Radioprogramm

NDR Info

Jetzt läuft

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

05.56 Uhr
Morgenandacht

Manfred Büsing, Diplom-Religionspädagoge in Hannover

06.00 Uhr
Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

Wissen was die Welt bewegt mit Nachrichten im Viertelstundentakt

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
Mittagsecho

Angeschlossen WDR

14.00 Uhr
Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

Wissen was die Welt bewegt mit Nachrichten im Viertelstundentakt 17:08 - 17:11 Uhr Kommentar 18:25 - 18:28 Uhr Glosse "Auf ein Wort"

18.30 Uhr
Echo des Tages

Übernahme vom WDR

19.00 Uhr
Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

Wissen was die Welt bewegt mit Nachrichten im Viertelstundentakt

19.50 Uhr
Ohrenbär - Radiogeschichten für kleine Leute

Isabella und das Ding, das immer zuhört Der Zwulf erscheint Von Hubert Schirneck Es liest Santiago Ziesmer Aufnahme des RBB Eine Geschichte mit einem Sprachassistenten? Na klar, wenn es sich dabei um den Zwulf handelt! Kann ein Sprachassistent komische Geschichten erzählen? Kann er lachen und sich freuen wie ein Mensch? Der Zwulf kann all das und noch viel mehr. Er besitzt nämlich menschliche Eigenschaften. Er läuft seinem Erfinder Doktor Ypsilon davon, weil er auf der Suche nach einem Menschen ist, der gerne Geschichten erzählt und viele Fragen stellt. Bei Isabella ist er an der richtigen Adresse, die beiden werden Freunde. Aber muss man wirklich wissen, dass eine Prinzessin genau 157.214 Haare auf dem Kopf hat? Und wieso landet der Zwulf am Ende in einer Baugrube?

20.00 Uhr
Tagesschau

Übernahme vom ARD-Fernsehen

20.15 Uhr
Zeitzeichen

20. Januar 1920 Der Geburtstag des Regisseurs Federico Fellini Von Christiane Kopka Aufnahme des WDR Er war der große Zauberer des Kinos: Ob "Amarcord", "Das süße Leben", "Achteinhalb" oder "Ginger und Fred" - mit seinen Filmen hat der italienische Regisseur Federico Fellini einen ganz eigenen fantastischen Kosmos geschaffen, grotesk und surreal, komisch und poetisch, sinnlich und opulent. Bilder wie das Bad Anita Ekbergs im Trevi-Brunnen gehören zu den Ikonen der Filmgeschichte und sind bis heute unvergessen. Fellini, der aus Rimini stammt und in der Provinz aufwuchs, wurde zunächst Karikaturist und Journalist, bevor er als Drehbuchautor zum Film kam. Sein Regie-Debüt wurde noch völlig verrissen, doch schon mit dem zweiten Film "Die Müßiggänger" konnte er sich 1953 durchsetzen. Er stieg schnell zu einem der bedeutendsten Autorenfilmer des 20. Jahrhunderts auf, mit einer ganz eigenen, unverwechselbaren Filmsprache, für die das Wort "fellinesk" erfunden wurde. Zeitzeichen

20.30 Uhr
Das Forum

Hintergrund zum Zeitgeschehen

20.50 Uhr
Standpunkte

20:50 - 20:55 Uhr Kommentar 20:55 - 21:00 Uhr Glosse "Auf ein Wort"

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.05 Uhr
Intensiv-Station

Das NDR Info Satiremagazin

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
Play Jazz!

Das Jazzmagazin - Mit Michael Laages Das Magazin aus der Welt des Jazz. Auf dem Programm stehen aktuelle CDs (darunter das "Album der Woche") und Klassiker, Porträts von Künstlern und Plattenfirmen, Konzerte, Bücher und Filme. Play Jazz! spürt Trends nach und erinnert in der Rubrik "Remember" an die großen Momente der Jazzgeschichte. Im "Fenster nach Europa" gibt es regelmäßig Höhepunkte von allen bedeutenden europäischen Jazzfestivals. Play Jazz! blickt auf die Jazz Szene im Sendegebiet und informiert in Interviews und Reportagen über die Arbeit von Clubs, Jazzinitiativen und Festivals in Norddeutschland.

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
Nachtclub Magazin

Mit Ralf Dorschel

23.30 Uhr
Berichte von heute

Übernahme vom WDR

00.00 Uhr
Nachtclub

Musik, die über die Charts hinausgeht - Mit Thomas Haak Stündlich Nachrichten und Wetter Erstsendung Dienstag, Wiederholung am Mittwoch auf NDR Blue

02.00 Uhr
Nightlounge

Musik, die über die Charts hinausgeht Stündlich Nachrichten, Wetter