Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 Jazztime

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Antonio Vivaldi: Oboenkonzert F-Dur RV 455 Andreas Lorenz (Oboe) Virtuosi Saxoniae Leitung: Ludwig Güttler Franz Schubert: 6 deutsche Tänze D 820 Mitsuko Uchida (Klavier) George Macfarren: "Chevy Chace", Konzertouvertüre English Northern Philharmonia Leitung: David Lloyd-Jones Nikolaj Rimskij-Korsakow: Allegro con brio aus dem Quintett B-Dur op. post. Les Vents Français Max Richter: "The Four Seasons", Winter Daniel Hope (Violine) Konzerthaus Kammerorchester Berlin Leitung: André de Ridder Daniel Bacheler: "Monsieurs Almaine" Turan Mirza Kamal (Gitarre)

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 04.05.1626: Peter Minuit kauft für 60 Gulden die Insel Manhattan Von Andrea Kath 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Napoleons Erbe - Bonapartes Spuren in Südwestdeutschland Von Rainer Volk Er kam, sah - und reformierte. Nach dem Sieg über das Heilige Römische Reich Deutscher Nation ordnete Napoleon Anfang des 19. Jahrhunderts dessen Strukturen neu: Verbündeten wie Baden und Württemberg gab er Ländereien, während viele Kleinstaaten von der Landkarte verschwanden. Zugleich modernisierte er Verwaltung und Rechtsprechung, etwa durch den Import des "Code Civil" aus Frankreich. Auch konnten Juden ihre Religion nun frei ausüben. Manche Spuren Napoleons halten sich auch 200 Jahre nach seinem Tod - gerade der Südwesten ist voll von ihnen.

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Vom Glück in der Musik (2) Liebe - ein Glücksfall für die Musik Mit Daniel Finkernagel

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturservice

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

12.30 Uhr
Nachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Mainzer Musiksommer Notos Quartett: Sindri Lederer (Violine) Andrea Burger (Viola) Philip Graham (Violoncello) Antonia Köster (Klavier) Gustav Mahler: Klavierquartett a-Moll (Fragment) "Quartettsatz a-Moll" Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierquartett Es-Dur KV 493 Robert Schumann: Klavierquartett Es-Dur op. 47 (Konzert vom 29. Juli 2018 in Schloß Waldthausen, Budenheim) Drei ehemalige Stipendiaten der Villa Musica und die Schweizer Bratschistin Andrea Burger spielen im Notos Quartett zusammen. Seit vielen Jahren "darf es einen Platz unter den herausragenden Kammermusikformationen der Gegenwart für sich beanspruchen", attestiert das Musikmagazin Fono Forum. Das Notos Quartett erhielt zahlreiche erste Preise bei internationalen Wettbewerben in Holland, Italien, England und China. Das Ensemble leitete den Meisterkurs Saigon Chamber Music und veranstaltet die von ihm 2015 gegründete und jährlich stattfindende Notos Chamber Music Academy in Weikersheim.

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Endlich getrennt - Meine 40 Jahre mit dem Automobil Von Günther Wessel (Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2020) 1979 kaufte der 19-jährige Günther Wessel sein erstes Auto. Im Sommer 2018 hat er sein letztes verschenkt. Dazwischen liegen 40 Jahre, in denen Autos erst unendliche Freiheit bedeuteten, dann zur Notwendigkeit wurden und schließlich zum Ärgernis. Lange war das Auto das Versprechen für ein gutes Leben. Doch langsam gelangt die Autoliebe an ihr Ende. Etwa 46 Millionen privater PKW verstopfen Deutschlands Straßen. Sie sorgen nicht nur für Staus, Lärm und Gesundheitsbelastungen, dazu sind jährlich allein in Deutschland mehr als 3000 Todesopfer im Verkehr zu beklagen. Günther Wessel erzählt gerne Geschichte.

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Identitti(7/23) Roman von Mithu Sanyal Gelesen von Cynthia Micas

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

Antonio Carlos Jobim: Desafinado (Off key) Billy Drewes, Tenorsaxofon, Klarinette Antonio Carlos Jobim: O grande amor Interpret*innen: Rosa Passos, Gesang, Gitarre Ron Carter, Bass Lula Galvão, Gitarre Paulo Braga, Perkussion

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Was Menschen bewegt Gespräch und Musik

19.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
SWR2 Jazz Session

Jazz bei den Donaueschinger Musiktagen (2) Electrification - Von Soft Machine bis Rdeca Raketa Von Julia Neupert Die Donaueschinger Musiktage feiern in diesem Jahr ihr 100. Jubiläum. 1921 wurde das Festival "zur Förderung zeitgenössischer Tonkunst" gegründet, ein halbes Jahrhundert später bekam der zeitgenössische Jazz hier einen regelmäßigen Spot. In den kommenden Monaten präsentieren wir einen Querschnitt der historischen Jazzkonzerte bei den Musiktagen - in dieser Sendung liegt der Fokus auf "elektrifizierten" Jahrgängen mit Auftritten von "Soft Machine" über "Phantom Orchard" bis hin zu "Rdeca Raketa".

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
SWR Bestenliste

30 Kritiker*innen. 10 Bücher. 1 Liste Aus der Jury diskutieren die Literaturkritiker*innen Daniela Strigl, Wiebke Porombka und Christoph Schröder über ausgewählte Bücher Moderation: Carsten Otte In Deutschland erscheinen ungefähr 90.000 Buchtitel pro Jahr, das sind rund 250 Titel am Tag. Eine Jury aus derzeit 30 renommierten Literaturkritiker*innen wählt jeden Monat zehn Bücher auf die "SWR Bestenliste", denen sie möglichst viele Leserinnen und Leser wünscht. Während die üblichen Bestsellerlisten auf das Bekannte und Etablierte vertrauen, ist die "SWR Bestenliste" auf der Suche nach Neuentdeckungen, nach unbekannten Autoren, für die nicht gleich der große Werbeetat eines Verlags zur Verfügung steht, die aber Aufmerksamkeit verdienen: Das garantiert monatlich immer wieder Neues, Überraschendes und Unterhaltendes. Diskutiert wird über folgende Bücher: Platz 1: Christian Kracht: Eurotrash, Kiepenheuer & Witsch Verlag Platz 4: Dana Grigorcea: Die nicht sterben, Penguin Verlag Platz 7: Judith Hermann: Daheim, S. Fischer Verlag Platz 9: Sylvie Schenk: Roman d' amour, Hanser Verlag

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
SWR2 ars acustica

Mondi Possibili A Co(s)mic (S)trip Von Stefano Giannotti Aus dem Italienischen von Katia Salvadori und Annalisa Pace Mit: Stefan Roschky, Stefano Giannotti, Serena und O-Tönen der NASA Komposition und Regie: Stefano Giannotti (Produktion: SWR 2020/21) Dieser psychedelische, verquere und humorvolle Weltraumtrip beginnt in einer Toilettenschüssel und führt einen Astronauten quer durch das Sonnensystem und darüber hinaus. Wild- und Haustiere oder bizarre Persönlichkeiten bevölkern dieses von bewaffneten Revolutionen heimgesuchte Universum. Persönlichkeiten wie eine digitale Stewardess, Galileo, Aristoteles, ein imaginäres Houston und ein philosophischer Dolmetscher, der über eine neue pseudo-wissenschaftliche Theorie spekuliert. Begleitet wird die Reise durch ein kosmisches Barockensemble aus Ondes Martenot, Cembalo, Gambe und Jazzschlagzeug.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Robert Fuchs: Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 37 WDR Sinfonieorchester Köln Leitung: Karl-Heinz Steffens Ludwig van Beethoven: Streichquartett C-Dur op. 59 Nr. 3 Artemis Quartett Johan Wagenaar: "Saul und David" op. 24 Nordwestdeutsche Philharmonie Leitung: Antony Hermus Franz Schubert: Sonate D-Dur D 850 Michael Endres (Klavier)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 1 F-Dur BWV 1046 Hans-Peter Westermann, Piet Dhont, Saskia Fikentscher (Oboe) Christian Beuse (Fagott) Christian-Friedrich Dallmann, Reinhard Büttner (Horn) Christine Busch (Violine piccolo) Akademie für Alte Musik Berlin Ludwig van Beethoven: Sonate f-Moll op. 57 "Appassionata" Jewgeni Kissin (Klavier) Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 36 Es-Dur Austro-Hungarian Haydn Orchestra Leitung: Adam Fischer Gaetano Donizetti: "Anna Bolena", Szene und Arie der Anna Bolena aus dem 2. Akt Edita Gruberova (Sopran) Gisela Uhlmann (Alt) Heinrich Weber, Anton Rosner (Tenor) Dankwart Siegele (Bass) Chor des BR Münchner Rundfunkorchester Leitung: Fabio Luisi Edward Elgar: Violoncellokonzert e-Moll op. 85 Steven Isserlis (Violoncello) Philharmonia Orchestra Leitung: Paavo Järvi

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Maurice Ravel: "Pavane pour une infante défunte" James Galway (Flöte) London Symphony Orchestra Leitung: Klauspeter Seibel Sergej Rachmaninow: "Moments musicaux" op. 16 Dejan Lazic (Klavier) Joseph Bodin de Boismortier: "Les Voyages de l'Amour", Suite La Cetra d'Orfeo Leitung: Michel Keustermans