Jetzt läuft auf Deutschlandfunk:

Gottesdienst

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

05.05 Uhr

 

 

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen


4 Wertungen:      Bewerten

05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

05.35 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen


14 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

06.35 Uhr

 

 

Morgenandacht

Annkathrin Tadday, Detmold Katholische Kirche


42 Wertungen:      Bewerten

06.50 Uhr

 

 

Interview


33 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

07.05 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen


14 Wertungen:      Bewerten

07.15 Uhr

 

 

Interview


33 Wertungen:      Bewerten

07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

07.35 Uhr

 

 

Börse


4 Wertungen:      Bewerten

07.56 Uhr

 

 

Sport am Morgen


0 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

08.10 Uhr

 

 

Interview


33 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

08.35 Uhr

 

 

Wirtschaftsgespräch


0 Wertungen:      Bewerten

08.47 Uhr

 

 

Sport am Morgen


0 Wertungen:      Bewerten

08.50 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen


14 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Kalenderblatt

Vor 30 Jahren: Die DDR-Bürgerbewegung "Demokratie Jetzt" gründet sich


13 Wertungen:      Bewerten

09.10 Uhr

 

 

Europa heute


7 Wertungen:      Bewerten

09.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

09.35 Uhr

 

 

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft


32 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

10.10 Uhr

 

 

Marktplatz

Klimafreundlich unterwegs - Alternativen zum eigenen Auto Am Mikrofon: Georg Ehring Hörertel.: 00800 - 4464 4464 marktplatz@deutschlandfunk.de Die autogerechte Stadt ist eine Utopie von gestern: Nicht zuletzt dem Klima zuliebe sind Alternativen zum eigenen Fahrzeug gefragt. Allerdings ist das Angebot noch mäßig und die Stadt geprägt von Schnellstraßen anstatt Radwegen. Ungeachtet dessen sind Busse und Bahnen, Fahrrad, E-Bike oder E-Roller auch heute schon für mehr Wege attraktiv als es manch überzeugtem Autofahrer überhaupt bekannt ist. Auch ist Carsharing für manche Städter schlicht cleverer als der Besitz eines eigenen Fahrzeugs. Das soll künftig elektrisch fahren, dazu sind aber viel mehr Ladestationen erforderlich. Welches Verkehrsmittel ist wann das richtige? Wie kann ich verschiedene Möglichkeiten mobil zu sein klug kombinieren? Bieten die neuen Mobilitätsformen auch Vorteile für Landbewohner, die bisher komplett auf das eigene Auto angewiesen sind? Und was müsste sich ändern, um das Auto öfter mal stehen zu lassen? Über diese und andere Fragen rund um die alltägliche Mobilität von morgen diskutiert Georg Ehring mit Expertinnen und Experten im Studio. Hörerfragen sind willkommen. Alternativen zum eigenen Auto


1 Wertung:      Bewerten

10.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

11.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

11.35 Uhr

 

 

Umwelt und Verbraucher


8 Wertungen:      Bewerten

11.55 Uhr

 

 

Verbrauchertipp

Naturkosmetik - Oft Greenwashing statt verlässlicher Angaben


5 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik


14 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

12.50 Uhr

 

 

Internationale Presseschau


6 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

13.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

13.35 Uhr

 

 

Wirtschaft am Mittag


6 Wertungen:      Bewerten

13.56 Uhr

 

 

Wirtschaftspresseschau


0 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

14.10 Uhr

 

 

Deutschland heute


8 Wertungen:      Bewerten

14.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

14.35 Uhr

 

 

Campus & Karriere


521 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

Corso - Kunst & Pop


2 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

15.35 Uhr

 

 

@mediasres

Das Medienmagazin


0 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

16.10 Uhr

 

 

Büchermarkt


28 Wertungen:      Bewerten

16.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

16.35 Uhr

 

 

Forschung aktuell


32 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Wirtschaft und Gesellschaft


8 Wertungen:      Bewerten

17.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

17.35 Uhr

 

 

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen


20 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

18.10 Uhr

 

 

Informationen am Abend


20 Wertungen:      Bewerten

18.40 Uhr

 

 

Hintergrund


16 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Kommentar


18 Wertungen:      Bewerten

19.15 Uhr

 

 

Dlf-Magazin


3 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

20.10 Uhr

 

 

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften


5 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

JazzFacts

Neues von der Improvisierten Musik Am Mikrofon: Michael Engelbrecht


7 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Historische Aufnahmen

Reflektierte Präzision Der Dirigent Christoph von Dohnányi (*1929) Von Christoph Vratz Er versteht sich nicht als großer Taktstock-Zampano, sondern eher als eine Art Anwalt der Noten. Eine gewisse Bescheidenheit hat den vor 90 Jahren in Berlin geborenen Christoph von Dohnányi stets ausgezeichnet. Vielleicht liegt dies auch an seiner Herkunft, denn er entstammt einer von Politik und Zeitgeschichte geprägten Familie. Schulisch wie musikalisch ausgebildet in Bayern, hospitierte von Dohnányi bei Georg Solti, der einst bei Dohnányis Großvater in Budapest studiert hatte. Prägend wurden für den jungen Dirigenten seine Jahre am Frankfurter Opernhaus, bevor er über Köln und Hamburg zum traditionsreichen Cleveland Orchestra wechselte, das er fast 20 Jahre lang leitete. Er war regelmäßiger Gast an allen führenden Konzert- und Opernhäusern - mit Ausnahme von Bayreuth, wo er krankheitsbedingt absagen musste. Als er nach Europa zurückkehrte, ging er in London und Hamburg zwei neue musikalische Bindungen ein. Stets hat er sich leidenschaftlich gegen jede Form von Schlendrian in Kultur und Bildung ausgesprochen. Er war der Ansicht, Kunst könne nicht seicht sein, aber man dürfe das Publikum nicht zum Hören zwingen, sondern müsse Neugierde wecken: "Man sollte vergangene Musik als Ursprung heutiger Musik darstellen und nicht als Endprodukt einer Epoche", so von Dohnányi. Reflektierte Präzision


11 Wertungen:      Bewerten

22.50 Uhr

 

 

Sport aktuell


10 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

23.10 Uhr

 

 

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht


17 Wertungen:      Bewerten

23.57 Uhr

 

 

National- und Europahymne


12 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage (Wdh.)


8 Wertungen:      Bewerten

01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

01.05 Uhr

 

 

Kalenderblatt


13 Wertungen:      Bewerten

01.10 Uhr

 

 

Hintergrund

(Wdh.)


16 Wertungen:      Bewerten

01.30 Uhr

 

 

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft (Wdh.)


32 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

02.05 Uhr

 

 

Kommentare und Themen der Woche

(Wdh.)


0 Wertungen:      Bewerten

02.10 Uhr

 

 

Dlf-Magazin

(Wdh.)


3 Wertungen:      Bewerten

02.57 Uhr

 

 

Sternzeit


0 Wertungen:      Bewerten

03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

03.05 Uhr

 

 

Weltzeit

(Wdh.)


0 Wertungen:      Bewerten

03.30 Uhr

 

 

Forschung aktuell

(Wdh.)


32 Wertungen:      Bewerten

03.52 Uhr

 

 

Kalenderblatt


13 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

04.05 Uhr

 

 

Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr


4 Wertungen:      Bewerten