Radioprogramm

BR-Klassik

Jetzt läuft

On stage

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Carl Philipp Emanuel Bach: Symphonie D-Dur, Wq 183, Nr. 1 (Orchestra of the Age of Enlightenment: Gustav Leonhardt); Ludwig van Beethoven: Sonate G-Dur, op. 49, Nr. 2 (Maurizio Pollini, Klavier); Franz Schubert: Symphonie Nr. 2 B-Dur, Presto (Tonhalle-Orchester Zürich: David Zinman); Georg Philipp Telemann: Sonate D-Dur (Tamás Pálfalvi, Trompete; Franz Liszt Chamber Orchestra); Gaetano Donizetti: "Don Pasquale", Ouvertüre (Münchner Rundfunkorchester: Miguel Gómez Martínez); Georges Bizet: "Chanson bohème" (Ksenija Sidorova, Akkordeon; Borusan Istanbul Philharmonic Orchestra: Sascha Goetzel); Peter Tschaikowsky: Streichsextett d-Moll, Allegro vivace, op. 70 (Netherlands Chamber Orchestra: David Zinman)

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

06.05 Uhr
Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Johann Jahn 6.30 Klassik aktuell * 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell * 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah * 13.1.1770: Der Verlag Schott Music wird in Mainz gegründet Wiederholung um 16.40 Uhr *

08.57 Uhr
Werbung

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
Philharmonie

Das Konzert am Vormittag Josef Suk: "Phantastisches Scherzo" (Tschechische Philharmonie Prag: Charles Mackerras); Robert Schumann: Fantasiestücke, op. 13 (Kammerata Luxembourg); George Gershwin: Fantasie über "Porgy and Bess" (Joshua Bell, Violine; London Symphony Orchestra: John Williams); Antonio Bazzini: "La ronde des lutins", op. 25 (Vadim Repin, Violine; Alexander Markovich, Klavier) 10.00 Nachrichten, Wetter Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur, KV 338 (English Baroque Soloists: John Eliot Gardiner); Edward MacDowell: Klavierkonzert d-Moll, op. 23 (James Tocco, Klavier; Bamberger Symphoniker: Rudolf Alberth); Johann Sebastian Bach: Orchestersuite Nr. 2 h-Moll, BWV 1067 (Bach Collegium Japan: Masaaki Suzuki); Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 4 A-Dur - "Italienische" (Kammerakademie Potsdam: Antonello Manacorda)

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
Mittagsmusik

Mit Tobias Föhrenbach Die Akademie für Alte Musik Berlin macht sich über einen Prinzen lustig - das Ensemble Kontraste plädiert für den Wohlstand - der kleine Korngold baut einen Schneemann - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
Panorama

Carl Philipp Emanuel Bach: Symphonie G-Dur, Wq 183, Nr. 4 (Marek Toporowski, Cembalo; Solamente Naturali: Didier Talpain); George Frederick Pinto: Sonate A-Dur, op. 3, Nr. 2 (Marek Toporowski, Klavier); Georg Friedrich Händel: Concerto grosso D-Dur, op. 6, Nr. 5 (Akademie für Alte Musik Berlin); Joseph Haydn: "The Flowers of Edinburgh" und "Bessy Bell and Mary Gray" (Markus Schäfer, Tenor; Geneviève Laurenceau, Violine; Julian Arp, Violoncello; Oliver Triendl, Klavier); Felix Mendelssohn Bartholdy: "Meeresstille und glückliche Fahrt", Ouvertüre (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Yannick Nézet-Séguin); John Field: Klavierkonzert Nr. 3 Es-Dur (Míceál O'Rourke, Klavier; London Mozart Players: Matthias Bamert); Joseph Horovitz: Sonatine (Julian Bliss, Klarinette; Julien Quentin, Klavier)

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp Mit Elgin Heuerding 16.15 Klassik aktuell * 16.40 Was heute geschah * 13.1.1770: Der Verlag Schott Music wird in Mainz gegründet 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Klassik aktuell * 17.40 CD-Tipp *

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
Klassik-Stars

Jan Lisiecki, Klavier Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur (Academy of St. Martin in the Fields); Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge f-Moll, BWV 857; Frédéric Chopin: "Krakowiak", op. 14 (NDR Elbphilharmonie Orchester: Krzysztof Urbanski)

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
con passione

Zum 80. Geburtstag des Bassisten Siegmund Nimsgern Johann Sebastian Bach: "Jesus schläft, was soll ich hoffen", Schweig, aufgetürmtes Meer, BWV 81 (Bach-Collegium Stuttgart: Helmuth Rilling); Friedrich von Flotow: "Martha", Terzettino Lady Harriet - Nancy - Tristan aus dem 2. Akt (Lucia Popp, Sopran; Doris Soffel, Mezzosopran; Münchner Rundfunkorchester: Heinz Wallberg); Christoph Willibald Gluck: "Alceste", Szene Alceste - Admète - Hercule aus dem 3. Akt (Jessye Norman, Sopran; Nicolai Gedda, Tenor; Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Serge Baudo); Wolfgang Amadeus Mozart: "Le nozze di Figaro", Arie des Bartolo aus dem 1. Akt (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Colin Davis); Giuseppe Verdi: "Aida", Duett Amonasro - Aida aus dem 3. Akt (Anna Tomowa-Sintow, Sopran; Bayerisches Staatsorchester: Riccardo Muti); Richard Wagner: "Lohengrin", Duett Telramund - Ortrud aus dem 2. Akt (Eva Randová, Mezzosopran; Wiener Philharmoniker: Georg Solti) Tut Alberich, was Wotan gerne täte? Eine solche Frage stellen sich Wagnerianer und andere Opernfans, aber natürlich kaum jemand so nachdrücklich wie ein Sänger, der diese beiden zentralen Rollen in Wagners "Ring"-Tetralogie einstudiert und interpretiert hat. Zum Beispiel während der 1980er Jahre Siegmund Nimsgern: Dessen 80.Geburtstag ist für BR-KLASSIK Anlass zu einer Gratulation "con passione". In der Sendung wird die Vielseitigkeit des gebürtigen Saarländers gewürdigt, der auch auf dem Konzertpodium erfolgreich war. Etwa mit Bach-Kantaten. Das ausgewählte Spektrum an Opernaufnahmen, die zu einem beträchtlichen Teil aus München stammen, schlägt den historischen Bogen von Christoph Willibald Glucks "Alceste" bis Giuseppe Verdis "Aida", neben deutschem Repertoire steht italienisches und französisches. Und unter den Gesangspartnerinnen, mit denen Nimsgern zu hören ist, sind hochverdiente Interpretinnen wie Lucia Popp, Jessye Norman und Anna Tomowa-Sintow.

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
Konzertabend

Beethoven bewegt BR-KLASSIK Ludwig van Beethoven: Rondo c-Moll, op. 51, Nr. 1 (Martin Stadtfeld, Klavier); "Gratulations-Menuett" (Minnesota Orchestra: Stanislaw Skrowaczewski); "Die Weihe des Hauses", Ouvertüre (Wiener Philharmoniker: Claudio Abbado); Sonate g-Moll, op. 5, Nr. 2 (Leonard Elschenbroich, Violoncello; Alexei Grynyuk, Klavier)

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.05 Uhr
SWEET SPOT. Neugierig auf Musik

Der Klarinettist Pablo Barragán und der Pianist Mario Häring sind unsere ersten Gäste im Jahr 2020! Sie erzählen von ihrer intensiven Duo-Arbeit und spielen natürlich live. Außerdem berichten wir über die letzte Konzertphase vom Bayerischen Landesjugendorchester - und es gibt natürlich auch wieder was zu gewinnen! Moderation: Kathi Roeb & Henrik Oerding "Das Verhör" Als Videopodcast verfügbar Kostenloses Telefon während der Sendung: 0800 - 80 48 100 Internet: www.br-klassik.de/sweetspot

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
Jazztime

Jazztoday Neuer deutscher Klavierjazz: Mit Florian Hoefner, Julia Hülsmann und Thomas Schweiger Auswahl und Moderation: Henning Sieverts

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Johannes Brahms: Tragische Ouvertüre d-Moll, op. 81 (Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Roger Norrington); Karl Amadeus Hartmann: "Sinfonia tragica" (Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Marek Janowski); Giovanni Pierluigi da Palestrina: Missa - "Tu es Petrus" (Berliner Rundfunkchor: Dietrich Knothe); Franz Schubert: "Große C-Dur-Symphonie", D 944 (Berliner Philharmoniker: Klaus Tennstedt)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (II)

Nikolaj Rimskij-Korsakow: "Schneeflöckchen", Suite (Russisches Nationalorchester: Michail Pletnev); Antonín Dvorák: Streichquartett F-Dur, op. 96 (Ma'alot Quintet); Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie g-Moll, KV 183 (The English Concert: Trevor Pinnock); Ennio Morricone: "Fogli sparsi" (Gilda Buttà, Klavier; Chor des Bayerischen Rundfunks; Münchner Rundfunkorchester: Ennio Morricone); Frédéric Chopin: Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll (Maria-João Pires, Klavier; Orchestre National de l'Opera de Monte-Carlo: Armin Jordan)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (III)

Johann Martin Friedrich Nisle: Quintett C-Dur, op. 26 (Consortium Classicum); Kurt Atterberg: Symphonie Nr. 6 C-Dur - "Dollar-Symphonie" (Göteborger Sinfoniker: Neeme Järvi); Joan Ambrosio Dalza: Saltarello und Piva (Rolf Lislevand, Laute, Vihuela de Mano; Thor-Harald Johnsen, Chitarra battente, Vihuela de Mano, Laute; Giovanna Pessi, Tripelharfe; Marco Ambrosini, Nyckelharpa; Bjørn Kjellemyr, Colascione; Michael Behringer, Truhenorgel; David Mayoral, Perkussion)