Jetzt läuft auf WDR3:

WDR 3 Mosaik

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Mit Raoul Mörchen Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: zur halben Stunde Kurz- und Kulturnachrichten zur vollen Stunde WDR aktuell 07:50 Kirche in WDR 3 Choral Pfarrer Jan-Dirk Döhling, Bielefeld


15 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Mit Heike Schwers Erik Satie: Gymnopédie Nr. 1; Alexandre Tharaud, Klavier Ottorino Respighi: Poema autunnale, eine Herbstdichtung; Julia Fischer, Violine; Orchestre Philharmonique de Monte-Carlo, Leitung: Yakov Kreizberg Cécile Chaminade: Valse d'Automne, op. 169; Christina Harnisch, Klavier Louise Farrenc: Sinfonie Nr. 1 c-Moll, op. 32; NDR Radiophilharmonie, Leitung: Johannes Goritzki Carl Philipp Emanuel Bach: Sonate Nr. 5 F-Dur, aus der Sammlung "6 Clavier-Sonaten für Kenner und Liebhaber ... Erste Sammlung"; Linda Nicholson, Clavichord Christoph Nichelmann: Konzert c-Moll; Akademie für Alte Musik Berlin Kurt Weill: Berlin im Licht; Ensemble Modern, Bariton und Leitung: HK Gruber Ludwig van Beethoven: Sonate A-Dur, op. 47; Itzhak Perlman, Violine; Vladimir Ashkenazy, Klavier Leos Janá?ek: Quartett Nr. 1; Alban Berg Quartett Albert Lortzing: Ariette der Marie "Die Eifersucht ist eine Plage", aus der Komischen Oper "Zar und Zimmermann"; Barbara Bonney, Sopran; Münchner Rundfunkorchester, Leitung: Heinz Fricke Erik Satie: Je te veux; Juliette, Gesang; Alexandre Tharaud, Klavier


47 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um zwölf


0 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

WDR 3 Kultur am Mittag

Mit Nicolas Tribes Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


1 Wertung:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lunchkonzert

Mit Nicolas Tribes


1 Wertung:      Bewerten

14.45 Uhr

 

 

WDR 3 Lesezeichen


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Tonart

Mit Nele Freudenberger Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell


20 Wertungen:      Bewerten

17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

23. Oktober 1954 - Unterzeichnung der Pariser Verträge Von Heiner Wember Zunächst waren die Westdeutschen noch gar nicht beim westlichen Militärbündnis, der NATO. Doch schnell wurde vor allem den US-Amerikanern klar, dass eine glaubhafte Verteidigung Westeuropas gegen die Sowjetunion nur möglich war, wenn die Bundesrepublik in das Militärbündnis einbezogen würde. Das war ganz im Sinne von Bundeskanzler Konrad Adenauer. Seine Rechnung ging auf. Er baute für die NATO eine Bundeswehr mit einer halben Million Soldaten auf und bekam dafür die Souveränität. Das Kalkül der NATO funktionierte trotz aller Krisen: Zusammenhalt, um die Sowjets abzuschrecken. Die sahen das Ganze umgekehrt; sie gründeten den Warschauer Pakt, um den Westen abzuschrecken. Der große gegenseitige Machtblock sorgte dafür, dass es bis zum Fall der Mauer in Europa keinen großen Krieg mehr gab - einmalig in der Geschichte des Kontinentes. Heute steckt die NATO in der Krise, sowohl nach innen als auch nach außen. Sie hat sich weit nach Osten gedehnt - und steht einer russischen Führung gegenüber, die den eigenen Einflussbereich wieder vergrößern will - notfalls begrenzt auch mit Waffen.


7 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um sechs


0 Wertungen:      Bewerten

18.10 Uhr

 

 

WDR 3 Resonanzen

Mit Dominik Jozic Aktuelles aus der Kultur


14 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

Nachtbrenner Von Myra Çakan Die Menschheit führt Krieg gegen den Mars Mit Lisa Wildmann, Isabella Bartdorff, Nadine Kettler, Catharina Kottmeier, Florian von Manteuffel, Sebastian Mirow, Kirstin Petri, Evamaria Salcher, Alexander Schuhmacher, Constanze Weinig, Dolores Winkler und Bijan Zamani Regie: Alexander Schuhmacher Aufnahme des NDR Anschließend: WDR 3 Foyer


36 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Konzert

Mit Nicolas Tribes Beethovenfest Bonn Die Sopranistin Anna Lucia Richter und das Schumann Quartett feiern Clara Schumanns 200. Geburtstag! Sie spielen Bearbeitungen ihrer Lieder von Aribert Reimann. Die drei Lieder von Clara Schumann werden umrahmt von Musik von Komponisten, die in enger Beziehung zu ihr standen: Robert Schumann war ihr Mann, Johannes Brahms ihr Seelenverwandter und Theodor Kirchner ihr Liebhaber. Kirchner war ein hochbegabter aber weitgehend erfolgloser Komponist aus dem Freundeskreis der Schumanns. Auch seine Heine-Lieder hat Aribert Reimann bearbeitet und zudem mit sieben eigenen Bagatellen für Streichquartett verbunden. Zwischen den Werken liest Birte Leest aus den Briefen von Clara Schumann. Clara Schumann: Volkslied, in der Bearbeitung von Aribert Reimann Johannes Brahms: 5 Ophelia-Lieder, in der Bearbeitung von Aribert Reimann Clara Schumann: Sie liebten sich beide, in der Bearbeitung von Aribert Reimann Aribert Reimann: Die schönen Augen der Frühlingsnacht Theodor Kirchner / Aribert Reimann: 6 Lieder nach Gedichten von Heinrich Heine und 7 Bagatellen für Streichquartett Clara Schumann: Ihr Bildnis, in der Bearbeitung von Aribert Reimann Robert Schumann: 6 Gesänge, op. 107, in der Bearbeitung von Aribert Reimann Anna Lucia Richter, Sopran; Birte Leest, Rezitation; Schumann Quartett Aufnahme aus dem Beethovenhaus


65 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

22.04 Uhr

 

 

WDR 3 Jazz & World

Mit Ilka Geyer


7 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Übernahme vom: Bayerischer Rundfunk Igor Strawinsky: Pulcinella, Suite; NDR Elbphilharmonie Orchester, Leitung: Günter Wand Niels Wilhelm Gade: Klaviertrio F-Dur, op. 42; Mitglieder der NDR Radiophilharmonie Joaquín Rodrigo: Concierto de Aranjuez; Eugène Hölzer, Gitarre; NDR Radiophilharmonie, Leitung: Israel Yinon Max Reger: 8 geistliche Gesänge, op. 138; NDR Chor, Leitung: Hans-Christoph Rademann Julius Röntgen: Sinfonie Nr. 15 fis-Moll; Trio Parnassus; NDR Radiophilharmonie, Leitung: David Porcelijn ab 02:03: François-Adrien Boieldieu: Harfenkonzert C-Dur, op. 82; Isabelle Moretti; Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Leitung: Klaus Arp Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 98 B-Dur; London Symphony Orchestra, Leitung: Colin Davis Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate D-Dur, KV 381; Susanne und Dinis Schemann, Klavier Jean-Philippe Rameau: Suite und Tänze aus "Abaris ou Les Boréades"; Capella Savaria, Leitung: Mary Térey-Smith Paul Hindemith: Der Schwanendreher; Antoine Tamestit, Viola; hr-Sinfonieorchester, Leitung: Paavo Järvi ab 04:03: Carl Philipp Emanuel Bach: Heilig; Elisabeth Jansson, Alt; Jan Kobow, Tenor; Gotthold Schwarz, Bass; Kammerchor Stuttgart; Barockorchester Stuttgart, Leitung: Frieder Bernius Erik Satie: Je te veux; Philippe Entremont, Klavier Peter Tschaikowsky: Ausschnitt aus "Die Jahreszeiten", op. 37a; Bamberger Symphoniker, Leitung: Jan Koetsier ab 05:03: Franz Schubert: Allegro moderato aus der Sinfonie Nr. 6 C-Dur, D 589; Wiener Philharmoniker, Leitung: Riccardo Muti Antonín Dvo?ák: Slawischer Tanz e-Moll, op. 72,2; Katia und Marielle Labèque, Klavier Giovanni Benedetto Platti: Violoncellokonzert D-Dur; Edgar Moreau; Il pomo d'oro, Leitung: Riccardo Minasi Felix Mendelssohn Bartholdy: Allegro vivace aus dem Konzert Nr. 1 E-Dur; Klavierduo Genova und Dimitrov; Münchner Rundfunkorchester, Leitung: Ulf Schirmer Ferdinand Friedrich Fichtel: Partie Nr. 37 E-Dur; Carlo Ambrosio, Gitarre John Williams: Viktor's Tale; Don Foster, Klarinette; Recording Arts Orchestra of Los Angeles, Leitung: John Williams Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten