Radioprogramm

WDR3

Jetzt läuft

WDR 3 Kultur am Mittag

06.00 Uhr
WDR aktuell

06.04 Uhr
WDR 3 am Feiertag

Johann Joseph Fux: Sonata a Santo Sepolcro für 2 Violinen und Basso continuo; Armonico Tributo Austria, Leitung: Lorenz Duftschmid Franz Xaver Richter: Sinfonie Nr. 13 c-Moll für Orchester; Helsinki Baroque Orchestra, Leitung: Aapo Häkkinen Gustav Mahler: Quartett a-Moll, Fragment, für Violine, Viola, Violoncello und Klavier; Monte Piano Trio Christian Gottfried Krause: Sonate d-Moll für Oboe, Violine und Basso continuo; Notturna Matthias Georg Monn: Konzert g-Moll für Cembalo, Streicher und Basso continuo; Sabine Bauer, Cembalo; La Stagione Frankfurt, Leitung: Michael Schneider

07.00 Uhr
WDR aktuell

07.04 Uhr
WDR 3 Geistliche Musik

Carlo Gesualdo di Venosa: Omnes amici mei, aus "Feria VI", Responsorien für Karfreitag; La Compagnia del Madrigale Antonio Vivaldi: Non in pratis für Alt, Streicher und Basso continuo; Delphine Galou, Alt; Accademia Bizantina, Leitung: Ottavio Dantone Jakob Johann Anton Schgraffer: Miserere Es-Dur für Soli, Chor, Bläserensemble und Streichbass; Maria Erlacher, Sopran; Martina Gmeinder, Mezzosopran; Wilfried Rogl, Tenor; Andreas Mattersberger, Bass; Vokalensemble Novocanto; Bläserensemble des Ferdinandeums, Leitung: Ernst Schlader Giovanni Battista Pergolesi: Stabat mater für Sopran, Alt, Streicher und Basso continuo; Julia Lezhneva, Sopran; Philippe Jaroussky, Countertenor; I Barocchisti, Leitung: Diego Fasolis 07:50 Kirche in WDR 3 Choral Pfarrerin Petra Schulze, Düsseldorf

08.30 Uhr
WDR 3 Lebenszeichen

Die mächtigste Lüge aller Zeiten Über die "Protokolle der Weisen von Zion" Von Kirsten Serup-Bilfeldt

09.00 Uhr
WDR aktuell

09.04 Uhr
WDR 3 am Karfreitag

Darin: 12:00 WDR aktuell

13.00 Uhr
WDR aktuell

13.04 Uhr
WDR 3 Lunchkonzert

Mit Katrin Weller

14.45 Uhr
WDR 3 Lesezeichen

Stefan Zweig: Der Zwang

15.00 Uhr
WDR aktuell

15.04 Uhr
WDR 3 Passion

Matthäuspassion, BWV 244 Passionsoratorium von Johann Sebastian Bach Ian Bostridge, Tenor (Evangelist); Franz-Josef Selig, Bass (Jesus); Sibylla Rubens, Sopran; Andreas Scholl, Alt; Werner Güra, Tenor; Dietrich Henschel, Bass Schola Cantorum Cantate Domino; Collegium Vocale Gent; Orchestre du Collegium Vocale Gent, Leitung: Philippe Herreweghe

18.00 Uhr
WDR aktuell

18.04 Uhr
WDR 3 Vesper spezial

Am Anfang: Bach Der belgische Dirigent Philippe Herreweghe Werke unter anderem von Orlando di Lasso, Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Robert Schumann, Anton Bruckner und Igor Strawinsky

20.00 Uhr
WDR aktuell

20.04 Uhr
WDR 3 Konzert

Mit Claudia Belemann Andris Nelsons dirigiert Beethoven Finale und Höhepunkt des Beethoven-Zyklus der Wiener Philharmoniker: Andris Nelssons dirigiert in der Elbphilharmonie Hamburg Beethovens 8. und 9. Sinfonie. Alle Neune innerhalb von fünf Tagen: Andris Nelsons und die Wiener Philharmoniker stemmen diesen ganz besonderen Marathon im März in der Elbphilharmonie. Der Beethoven-Zyklus endet mit der Aufführung der 9. Sinfonie und dem Schlusschor auf Friedrich Schillers "Ode an die Freude". Andris Nelsons sagt über den Jubilar: "Von der überirdischen Qualität und seinem unstrittigen Genie einmal abgesehen, ist Beethovens Musik vor allem durchdrungen von einem starken humanitären Gedanken und der Fähigkeit, Gefühle auszudrücken. Damit trifft er die Menschheit in all ihren Facetten von Liebe, Leidenschaft und Mitgefühl, in ihrem gelegentlichen Gefühl der Einsamkeit und der großen Sehnsucht nach Verbundenheit und Gemeinschaft." In der Elbphilharmonie wird dieses große Fest der Freundschaft und Verständigung vom WDR Rundfunkchor und dem NDR Chor mitgestaltet. Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 8 F-Dur, op. 93 / Sinfonie Nr. 9 d-Moll, op. 125 Lucy Crowe, Sopran; Gerhild Romberger, Alt; Russell Thomas, Tenor; Shenyang, Bass; NDR Chor; WDR Rundfunkchor; Wiener Philharmoniker, Leitung: Andris Nelsons Aufnahme aus der Elbphilharmonie, Hamburg

22.00 Uhr
WDR aktuell

22.04 Uhr
WDR 3 Jazz & World

00.00 Uhr
WDR aktuell

00.05 Uhr
Das ARD Nachtkonzert

Übernahme vom: Bayerischer Rundfunk Carl Maria von Weber: Konzert Nr. 2 Es-Dur, op. 32; Duo d'Accord Wolfgang Amadeus Mozart: Violinkonzert A-Dur, KV 219; Lena Neudauer; Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Leitung: Bruno Weil Claude Debussy: Sonate F-Dur; Gaby Pas-van Riet, Flöte; Gunter Teuffel, Viola; Xavier de Maistre, Harfe Pietro Locatelli: Concerto grosso f-Moll, op. 1,8; Balthasar-Neumann-Ensemble, Leitung: Thomas Hengelbrock Frédéric Chopin: Polonaise gis-Moll, op. posth.; Eugéne Mursky, Klavier Joseph Haydn: Sinfonia concertante B-Dur, Hob I:105; Lajos Lencsés, Oboe; Hermann Herder, Fagott; Hans Kalafusz, Violine; Rudolf Gleissner, Violoncello; SWR Symphonieorchester, Leitung: Neville Marriner ab 02:03: Franz Xaver Scharwenka: Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll, op. 32; Marc-André Hamelin; BBC Scottish Symphony Orchestra, Leitung: Michael Stern Johannes Brahms: Sonate Nr. 1 e-Moll, op. 38; Truls Mørk, Violoncello; Hélène Grimaud, Klavier Benjamin Britten: Four Sea Interludes, op. 33a; Cincinnati Symphony Orchestra, Leitung: Paavo Järvi Alexander Skrjabin: Sonate fis-Moll, op. 23; Anna Zassimova, Klavier Carl Philipp Emanuel Bach: Flötenkonzert a-Moll; Aurèle Nicolet; Niederländisches Kammerorchester Amsterdam, Leitung: David Zinman ab 04:03: Luís de Freitas Branco: Scherzo fantastique; RTÉ National Symphony Orchestra, Leitung: Álvaro Cassuto Franz Xaver Richter: Streichquartett C-Dur, op. 5,1; Rincontro Ferdinand Hérold: Klavierkonzert Nr. 2 Es-Dur; Angéline Pondepeyre; WDR Funkhausorchester, Leitung: Conrad van Alphen ab 05:03: Christoph Graupner: Sinfonia G-Dur; Christian Binde und Jörg Schulteß, Horn; Nova Stravaganza, Leitung: Siegbert Rampe Ludwig van Beethoven: Musik zu einem Ritterballett; Staatskapelle Berlin, Leitung: Günther Herbig Felix Mendelssohn Bartholdy: Allegro molto aus dem Konzert d-Moll; Rainer Kussmaul, Violine; Andreas Staier, Hammerklavier; Concerto Köln Michael Nyman: The Heart Asks Pleasure First, aus "The Piano"; Valentina Lisitsa, Klavier Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie B-Dur, KV 45b; Prager Kammerorchester, Leitung: Charles Mackerras Georg Philipp Telemann: Oboenkonzert D-Dur; Heinz Holliger; Academy of St. Martin-in-the-Fields, Leitung: Iona Brown Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell