeinde Versbach. Zwei Weltkriege und ständiger Geldmangel gewährten ihr allerdings eine gewisse Schonfrist. Erst 1962 kamen die Abrissbirnen zum Einsatz, so dass der Würzburger Architekt Lothar Schlör den ersehnten Neubau im Stil der Nachkriegsmoderne verwirklichen konnte. Über einem trapezförmigen Grundriss erhebt sich ein riesiger Saalbau mit Satteldach und schräger Traufe. Der Eingangsgiebel mit dem großen Rundfenster wird flankiert von zwei romanischen Portalen des Vorgängerbaus. Auch die alten Heiligenfiguren fügen sich trefflich ein ins unverputzte Kalksteinmauerwerk. Ganz der damals aktuellen Liturgiereform entspricht der von einer Bronzehülle ummantelte Altar. Er besteht aus einem massiven Steinquader, darin eingelassen die Reliquien der Heiligen Bonifatius, Innozenz und Gaudentius. Das bronzene Hänge-Kreuz ist mit einem überdimensionalen Radleuchter verbunden. Er dient mit seinen zwölf Lichtern auch der Beleuchtung des Altarraumes, der sein Licht ansonsten nur durch 26 farbig gestaltete Seitenfenster in der Südwand der Apsis bezieht. Der freistehende Campanile ist ein einziger, 42 Meter hoher Spitzhelm auf niedrigem Sockel. Aus vier Schallöffnungen ist das Geläut der vier Glocken aus verschiedenen Epochen zu hören.


1 Wertung:      Bewerten

12.03 Uhr

 

 

BR Heimat - So schön klingt Blasmusik

Der Große Blasmusik-Frühschoppen Mit Georg Ried


3 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Volksmusik

Traditionelle Volksmusik aus Altbayern, Schwaben und Franken, aus Österreich, Südtirol und der Schweiz. Da geht der Tag leicht von der Hand.


0 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Obacht! Tradimix

Die Sendung für experimentierfreudige Volksmusikfreunde Mit Michael Harles


4 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Kaffeehaus

Geige, Harmonika und Kontragitarre sind die Instrumente der Wiener Heurigen- und Kaffeehaus-Kultur. Wo ein paar Takte Schrammelmusik erklingen, da darf eine Schale Melange nicht fehlen. Latte macchiato? Fehlanzeige.


1 Wertung:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Schätze aus dem Schallarchiv

Alte Musik und Lieder der Heimatvertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg Mit der ehemaligen Heimatpflegerin der Sudetendeutschen, Walli Richter sowie vom Bundesvorsitzenden der Egerländer, Seff Heil Die Erstsendung war am 26. April 1992 Immer wieder wollen wir auch die alte Musik und die Lieder der Heimatvertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg zu Gehör bringen, die sie mit in ihre neue Heimat gebracht haben. Deshalb haben wir heute eine Sendung vom 26. April 1992 ausgesucht, die von der ehemaligen Heimatpflegerin der Sudetendeutschen, Walli Richter sowie vom Bundesvorsitzenden der Egerländer, Seff Heil moderiert wurde. "Beim Zuawesingen" klingts immer gut.


0 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Musiksalon

Das Beste aus der Laienmusikszene Mit Simone Wichert Ob Barock oder Rock, ob Salonmusik oder Swing, ob Blues oder Bigband - gestrichen, geblasen, gezupft - die bayerische Laienmusikszene ist vielfältig, und so ist auch der Musiksalon: Von Studiogästen über Ensembleporträts bis hin zu Berichten von Festivals, Wettbewerben oder aus Musikschulen - wer auch immer zwischen Fladungen und dem Haldenwanger Eck auf hohem Amateur- oder Semiprofi-Niveau musiziert, hat hier ein Forum.


0 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Fränkisch vor 7

Hier begegnen sich Musikanten und Volksmusikfreunde, hier werden Musikgruppen und Kulturbühnen vorgestellt, hier erzählen wir spannende Geschichten und berichten über aktuelle Themen rund um Brauch und Tradition in Franken, und ganz nebenbei hören Sie hier auch Ihren Musikwunsch.


2 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Feierabend


2 Wertungen:      Bewerten

19.55 Uhr

 

 

Betthupferl

Im Gasthaus "Zum blauen Storch'" Eine tolle Geschäftsidee Von Gudrun Schury Erzählt in oberfränkischer Mundart von David Saam Im Keller finden sich ein paar Pony-Halfter. Die passen auch Charlottes Zwergziegen, und schon startet der Ferienspaß mit Hörnla, Gugel und Hupf.


1 Wertung:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

20.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Heimat lesen

Bayerische Stimmen lesen bayerische Literatur


2 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Sonntag auf d'Nacht

Sängerinnen und Musikanten "auf der Bühne & drin im Saal": Lebendige Volksmusik auf Veranstaltungen, live präsentiert im BR-Funkhaus als "Treffpunkt Volksmusik", oder "draußen" aufgezeichnet mit dem Übertragungswagen - vom Frühjahrssingen in Miesbach bis zum "drumherum"-Festival in Regen, von der Maiandacht in Jettingen bis zum Adventssingen in Freising.


0 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Obacht! Tradimix

Volksmusik weiterentwickelt und reloaded. Neue Ideen mit alten Stückln. Alte Melodien mit neuen Texten. Und vieles mehr - garantiert "stadlfrei".


4 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Nachtlicht


8 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


3 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Nachtlicht

Jeweils zur vollen Stunde Nachrichten, Wetter


8 Wertungen:      Bewerten