Jetzt läuft auf BR-Klassik:

Das ARD-Nachtkonzert (I)

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Gioacchino Rossini: "Le rendez-vous de Chasse" (Leipziger Hornquartett); Georg Friedrich Händel: "Almira", Suite (Akademie für Alte Musik Berlin); Samuel Wesley: Sinfonie D-Dur - "Sinfonia obligato" (London Mozart Players: Matthias Bamert); Dmitri Kabalewski: Rhapsodie über das Lied "Schuljahre", op. 75 (Michael Korstick, Klavier; NDR Radiophilharmonie: Alun Francis); Louis Lefébure-Wély: "Sortie" (Banda Classica: Christian Siegmann); William Boyce: Sinfonie F-Dur, op. 2, Nr. 4 (Aradia Ensemble: Kevin Mallon)


12 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

Auftakt

Aus dem Studio Franken Domenico Cimarosa: "Le stravaganze del conte", Ouvertüre (Nicolaus Esterházy Sinfonia: Alessandro Amoretti); Johann Peter Salomon: Romanze D-Dur (Simon Standage, Violine; The English Concert: Trevor Pinnock); Johann Christian Bach: Konzert f-Moll (Sebastian Knauer, Klavier; Zürcher Kammerorchester); Georg Friedrich Händel: Concerto grosso F-Dur, op. 3, Nr. 4 (Silete Venti!: Corrado Rovaris); Johann Baptist Vanhal: Symphonie C-Dur (Nicolaus Esterházy Sinfonia: Uwe Grodd); Ludwig August Lebrun: Oboenkonzert Nr. 3 C-Dur (Thomas Indermühle, Oboe; Nationales Sinfonieorchester Estland: Toomas Vavilov)


7 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

07.05 Uhr

 

 

Laudate Dominum

Wolfgang Amadeus Mozart: "Große c-Moll-Messe", KV 427 (Sylvia McNair, Diana Montague, Sopran; Anthony Rolfe Johnson, Tenor; Cornelius Hauptmann, Bass; Monteverdi Choir; English Baroque Soloists: John Eliot Gardiner)


23 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

08.05 Uhr

 

 

Die Bach-Kantate

Mit Bach durch das Kirchenjahr Johann Sebastian Bach: "Du Friedefürst, Herr Jesu Christ", Kantate am 25. Sonntag nach Trinitatis, BWV 116 (Susanne Winter, Sopran; Elisabeth von Magnus, Alt; Sebastian Hübner, Tenor; Thomas Gropper, Bass; Heinrich Schütz Ensemble; Monteverdi Orchester München: Wolfgang Kelber); "Ach, was soll ich Sünder machen", BWV 770 (Simon Preston, Orgel) Anschließend: Unico Wilhelm van Wassenaer: Konzert Nr. 1 G-Dur (Academy of St.Martin-in-the-Fields: Neville Marriner); Evaristo Felice Dall'Abaco: Sonate A-Dur, op. 3, Nr. 12 (Insieme Strumentale di Roma)


9 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Das Musikrätsel

Kniffliges für Musikliebhaber Mit Gerhard Späth umrahmt von Capel Bond: Fagottkonzert Nr. 6 B-Dur (The Parley of Instruments Baroque Orchestra: Roy Goodman); Felix Weingartner: "Der Sturm" (Sinfonieorchester Basel: Marko Letonja) Internet: www.br-klassik.de/das-musikraetsel


11 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

Symphonische Matinée

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks César Franck: Prélude, Choral und Fuge (Antonio de Almeida); Claude Debussy: Fantasie (Carmen Piazzini, Klavier; Hans Richter); Gabriel Fauré: "Pelléas et Mélisande", Suite, op. 80 (Robin Ticciati); Camille Saint-Saëns: Symphonie Nr. 3 c-Moll - "Orgelsymphonie" (Edgar Krapp, Orgel; Lorin Maazel)


21 Wertungen:      Bewerten

11.55 Uhr

 

 

Terminkalender

Musik in Bayern


15 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Tafel-Confect

Am Mikrofon: Wolfgang Feldkamp Maxim Beresowski: Symphonie C-Dur, Presto (pratum Integrum Orchestra); Claudio Monteverdi: "Lidia spina del mio core" (María Cristina Kiehr, Sopran; Stephan MacLeod, Bass, Concerto Soave: Jean-Marc Aymes); José Antonio Carlo Seixas: Sonata Nr. 39 F-Dur (Débora Halász, Cembalo); Thomas Augustine Arne: "Alfred", Rule Britannia (Jennifer Smith, Sopran; Jamie MacDougall, Tenor; Philharmonia Chorale; Philharmonia Baroque Orchestra: Nicholas McGegan) 12.20 CD-Tipp * Die Tafel-Confect-Kostprobe 12.40 Das Stichwort* "Burgund" Gilles Binchois: "Amours mercy" (Ensemble Gilles Binchois: Dominique Vellard) *


12 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Après-midi

Leonard Bernstein: "1600 Pennsylvania Avenue", Suite (São Paulo Symphony Orchestra: Marin Alsop); Kurt Weill: "Railroads on parade", Mile after mile; "Lost in the stars", The little gray house; "Where do we go from here?", All at once (Palast Orchester: Heinz Karl Gruber); Isaac Albéniz: "Les Saisons" (Miguel Baselga, Klavier); Federico Moreno Torroba: "Concierto de Castilla" (Michael Tröster, Gitarre; Warschauer Sinfonieorchester: Janusz Przybylski); Jesús Guridi: "Viejo Zortzico" (Xavier de Maistre, Harfe); Friedrich Witt: Concertino C-Dur (Lajos Lencsés, Oboe; Mitglieder des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin: Hans E. Zimmer); Ludwig van Beethoven: Konzert C-Dur, op. 56 (Giuliano Carmignola, Violine; Sol Gabetta, Violoncello; Dejan Lazic, Klavier; Kammerorchester Basel: Giovanni Antonini)


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

Wunsch:Musik

Ihr Wunsch ist uns Musik Mit Sabine Sauer Wählen Sie per TED Ihre aktuelle Wunschmusik Telefon: 0137 - 20 10 20 - (1) - (2) - (3) während der Sendung ( 0,14/Min) Internet: www.br-klassik.de/wunsch-musik


17 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Do Re Mikro

Fabelwesen(II) Die Musiksendung für Kinder Sie sind so alt wie die Menschheit, wahrscheinlich aber sogar noch älter. Sie leben jenseits des Regenbogens, in den Tiefen unter dem tiefsten Abgrund. Sie sind scheu und doch so bekannt wie Popstars: Fabeltiere! Das Einhorn zum Beispiel, es ist ein Fabelwesen von Pferde- oder Ziegengestalt mit einem geraden Horn auf der Stirnmitte. Im Mittelalter war es besonders durch den Physiologus bekannt. Es gilt als das edelste aller Fabeltiere und steht als Symbol für das Gute. Der Greif ist ein Mischwesen aus verschiedenen Tierkörpern. Es wird meist dargestellt mit einem Löwenkörper, dem Kopf eines Raubvogels, mit mächtigem Schnabel, spitzen Ohren und Flügeln. Stärke und Wachsamkeit sind die wichtigsten Eigenschaften des Greifs. Und dann der Phönix: Er ist ein mythischer Vogel, der am Ende seines Lebens verbrennt oder stirbt, um aus dem verwesenden Leib oder aus seiner Asche wieder neu zu erstehen. Do Re Mikro zwischen Greifen und Einhörnern, zu Besuch beim berühmtesten Phönix der Welt und auf den Spuren des Wolpertingers.


9 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

Cinema - Kino für die Ohren

Filmmusik und Filmtipps Zum "Weltkindertag" und anderes Am Mikrofon: Antonia Goldhammer


5 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Konzertabend

Das Münchner Rundfunkorchester Georg Philipp Telemann: Orchestersuite G-Dur (Henry Raudales); Gioacchino Rossini: "Wilhelm Tell", Ouvertüre (Michael Güttler); "Der Barbier von Sevilla", Verleumdungsarie (Federico de Michelis, Bassbariton; Matthias Foremny) und Szene Figaro - Almaviva aus dem 1. Akt (Fritz Wunderlich, Tenor; Hermann Prey, Bariton; Kurt Eichhorn); Giuseppe Verdi: "Luisa Miller", Sinfonia (Gianandrea Noseda) und Arie der Luisa aus dem 2. Akt (Krassimira Stoyanova, Sopran; Pavel Baleff); Michail Ippolitow-Iwanow: "Kaukasische Skizzen" (Marc Andreae); Michail Glinka: "Ein Leben für den Zaren", Rezitativ und Arie des Sussanin aus dem 4. Akt (Matti Salminen, Bass; Heinz Wallberg); Alberto Ginastera: "Estancia" (Enrique Patrón de Rueda); Georges Bizet: "Carmen", Suite Nr. 1 (Rumon Gamba); Ludwig Minkus: "Don Quixote", Pas des deux (Jan Stulen)


25 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

Operetten-Boulevard

Mit Franziska Stürz und Susanne Prinz


4 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Geistliche Musik

Heinrich Schütz: "Musikalische Exequien", op. 7 (Dorothee Mields, Anja Zügner, Sopran; Alexander Schneider, Countertenor; Jan Kobow, Tobias Mäthger, Tenor; Matthias Lutze, Harry van der Kamp, Bass; Dresdner Kammerchor: Hans-Christoph Rademann); Felix Mendelssohn Bartholdy: "Aus tiefer Not schrei ich zu dir", op. 23, Nr. 1 (Elke Rutz, Alt; Holger Speck, Jan Kobow, Tenor; Adolph Seidel, Bass; Detlef Bratschke, Orgel; Kammerchor Stuttgart: Frieder Bernius); Max Reger: "O Tod, wie bitter bist du", op. 110, Nr. 3 (Bayerischer Landesjugendchor: Gerd Guglhör)


10 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Musik der Welt

Ariadnes Schwestern Weibliche Klagegesänge Von Michaela Fridrich Weinen, Zetern, Klagen: in der Regel sind es Frauen, die damit in traditionellen Kulturen assoziiert werden. Die Klage ist besonders für sie eines der wenigen probaten Mittel, ihre Wünsche zu äußern und dabei auch gehört zu werden. Zugleich ist die Klage Ausdruck einer überbordenden Emotionalität - ein Attribut, das ebenfalls eher der weiblichen Sphäre zugeordnet wird. So werden Klagegesänge vielerorts vor allem von Frauen interpretiert. Dabei sind es nicht immer traurige, melancholische Lieder, die von Sorgen und Kummer künden. Die Bandbreite der dargestellten Gefühle ist erstaunlich vielfältig und zeugt mitunter nicht nur von Empfindsamkeit und Einfühlung, sondern auch von beeindruckender Stärke und von weiblichem Selbstbewusstsein. Auch die Gestaltung der Gesänge unterscheidet sich je nach Anlass und Herkunft. Das betrifft sowohl die Besetzung, die von einer einzigen Sängerin bis hin zu großen Ensembles mit Instrumentalbegleitung reichen kann, als auch die Art der Darbietung, die mal Natürlichkeit ausstrahlt, manchmal aber auch stilisiert und von theatralischen Elementen geprägt ist.


13 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Arvo Pärt: "Fratres" (MDR-Sinfonieorchester: Kristjan Järvi); Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichquartett e-Moll, op. 44, Nr. 2 (Leipziger Streichquartett); Johannes Brahms: Deutsche Volkslieder, WoO 35 (Rundfunkchor Leipzig: Wolf-Dieter Hauschild); Joseph Haydn: Klaviertrio C-Dur, Hob. XV/27 (TrioSono); Gottfried Heinrich Stölzel: "Seid willkommen, schöne Stunden" (Dorothee Mields, Sopran; Elisabeth Graf, Alt; Knut Schoch, Tenor; Ekkehard Abele, Bass; Telemannisches Collegium Michaelstein: Ludger Rémy)


16 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Ludwig van Beethoven: Streichquartett G-Dur, op. 18, Nr. 2 - "Komplimentierquartett" (Tokyo String Quartet); Sergej Prokofjew: Symphonie Nr. 5 B-Dur (Cincinnati Symphony Orchestra: Paavo Järvi); Ludovico Einaudi: "Divenire" (Ludovico Einaudi, Klavier; Royal Liverpool Philharmonic Orchestra: Robert Ziegler); Eugène Ysaÿe: "Chant d'hiver" (Jerrold Rubenstein, Violine; Orchestre National de Belgique: Mendi Rodan); Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenkonzert A-Dur, KV 622 (Jörg Widmann, Klarinette; Münchener Kammerorchester: Christoph Poppen)


15 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Georg Muffat: "Impatientia" (Salzburg Barock); Frederick Delius: "Sea Drift" (Bryn Terfel, Bariton; Waynflete Singers; Southern Voices; Mitglieder des Bournemouth Symphony Chorus; Bournemouth Symphony Orchestra: Richard Hickox); Josef Myslivecek: Violinkonzert E-Dur (Leila Schayegh, Violine; Collegium 1704: Václav Luks)


12 Wertungen:      Bewerten