Jetzt läuft auf Deutschlandfunk Kultur:

Musiktipps

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

05.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen u.a. Kalenderblatt Vor 80 Jahren: Der spanische Schriftsteller Antonio Machado gestorben


0 Wertungen:      Bewerten

05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

05.50 Uhr

 

 

Aus den Feuilletons


4 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

06.20 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Diakon Paul Lang Katholische Kirche


3 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

07.20 Uhr

 

 

Politisches Feuilleton


6 Wertungen:      Bewerten

07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

07.40 Uhr

 

 

Alltag anders

Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt


2 Wertungen:      Bewerten

07.50 Uhr

 

 

Interview


6 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

08.20 Uhr

 

 

Neue Krimis

Die Krimibestenliste präsentiert von der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung und von Deutschlandfunk Kultur.


0 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

08.50 Uhr

 

 

Buchkritik


0 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Im Gespräch


2 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

Lesart

Das Literaturmagazin Live aus der Buchhandlung 'Wist - Der Literaturladen' in Potsdam Moderation: Frank Meyer


11 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

11.05 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag


22 Wertungen:      Bewerten

11.30 Uhr

 

 

Musiktipps


0 Wertungen:      Bewerten

11.45 Uhr

 

 

Unsere roc-Ensembles


0 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Studio 9 - Der Tag mit ...


0 Wertungen:      Bewerten

12.50 Uhr

 

 

Besser essen

Udo Pollmers Mahlzeit


0 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Länderreport


37 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

Kompressor

Das Kulturmagazin


2 Wertungen:      Bewerten

14.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


13 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Kakadu


48 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

Entdeckertag

Megaknackig und schief gewickelt - Mumien Von Klaus Lockschen Moderation: Fabian Schmitz Ötzi gehört dazu, ägyptische Pharaonen ebenso. Mumien - Körper, die konserviert sind für die Ewigkeit. Auf natürliche Art oder durch Eingriff von Menschenhand. Wann ein Leichnam eine Mumie wird und warum. Geschichten um die Mumifizierung.


0 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag


22 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

16.30 Uhr

 

 

Musiktipps


0 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Abend


0 Wertungen:      Bewerten

17.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


13 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

Wortwechsel


6 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Aus der jüdischen Welt mit "Shabbat"


0 Wertungen:      Bewerten

19.30 Uhr

 

 

Zeitfragen. Literatur

"Meine Ehemänner am Strand" Wie Bücher zu ihren Titeln kommen Von Astrid Mayerle Für ein Buch den passenden Titel zu finden, ist eine besondere Herausforderung - für Büchermacher wie für Autoren gleichermaßen. Die Frage des passenden Titels für ein Buch wird im Fadenkreuz konkurrierender Interessen verhandelt: Verleger, Lektoren und Vertreter setzen schon mal auf die Kraft bloßer Assoziation, scheuen sich aber vor Titeln mit negativen Untertönen. So machte beispielsweise der Verleger Siegfried Unseld in den 60er-Jahren den Titel ,Verstörung' dafür verantwortlich, dass sich die erste Auflage von Thomas Bernhards Roman nicht wie gewünscht verkaufte. Autoren möchten, dass ihre Geschichte mit dem Titel korrespondiert oder dieser zumindest Andeutungen enthält. Büchermacher und Autorinnen und Autoren wie Katharina Adler, Alex Capus, Jonas Lüscher und Christine Wunnicke erzählen vom Suchen und Finden ihrer Buchtitel.


1 Wertung:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

20.03 Uhr

 

 

Konzert

Live aus dem Konzerthaus Berlin Einojuhani Rautavaara "Cantus Arcticus", Konzert für Vogelstimmen und Orchester op. 61 Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Klavier und Orchester C-Dur KV 467 Richard Strauss "Eine Alpensinfonie" op. 64 Leif Ove Andsnes, Klavier Rundfunksinfonieorchester Berlin Leitung: Vladimir Jurowski Raus in den Frühling


151 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Einstand

Johannes Julius Fischer "Gathering" für präpariertes und erweitertes Vibrafon Leonie Klein, Perkussion


8 Wertungen:      Bewerten

22.30 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages


4 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage


25 Wertungen:      Bewerten

23.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


13 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Lange Nacht

Es wankt und wuchert und schweigt Eine Lange Nacht über das Moor Von Günter Beyer Regie: Jan Tengeler Moore, das sind karge Landschaften voller Mythen und Geheimnisse, zwischen Erde und Wasser, zwischen fest und flüssig. Im Moor treibt es schaurige Gestalten um. Irrlichter locken. Die Archive sind voll von Berichten einstiger Unwegsamkeit und Ödnis der sagenumwobenen Feuchtgebiete. Wer nicht aufpasste, konnte versinken. Man schickte Kolonisten und Strafgefangene ins Moor, um es trocken zu legen, Torf zu stechen und urbar zu machen. Den Moorsoldaten drohte im Nationalsozialismus Vernichtung durch Arbeit. Freiwillig kamen Maler und Fotografen und berauschten sich an der Ursprünglichkeit des Torflandes, obwohl doch alles mit der "dunklen Tintenfarbe des Moores" überschüttet scheint. Dichter machten das Moor zur Bühne für Albträume, auch zeitgenössische Schriftsteller führen ihre Leserschaft zum Gruseln ins Moor. Nüchterne Wissenschaftler stießen auf Leichen, die sich das Moor vor Jahrtausenden geholt hat. Das Moor wehrt sich und lässt Teile einer nagelneuen Autobahn in die Tiefe sinken. Erst langsam besinnt man sich der ökologischen Qualität der Moore. Moore speichern Kohlendioxid und entziehen das Gas der Umwelt. Heute gelten die verbliebenen Moore als Verbündete im Klimaschutz.


12 Wertungen:      Bewerten

01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

03.05 Uhr

 

 

Tonart

Filmmusik Moderation: Vincent Neumann


22 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten